Probleme mit der Kamera des Apple iPhone 7: Kamera-App fehlt, verschwommene Fotos, unscharf, Blitz funktioniert nicht [Fehlerbehebung]

Eine der Smartphone-Funktionen, die die meisten Leute vor dem Kauf in Betracht ziehen würden, ist die Kamera. Abgesehen von Anrufen und SMS würden viele Smartphone-Besitzer die Verwendung ihrer Geräte als sekundäre Kamera in Betracht ziehen, die sie jederzeit und überall nutzen können. Je höher die Kameraspezifikationen, desto besser. Aus diesem Grund bemühen sich Smartphone-Hersteller darum, ihre neuen Geräteversionen mit erstklassigen Kamerafunktionen auszustatten. Zu den führenden Geräten, um die besten Kamerafunktionen zu integrieren, zählen Apples neueste Flaggschiff-Smartphones - das iPhone 7 und 7 Plus.

Das iPhone 7 verfügt über 12 MP Weitwinkel- und Telephoto-Kameras mit optischer Bildstabilisierung sowie weitere hervorgehobene Spezifikationen. Die Gesamtkameradaten dieses iPhones sind wirklich beeindruckend. Aber nicht alle iPhone 7-Nutzer haben mit ihren Kamerafunktionen den gleichen positiven Eindruck. Tatsächlich beklagen sich viele über verschiedene Kameraprobleme, auf die sie bei der Verwendung der iPhone 7-Kamera-App beim Fotografieren und Aufnehmen von Videos gestoßen sind.

Zu den Beschwerden, die erhoben wurden, gehören unter anderem schlechte Bildqualität, verschwommene oder unscharfe Bilder und nicht das Funktionieren des Kamerablitzes. Andere hatten Probleme, die Kameraanwendung zu finden, oder die Kamera-App fehlt auf dem Startbildschirm. Was ist der Grund dafür, dass diese Probleme auf einem neuen leistungsstarken Mobilgerät auftreten? Und was müssen Benutzer tun, um diese Probleme zu beheben. Diese Fragen sind im Grunde das, was dieser Beitrag angeht. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Wenn Sie jedoch andere Probleme haben, besuchen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung für iPhone 7. Wir unterstützen dieses Gerät und bieten unseren Lesern kostenlosen Support. Sie können uns jederzeit kontaktieren, indem Sie unseren Fragebogen zum Thema iPhone ausfüllen und uns ausreichend Informationen zu Ihrem Problem geben.

Was kann möglicherweise zu Kameraproblemen auf Ihrem iPhone 7 führen?

Es gibt viele Faktoren, die zu Problemen bei mobilen Apps führen können, einschließlich der neuen Kamera-App für das neue iPhone. Die Mehrzahl der gemeldeten Fälle ist softwarebezogen. Dies bedeutet, dass das Problem im iPhone-System oder der iPhone-Software liegt. Es gibt auch andere Probleme, bei denen das Kameraproblem von einer defekten Hardware oder einem beschädigten Kameraobjektiv aufgrund eines harten Tropfens oder einer Flüssigkeitseinwirkung abhängt.

Nachfolgend sind allgemeine Faktoren aufgeführt, die der iPhone 7-Kameraanwendung Probleme bereiten können.

Beschädigte Inhalte - Das Herunterladen oder Speichern beschädigter Inhalte in Ihr neues iPhone kann sich ebenfalls auf die Gesamtfunktionalität auswirken. Wenn Sie beispielsweise beschädigte Bild- oder Videodateien herunterladen und auf Ihrem iPhone speichern, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass diese Dateien die Kamera beeinflussen, insbesondere wenn Sie versuchen, diese Dateien mit der Kamera-App zu öffnen oder anzuzeigen. In den meisten Fällen kann die Kamera-App nicht mehr reagieren oder unerwartet abstürzen.

  • Falsche Einstellungen - Die Reaktionen und Ausgaben der Kamera-App können je nach Konfiguration der App-Einstellungen variieren. Wenn Sie die Einstellungen jedoch falsch konfigurieren, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass Sie auf Fehler stoßen oder unerwünschte Ausgaben von der Anwendung erhalten. So, als wenn Sie die Kameraeinstellungen nicht angepasst haben oder einige Optionen nicht aktiviert haben. Es ist möglich, dass Sie aus diesen Gründen Ihre erwartete Ausgabe nicht erhalten.
  • Fehlerhafte Updates - Softwareupdates werden offiziell von Geräteherstellern eingeführt, um ihre bestehenden Gerätesysteme auf dem neuesten Stand zu halten. Andere Updates dienen auch zur Fehlerbehebung. Manchmal können Softwareaktualisierungen jedoch auch Fehler enthalten, sodass auf einem Gerät nach dem Update Probleme auftreten können. Sie können sagen, dass das Problem, das Sie mit der iPhone 7-Kamera haben, auf ein fehlerhaftes Update zurückzuführen ist, wenn es nach der Installation eines iOS-Updates auf Ihrem Gerät gestartet wurde.
  • Speicherprobleme - obwohl dies wahrscheinlich nicht der Fall ist, da Sie ein neues Gerät mit hoher Speicherkapazität haben, ist dies ein möglicher Auslöser, den Sie in Betracht ziehen sollten, insbesondere wenn Sie bereits eine Reihe komplexer Apps oder anderer Inhalte auf Ihrem iPhone installiert haben . Fehler im Zusammenhang mit Speicherproblemen auf Ihrem iPhone werden in der Regel durch entsprechende Warnungen und Fehlermeldungen angezeigt, wenn Sie versuchen, neue Fotos oder Videos, die mit der Standard-Kamera-App aufgenommen wurden, in Ihrem iPhone-Speicher zu speichern.
  • Fehlerhafte Hardware - beschädigtes Kameraobjektiv oder andere relevante Komponenten auf dem iPhone können die schlechteste Ursache sein. Sie können diesen Faktor nicht ausschließen, insbesondere wenn es zu Vorfällen des Herunterfallens oder einer Flüssigkeitsbelastung auf Ihrem iPhone 7 kam. Bei Hardwareschäden ist in der Regel ein technischer Kundendienst (Hardware-Reparatur) erforderlich, um repariert zu werden.

Wie kann ich die Probleme mit der iPhone 7 Kamera beheben, die Software betreffen?

Softwarebezogene Probleme mit der Kamera-App werden in der Regel durch eine Reihe von Fehlerbehebungsverfahren auf der Seite des Benutzers gelöst. Die Mehrzahl dieser Probleme erfordert keinen technischen Service.

Hier sind einige generische Lösungen und empfohlene Problemumgehungen, die Sie ausprobieren können:

Schritt 1. Starten Sie die App neu.

Genau wie bei anderen fehlerhaften Apps kann ein Neustart der Kamera-App das Problem möglicherweise beheben, insbesondere wenn es sich nur um eine zufällige Störung handelt. Dazu einfach die Kamera-App beenden oder beenden und nach einigen Sekunden die App erneut öffnen. Es ist dasselbe Konzept, das angewendet wird, wenn bei Computerprogrammen etwas schief geht. Kleine App-Störungen werden normalerweise durch einen Neustart der Anwendung behoben.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Standardkamera-App auf Ihrem iPhone 7 neu zu starten:

  1. Drücken Sie zweimal schnell die Home-Taste oder tippen Sie zweimal auf die Home-Taste, um ein neues Fenster mit allen kürzlich geöffneten Anwendungen zu öffnen. Diese Apps befinden sich im Standby-Modus und bleiben im Hintergrund, um Benutzern beim Multitasking zu helfen.
  2. Wischen Sie nach links oder rechts, bis der Bildschirm für die Kameravorschau angezeigt wird.
  3. Um die Kamera-App zu schließen, streichen Sie in der Vorschau der App. Dadurch wird die App beendet.
  4. Tippen Sie nach einigen Sekunden auf das Kamerasymbol , um die App erneut zu öffnen.

Testen Sie die Kamera-App und prüfen Sie, ob das Problem bereits behoben ist. Wenn nicht, probieren Sie andere anwendbare Lösungen aus.

Schritt 2. Starten Sie Ihr iPhone 7 neu.

Störungen durch Apps, die nicht durch einen Neustart der App behoben werden, können durch einen Neustart des Geräts behoben werden. Andere würden diese Methode als Soft Reset bezeichnen. Und so wird es richtig gemacht:

  1. Halten Sie die Standby-Taste gedrückt, bis der rote Schieberegler auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr iPhone vollständig auszuschalten.
  3. Warten Sie mindestens 30 Sekunden.
  4. Halten Sie die Standby-Taste erneut mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Wenn die Kamera-App oder das Gerät selbst nicht reagiert, können Sie stattdessen einen erzwungenen Neustart auf Ihrem iPhone durchführen. Durch den Vorgang werden keine Daten von Ihrem Gerät entfernt. Dies gilt als sicher. So wird auf Ihrem iPhone 7 ein Neustart erzwungen:

  • Halten Sie die Sleep / Wake-Taste und die Leiser-Taste gleichzeitig etwa 10 Sekunden lang gedrückt und lassen Sie beide Tasten los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird. Ihr iPhone wird dann neu gestartet.

Versuchen Sie nach dem Neustart, die Kamera-App erneut zu öffnen und festzustellen, ob sie bereits ordnungsgemäß funktioniert.

Schritt 3. Überprüfen Sie den Speicherstatus.

Ziehen Sie diese Methode in Betracht, besonders wenn Sie gern komplexe Dateien auf Ihr iPhone herunterladen. Möglicherweise haben Sie es nicht bemerkt, es ist jedoch möglich, dass Ihr Gerät bereits über wenig Speicher verfügt. So greifen Sie auf das interne Speichermenü Ihres iPhone 7 zu:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Wählen Sie Storage & iCloud Storage.
  4. Tippen Sie auf Verwalten . Auf diese Weise sehen Sie Details darüber, wie viel Speicherplatz jede App benötigt.
  5. Tippen Sie in der Liste auf eine App, um weitere Informationen zur Speichernutzung der ausgewählten Anwendung anzuzeigen.

In der Regel optimieren iOS-Geräte wie das iPhone 7 den Speicher automatisch, indem temporäre Dateien und Caches entfernt werden. Es wird jedoch eine Zeit kommen, in der es nicht mehr möglich ist, mehr Speicherplatz freizugeben, insbesondere wenn der Speicher voll ist. An diesem Punkt müssen Sie etwas tun, um Platz für Ihr iPhone freizugeben, um neue Inhalte zuordnen zu können.

Bei Bedarf können Sie Speicherplatz für Ihr iPhone freigeben, indem Sie alle laufenden Apps im Hintergrund beenden, alte oder nicht benötigte Dateien löschen und den iPhone regelmäßig neu starten oder neu starten. In diesem Fall sollten Sie auch einige wichtige Inhalte auf andere Speichermedien verschieben.

Schritt 4. Aktualisieren Sie Ihr iPhone auf die neueste verfügbare iOS-Version.

Probleme mit der Kamera-App, die durch einen Fehler verursacht wurden, werden normalerweise durch die Installation eines iOS-Updates behoben, das Fehlerbehebungen enthält. Ihr iPhone 7 wird ursprünglich mit iOS 10 geliefert. Kurz nach der offiziellen Einführung wurden von Apple kleinere Software-Updates eingeführt, die nicht nur das iPhone-System optimieren, sondern auch bestehende Fehler beheben, die sich auf bestimmte iPhone-Funktionen wie die Kamera auswirken.

Wenn Sie Ihr iPhone iOS noch nicht aktualisiert haben, sollten Sie es jetzt tun.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um nach verfügbaren iOS-Updates für Ihr iPhone7 zu suchen:

  1. Gehe zu Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Wählen Sie Software Update.
  4. Wenn ein Update verfügbar ist, erhalten Sie eine entsprechende Aufforderung. Um mit der Installation des iOS-Updates fortzufahren, tippen Sie auf Herunterladen und installieren .

Wenn Sie bereit sind, folgen Sie den restlichen Anweisungen und Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Download- und Installationsvorgang für das iOS-Update abzuschließen.

Spezifische Kameraprobleme und -lösungen

Wenn Sie eines der folgenden Probleme haben, können Sie die empfohlenen Lösungen ausprobieren und prüfen, ob dies auch auf Ihrer Seite funktioniert. Diese Lösungen haben sich bereits bei anderen iPhone-Benutzern bewährt, die ähnliche Probleme bei der Verwendung der Standard-Kamera-App auf ihren jeweiligen Geräten hatten. Hoffentlich bekommst du dasselbe Glück.

Problem 1: Kamerablitz funktioniert nicht

Lösung: Versuchen Sie, das LED-Blitzlicht im Control Center Ihres iPhones zu testen, und prüfen Sie, ob es eingeschaltet ist. Um auf das Control Center zuzugreifen, streichen Sie vom unteren Rand des Startbildschirms nach oben. Fahren Sie dann mit diesen Schritten fort:

  1. Tippen Sie auf das Blitzlicht-Symbol in der linken unteren Ecke des Kontrollzentrums.
  2. Wenn der LED-Blitz nach dem Tippen auf das Symbol aufleuchtet, funktioniert der Blitz. Wenn sie sich nicht einschalten lässt, überprüfen Sie die Blitzeinstellungen, indem Sie auf das schwarze Blitzsymbol oder das Blitzsymbol oben links auf dem Bildschirm tippen.
  3. Wählen Sie eine andere Einstellung aus.

Versuchen Sie danach, die Kamera-App zu öffnen, und prüfen Sie, ob sie bereits einwandfrei funktioniert.

Tipp: Versuchen Sie, Ihr iPhone nicht an einem extrem heißen Ort zu verwenden. Ein sehr warmes Ambiente kann bei der Verwendung des Kamerablitzes beim Aufnehmen von Fotos oder Videos zu demselben Problem führen. Sie werden wahrscheinlich mit einer Warnmeldung aufgefordert, dass der Flash deaktiviert ist. Dies bedeutet also, dass Sie Ihr iPhone etwas abkühlen müssen und dann den Kamerablitz in einer nicht so warmen Umgebung erneut verwenden.

Problem 2: Verschwommene Fotos oder unscharf

Lösung: Überprüfen Sie das Kameraobjektiv und stellen Sie sicher, dass es nicht verstopft oder mit Staub oder Schmutz bedeckt ist. Reinigen Sie die Linse bei Bedarf mit einem Mikrofasertuch. Fotos können verschwommen werden, wenn das Kameraobjektiv schmutzig oder staubig ist.

Bei unscharfen Fotos müssen Sie vor dem Aufnehmen die erforderlichen Einstellungen vornehmen oder das Motiv zentrieren. Folgendes sollten Sie tun, wenn Sie ein Foto oder ein Video mit zentralem Fokus aufnehmen:

  • Tippen Sie im Vorschaubildschirm auf das Objekt oder die Person, damit die Kamera die erforderlichen Einstellungen automatisch vornehmen kann. Danach sehen Sie den Bildschirmimpuls oder stellen fest, dass der Bildschirm kurzzeitig unscharf wird. Die Kamera stellt automatisch auf die Mitte scharf, wenn Sie sich zu weit in eine Richtung bewegen.
  • Wenn Sie sehen, dass sich das Motiv bereits im mittleren Quadrat befindet, tippen Sie auf das Symbol Aufnehmen .

Problem 3: Kamera-App fehlt

Lösung: Versuchen Sie mit der Spotlight-Suche auf Ihrem iPhone nach der Kamera-App zu suchen. Um die Spotlight-Suche zu verwenden, geben Sie einfach die Kamera-App oder andere verwandte Schlüsselwörter in das Spotlight-Suchfeld ein. Sie erhalten dann eine Liste mit vorgeschlagenen Ergebnissen, basierend auf dem von Ihnen eingegebenen Keyword. Suchen Sie in den Suchergebnissen nach der Kamera-App.

Alternativ können Sie die Einschränkungen Ihres iPhone 7 überprüfen und sicherstellen, dass die Kamera-App nicht eingeschränkt ist. Das Auferlegen von Einschränkungen für die App kann ein möglicher Grund dafür sein, warum die Kamera-App auf dem Startbildschirm oder in anderen Ordnern nicht mehr sichtbar ist.

  • Um die Einschränkungen für Ihr iPhone 7 zu überprüfen, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Einschränkungen-> Zulassen-> Kamera. Entfernen Sie gegebenenfalls die Einschränkungen für die Kamera-App.

Starten Sie Ihr iPhone neu, nachdem Sie die erforderlichen Änderungen vorgenommen haben.

Problem 4: Schwarzer Bildschirm oder geschlossenes Objektiv

Lösung: Stellen Sie sicher, dass Ihr Finger das Objektiv nicht blockiert, während Sie Fotos oder Videos aufnehmen. Wenn nicht Ihr Finger die Linse blockiert, wird das Problem wahrscheinlich durch etwas anderes wie eine geschlossene Linse ausgelöst. So können Sie versuchen, das Problem der geschlossenen Linse der iPhone 7-Kamera zu lösen:

  1. Starten Sie die Kamera-App erneut. Beenden oder schließen Sie die App und öffnen Sie sie erneut.
  2. Starten Sie Ihr iPhone neu.
  3. Öffnen Sie die Kamera-App nach dem Neustart erneut.

Sie können auch versuchen, zwischen den Kameras zu wechseln, um zu sehen, ob das Problem bei beiden Kameras auftritt. Wenn nur eine der Kameras auftritt, ist möglicherweise das andere Kameraobjektiv (das nicht funktioniert) beschädigt. Sie müssen es möglicherweise von einem autorisierten Techniker überprüfen lassen.

Wenden Sie sich an den Apple Support, um weitere Unterstützung zu erhalten

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie alle vorgeschlagenen Lösungen auf dieser Seite ausprobiert haben und trotzdem Probleme mit Ihrer iPhone 7-Kamera-App haben, sollten Sie das Problem jetzt an den Apple-Support weiterleiten. Rufen Sie sie an und fordern Sie weitere Unterstützung oder andere Empfehlungen an. Wenn Sie nicht telefonieren möchten, können Sie Ihr iPhone zu einem autorisierten Service-Center bringen, um Hardware zu überprüfen und / oder zu reparieren.

Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie andere Probleme mit Ihrem Apple iPhone 7 haben, sind wir immer bereit zu helfen. Kontaktieren Sie uns über unseren Fragebogen zum Thema iPhone und stellen Sie uns alle erforderlichen Informationen zu Ihrem Problem zur Verfügung, damit wir eine Lösung für Ihr Problem finden können.

Empfohlen

Das Samsung Galaxy S8 wurde nicht mehr schnell aufgeladen
2019
Problem mit dem Batterieverbrauch des Galaxy S5 nach dem Marshmallow-Update, andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S5 friert ein, verzögert, langsame Probleme
2019
Galaxy S6 "Bei der Synchronisierung treten derzeit Probleme auf. Es wird in Kürze wieder verfügbar sein", andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S8 wurde nicht mehr aufgeladen
2019
Samsung Galaxy S6 Edge-Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen [Teil 4]
2019