Probleme beim Apple iPhone 6s Plus-Messaging: SMS / MMS kann nicht gesendet oder empfangen werden, iMessage funktioniert nicht [Fehlerbehebungshandbuch]

Benutzer von iOS-Geräten können Text- und Multimedianachrichten entweder über Standard-Messaging oder den iMessage-Dienst der Standardnachrichten-App senden. iMessage ist eine von Apple patentierte Messaging-Plattform, über die iOS-Benutzer Nachrichten mit anderen iOS- oder Mac-Gerätenutzern senden und empfangen können. Kurz gesagt, iMessage funktioniert nur zwischen Apple-Geräten. Es unterstützt das Senden von Fotos, Videos, Dateien, Orten und anderen Datentypen mit der Nachrichten-App über Wi-Fi. Mit iOS 10 wird das Messaging auf iOS-Geräten noch verbessert.

Die Nachrichten-App ist eine der beliebtesten Funktionen, die in iOS 10 neu gestaltet wurde, da viele neue interessierte Funktionen hinzugefügt werden. Nicht alle Benutzer verfügen jedoch über die gleiche positive Messaging-Erfahrung. Einige hatten Probleme beim Senden oder Empfangen, während andere auf ihren jeweiligen iOS-Geräten, einschließlich des iPhone 6s Plus-Mobilteils, beide nicht ausführen konnten. Warum treten solche Probleme auch bei der neuesten iOS-Messaging-Technologie auf? Diese Frage, zusammen mit anderen relevanten Fragen und Bedenken, umfasst im Wesentlichen diesen Inhalt. Mögliche Lösungen für verschiedene Nachrichtenprobleme werden ebenfalls auf dieser Seite hervorgehoben. Fühlen Sie sich frei, diesen Inhalt als Referenz für die Behebung von Nachrichtenproblemen auf Ihrem iPhone 6s Plus zu verwenden.

Wenn Sie jedoch ein anderes Problem mit Ihrem Gerät haben, besuchen Sie die Seite zur Fehlerbehebung, die wir für das iPhone 6s Plus eingerichtet haben. Wir listen jedes Problem, das wir jede Woche ansprechen, auf dieser Seite auf. Versuchen Sie also herauszufinden, ob wir uns bereits mit Ihrem Anliegen befasst haben. Wenn ja, versuchen Sie, die von uns vorgeschlagenen Lösungen zu verwenden. Wenn sie nicht funktionieren, können Sie uns durch Ausfüllen dieses Formulars kontaktieren.

Mögliche Ursachen für Nachrichtenprobleme auf iOS-Geräten

Der beste Weg, um ein Problem zu beheben, besteht darin, die Ursache zu ermitteln. Und um dies zu tun, müssen Sie darüber nachdenken, was vor dem Einsetzen der Symptome geschehen ist. Haben Sie beispielsweise einige Einstellungen an Ihrem iPhone vor dem ersten Symptom geändert? In diesem Fall kann das Problem möglicherweise behoben werden, indem Sie die vorgenommenen Änderungen zurücksetzen oder alle relevanten Einstellungen oder Menüoptionen auf die vorherige Konfiguration zurücksetzen. Dieser Ansatz ist jedoch nur dann geeignet, wenn Sie genau wissen, an welchen Einstellungen Sie arbeiten müssen. Andernfalls müssen Sie einen Trial-and-Error-Prozess durchlaufen, bis Sie die zugrunde liegende Ursache behoben haben.

Berücksichtigen Sie die folgenden Faktoren, wenn Sie versuchen, das Problem Ihrer iPhone 6s Plus-Messaging-Funktion zu isolieren:

  • Kontoprobleme - Inaktive Kontostatistiken, Kontodateneinschränkungen und andere kontobezogene Probleme können auch der Hauptgrund dafür sein, warum Sie keine Nachrichten auf Ihrem iPhone senden können, sei es eine einfache SMS oder eine Multimedia-Nachricht.
  • Netzwerkprobleme - Eine der Voraussetzungen für ein ordnungsgemäßes Funktionieren des Messaging-Diensts in Ihrem Mobilgerät ist ein aktives Netzwerk. Insbesondere für iMessage ist ein aktives Wi-Fi-Netzwerk erforderlich, während Mobilfunkdaten für den Standard-Messaging-Dienst verfügbar sind. Netzwerkprobleme wie instabile oder intermittierende Konnektivität, kein Dienst oder keine Netzwerkverfügbarkeit können daher Probleme beim Senden und Empfangen von Nachrichten verursachen, entweder über iMessage oder den Standard-Messaging-Dienst.
  • Falsche Einstellungen - Es ist möglich, dass iMessage auf Ihrem iPhone nicht funktioniert, wenn der Dienst überhaupt nicht richtig konfiguriert ist. Eine andere Sache, die Sie überprüfen sollten, ist Ihre Sperrliste, insbesondere wenn Sie keine Nachricht von einem bestimmten Kontakt oder einer Telefonnummer erhalten können.
  • Fehlerhafte SIM-Karte - Probleme, die mit Fehlfunktionen der SIM-Karte zusammenhängen, werden in der Regel durch entsprechende Eingabeaufforderungen wie SIM-Kartenfehler, Keine SIM-Karte, SIM-Karte nicht erkannt und dergleichen identifiziert. Wenn Sie eine dieser Aufforderungen sehen, überprüfen Sie die SIM-Karte und stellen Sie sicher, dass keine Schäden vorhanden sind.
  • Fehlerhafte Updates - Updates können auch Fehler enthalten, die sich auf die Funktionen einer App auswirken können, einschließlich der Nachrichten-App auf Ihrem iPhone. Sie können dies als Schuldigen betrachten, wenn das Problem nach einer Update-Installation begann. Dies ist einer der Gründe, warum es empfohlen wird, Ihr iPhone vor der Installation von Apps oder Softwareupdates zu sichern. Auf diese Weise können Sie jederzeit eine vorherige Sicherung wiederherstellen, wenn nach der Aktualisierung von Apps oder iOS Probleme auftreten.

Ihre Chancen, das Messaging-Problem Ihres iPhones schnell zu beheben, sind wahrscheinlich höher, insbesondere wenn Sie an einem der oben genannten Faktoren arbeiten. Für weitere Unterstützung können Sie auf eines der folgenden Verfahren verweisen.

Erste Dinge, die Sie vor der Fehlerbehebung überprüfen oder ausführen müssen

Schritt 1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kontostand gut ist.

Möglicherweise müssen Sie sich mit Ihrem Mobilfunkanbieter in Verbindung setzen, um den aktuellen Status Ihres Kontos zu überprüfen. Dadurch wird die Möglichkeit ausgeschlossen, dass das Nachrichtenproblem durch kontobezogene Probleme wie inaktive oder eingeschränkte Konten verursacht wird. Einige Betreiber werden Konten mit ungeklärten Salden eine sanfte Unterbrechung auferlegen. In diesem Zustand sind einige ausgehende Dienste eingeschränkt oder vorübergehend deaktiviert. Dienste werden erst wieder aufgenommen, wenn die Kontoausgabe abgeschlossen ist.

Schritt 2. Suchen Sie nach Netzwerkausfällen.

Netzwerkausfälle können unerwartet auftreten. Wenn das Problem plötzlich auftritt, ohne dass Sie Änderungen an Ihrem Gerät vornehmen oder etwas anderes als Messaging durchführen, können Sie dies ebenfalls als mögliche Ursache betrachten. Netzwerkdienstunterbrechungen können auch nach Zeitplan auftreten, z. B. wenn Ihr Netzwerkdienstanbieter an Ihrem Standort eine geplante Wartung durchführt. Um nach möglichen Ausfällen zu suchen, können Sie entweder die Ausfallkarte Ihres Netzbetreibers besuchen, die sich normalerweise auf der offiziellen Website befindet, oder sie anrufen, um den Status des Netzwerkdienstes an Ihrem Ort zu überprüfen.

Schritt 3. Überprüfen Sie die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone.

Zu den Einstellungen, die Sie überprüfen müssen, gehören die Wi-Fi-Einstellungen und / oder die Mobilfunkdaten. Wenn Sie beim Senden oder Empfangen von Nachrichten mit iMessage Probleme haben, überprüfen Sie die Wi-Fi-Einstellungen auf Ihrem iPhone und stellen Sie sicher, dass sie aktiviert sind. Wenn Sie Mobilfunkdaten zum Senden oder Empfangen von Texten oder Multimedia-Mitteilungen verwenden, überprüfen Sie, ob die Mobilfunkdaten auf Ihrem iPhone aktiviert sind.

  • Um die Wi-Fi-Einstellungen Ihres iPhone 6s Plus zu überprüfen, gehen Sie zu Einstellungen-> Wi-Fi . Stellen Sie sicher, dass Sie mit einem aktiven drahtlosen Netzwerk verbunden sind.

Wischen Sie alternativ vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben, um das Control Center zu öffnen, und tippen Sie dann auf das Wi-Fi-Symbol, um die Funktion bei Bedarf zu aktivieren.

  • Um die Cellular Data-Einstellungen auf Ihrem iPhone 6s Plus zu überprüfen, gehen Sie zu Einstellungen-> Cellular-> Cellular Data oder Mobile Data. Wenn Sie auf Reisen Probleme beim Senden oder Empfangen von Nachrichten haben, müssen Sie möglicherweise zuerst die Datenroaming-Funktion auf Ihrem Gerät aktivieren.
  • Gehen Sie dazu zu Einstellungen-> Mobilfunk-> Mobilfunkdatenoptionen-> Daten- Roaming . Schalten Sie den Schalter neben "Daten-Roaming" um, um die Funktion zu aktivieren.

Schritt 4. Überprüfen Sie den Speicherstatus Ihres iPhones.

Probleme beim Empfang von Nachrichten können auch mit einem Speicherproblem wie ungenügendem Speicher auf Ihrem iPhone verbunden sein. Dies ist wahrscheinlich der Fall, wenn Sie komplexe Apps und Inhalte auf Ihr Gerät herunterladen möchten. Ihr iPhone verfügt zwar möglicherweise über eine höhere Speicherkapazität, kann jedoch vor allem bei immer mehr gespeicherten Inhalten an Speicherplatz knapp werden.

  • Um sicherzustellen, dass dies Ihr Problem nicht verursacht, überprüfen Sie Ihre iPhone- Einstellungen-> Allgemein-> Speicher- und iCloud-Nutzung. Versuchen Sie, die Menge des verwendeten Speichers und den verfügbaren Speicherplatz zu ermitteln. Stellen Sie sicher, dass der verfügbare Speicherplatz ausreicht, um zusätzliche Dateien auf Ihrem Gerät zuzuweisen. Nachrichten (SMS und MMS) sind unter anderem Dateien, die etwas Speicherplatz im internen Speicher Ihres iPhones beanspruchen. Je größer die Dateigröße einer Nachricht ist, desto mehr Speicherplatz muss zugewiesen werden.

Machen Sie ggf. Speicherplatz auf Ihrem iPhone frei, indem Sie alle nicht mehr benötigten Inhalte wie Apps, Fotos, Videos, Nachrichten und andere Dateien entfernen, die nicht mehr verwendet werden. Sie können auch Dateien über iCloud sichern oder einige Ihrer Inhalte auf andere kompatible Speichermedien verschieben.

Schritt 5. Sperrliste verwalten.

Nachrichten von gesperrten Kontakten, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen können nicht in Ihr Gerät gelangen. Dies ist wahrscheinlich der Fall, wenn Sie keine Nachrichten von einem bestimmten Kontakt empfangen können, während andere durchgehen können. Um diese Möglichkeit auszuschließen, überprüfen Sie Ihre Sperrliste und stellen Sie sicher, dass der Kontakt nicht enthalten ist. Entfernen Sie ggf. den Kontakt aus der Liste, um die Sperrung aufzuheben.

  • Um Ihre gesperrte Liste zu verwalten, gehen Sie zu Ihren iPhone- Einstellungen-> Nachrichten-> Gesperrt . Überprüfen Sie die Kontaktdetails in der Liste auf dem folgenden Bildschirm. Tippen Sie zum Entsperren einer Telefonnummer oder eines Kontakts auf die Option Bearbeiten in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, tippen Sie auf das Minus-Symbol (-) und anschließend auf Blockierung aufheben .

Versuchen Sie nach dem Entsperren des Kontakts erneut, eine Nachricht zu senden.

Falls Ihre Nachricht nicht nur von einem bestimmten Kontakt empfangen werden konnte, ist es möglich, dass Ihre Nummer vom Empfänger blockiert wird. Das Problem liegt also nicht an Ihnen.

Schritt 6. Verwalten der MMS-Nachrichteneinstellungen.

Um MMS-Nachrichten mit der Nachrichten-App auf Ihrem iPhone senden und empfangen zu können, muss die MMS-Nachrichtenoption aktiviert sein. Wenn das Problem nur bei MMS-Nachrichten auftritt, sollten Sie diese Einstellungen auf Ihrem iPhone überprüfen und gegebenenfalls aktivieren.

  • Um auf das Einstellungsmenü für die MMS-Nachrichtenoption zuzugreifen, gehen Sie zu Einstellungen-> Nachrichten-> MMS-Nachrichten.

Wenn diese Option in den Einstellungen der Nachrichtenanwendung nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um zu überprüfen, ob der Dienst in Ihrem Konto aktiviert ist. Fordern Sie ggf. Ihren Mobilfunkanbieter an, den MMS-Nachrichtendienst für Ihr Konto zu aktivieren, um die Funktion zu verwenden.

Schritt 7. Vergewissern Sie sich, dass Datum und Uhrzeit richtig konfiguriert sind.

Wenn beim Versuch, eine Nachricht auf Ihrem iPhone zu senden, eine Fehlermeldung angezeigt wird, die auf "Warten auf Aktivierung" hinweist, ist dies möglicherweise ein Hinweis darauf, dass Datum und Uhrzeit auf Ihrem Gerät nicht richtig oder falsch eingestellt sind.

  • Um diese Einstellungen auf Ihrem Gerät zu verwalten, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Datum & Uhrzeit und tippen Sie anschließend auf die Option Automatisch einstellen. Auf diese Weise werden Datum und Uhrzeit auf Ihrem Gerät automatisch entsprechend Ihrer Zeitzone eingestellt.

Wechseln Sie nach dem Ändern der Datums- und Uhrzeiteinstellungen zu Einstellungen-> Nachrichten->, und schalten Sie dann iMessage aus und wieder ein.

Mögliche Lösungen und Lösungsvorschläge zur Behebung von Nachrichtenproblemen auf Ihrem iPhone 6s Plus

Die folgenden Methoden umfassen standardmäßige Fehlerbehebungsverfahren und benutzerdefinierte Lösungen für iOS-Messaging-Probleme. Versuchen Sie nach Abschluss dieser Schritte, eine Testnachricht zu erstellen, um festzustellen, ob das Problem bereits behoben wurde. Andernfalls versuchen Sie andere verfügbare Methoden.

Schritt 1. Starten Sie die Nachrichten-App neu.

Kleinere Probleme können in mobilen Apps, einschließlich der Nachrichten-App, zufällig auftreten. Daher ist es möglich, dass das Problem, das Sie haben, nur ein weiteres Symptom für zufällige App-Fehlfunktionen ist. In der Regel können kleinere App-Probleme wie dieser durch einen schnellen Neustart der App behoben werden.

Beenden Sie dazu die Nachrichten-App und öffnen Sie sie nach einigen Sekunden erneut. Versuchen Sie zu sehen, ob sich danach Änderungen ergeben.

Schritt 2. Starten Sie Ihr iPhone neu.

Wenn das Neustarten der Nachrichten-App das Problem nicht beheben konnte, kann es möglicherweise durch einen Neustart des Geräts behoben werden. Der Vorgang ist so einfach wie das Ausschalten und Wiedereinschalten Ihres iPhones.

  • Für den Anfang halten Sie einfach die Standby-Taste auf Ihrem iPhone mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis der rote Schieberegler angezeigt wird. Ziehen Sie den Schieberegler, um das Gerät vollständig auszuschalten. Warten Sie etwa 30 Sekunden und halten Sie die Standby-Taste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Ihr iPhone wird dann neu gestartet.

Öffnen Sie nach dem Neustart die Nachrichten-App erneut und erstellen Sie eine Testnachricht, um zu sehen, ob Sie sie jetzt senden und empfangen können.

Schritt 3. Konfigurieren Sie die iMessage-Einstellungen.

Wenn der iMessage-Dienst auf Ihrem iPhone nicht ordnungsgemäß eingerichtet oder konfiguriert ist, werden Sie wahrscheinlich Probleme beim Senden und Empfangen von iMessages haben. Überprüfen Sie ggf. die iMessage-Einstellungen auf Ihrem Gerät, indem Sie auf Einstellungen-> Nachrichten-> Senden & Empfangen gehen.

Sobald Sie zu diesem Menü gelangen, wird eine Liste von Telefonnummern und E-Mail-Adressen angezeigt, die für das Senden und Empfangen von iMessages auf Ihrem Gerät konfiguriert sind.

Wenn eine leere Liste angezeigt wird, bedeutet dies, dass Sie noch keine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse auf Ihrem iPhone konfiguriert oder eingestellt haben. Also, was Sie dann tun müssen:

  • Gehen Sie zum Abschnitt " Neue Konversationen starten " und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Ihrer aktuellen Telefonnummer.
  • Tippen Sie auf Ihre Telefonnummer, um iMessage für Ihre Nummer zu aktivieren.

Wenn Sie Ihre Telefonnummer kürzlich geändert haben, müssen Sie möglicherweise Ihre neue Nummer eingeben und diese Nummer dann im Abschnitt " Neue Konversationen beginnen" festlegen.

Schritt 4. Löschen Sie die bestehende Konversation und erstellen Sie eine neue.

Wenn das Problem spezifisch für eine bestehende Konversation ist, da Sie nicht auf eine Nachricht antworten können, können Sie die Konversation löschen und eine neue Konversation starten. Hier ist wie:

  • Tippen Sie auf Nachrichten, um die App zu öffnen.
  • Wischen Sie über das Gespräch, das Sie löschen möchten.
  • Tippen Sie auf Löschen .
  • Schließen Sie die Nachrichten- App.
  • Starten Sie Ihr iPhone neu.
  • Öffnen Sie die Nachrichten- App erneut.
  • Erstellen Sie einen neuen Thread oder eine neue Konversation, indem Sie auf das Symbol Neue Nachricht erstellen tippen.
  • Geben Sie die Kontaktdaten des Empfängers ein.
  • Verfassen Sie Ihre Nachricht.
  • Tippen Sie auf das Senden- Symbol, wenn Sie fertig sind.

Wenn die Nachricht nicht zugestellt wird und Sie ein rotes Ausrufezeichen sehen, tippen Sie auf das rote Ausrufezeichen und wählen Sie Erneut versuchen, um die Nachricht erneut zu senden. Wenn es immer noch nicht zugestellt wird, tippen Sie erneut auf das rote Ausrufezeichen und anschließend auf Als Textnachricht senden. Auf diese Weise wird Ihre Nachricht als Standard-Textnachricht über den Mobilfunk-Datenplan gesendet.

Schritt 5. Installieren Sie die SIM-Karte erneut.

Eine fehlerhafte SIM-Karte kann auch zu Nachrichtenproblemen auf mobilen Geräten führen. In der Regel wird eine entsprechende Eingabeaufforderung oder eine entsprechende Meldung angezeigt, z. B. Ungültige SIM-Karte, SIM-Kartenfehler, Keine SIM-Karte erkannt und dergleichen. Wenn Sie keine Nachrichten auf Ihrem iPhone senden oder empfangen können und eine dieser Fehlermeldungen angezeigt wird, versuchen Sie, die SIM-Karte zu entfernen und erneut einzulegen.

Es wird empfohlen, Ihr iPhone vor dem Entfernen der SIM-Karte vollständig auszuschalten, um eine Beschädigung des Geräts zu vermeiden.

Öffnen Sie nach dem Ausschalten das SIM-Kartenfach mit einer kleinen Büroklammer oder einem SIM-Auswurftool. Wenn das Fach ausgeworfen wird, entfernen Sie die SIM-Karte vorsichtig. Überprüfen Sie die SIM-Karte auf Anzeichen von Beschädigungen wie Kratzer. Wenn Sie der Meinung sind, dass die SIM-Karte in Ordnung ist, legen Sie sie auf dieselbe Weise wieder in das Fach ein, bevor Sie sie entfernen. Schließen Sie anschließend das SIM-Kartenfach.

Schritt 6. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Messaging-Probleme, die auftreten, wenn Änderungen an Ihren iPhone-Einstellungen vorgenommen wurden, insbesondere bei Netzwerkoptionen, können ebenfalls zu Problemen beim Senden und Empfangen von Nachrichten führen. Wenn dies der Fall ist, können Sie versuchen, die Änderungen rückgängig zu machen oder zur vorherigen Konfiguration zurückzukehren, bevor das Problem auftritt. Wenn Sie nicht sicher sind, an welchen Einstellungen gearbeitet werden soll, sollten Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres Geräts zurücksetzen. Dabei verlieren Sie jedoch Ihre Netzwerkanmeldeinformationen, einschließlich Wi-Fi-Passwort, APN und VPN-Einstellungen.

  • Um die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone zurückzusetzen, wählen Sie Einstellungen-> Allgemein-> Zurücksetzen-> und dann die Option Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Starten Sie nach dem Zurücksetzen Ihr iPhone neu und versuchen Sie anschließend zu sehen, ob Messages oder iMessage bereits ordnungsgemäß funktionieren.

Schritt 7. Aktualisieren Sie die Trägereinstellungen (falls verfügbar).

Netzbetreiber veröffentlichen auch regelmäßig Updates, um Netzwerkdienste und relevante Funktionen auf einem Gerät zu optimieren oder neue Änderungen vorzunehmen. Einige Trägereinstellungen sind obligatorisch und werden daher automatisch installiert. Optionale Updates erfordern ein manuelles Herunterladen und die Installation durch Benutzer.

  • Um zu prüfen, ob auf Ihrem iPhone 6s Plus Informationen zu den verfügbaren Netzbetreibereinstellungen vorhanden sind, wählen Sie Einstellungen-> Allgemein-> Info-> Netzbetreibereinstellungen .

Wenn ein Update verfügbar ist, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Download- und Installationsvorgang fortzusetzen.

Schritt 8. Aktualisieren Sie iOS.

Software-Updates enthalten normalerweise neue und erweiterte Funktionen sowie Fehlerbehebungen. Sollte das Nachrichtenproblem, das Sie behandeln, durch einen bestimmten Fehler in der Nachrichten-App verursacht werden, kann dies durch ein Update von iOS behoben werden.

  • Um nach verfügbaren iOS-Updates für Ihr Gerät zu suchen, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Software-Update .

Wenn ein Update verfügbar ist, sichern Sie Ihr iPhone und fahren Sie mit dem Herunterladen und der Installation von iOS fort.

Bitten Sie um weitere Unterstützung

Sie glauben also, Sie haben keine Optionen mehr, oder das Problem bleibt bestehen, nachdem Sie alle zuvor genannten Verfahren ausgeführt haben. Wenn Sie diesen Punkt erreicht haben, sollten Sie bereits erwägen, ihn an den Apple Support zu übergeben und nach anderen Optionen zu fragen. Anscheinend scheint das Problem komplexer zu sein, als dass es durch eventuelle Problemumgehungen behoben werden könnte. Sie benötigen erweiterte Hilfe von autorisierten Apple-Technikern.

Empfohlen

Problem beim Aufladen des Samsung Galaxy J3 angehalten. Akku-Temperatur zu niedrig
2019
Was tun, wenn Samsung Galaxy S4 nicht auf den Google Play Store zugreifen kann?
2019
Samsung Galaxy S8 sendet kein Video in E-Mail-Problem und andere verwandte Probleme
2019
OnePlus 2 wird mit Oxygen OS 2.2.1 aktualisiert
2019
Beheben Sie das Samsung Galaxy J3 mit dem Fehler "Leider ist TouchWiz home gestoppt" (einfache Schritte)
2019
So beheben Sie den OnePlus 6-Bildschirm hat weiße Linien
2019