Probleme mit dem Apple iPhone 7 Plus-Messaging: iMessage funktioniert nicht, kann keine Nachrichten senden, kann keine Nachrichten empfangen [Fehlerbehebungshandbuch]

Jedes iOS-Gerät enthält den patentierten Nachrichtendienst von Apple, den sogenannten iMessage. Dies ist eine interessante Funktion, die in die integrierte Nachrichtenanwendung eingebettet ist. Mit der iOS 10-Plattform wird jedem Benutzer von iOS-Geräten, einschließlich des neuesten iPhone 7 Plus-Handys, ein vielversprechenderes iMessaging-Erlebnis geboten. Wie andere Apps und Dienste hat auch die iPhone 7 Plus-App „iMessage and Messages“ einige Probleme.

Eine wachsende Zahl von Beschwerden füllt jetzt relevante Foren und Websites, in denen sich die Besitzer dieses neuen iPhones während der Verwendung der Standardnachrichten-App mit verschiedenen Problemen befassten, wie z. B. iMessage, das nicht funktioniert und keine Text- oder Multimedianachrichten senden oder empfangen kann. Während das Auftreten dieser Messaging-Probleme zufällig war, können sie immer noch erhebliche Probleme verursachen, vor allem für Menschen, deren tägliche Routine oder Geschäftsabläufe stark vom Messaging-Dienst ihres iPhones abhängen. Was hätte möglicherweise mit der robusten Technologie des iPhones zu Messaging-Problemen führen können? Wie kann ein Benutzer mit diesen Problemen umgehen? Diese Fragen sind im Grunde das, was dieser Beitrag angeht.

Wenn Sie zufällig auf diese Seite stoßen, während Sie auf Ihrem iPhone 7 Plus nach Hilfe beim Umgang mit einem Messaging-Problem suchen, sollten Sie weiterlesen, um potenzielle Hilfe zu erhalten.

Zu unseren Lesern, die andere Probleme haben, besuchen Sie unsere iPhone 7 Plus-Fehlerbehebungsseite. Wir haben bereits viele Probleme mit diesem Gerät behoben. Es gibt möglicherweise bereits Lösungen für Ihre Probleme. Versuchen Sie daher, Probleme zu finden, die denen Ihrer ähnlich sind. Wenn Sie jedoch weitere Hilfe benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren, indem Sie unseren Fragebogen zum Thema iPhone ausfüllen.

Welche Faktoren können die Messaging-Funktion des iPhones beeinflussen?

In den meisten Fällen wird das Hauptproblem durch geringfügige Softwareprobleme ausgelöst, insbesondere bei der iPhone-App für das Messaging. Wie jede andere App kann auch die Nachrichten-App auf iOS-Geräten in zufälligen Fällen geringfügigen Problemen erliegen. Es kann vorkommen, dass die App nicht mehr richtig funktioniert oder aufgrund von beschädigten Dateien nicht ordnungsgemäß funktioniert. Daher können Benutzer keine Nachrichten senden oder empfangen. Symptome können sich entweder bei den SMS- oder MMS-Funktionen des iPhone manifestieren. Im schlimmsten Fall funktionieren die SMS- und MMS-Funktionen überhaupt nicht.

Da das Hauptproblem im iPhone-System oder in Bezug auf Software liegt, können Endbenutzer nach wie vor etwas tun, um das Problem zu beheben. Glücklicherweise werden vom Apple Support und anderen iPhone-Experten verschiedene Problemumgehungen angeboten, um Benutzern bei der Behebung verschiedener Probleme mit der iOS-Messaging-Anwendung, einschließlich iMessage, zu helfen. Diese Methoden werden unterhalb dieser Seite erläutert. Sie müssen also nur ein wenig nach unten scrollen, um Zeit zu sparen und jedes dieser Verfahren zur Fehlerbehebung zu versuchen, um ein Problem mit Ihrer iPhone 7 Plus-Messaging-App zu beheben.

Um Ihnen einen Hinweis zu geben, woran Sie arbeiten müssen, beachten Sie die folgenden Faktoren als mögliche Ursachen für das Messaging-Problem, das auf Ihrem iPhone 7 Plus auftreten kann.

Kontoprobleme - Der Status eines inaktiven Kontos ist einer der häufigsten Gründe, warum mehrere Besitzer von Mobilgeräten ausgehende Dienste auf ihren jeweiligen Geräten nicht nutzen konnten. Einige Spediteure erzwingen in der Regel sanfte Unterbrechungen für ausstehende Konten oder Konten mit früheren Gebühren oder unbezahlten Rechnungen. In diesem Zustand werden ausgehende Dienste für dieses Konto vorübergehend deaktiviert. Dazu gehören das mobile Internet, ausgehende Anrufe und Texte. Normalerweise werden Benutzer durch automatisierte Nachrichten oder Sprachansagen (beim Versuch, Anrufe zu tätigen) darüber informiert, dass ausgehende Dienste vorübergehend eingeschränkt werden, bis ein bestimmtes Kontoproblem gelöst wurde. In diesem Fall müssen Sie sich mit Ihrem Mobilfunkanbieter in Verbindung setzen, um weitere Informationen und Empfehlungen für die Fortsetzung Ihrer ausgehenden Dienste zu erhalten.

Probleme mit der Netzwerkverbindung - Netzwerkprobleme können auch die Messaging-Funktionen Ihres iPhones beeinträchtigen. Sie können beispielsweise keine Nachrichten senden oder empfangen, da Ihr Gerät kein Signal, keinen Dienst oder andere Netzwerkfehler empfängt. Für das Senden von Standardnachrichten über Mobilfunkdaten und eine Wi-Fi-Verbindung für iMessage ist ein aktives Netzwerk erforderlich. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie Probleme beim Senden von Nachrichten haben, wenn Ihr Netzwerk intermittierend ist oder ständig unterbrochen wird. Ausfälle, die sich auf das Messaging-System von Apple auswirken, können auch beim Senden oder Empfangen von Standard-SMS und MMS sowie bei iMessages die gleichen Probleme verursachen.

Fehlerhafte SIM-Karte - Probleme mit der SIM-Karte, z. B. Beschädigungen, lose oder falsche Installation der SIM-Karte, sind ebenfalls Faktoren, die bei Messaging-Problemen auf Ihrem iPhone zu berücksichtigen sind. Normalerweise werden Sie mit einer entsprechenden Fehlermeldung oder einem Code wie ungültiger SIM-Karte, nicht erkannter SIM-Karte oder anderen Fehleraufforderungen aufgefordert. Die erneute Installation der SIM-Karte kann in diesen Fällen eine mögliche Lösung sein. Der Vorgang wird im Wesentlichen ausgeführt, indem die SIM-Karte für einige Sekunden aus dem Gerät entfernt und anschließend wieder eingesetzt wird. Dadurch wird sichergestellt, dass sowohl die SIM-Karte als auch das SIM-Fach ordnungsgemäß gesichert sind.

Softwareaktualisierungen - Während die Hersteller von Geräten bestrebt waren, sicherzustellen, dass jedes veröffentlichte Softwareupdate frei von Fehlern ist, sind Probleme während der eigentlichen Implementierung unvermeidlich. Dies ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass die zum Testen verwendeten Geräte sich von denen der Endbenutzer unterscheiden. Beispielsweise hat ein Benutzer möglicherweise neue Inhalte hinzugefügt, die eigentlich nicht mit der neuen Plattform oder dem Softwareupdate kompatibel sind. Oder die ursprüngliche Systemkonfiguration wurde geändert. Dies ist einer der Hauptgründe, warum nach der Aktualisierung Probleme auftreten.

Hardwareprobleme - das klingt vor allem bei neuen Geräten etwas bizarr, aber es kann passieren. Eines Tages könnten Sie Ihr neues iPhone versehentlich fallen gelassen oder Flüssigkeiten ausgesetzt haben. Infolgedessen sind einige Komponenten beschädigt und das Senden und Empfangen von Nachrichten auf Ihrem Gerät ist nur eines der Symptome. Leider erfordern Geräteprobleme, die sich auf die Hardware beziehen, bereits die Hilfe eines Technikers, um behoben zu werden.

So beheben Sie Messaging-Probleme auf Ihrem iPhone 7 Plus

Lösungen können je nach Ursache variieren. Eine Sache, die Ihnen helfen kann, das Problem schnell zu beheben, besteht darin, festzustellen, welche Ursache das Problem überhaupt verursacht hat. Dies bedeutet, dass Sie darauf achten müssen, was vor dem Auftreten des Problems oder vor dem Auftreten des ersten Symptoms geschehen ist. Wenn Sie jedoch möglicherweise nicht die Hauptursache des Problems angeben können, können Sie einfach jede der anwendbaren Lösungen ausprobieren, bis das Problem endgültig behoben ist. Dies kann zeitaufwendig aber notwendig sein.

Bevor Sie mit den vorgeschlagenen Problembehandlungsmethoden und Problemumgehungen beginnen, sollten Sie zunächst einige Punkte überprüfen. Wir haben zuvor die möglichen Faktoren aufgeführt, die auf Ihrem iPhone zu Nachrichtenproblemen führen können. Ihre Chance, eine schnelle Lösung zu finden, ist höher, wenn Sie vorher mit diesen Faktoren arbeiten. Anhand dieser Liste sollten Sie also zunächst die Dinge überprüfen, die Sie überprüfen müssen.

Schritt 1. Überprüfen Sie Ihren Kontostatus.

Sollte das Problem durch eine vorzeitige Deaktivierung oder vorübergehende Deaktivierung ausgehender Dienste aufgrund kontobezogener Probleme verursacht werden, ist keine Fehlerbehebung erforderlich. Sie müssen sich lediglich an Ihren Spediteur wenden, Ihren Kontostatus überprüfen und ggf. Probleme wie etwa Rechnungsprobleme lösen. Das Problem wird behoben. Konten, die sich im Soft-Disconnect befinden, dürfen ausgehende Dienste nicht nutzen, z. B. Anrufe tätigen oder Nachrichten über Mobilfunkdaten versenden.

Eine weitere Sache, die Sie bei Ihrem Netzbetreiber überprüfen und überprüfen können, die möglicherweise zu Nachrichtenproblemen auf Ihrem iPhone 7 Plus geführt hat, sind Netzwerkausfälle. Netzbetreiber machen normalerweise Vorankündigungen für geplante Wartungsvorgänge, die zu Betriebsunterbrechungen führen. Netzwerkausfälle können jedoch auch unerwartet vorkommen, und die ersten, die dies erfahren, sind das Support-Team Ihres Service Providers. Normalerweise müssen Sie nur warten, bis der Netzwerkausfall beendet ist und Ihre Dienste wieder aufgenommen werden. Fragen Sie einfach nach dem voraussichtlichen Zeitrahmen für den Zeitpunkt des Ausfalls, so dass Sie eine Vorstellung davon haben, wann Sie den Dienst erneut verwenden möchten.

Schritt 2. Überprüfen Sie die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone.

Wenn Sie keine Nachrichten auf Ihrem iPhone senden oder empfangen können, müssen Sie die richtigen Einstellungen vornehmen und sicherstellen, dass sie im Wesentlichen Wi-Fi und Mobilfunkdaten sind. Damit der iMessage-Dienst funktioniert, müssen Sie Wi-Fi auf Ihrem Gerät aktivieren. Für Standard-Messaging-Dienste über das Mobilfunknetz müssen Sie die Mobilfunkdaten aktivieren.

  • Um zu überprüfen, ob Wi-Fi aktiviert oder aktiviert ist, gehen Sie zu Einstellungen-> Wi-Fi . Stellen Sie sicher, dass der WLAN-Schalter eingeschaltet ist. Ist dies nicht der Fall, schalten Sie den Schalter um, um Wi-Fi zu aktivieren und die drahtlosen Dienste auf Ihrem iPhone zu aktivieren.

Alternativ können Sie auch vom unteren Bildschirmrand Ihres Startbildschirms nach oben streichen, das Control Center öffnen und dann auf das Wi-Fi-Symbol tippen, um die Funktion zu aktivieren.

  • Um zu überprüfen, ob die Mobilfunkdaten auf Ihrem iPhone 7 Plus aktiviert sind, gehen Sie zu Einstellungen-> Mobilfunk-> Mobilfunkdaten oder Mobilfunkdaten . Stellen Sie sicher, dass es eingeschaltet oder aktiviert ist.

Wenn Sie auf Ihrem iPhone 7 Plus auf internationalen Reisen Probleme beim Senden und Empfangen von Nachrichten haben, müssen Sie möglicherweise die Funktion Datenroaming auf Ihrem Gerät aktivieren. Diese Funktion ist unter anderen Mobilfunkdatenoptionen auf Ihrem iPhone aufgeführt.

  • Um die Datenroaming-Option zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen-> Mobilfunk-> Mobilfunkdatenoptionen-> Daten-Roaming . Schalten Sie den Schalter neben Daten-Roaming um, um die Funktion zu aktivieren oder zu aktivieren.

Schritt 3. Überprüfen Sie die MMS-Einstellungen und die Sperrliste.

Eine der Optionen, die aktiviert werden müssen, damit Sie MMS-Nachrichten über die App "iPhone iPhone" senden und empfangen können, ist die MMS-Nachrichtenoption.

  • Um auf diese Option zuzugreifen, gehen Sie zu Einstellungen-> Nachrichten-> MMS-Nachrichten . Diese Option muss aktiviert oder aktiviert sein.

Wenn diese Option unter Nachrichteneinstellungen nicht verfügbar ist, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um zu überprüfen, ob der Dienst für Ihr Konto aktiviert ist. Möglicherweise müssen Sie Ihren Mobilfunkanbieter auffordern, den MMS-Nachrichtendienst zur Verwendung der Funktion auf Ihrem Gerät zu aktivieren.

Wenn Sie keine Nachricht an einen bestimmten Kontakt oder eine bestimmte Telefonnummer senden können, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass die Nummer oder der Kontakt in Ihrer Sperrliste enthalten ist.

  • Um diese Möglichkeit auszuschließen, gehen Sie zu Ihren iPhone- Einstellungen-> Nachrichten-> Gesperrt . Überprüfen Sie in der angezeigten Liste die Kontaktdetails oder Telefonnummern. Entfernen Sie ggf. die Nummer oder den Kontakt aus der Sperrliste.
  • Um die Sperrung einer Telefonnummer oder eines Kontakts auf Ihrem iPhone 7 Plus aufzuheben, gehen Sie zu Einstellungen-> Nachrichten-> Gesperrt, tippen Sie dann auf das Menü Bearbeiten in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, tippen Sie auf das Minuszeichen (-) und anschließend auf Blockierung aufheben

Wiederholen Sie das Senden einer Nachricht an diesen Empfänger oder die Telefonnummer, nachdem Sie sie aus der Sperrliste entfernt haben.

Wenn nur eine Person Ihre Nachrichten nicht erhalten kann, liegt das Problem höchstwahrscheinlich nicht an Ihrer Seite. Lassen Sie diese Person die gesperrte Liste überprüfen und entfernen Sie gegebenenfalls Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse aus der Liste.

Schritt 4. Überprüfen Sie Datum und Uhrzeit auf Ihrem iPhone.

In einigen seltenen Fällen hatten iPhone-Benutzer die gleichen Probleme beim Senden oder Empfangen von Nachrichten, nur weil Datum und Uhrzeit auf ihrem iPhone falsch sind. Dies ist normalerweise der Fall, wenn Sie die Fehlermeldung erhalten , dass "Warten auf Aktivierung" angezeigt wird .

Um diesen Fehler zu beheben, müssen Sie lediglich Datum und Uhrzeit korrekt konfigurieren oder automatische Datums- und Uhrzeiteinstellungen auf Ihrem iPhone vornehmen.

  • Gehen Sie dazu zu Einstellungen-> Allgemein-> Datum & Uhrzeit und tippen Sie dann auf die Option Automatisch festlegen.

Bei Verwendung dieser Option werden Datum und Uhrzeit auf Ihrem Gerät automatisch anhand Ihrer Zeitzone eingestellt.

Schritt 5. Überprüfen Sie den Speicherstatus Ihres iPhones.

Dies mag zwar merkwürdig klingen, wenn man bedenkt, dass Ihr iPhone neu ist und eine deutlich höhere Speicherkapazität aufweist. Dies ist jedoch einer der möglichen Faktoren, die zu berücksichtigen sind, insbesondere wenn Sie bereits eine Reihe neuer Apps und Inhalte auf Ihrem iPhone und installiert haben dass Sie Probleme haben, komplexe Nachrichten oder MMS zu empfangen.

In solchen Fällen wird in der Regel eine Warnmeldung angezeigt, in der Sie darauf hingewiesen werden, dass der Gerätespeicher zur Neige geht und Sie Ihrem iPhone etwas Speicherplatz zur Verfügung stellen müssen, um neue Dateien einschließlich Nachrichten zuzuordnen. Wenn Sie nicht benötigte Inhalte von Ihrem Gerät entfernen, können Sie Speicherplatz freigeben.

  • Um den Speicherstatus Ihres iPhone 7 Plus zu überprüfen, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Speicher & iCloud-Nutzung. Überprüfen Sie die Details sorgfältig, einschließlich der Menge des verwendeten Speichers und des verfügbaren Speicherplatzes. Stellen Sie sicher, dass der verfügbare Speicherplatz ausreicht, um zusätzliche Dateien auf Ihrem Gerät zuzuweisen.

Nachrichten (SMS und MMS) sind unter anderem Dateien, die etwas Speicherplatz im internen Speicher Ihres iPhones beanspruchen. Je größer die Dateigröße einer Nachricht ist, desto mehr Speicherplatz würde sie benötigen, um ordnungsgemäß zugewiesen zu werden.

Generische Lösungen und Problemumgehungen zur Lösung von Messaging-Problemen auf Ihrem iPhone 7 Plus

Die folgenden Methoden umfassen allgemeine Lösungen und empfohlene Verfahren für iPhone-Benutzer, die bei Messaging-Problemen auf ihrem Gerät verwendet werden sollen. Sie können alle diese Methoden ausprobieren, insbesondere wenn Sie die Ursache des Problems nicht genau kennen.

Versuchen Sie nach Abschluss der einzelnen Methoden, eine Testnachricht zu erstellen, um festzustellen, ob das Problem bereits behoben wurde. Fahren Sie andernfalls mit der nächsten Anwendungslösung fort.

Schritt 1. Starten Sie die Messaging-App neu.

Zufällige Probleme treten bei allen Apps auf jedem Gerät auf, einschließlich der iPhone 7 Plus Messages-App. Wenn das Problem plötzlich auftritt, ohne dass Änderungen an Ihrem iPhone vorgenommen werden müssen, liegt dies wahrscheinlich nur an einem zufälligen App-Problem, das durch einen Neustart der App behoben werden kann.

Beenden oder schließen Sie dazu die Nachrichten-App und öffnen Sie sie erneut.

Schritt 2. Starten Sie Ihr iPhone 7 Plus neu (Soft Reset).

Wenn der Neustart der Nachrichten-App die Störung nicht beheben konnte, ist die nächste mögliche Lösung, die Sie ausprobieren können, ein Soft-Reset. Der Begriff bedeutet auch einen Neustart oder Neustart oder einfach das Ausschalten und dann wieder einschalten.

  • Halten Sie die Standby-Taste einige Sekunden lang gedrückt, bis der rote Schieberegler angezeigt wird. Ziehen Sie den Schieberegler, um das iPhone vollständig auszuschalten. Halten Sie nach 30 Sekunden die Standby-Taste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Ihr iPhone sollte dann neu starten.

Versuchen Sie nach dem Neustart, die Nachrichten-App zu öffnen, und erstellen Sie eine Testnachricht, um zu sehen, ob Sie sie jetzt senden und empfangen können.

Schritt 3. Überprüfen und konfigurieren Sie iMessage auf Ihrem iPhone 7 Plus.

Wenn Sie beim Senden oder Empfangen von Nachrichten mit iMessage auf Ihrem iPhone Probleme haben, prüfen Sie, ob die iMessage-Optionen ordnungsgemäß konfiguriert sind.

  • Gehen Sie dazu zu Einstellungen-> Nachrichten-> Senden & Empfangen . Sie sehen dann eine Liste mit Telefonnummern und E-Mail-Adressen, die zuvor für das Senden und Empfangen von iMessages auf Ihrem Gerät konfiguriert wurden. Um iMessages auf Ihrem Gerät zu senden und zu empfangen, müssen Sie Ihre Telefonnummer im Bereich Senden und Empfangen hinzufügen.

Wenn Sie eine leere Liste sehen, bedeutet dies, dass Sie noch keine Telefonnummern oder E-Mail-Adressen festgelegt haben und das, was Sie tun sollten.

So funktioniert es:

  • Sobald Sie das Menü Senden & Empfangen erreicht haben, gehen Sie zum Abschnitt " Neue Konversation beginnen " und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Ihrer aktuellen Telefonnummer. Tippen Sie anschließend auf Ihre Telefonnummer, um iMessage für Ihre Nummer zu aktivieren.

Dies ist wahrscheinlich der Fall, wenn Sie Ihre Nummer geändert haben.

Schritt 4. Bestehende Konversation löschen.

Wenn beim Senden oder Antworten auf eine Nachricht in einer vorhandenen Konversation Probleme auftreten, versuchen Sie, die Konversation zu löschen und stattdessen eine neue zu erstellen. Dies behebt normalerweise das Problem.

So machen Sie es:

  • Öffnen Sie die Nachrichten- App.
  • Wischen Sie über das Gespräch, mit dem Sie Probleme haben.
  • Tippen Sie auf die Option zum Löschen .
  • Schließen Sie die Nachrichten- App.
  • Starten Sie Ihr iPhone neu.
  • Öffnen Sie nach dem Neustart die Nachrichten- App erneut.
  • Tippen Sie auf das Symbol Neue Nachricht erstellen, um einen neuen Thread oder eine neue Konversation zu erstellen, die an denselben Empfänger oder Kontakt gesendet werden sollen.
  • Tippen Sie auf das Senden- Symbol, wenn Ihre Nachricht fertig ist.

Wenn Ihre Nachricht nicht zugestellt wird und Sie ein rotes Ausrufezeichen ( ! ) Sehen, tippen Sie auf das rote Ausrufezeichen und anschließend auf Erneut versuchen . Wenn dies nicht funktioniert oder die Nachricht nicht zugestellt wird, tippen Sie erneut auf das rote Ausrufezeichen und anschließend auf Als Textnachricht senden. Dadurch wird die Nachricht als Standardtext über das Mobilfunknetz gesendet.

Schritt 5. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Einige Probleme beim Senden und Empfangen von Nachrichten treten auf, nachdem Sie Änderungen an Ihren iPhone-Einstellungen vorgenommen haben, insbesondere bei den Netzwerkoptionen. Möglicherweise haben Sie eine Option festgelegt, die nicht verwendet oder aktiviert werden soll. Sie können versuchen, die Änderungen, die Sie an den Netzwerkeinstellungen Ihres iPhones vorgenommen haben, rückgängig zu machen, um herauszufinden, was passiert.

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Einstellungen neu konfiguriert werden sollen, ist das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen möglicherweise die beste Option für Sie. Der Vorgang setzt die Netzwerkeinstellungen Ihres Geräts im Wesentlichen zurück. Dies bedeutet, dass Ihre aktuellen Netzwerkkonfigurationen, einschließlich APN- und VPN-Einstellungen, WLAN-Anmeldeinformationen oder Kennwort, gelöscht werden.

  • Um die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone zurückzusetzen, wählen Sie Einstellungen-> Allgemein-> Zurücksetzen-> und dann die Option Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Starten Sie nach dem Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen Ihr iPhone neu, öffnen Sie die Nachrichten-App und prüfen Sie, ob Sie jetzt ohne Probleme Nachrichten senden und empfangen können.

Schritt 6. Aktualisieren Sie auf die neueste iOS-Version.

Ihr iPhone 7 Plus ist ursprünglich mit der iOS-Version 10 ausgestattet. Apple hat eine Reihe kleinerer Updates veröffentlicht, um neue Funktionen, Systemverbesserungen und Fehlerbehebungen zu integrieren. Wenn Sie kein iOS-Update installiert haben, seit Sie Ihr Gerät erhalten haben, können Sie dies auch jetzt tun.

Wenn das Nachrichtenproblem, mit dem Sie sich gerade befassen, durch einen Fehler oder einen Fehler in der Nachrichten-App ausgelöst wird, wird es wahrscheinlich durch ein Software-Update behoben, das Fehlerbehebungen enthält.

  • Um nach verfügbaren iOS-Updates für Ihr Gerät zu suchen, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Software-Update .

Wenn ein Update verfügbar ist, sichern Sie Ihr iPhone und fahren Sie mit dem Herunterladen und der Installation von iOS fort.

Andere Optionen, die zu berücksichtigen sind, wenn das Problem weiterhin besteht

Erneutes Installieren der SIM-Karte - Wenn Nachrichten mit Fehlern auf der SIM-Karte angezeigt werden, versuchen Sie, die SIM-Karte zu entfernen und anschließend wieder in Ihr iPhone einzulegen (falls möglich). Bevor Sie dies tun, müssen Sie Ihr Gerät vollständig ausschalten. Verwenden Sie nach dem Ausschalten eine kleine Büroklammer oder ein SIM-Auswurftool, um das SIM-Fach auszufahren. Entfernen Sie die SIM-Karte vorsichtig und setzen Sie sie wieder in die ursprüngliche Position ein. Überprüfen Sie auch die SIM-Karte auf Anzeichen von Beschädigungen wie Kratzer oder Schmutz. Wenn die SIM-Karte in Ordnung ist, legen Sie sie wieder in das SIM-Kartenfach ein und sichern Sie das Fach. Schalten Sie Ihr iPhone wieder ein und prüfen Sie, ob Sie jetzt Nachrichten fehlerfrei senden und empfangen können.

Andere Messaging-Apps verwenden - Wenn Sie eine andere Messaging-App als die Standardnachrichten-App auf Ihrem iPhone verwenden, können Sie feststellen, ob das Problem von der integrierten Anwendung isoliert wird oder nicht. Dies kann auch als temporäre Lösung betrachtet werden, falls es sich um ein Problem nach der Aktualisierung handelt, mit dem Sie sich aktuell beschäftigen.

Wenden Sie sich an den Apple Support, um weitere Hilfe zu erhalten

In Anbetracht dessen, dass Sie alles getan haben oder alle möglichen Lösungen und Problemumgehungen ausprobiert haben, um das iPhone 7 Plus-Messaging-Problem auf Ihrer Seite zu beheben, aber ohne Erfolg, wäre Ihre nächste Option eine Problemeskalation. Dies bedeutet, dass Sie sich an den Apple Support wenden, um das tatsächliche Problem auf Ihrem iPhone zu eskalieren und anschließend weitere Unterstützung und Empfehlungen anzufordern.

Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie andere Probleme mit Ihrem Apple iPhone 7 Plus haben, sind wir immer bereit zu helfen. Kontaktieren Sie uns über unseren Fragebogen zum Thema iPhone und stellen Sie uns alle erforderlichen Informationen zu Ihrem Problem zur Verfügung, damit wir eine Lösung für Ihr Problem finden können.

Empfohlen

Problem beim Aufladen des Samsung Galaxy J3 angehalten. Akku-Temperatur zu niedrig
2019
Was tun, wenn Samsung Galaxy S4 nicht auf den Google Play Store zugreifen kann?
2019
Samsung Galaxy S8 sendet kein Video in E-Mail-Problem und andere verwandte Probleme
2019
OnePlus 2 wird mit Oxygen OS 2.2.1 aktualisiert
2019
Beheben Sie das Samsung Galaxy J3 mit dem Fehler "Leider ist TouchWiz home gestoppt" (einfache Schritte)
2019
So beheben Sie den OnePlus 6-Bildschirm hat weiße Linien
2019