Galaxy Note8-E-Mail wird nicht gesendet: Die E-Mail-App sagt nicht, dass die Nachricht nicht gesendet werden konnte, der Postausgang ist jedoch leer

Das Galaxy Note8 (# GalaxyNote8) ist eines der besten Smartphones, die man jetzt kaufen kann. Es enthält modernste Hardware und den einzigartigen S Pen. Was die Software anbelangt, so ist die allgemeine Leistung von Note8 genauso brillant wie die seiner Galaxy S-Geschwister wie der S8 und S9. Bei weitem kann man sagen, dass der Note8 im Gegensatz zu seinem direkten Vorgänger, dem Galaxy Note7, keine Enttäuschung war. Der Note8 kann jedoch manchmal auch problematisch sein, und der heutige Artikel zur Fehlerbehebung behandelt zwei Probleme auf diesen Geräten. Wir hoffen, Sie finden diesen Beitrag hilfreich.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem Nr. 1: Galaxy Note8 E-Mail-Problem: Die E-Mail-App sagt immer wieder, dass die Nachricht nicht gesendet werden konnte

Ich habe ein Galaxy Note 8. Vor kurzem reiste ich geschäftlich von San Diego, Kalifornien, nach Spanien. Irgendwo während der Übertragung zeigte mein Telefon eine Benachrichtigung an, dass eine E-Mail nicht gesendet werden konnte. Wenn ich jedoch in den Postausgang gehe, ist nichts dabei. Die Benachrichtigung wird jedoch weiterhin angezeigt und im E-Mail-Programm wird immer ein Hinweis angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, zum Postausgang zu gehen, da eine E-Mail nicht gesendet werden konnte. Bitte helfen Wie mache ich das? - Ksolar

Lösung: Hallo Ksolar. Wenn im Postausgang Ihrer E-Mail-App keine Nachricht angezeigt wird, die nicht gesendet werden konnte, wird die Erinnerung möglicherweise durch einen Fehler in Ihrem E-Mail-Konto selbst ausgelöst. Dies bedeutet, dass das Problem möglicherweise nicht von der E-Mail-App verursacht wird, sondern von etwas auf Kontoebene. Um dieses Problem zu beheben, können Sie folgende Lösungen versuchen:

Neustart erzwingen

Der erste Schritt zur Problembehandlung, den Sie in diesem Fall ausführen möchten, ist das Erzwingen des Neustarts. Es ist im Grunde wie ein regelmäßiger Neustart Ihres Telefons, aber Sie müssen es tun, um die Auswirkungen des Entfernens des Akkus zu simulieren. Bei älteren Geräten mit austauschbaren Akkus wird dies durch einfaches Trennen der Batterie für einige Sekunden erreicht. Da es fast unmöglich ist, den Akku Ihres Note8 zu entfernen, können Sie nur ti simulieren. So wird's gemacht:

  1. Halten Sie die Ein- / Ausschalttasten ungefähr 10 Sekunden lang gedrückt, oder bis das Gerät aus- und wieder eingeschaltet wird. Warten Sie einige Sekunden, bis der Bildschirm Maintenance Boot Mode angezeigt wird.
  2. Wählen Sie im Bildschirm Maintenance Boot Mode die Option Normal Boot. Sie können die Lautstärketasten verwenden, um durch die verfügbaren Optionen zu blättern, und die untere linke Taste (unter den Lautstärketasten), um auszuwählen. Warten Sie bis zu 90 Sekunden, bis der Reset abgeschlossen ist.

Cache der E-Mail-App löschen

Wenn Ihre E-Mail nach dem erzwungenen Neustart des Geräts weiterhin unberechenbar ist, sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich direkt mit der E-Mail-App befassen. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Der erste ist, den Cache zu löschen. Wenn Sie es noch nicht probiert haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (dreipunktiges Symbol).
  4. Wählen Sie System-Apps anzeigen.
  5. Finden und tippen Sie auf Ihre App.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf die Schaltfläche Cache löschen.
  8. Starten Sie Ihr Note8 neu und suchen Sie nach dem Problem.

E-Mail-App-Daten löschen

Die zweite Möglichkeit, Ihre E-Mail-App zu bearbeiten, besteht darin, ihre Daten zu löschen. Dies ist drastischer als beim vorherigen Verfahren, da die App in den Auslieferungszustand versetzt wird und alle hinzugefügten E-Mail-Konten gelöscht werden. Bevor Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie Ihre E-Mails erneut einrichten. Wenn Sie die E-Mail-Konten manuell hinzufügen, müssen Sie die genauen Schritte kennen und die richtigen Informationen wie Servertypen und das Kennwort zur Hand haben.

So löschen Sie App-Daten:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (dreipunktiges Symbol).
  4. Wählen Sie System-Apps anzeigen.
  5. Finden und tippen Sie auf Ihre App.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf die Schaltfläche Cache löschen.
  8. Starten Sie Ihr Note8 neu und suchen Sie nach dem Problem.

Überprüfen Sie Ihre E-Mail-Webmail-Version

Wenn nach den oben genannten Vorschlägen nichts behoben wurde, melden Sie sich beim Webmail Ihrer E-Mail an und prüfen Sie, ob sich eine Nachricht im Postausgang befindet. Manchmal verhindert ein Synchronisierungsfehler, dass Nachrichten in einem E-Mail-Client wie einer E-Mail-App auf Ihrem Telefon gelöscht werden. Durch das Löschen der problematischen Nachricht in Webmail können Sie das Problem möglicherweise leicht beheben.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie auf die Webmail-Version Ihrer E-Mail zugreifen, wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Dienstanbieter

Informieren Sie Ihren E-Mail-Dienstanbieter

Stellen Sie als letzte Möglichkeit sicher, dass Sie Ihren E-Mail-Anbieter über das Problem informieren. Möglicherweise liegt ein Serverfehler vor, der das Problem verursacht. Sie müssen also nur warten, bis das Problem behoben ist. Beachten Sie, dass nicht alle E-Mail-Probleme auf Ihrer Seite behoben werden können. Stellen Sie sicher, dass Ihr E-Mail-Anbieter eingebunden wird, damit Sie wissen, was Sie tun können.

Problem Nr. 2: Galaxy Note8 startet nach der Verwendung der Dr. Fone-Software immer wieder neu

Ich habe ein Galaxy Note8. Vor kurzem habe ich versucht, einige gelöschte Videos wiederherzustellen, indem ich die Dr.Fone-Wiederherstellung auf meinem Laptop herunterlade. Nachdem ich mein Handy an den Laptop angeschlossen hatte, wurde ein paar Minuten später ein DOWNLOADING-Symbol auf dem Bildschirm angezeigt. Anschließend wurde das Telefon ausgeschaltet. Danach hat das Telefon jetzt ein Entsperrungssymbol und sagt CUSTOM. Ich habe jeden Tipp aus dem abgesicherten Modus versucht, den Cache zu löschen, den Neustart auf die Werkseinstellungen zu setzen, und in jedem Fall wird das Telefon jedes Mal heruntergefahren und neu gestartet. Bitte helfen Ich werde in den nächsten Wochen über die Meere fahren und kann nicht ohne mein Handy sein. Vielen Dank. - Ryan Roberts

Lösung: Hallo Ryan. Wir sind nicht mit der Funktionsweise der von Ihnen verwendeten Wiederherstellungssoftware vertraut. Das Beste, was Sie tun können, ist, sich an den Entwickler der Software zu wenden. Möglicherweise haben Sie einen Schritt verpasst, wodurch das Telefon in dieser Situation stecken bleibt.

Im Allgemeinen wird das Betriebssystem von Datenwiederherstellungssoftware normalerweise zuerst neu konfiguriert, damit das Gerät vollständig gescannt werden kann. Wir wissen nicht, wie Dr. Fone seine Arbeit genau macht, aber wenn Sie dafür bezahlt haben, haben Sie Anspruch auf ihre Unterstützung, falls Sie ein Problem mit ihrem Produkt hatten. Geben Sie bei der Kontaktaufnahme so viele relevante Informationen wie möglich an, damit Sie leicht erkennen können, wo das Problem herkommt.

Alternativ können Sie versuchen, den Bootloader des Geräts neu zu flashen und zu sehen, ob dies hilfreich ist. Wenn das Flashen des Bootloaders nicht hilft, können Sie versuchen, die Firmware wieder auf Lager zu bringen.

Da Schritte zum Flashen eines Bootloaders im Gegensatz zum Firmware-Flashen oft nicht offen bereitgestellt werden, sind im Folgenden die allgemeinen Schritte aufgeführt, die Sie befolgen sollten. Die genauen Schritte für Ihr Telefon können unterschiedlich sein. Konsultieren Sie daher andere blinkende Handbücher, um zu vermeiden, dass Ihr Gerät gemauert wird. Ja, das Flashen kann die Software Ihres Note8 ernsthaft beschädigen und völlig unbrauchbar machen. Sie möchten beim Flashen vorsichtig sein. Wenn Sie noch nie etwas vom Blitzen gehört haben oder nicht sicher sind, dass Sie es tun, dann tun Sie sich selbst einen Gefallen und vermeiden Sie es wie eine Seuche. Wenn Sie jedoch Risiken eingehen können, recherchieren Sie und versuchen Sie, so viele Informationen wie möglich darüber zu erfahren. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die richtige Firmware-Version Ihres Telefonmodells verwenden. Wenn Sie dies nicht tun, ist der einfachste Weg, Ihr Telefon zu mauern.

Wenn Sie bereit sind, sollten dies die allgemeinen Schritte zum Flashen eines Bootloaders eines Samsung-Geräts sein (die genauen Schritte können für Ihr Telefonmodell unterschiedlich sein):

  1. Suchen Sie nach der richtigen Firmware für Ihr Telefonmodell und laden Sie sie herunter. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige auswählen. Es sollte dieselbe Firmware sein, die zuvor auf Ihrem Gerät ausgeführt wurde. Wir gehen davon aus, dass Sie die Firmware-Version irgendwo auflisten. Wenn Sie das noch nicht zur Kenntnis genommen haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie das falsche auswählen. Wie Sie vielleicht wissen, kann die Verwendung einer falschen Firmware zu Komplikationen führen.
  2. Lassen Sie uns nun sagen, dass Sie die richtige Firmware identifiziert haben. Sie möchten es dann auf Ihren Computer herunterladen. Die Firmware-Datei sollte eine Reihe von Dateien wie AP_, BL_, CSC_ usw. enthalten.
  3. Suchen Sie nach der Datei, die mit einem Label BL beginnt. Dies sollte die entsprechende Bootloader-Datei für diese Firmware sein. Wenn Sie die Bootloader-Datei identifiziert haben, kopieren Sie sie auf den Desktop Ihres Computers oder in einen anderen Ordner, auf den Sie leicht zugreifen können.
  4. Fahren Sie mit dem restlichen Blinkvorgang mit dem Odin-Programm fort.
  5. Klicken Sie in Odin auf die Registerkarte BL, und stellen Sie sicher, dass Sie die zuvor identifizierte Bootloader-Datei verwenden.
  6. Stellen Sie nun sicher, dass der Status "Gerät hinzugefügt" und seine "ID: COM-Box" blau sind, bevor Sie die START-Taste drücken. Dadurch wird der Bootloader Ihres Telefons blinken.
  7. Starten Sie das Telefon neu, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

Empfohlen

Bei Samsung Galaxy Note 5 werden nur Gebühren für Probleme mit dem kabellosen Ladegerät und andere damit zusammenhängende Probleme berechnet
2019
So finden Sie die Mac-Adresse in Windows 10
2019
Samsung Galaxy S5 Probleme beim Einfrieren und andere Probleme
2019
Die LG G Watch R erhält eine WLAN-Verbindungsfunktion mit einem kleineren Update
2019
Samsung Galaxy S6 - Problem mit Kurzmitteilungen und anderen damit verbundenen Problemen
2019
Lösung zum zufälligen Neustart von Galaxy Note 5, andere Probleme
2019