Apple iPhone 6s Soundprobleme: Verzerrt, kein Ton [Fehlerbehebung]

Bei mobilen Geräten können aus verschiedenen Gründen Tonprobleme auftreten. Auch die intelligentesten Marken wie das Apple iPhone 6 werden nicht verschont. Manchmal werden sie durch eine defekte Soundkomponente oder durch fehlerhafte Hardware ausgelöst, treten jedoch meistens unter anderen Symptomen von zufälligen Software-Störungen oder einer fehlerhaften Konfiguration der entsprechenden Geräteeinstellungen auf. Unabhängig von der zugrunde liegenden Ursache und den damit verbundenen Symptomen gilt ein Audioproblem jedoch immer noch als ein Krisenfall, der so schnell wie möglich gelöst werden muss. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie diese Sache erledigen können.

In diesem Beitrag werden relevante Probleme auf dem iPhone 6s-Gerät angesprochen, bei denen Benutzer Probleme mit Mikrofon, Lautsprecher oder anderen Audiokomponenten des iPhone haben, die nicht funktionieren. Die Audioausgänge sind gedämpft oder verzerrt oder geben überhaupt keinen Ton aus. Wenn Sie auf demselben iPhone-Gerät möglicherweise dasselbe Dilemma haben und Hilfe benötigen, um das Problem an Ihrem Ende zu beheben, können Sie auch den gesamten Inhalt lesen. Auf diese Weise erhalten Sie einen Hinweis auf die möglichen Ursachen und wie diese behoben werden können.

Bevor wir jedoch direkt mit der Fehlerbehebung beginnen, sollten Sie bei anderen Problemen mit Ihrem iPhone unbedingt unsere Seite mit der Fehlerbehebung besuchen, da wir bereits viele Probleme gelöst haben, die von unseren Lesern gemeldet wurden. Finden Sie ähnliche Probleme und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht für Sie arbeiten oder wenn Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie den Fragebogen zu den iPhone-Problemen aus und geben Sie uns genauere Informationen zu Ihrem Problem, damit wir Ihnen die beste Lösung bieten können.

Was kann dazu führen, dass Ihr iPhone 6s keinen Ton, gedämpfte oder verzerrte Audioausgänge erzeugt?

In Anbetracht dessen, dass keine der Hardwarekomponenten beschädigt ist, können Sie die Möglichkeit eines Hardwareschadens für Ihr iPhone 6s ausschließen. Es sei denn natürlich, wenn es zuvor zu Fallabfällen oder Flüssigkeitsbelastungen gekommen war, die zu physischen Schäden an Ihrem Gerät geführt haben könnten. In diesem Fall benötigen Sie möglicherweise eine professionelle Hilfe, um das Problem zu beheben. Wenn dem Gerät jedoch keines davon passiert ist, können Sie mit Sicherheit sagen, dass die Symptome, die sich jetzt manifestieren, softwarebezogen sind und daher mit einigen Problemumgehungen behandelt werden können. Es gibt auch andere Fälle, in denen Benutzer verzerrten Ton oder gedämpften Ton von ihrem iPhone hören, weil der Lautsprecheranschluss oder der Blitzstecker durch Schmutz und Staub verstopft ist. Davon abgesehen können Sie auch den Lautsprecheranschluss und den Blitzanschluss des iPhones überprüfen und sicherstellen, dass alle sauber sind. Bei Bedarf können Sie sie mit einer Bürste mit weichen, sauberen und trockenen Borsten reinigen. Achten Sie beim Reinigen des Lautsprecheranschlusses oder des Blitzkabels des iPhone darauf, dass die Komponenten nicht beschädigt werden. Sie können Reinigungsalkohol, Aceton oder Brennspiritus verwenden, um den Blitzanschluss oder den Lautsprecher von Schmutz zu befreien.

Wie kann ich auf Ihrem iPhone 6s keinen Ton oder andere Audioprobleme beheben?

Softwarebezogene Probleme, z. B. kein Ton, verzerrter, gedämpfter, lauter Hintergrund oder andere Audioprobleme, die auf Ihrem iOS-Gerät auftreten, können mit den empfohlenen Problemumgehungen und Problemlösungsmethoden behoben werden. Um Ihre Chancen auf eine schnelle Lösung zu erhöhen, müssen Sie vorher die zugrunde liegende Ursache ermitteln. Die folgenden Besichtigungen können Ihnen dabei helfen.

Hinweis:

Testen Sie Ihr iPhone 6s nach jedem der folgenden Schritte, um festzustellen, ob das Problem bereits behoben wurde und ob die normale Audioausgabe wiederhergestellt wurde. Wenn nicht, probieren Sie andere Methoden aus.

Schritt 1. Starten Sie Ihr iPhone neu.

Manchmal können Audioprobleme durch zufällige Softwarefehler auftreten. Dies ist wahrscheinlich der Fall, wenn das Soundproblem bei der Verwendung bestimmter Sound-Apps auf Ihrem iPhone auftritt. Wenn dies der Fall ist, kann ein Neustart auf Ihrem Gerät möglicherweise behoben werden.

  • Um Ihr iPhone 6s neu zu starten, halten Sie die Standby-Taste einige Sekunden lang gedrückt, bis der rote Schieberegler angezeigt wird. Schieben Sie das Gerät vollständig aus. Halten Sie nach 30 Sekunden die Standby-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Ihr iPhone sollte dann neu starten.

Testen Sie nach dem Neustart Ihren iPhone-Sound und prüfen Sie, ob er jetzt einwandfrei funktioniert. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Schritt 2. Stellen Sie sicher, dass der Klingeltaster nicht stumm oder stummgeschaltet ist.

Ihr iPhone 6s verfügt über einen Klingelschalter am oberen linken Rand. Mit diesem Schalter können Sie problemlos zwischen dem Ring- und dem Ruhemodus Ihres Geräts wechseln. Wenn sich der Schalter in der roten Position befindet, bedeutet dies, dass Ihr iPhone stummgeschaltet ist. Daher können Sie keinen Ton von Ihrem Gerät hören.

Aufgrund der Platzierung dieses Schalters ist es sehr wahrscheinlich, dass er unbeabsichtigt hin und her geschaltet werden kann, insbesondere wenn sich Ihr iPhone in Ihrer Tasche befindet oder in einer Tasche mit anderem Material.

  • Um sicherzustellen, dass dies auf Ihrem iPhone keinen Ton erzeugt, überprüfen Sie, ob der Schalter stummgeschaltet ist oder den Klingelmodus aktiviert hat . Falls erforderlich, schalten Sie den Schalter wieder in die Klingelposition. Sie sollten dann sehen, dass der Benachrichtigungsbildschirm für Stumm- / Klingeltöne in Kürze angezeigt wird.

Wenn der Schalter feststeckt, versuchen Sie, die Hülle von Ihrem iPhone zu entfernen, und stellen Sie sicher, dass der Schalter durch nichts blockiert wird.

Schritt 3. Passen Sie die Lautstärke Ihres iPhone 6s an.

Sie können auf die Lautstärkeeinstellungen über das Control Center oder durch Navigieren zu den Einstellungen und Sounds Ihres iPhone zugreifen. Der Audio- oder Lautstärkepegel ist möglicherweise zu niedrig, weshalb Sie beim Spielen, Streamen von Videos oder beim Telefonieren Probleme mit dem iPhone-Sound haben.

  • Um den Lautstärkepegel in den iPhone-Einstellungen zu überprüfen, gehen Sie zu Einstellungen-> Sounds. Wenn Sie zum Klingel- und Alarmschieberegler gelangen, ziehen Sie den Schieberegler, um die Lautstärke zu erhöhen. Dadurch wird die Ton- oder Audioausgabe auf Ihrem iPhone erhöht.

Alternativ können Sie die Lautstärke schnell über das Control Center anpassen.

  • Um das Control Center auf Ihrem iPhone 6s zu öffnen, wischen Sie einfach vom unteren Bildschirmrand nach oben. Wenn sich das Control Center öffnet, suchen Sie den Lautstärkeregler und passen Sie die Lautstärke an oder stellen Sie sie nach Ihren Wünschen ein. Eine andere Möglichkeit, auf das Control Center zuzugreifen, ist das Menü Einstellungen -> Control Center .

Andere Dinge, die Sie außer beim Lautstärkepegel prüfen sollten, wenn Sie zum Control Center gelangen, sind Bluetooth, Nicht stören, Stummschalten und Audiosteuerung. Diese Funktionen können auch die Audiofunktionen Ihres iPhones beeinflussen, wenn diese aktiviert sind.

  1. Deaktivieren Sie Bluetooth im Control Center

Wenn beispielsweise Bluetooth aktiviert ist und Sie für eingehende Anrufe, Texte oder E-Mail-Nachrichten auf Ihrem Gerät keinen Ton hören, liegt dies wahrscheinlich daran, dass Ihr iPhone 6 derzeit mit einem Bluetooth-Lautsprecher, Headsets, Autoradio-Komponenten oder einem Bluetooth-Gerät gekoppelt ist andere Bluetooth-fähige Audiogeräte. Deaktivieren Sie Bluetooth, indem Sie den Schalter im Control Center ausschalten. Alternativ können Sie zu Einstellungen-> Bluetooth gehen und dann den Schalter umschalten, um Bluetooth auszuschalten.

  1. Deaktivieren Sie "Nicht stören" (DND) im Control Center

Dasselbe kann passieren, wenn die Funktion "Nicht stören" (DND ) auf Ihrem iPhone 6 aktiviert ist. Dies ist normalerweise der Fall, wenn Sie zu bestimmten Zeiten oder zu allen Zeiten ein Klingeln für eingehende Anrufe oder Text von Ihrem iPhone hören.

"Nicht stören" wird verwendet, um einige Einschränkungen für eingehende Anrufe, Texte oder E-Mail-Benachrichtigungen festzulegen. Wenn Sie beispielsweise während der Bürozeiten nicht durch Text- oder Telefonanrufe gestört werden möchten, können Sie einfach Ihr iPhone auf DND einstellen oder "Nicht stören" aktivieren und dann alle eingehenden Benachrichtigungen oder Warntöne entsprechend deaktivieren Ihre Präferenzen.

  • Um die Funktion "Nicht stören" über das Steuerzentrum zu aktivieren oder zu deaktivieren, öffnen Sie das Steuerzentrum und schalten Sie es mit dem Schalter "Nicht stören" um oder deaktivieren Sie es. Oder greifen Sie auf Ihr iPhone- Einstellungen-> Nicht stören- Menü zu und deaktivieren Sie den DND-Schalter.
  1. Deaktivieren Sie die Stummschaltung über das Control Center

Eine aktive Stummschaltung kann auch der Grund dafür sein, dass Sie keinen Ton hören, während Sie einen Song abspielen oder ein Video auf Ihrem iPhone 6s ansehen. Sollte dies der Fall sein, überprüfen Sie das Stummschaltsymbol und stellen Sie sicher, dass es nicht aktiviert ist . Tippen Sie ggf. auf die Stummschaltung, um die Funktion zu deaktivieren oder auszuschalten.

Versuchen Sie danach, eine App mit Sound- oder Audioeffekten zu öffnen, und prüfen Sie, ob sie jetzt einwandfrei funktioniert. Wenn Sie über andere verfügbare Geräte verfügen, können Sie auch versuchen, einen Testanruf zu tätigen, um zu sehen, ob Ihr iPhone 6s jetzt einen Tonalarm ausgibt oder Klingeltöne für einen eingehenden Anruf ausgibt.

Schritt 4. Überprüfen und konfigurieren Sie die Benachrichtigungseinstellungen auf Ihrem iPhone 6s.

Möglicherweise wurden in den Benachrichtigungseinstellungen Ihres iPhones kürzlich einige Änderungen vorgenommen, sodass Ihr Gerät keine akustischen Warnungen für Anrufe, Texte, E-Mails oder Benachrichtigungen von Apps ausgeben kann. Um sicherzustellen, dass alles ordnungsgemäß konfiguriert ist, gehen Sie zu Einstellungen-> Benachrichtigungen . Auf dem Benachrichtigungsbildschirm sollten Sie eine Liste verschiedener Anwendungen sehen. Um die Benachrichtigungseinstellungen für bestimmte Apps zu konfigurieren, tippen Sie auf die App oder wählen Sie die App aus, bei der Sie Probleme mit dem Sound haben. Überprüfen Sie im nächsten Bildschirm, und stellen Sie sicher, dass Benachrichtigungen für die App zulässig sind. Wenn nicht, schalten Sie den Schalter neben " Allow Notifications" um, um diese Option zu aktivieren. Alternativ können Sie auch auf die Option Sounds tippen, um die Soundeinstellungen für eine App zu konfigurieren.

Schritt 5. Alle Einstellungen zurücksetzen.

Dies kann eine potenzielle Lösung sein, insbesondere wenn das Soundproblem auftritt, nachdem Sie Ihre iPhone-Einstellungen durcheinander gebracht haben und Sie nicht mehr sicher sind, welche Optionen Sie wieder aktivieren oder deaktivieren möchten. Als Abhilfe können Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPhone zurücksetzen und vorherige Konfigurationen wiederherstellen. Der einzige Nachteil dieser Methode besteht darin, dass alle Mediendateien einschließlich Musik und einige Apps dabei gelöscht werden. Aber wenn Sie damit leben können, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Zurücksetzen-> Alle Einstellungen zurücksetzen.

Starten Sie nach dem Zurücksetzen Ihr iPhone neu und prüfen Sie, ob das Audio jetzt ordnungsgemäß funktioniert.

Schritt 6. Setzen Sie Ihr iPhone 6s auf die Werkseinstellungen zurück.

Wenn das Problem auf dem Audiosystem Ihres iPhones nach der Installation von Apps-Updates oder größeren Updates für iOS begann, liegt dies wahrscheinlich an einem Fehler. Wenn keine der oben genannten Methoden in der Lage ist, das Problem zu beheben, können Sie zu diesem Zeitpunkt auch ein Werksreset auf Ihrem iPhone durchführen. Dieser Reset wird häufig verwendet, um große Softwareprobleme zu beheben, die hart genug sind, um alle bisherigen Lösungen zu überstehen. Sie müssen jedoch beachten, dass diese Rücksetzung zwar die zugrunde liegende Ursache beheben kann, dabei aber auch alle Ihre persönlichen Informationen und Inhalte gelöscht werden. Deshalb sollten Sie Ihr iPhone 6s unbedingt sichern, bevor Sie beginnen. Sobald die Sicherung abgeschlossen ist, können Sie mit dem Zurücksetzen fortfahren.

  • Um Ihr iPhone 6s auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Zurücksetzen-> Alle Inhalte und Einstellungen löschen. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den korrekten Passcode ein, um fortzufahren. Tippen Sie abschließend auf die Option zum Löschen des iPhone, um das Zurücksetzen von iOS zu starten und das iPhone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Alternativ können Sie auch iTunes verwenden, um Ihr iPhone mit einem Windows- oder Mac-Computer wiederherzustellen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die neueste Version des iTunes-Programms verwenden, um Probleme mit der Software-Inkompatibilität zu vermeiden.

Schritt 7. Aktualisieren Sie iOS auf Ihrem iPhone 6s.

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, sollten Sie versuchen, Ihr iPhone iOS auf die aktuellste verfügbare Version zu aktualisieren. Software-Updates enthalten normalerweise Software-Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen, einschließlich der Auswirkungen auf die Audiofunktion des iPhone. So kann es möglicherweise in der Lage sein, das Problem zu beheben, insbesondere wenn es durch ein fehlerhaftes Programm im iPhone-System ausgelöst wird.

  • Um zu prüfen, ob ein Update verfügbar ist, gehen Sie zu Ihren iPhone- Einstellungen-> Allgemein-> Software-Update. Wenn ein Update verfügbar ist, sollten Sie diesmal ein Upgrade durchführen. Bevor Sie jedoch mit dem Herunterladen und Installieren des Updates beginnen, sichern Sie zunächst Ihr iPhone.

Danach können Sie iOS auf Ihrem iPhone 6 über iTunes aktualisieren, indem Sie Ihr iPhone an den Computer anschließen, iTunes auf dem Computer öffnen und dann den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um die Installation des iOS-Updates abzuschließen.

Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter oder den Apple Support, um weitere Optionen zu erhalten

Wenn das Problem weiterhin besteht oder wenn Ihr iPhone 6s immer noch keinen Ton, verzerrten oder gedämpften Audioausgang hat, nachdem Sie alle oben genannten Lösungen ausgeführt haben, könnten Sie ebenfalls die Möglichkeit eines Hardwareschadens in Betracht ziehen. An diesem Punkt sollten Sie sich mit Ihrem Gerätetreiber oder dem Apple Support in Verbindung setzen, um das Problem zu eskalieren und um weitere Unterstützung, andere Optionen und / oder Empfehlungen zu bitten.

Andernfalls können Sie direkt zu einem autorisierten Servicecenter vor Ort gehen und Ihr iPhone 6s von einem Techniker auf mögliche Hardwareschäden prüfen lassen und gegebenenfalls reparieren lassen.

Verbinde dich mit uns

Wenn Sie andere Probleme mit Ihrem iOS-Gerät, einschließlich iPhone 6s, haben, besuchen Sie unsere Seite "Fehlerbehebung" oder füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie es ab, um weitere Unterstützung von unserem Support-Team zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie uns alle notwendigen Informationen, wie beispielsweise Ihr iOS-Gerätemodell, sowie weitere Details zu dem Problem mit Ihrem Gerät zur Verfügung stellen. Zum Beispiel, wann das Problem aufgetreten ist oder was Sie getan haben, bevor das Problem angezeigt wird. Auf diese Weise können wir die Hauptursache (n) leichter ermitteln und Ihnen helfen, die bestmögliche Lösung zu finden.

Empfohlen

Beste Tipps zur Verlängerung der Akkulaufzeit Ihres Samsung Galaxy S4 und S5
2019
Galaxy S4 Samsung Tastaturprobleme, andere App-Probleme
2019
Samsung Galaxy S8 wurde nicht aufgeladen, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist
2019
Behebter Akku für Samsung Galaxy S9 nach Software-Update schnell entfernt
2019
Samsung Galaxy Note 3 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 69]
2019
Hinweise zum schnellen Entladen der Batterie auf Ihrem iPhone 8 Plus [Fehlerbehebung]
2019