Apple iPhone 6s Plus E-Mail-Problem: Was kann ich tun, wenn das iPhone 6s Plus "Serveridentität nicht überprüfen" anzeigt? [Anleitung zur Fehlerbehebung]

Das Versenden von E-Mails auf Ihrem iPhone 6s Plus war mit der Anwendung iOS Mail schon immer so einfach und unkompliziert. Es gibt jedoch Zeiten, in denen die Dinge nicht wie üblich funktionieren. So versuchen Sie beispielsweise, eine E-Mail an jemanden zu senden, aber es wird eine Warnmeldung mit der Meldung angezeigt, dass die Serveridentität nicht überprüft werden kann. Einige iPhone-Benutzer sind auf diese seltsame Benachrichtigung gestoßen und wundern sich, warum dies passiert. Wenn auch Sie sich mit dem gleichen Problem befassen und Hilfe benötigen, können Sie auf diesen Inhalt verweisen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was diese Warnmeldung auf Ihrem iPhone 6s Plus auslöst, und versuchen Sie, das Problem mit den nachstehenden Lösungen zu beheben.

Anhand der Nachricht selbst können wir feststellen, dass sie softwarebezogen ist. Fehler wie diese können von der E-Mail-Anwendung isoliert werden, die Sie auf Ihrem iPhone verwenden. Es kann für die Mail-App oder Ihren webbasierten E-Mail-Anbieter isoliert werden. Im Grunde geht es also mehr um das Netzwerksystem.

Wenn Sie jedoch ein anderes Problem mit Ihrem Gerät haben, besuchen Sie die Seite zur Fehlerbehebung, die wir für das iPhone 6s Plus eingerichtet haben. Wir listen jedes Problem, das wir jede Woche ansprechen, auf dieser Seite auf. Versuchen Sie also herauszufinden, ob wir uns bereits mit Ihrem Anliegen befasst haben. Wenn ja, versuchen Sie, die von uns vorgeschlagenen Lösungen zu verwenden. Wenn sie nicht funktionieren, können Sie uns durch Ausfüllen dieses Formulars kontaktieren.

Mögliche Lösungen und Problemumgehungen für den Fehler "Serveridentität kann nicht überprüft werden"

Nachfolgend sind einige Problemumgehungen und mögliche Lösungen aufgeführt, mit denen Sie das Problem beheben können und das iPhone dazu bringen kann, E-Mails normal oder ohne weitere Fehlermeldungen und ungewöhnliche Warnmeldungen zu senden. Also hier sind deine Möglichkeiten.

Erste Lösung: Starten Sie Ihr iPhone neu (Soft Reset).

Kleinere Softwareprobleme werden häufig durch einen Soft-Reset oder einen Neustart des iPhone behoben. Wenn diese Fehlermeldung durch einige Fehler in der von Ihnen verwendeten E-Mail-Anwendung oder in den iOS-Mail-Funktionen ausgelöst wird, wird dies möglicherweise durch einen Soft-Reset behoben. Starten Sie also Ihr iPhone neu und sehen Sie, was danach passiert.

  • Halten Sie dazu die Ein- / Aus-Taste gedrückt, bis der Bildschirm Slide to Power Off angezeigt wird. Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr iPhone vollständig auszuschalten. Halten Sie nach 30 Sekunden den Netzschalter erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Ihr iPhone wird dann hochgefahren. Versuchen Sie, eine Testmail zu erstellen, die Sie auf Ihrem Gerät senden und empfangen können, und überprüfen Sie, ob Ihr iPhone immer noch auffordert, die Serveridentität nicht zu überprüfen. Wenn ja, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Zweite Lösung: Beenden Sie die Mail-App und starten Sie sie erneut.

Es ist möglich, dass die Mail-App fehlerhaft arbeitet oder nicht ordnungsgemäß funktioniert, was zu diesem Fehler führt. Sollte dies der Fall sein, kann das Schließen der App und das erneute Öffnen die Dinge möglicherweise wieder normalisieren. Kleinere Probleme wie der Absturz der Mail-App-Software können auch behoben werden.

  1. Um die Mail-App zu beenden, doppelklicken Sie auf Ihrem iPhone auf die Home- Taste. Dadurch wird der App Switcher- Bildschirm geöffnet .
  2. Wischen Sie in der Mail-App mit dem Finger nach oben, bis sie nicht mehr im App Switcher angezeigt wird.
  3. Öffnen Sie nach einigen Sekunden die Mail-App erneut, indem Sie auf dem Anwendungsbildschirm auf das Symbol Mail tippen.

Versuchen Sie, eine Nachricht zu erstellen, um das Senden und Empfangen von E-Mail-Funktionen auf Ihrem iPhone zu testen. Wenn die Meldung weiterhin angezeigt wird, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Dritte Lösung: Entfernen Sie Ihr E-Mail-Konto von Ihrem iPhone und fügen Sie es erneut hinzu.

E-Mail-Probleme, die durch Software-Abstürze und zufällige Störungen verursacht werden, die durch einen Soft-Reset nicht behoben werden konnten, können durch Löschen und erneutes Hinzufügen des E-Mail-Kontos behoben werden. Dadurch werden die Server-Identitätszertifizierungen Ihrer E-Mail zurückgesetzt, sodass Ihr E-Mail-Konto von der E-Mail-App überprüft werden kann. Ihr aktuelles E-Mail-Konto wird trotzdem nicht gelöscht, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen. So wird's gemacht:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Konten und Kennwörter.
  3. Navigieren Sie zum Abschnitt " Konten ".
  4. Suchen Sie das E-Mail-Konto, das Sie löschen möchten.
  5. Tippen Sie auf das ausgewählte E-Mail-Konto.
  6. Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf die rote Schaltfläche Konto löschen.
  7. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, bestätigen Sie die Aktion, indem Sie erneut auf Konto löschen tippen.

Starten Sie nach dem Löschen der E-Mail Ihr iPhone neu und richten Sie Ihr E-Mail-Konto mit den folgenden Schritten erneut ein:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen von zu Hause aus.
  2. Tippen Sie auf Konten und Kennwörter.
  3. Tippen Sie auf Konto hinzufügen.
  4. Wählen Sie Ihren E-Mail-Anbieter oder E-Mail-Dienst aus.
  5. Geben Sie die erforderlichen Informationen ein.
  6. Sie können das E-Mail-Konto automatisch oder manuell einrichten. Wenn Sie Letzteres bevorzugen, müssen Sie die Servereinstellungsinformationen für eingehende Server, ausgehende Server, Portnummern und dergleichen manuell eingeben.

Wenn die E-Mail erfolgreich eingerichtet wurde, erstellen Sie eine Nachricht und senden Sie sie. Normalerweise sollte es beim Senden und Empfangen von E-Mails normal werden. Wenn nicht, versuchen Sie es mit der nächsten Lösung.

Vierte Lösung: Setzen Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPhone 6s Plus zurück

Bei dieser Methode werden alle Daten gelöscht, die in der App Einstellungen auf Ihrem iPhone gespeichert sind, und werden auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt. Sie können dies auch tun, wenn Sie nicht nachverfolgen können, was genau das Problem verursacht. Es ist unnötig zu erwähnen, dass es wirklich schwierig ist, Softwareprobleme aufzuspüren. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum Apple nie vergisst, eine Option zum Zurücksetzen aller Einstellungen auf den iPhones zu integrieren. So setzen Sie alle Einstellungen Ihres iPhone 6s Plus zurück:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen aller Einstellungen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie einen Restriktionspasscode ein, um fortzufahren.
  6. Tippen Sie erneut auf Alle Einstellungen zurücksetzen, um die Auswahl erneut zu bestätigen.

Versuchen Sie nach dem Zurücksetzen, die Mail-App zu öffnen, und senden Sie dann eine Test-E-Mail-Nachricht, um zu sehen, ob Sie sie jetzt ohne Alarm oder Fehlermeldung senden können.

Andere zu berücksichtigende Optionen

  • Probieren Sie andere E-Mail-Apps aus. Wenn das Problem in der Mail-App auftritt, können Sie feststellen, ob es sich bei der iPhone Mail-App um ein isoliertes Problem handelt. Versuchen Sie dazu, webbasierte E-Mails oder andere E-Mail-Plattformen wie Apps von Drittanbietern zu verwenden, und prüfen Sie dann, ob Sie immer noch die gleiche Fehlermeldung erhalten. Wenn nicht, ist dies ein Problem in der Mail-App.
  • Versuchen Sie auch, Ihr iPhone auf die neueste verfügbare iOS-Version zu aktualisieren. Wenn dieser Fehler auf dem aktuellen iPhone-System ein kleiner Fehler ist, wird er wahrscheinlich durch ein iOS-Update behoben.
    • Um nach verfügbaren Software-Updates für Ihr iPhone zu suchen, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Software-Update. Wenn ein Update verfügbar ist, wird eine Benachrichtigung angezeigt. Sichern Sie Ihr iPhone, bevor Sie das Update herunterladen und installieren.

Danach können Sie Ihr iPhone 6s Plus mithilfe von iTunes drahtlos oder manuell auf die iOS-Version aktualisieren.

  • Um ein drahtloses Update durchzuführen, tippen Sie einfach auf die Option Jetzt installieren in der Aktualisierungsbenachrichtigungsaufforderung, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Download und die Installation des iOS-Updates auf Ihrem iPhone abzuschließen.

Versuchen Sie nach dem Aktualisieren von iOS auf Ihrem iPhone 6s Plus, eine E-Mail zu senden, und prüfen Sie, ob sie bereits ordnungsgemäß funktioniert.

Weitere Hilfe suchen

Wenn keine dieser Methoden für Sie funktioniert hat und Ihr iPhone 6s Plus immer noch sagt, dass es die Serveridentität nicht jedes Mal überprüfen kann, wenn Sie versuchen, eine E-Mail zu senden, sollten Sie das Problem jetzt an Ihren E-Mail-Diensteanbieter richten. Wenden Sie sich andernfalls an den Apple Support, um weitere Optionen und Empfehlungen zu erhalten.

Empfohlen

Was tun, wenn das Galaxy S9 nicht aufgeladen wird, wird es nur im Ultra-Energiesparmodus aufgeladen
2019
So starten Sie Samsung Galaxy Note 5 im abgesicherten Modus, löschen Sie die Cache-Partition, führen Sie einen Master-Reset durch
2019
Samsung Galaxy S5 Problem und andere verwandte Probleme können nicht aufgeladen werden
2019
Apple iPhone 7 Plus Problem und andere verwandte Probleme können nicht aufgerufen werden
2019
Samsung Galaxy S5 Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen
2019
So beheben Sie S-Sprachprobleme auf dem Galaxy S6 Edge
2019