Das Galaxy S6 zeigt an, dass die Batterie einen sehr niedrigen Fehler aufweist

Willkommen in einem anderen Beitrag, der das Problem der neuen # GalaxyS6-Batterieprobleme anspricht. Nachfolgend haben wir einige der Hilfeanfragen unserer Community zusammengestellt, in der Hoffnung, dass wir uns mit dieser Angelegenheit befassen.

Dies sind die Themen, die angesprochen werden:

  1. Der Akku des Galaxy S6 ist schnell leer
  2. Das Galaxy S6-Motherboard wird heiß, nachdem es in Wasser gefallen ist
  3. Galaxy S6 Akku geht nicht über 75% hinaus
  4. Das Galaxy S6 zeigt den Akku kritisch an
  5. Galaxy S6 inkonsistentes Ladungsproblem
  6. Galaxy S6 lädt nicht und ohne rote Ladeanzeige

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren.

Problem Nr. 1: Der Akku des Galaxy S6 ist schnell leer

Ich habe dieses Ersatztelefon nicht zu lange erhalten. Bis vor kurzem lief alles gut. Ich bin um Mitternacht mit vollen Ladungen wie immer ins Bett gegangen. Wenn ich morgens aufstehe, habe ich normalerweise 75-89% Batterie, was gut ist. In den vergangenen Tagen ertönt jedoch ein Piepton, dass meine Batterie vorhanden ist bis zu 15%! Verstehe es nicht

Eine bestimmte App, von der ich keine Ahnung habe, warum diese plötzliche Entladung meiner Batterie in Sichtweite von 3 Stunden und 30 Minuten ist. ? - Charles

Lösung: Hallo Charles. Angenommen, der Akku des Telefons ist gut (da es sich um ein relativ neues Telefon handelt), kann der wahrscheinlichste Grund für Ihr Problem ja Apps sein. Haben Sie vor dem Problem eine App installiert? Falls dies der Fall ist, deinstallieren Sie es, um den Unterschied zu sehen.

Alternativ können Sie das Telefon im abgesicherten Modus starten, wenn Sie nicht wissen, welche App möglicherweise das Problem verursacht, oder wenn Sie nicht sicher sind, dass eine App daran schuld ist. Beim Booten des S6 im abgesicherten Modus wird die Ausführung von Drittanbieter-Apps blockiert, sodass das Problem nicht auftritt. Dies ist ein Hinweis darauf, dass Ihre Vermutung richtig ist. Wenn Sie noch nicht im abgesicherten Modus gestartet haben, folgen Sie diesen einfachen Schritten:

  • Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt.
  • Lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los, wenn Sie das Samsung-Logo sehen.
  • Ihr Telefon sollte jetzt weiter booten, und Sie werden wie üblich aufgefordert, das Telefon zu entsperren.
  • Sie erfahren, ob das Telefon erfolgreich im abgesicherten Modus gestartet wurde, wenn in der linken unteren Ecke des Bildschirms der Text „Abgesicherter Modus“ angezeigt wird.

Problem Nr. 2: Das Galaxy S6-Motherboard wird heiß, nachdem es in Wasser gefallen ist

Hallo. Meine Frau ließ ihr Samsung Galaxy S6 in Wasser fallen. Als sie es später einschaltete, konnte das Telefon nicht eingeschaltet werden. Als wir versuchten, das Gerät aufzuladen, war das rote Ladelicht, aber auf dem Bildschirm wurde nichts angezeigt. Im oberen Teil des Bildschirms sind Anzeichen von Wasser zu sehen. Ich habe versucht, es zu öffnen und von innen trocknen zu lassen. Als ich später das Ladegerät anschloß, fiel mir auf, dass das Mainboard heiß wurde. Was könnte der Kurs sein? - Dennis

Lösung: Hallo Dennis. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger, dem Galaxy S5, bietet ein S6 keinen zusätzlichen Schutz vor versehentlicher Flüssigkeits- oder Wassereinwirkung. Das Eintauchen eines elektronischen Geräts in Wasser ist eines der schlimmsten Dinge, die ihm passieren können. Wasserschäden können zu praktisch allem führen, was ein unglückliches Gerät so gut wie gemauert macht. Die Probleme können von einfachen Problemen bis zum Totalausfall von Geräten reichen.

Das Beste, was Sie tun sollten, wenn das Telefon nass geworden ist, ist, es NICHT einzuschalten. Da das Telefon nicht wasserdicht oder gar nicht wasserdicht ist, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Wasser in das Motherboard und andere Komponenten eindringt. Wenn das Telefon eingeschaltet war, als es ins Wasser gefallen ist, kann es unmittelbar danach zu Problemen mit dem Telefon gekommen sein, da Komponenten kurzgeschlossen werden.

Das Entfernen des Akkus sollte sofort erledigt sein. Bei älteren Galaxy S-Modellen ist dies möglicherweise eine einfache Aufgabe, aber definitiv nicht bei einem S6. Wir verstehen, wenn dies nicht der Fall war. Dadurch soll sichergestellt werden, dass andere Bauteile, die nass werden, nicht weiter beschädigt werden. Wenn Sie nicht zu 100% sicher sind, dass kein Wasser oder Feuchtigkeit vorhanden ist, möchten Sie das Gerät nicht einschalten. Feuchtigkeit oder Flüssigkeit im Inneren des Motherboards kann andere Komponenten schädigen.

Wir können wirklich nicht erkennen, was mit dem Motherboard möglicherweise nicht stimmt, wenn wir das Gerät nicht physisch überprüfen können. Wenn Sie es nicht selbst diagnostizieren können, lassen Sie es von jemandem erledigen. Samsung-Techniker können das Telefon zwar immer noch neu beleben, die Reparaturkosten sind jedoch nicht kostenlos, da Wasserschäden die Garantie automatisch aufheben.

Problem Nr. 3: Galaxy S6 Akku geht nicht über 75% hinaus

Mein Telefon hält die Ladung bei 75 Prozent. Es waren zwei Tage vergangen, aber wenn ich es abschalte und wieder einstecke, funktioniert es. Ich lade mein Telefon die ganze Nacht auf und egal was es ist, es bleibt auf 75 stehen. Es sei denn, ich entferne das Ladegerät und lege es wieder darauf, damit es nicht funktioniert. - Sally

Lösung: Hallo Sally. Dieses Problem tritt von Zeit zu Zeit auf, insbesondere wenn die Batterie eines Geräts neu kalibriert werden muss. Ein typischer Lithium-basierter Akku wie der in Ihrem Gerät muss alle paar Monate kalibriert werden, um die Lebensdauer zu verlängern und Komplikationen wie dem, den Sie erleben, zu vermeiden. Smartphone-Akkus können heutzutage ihre Lebensdauer verlängern, indem sie häufig aufgeladen werden (ohne sie jedoch vollständig zu entladen).

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Batterie Ihres S6 zu kalibrieren:

  • Laden Sie den S6 mit dem von Samsung mitgelieferten Ladegerät auf und schließen Sie ihn an eine Steckdose an.
  • Lassen Sie das Telefon für 30 Minuten oder bis zu 100% laden.
  • Sobald der Akku vollständig aufgeladen ist, trennen Sie das Ladegerät.
  • Verwenden Sie Ihr Telefon, bis der Akku zu 0% entladen ist.
  • Laden Sie das Telefon erneut bis zu 100% auf und führen Sie dann eine vollständige Entladung durch.

Wenn eine erneute Kalibrierung keinen Unterschied macht, führen Sie einen Werksreset durch, um sicherzustellen, dass alle Firmware-Probleme behoben werden. Hier ist wie:

  • Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  • Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  • Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  • Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  • Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Problem Nr. 4: Das Galaxy S6 zeigt, dass der Akku kritisch ist

Das Telefon hat sich heute Morgen normal verhalten. Benutzte es von 7:30 bis 9:30 wie üblich und der Akku zeigte immer noch 100%. Dies ist nicht möglich, also habe ich das Telefon neu gestartet. Sobald es hochgefahren war, sagte es, der Akku sei kritisch erschöpft und abgestellt. Ich habe ein Ladegerät angeschlossen, das graue Batterie- / Blitzbild erkannt und versucht, es erneut zu starten.

Dasselbe passierte mit der kritisch schwachen Batterie. Ich ließ es fast 2 Stunden lang auf dem Ladegerät und versuchte es zu booten, und es passierte dasselbe. Booten im abgesicherten Modus ohne Erfolg. Ich löschte schließlich die Cache-Partition und führte sogar eine Werkslöschung durch. Nach dem Löschen der Werkseinstellungen gab das Telefon ein normales Startgeräusch ab und schien zu funktionieren, wurde jedoch aufgrund des schwachen Stromverbrauchs am roten Verizon-Bildschirm heruntergefahren. Versuchte mehrere Ladegeräte und Stecker ohne Erfolg.

Irgendwelche Vorschläge? Ich bin nicht in der Lage zu versuchen. Vielen Dank. - Matt

Lösung: Hallo Matt. Wir wissen, dass es scheinbar ungewöhnlich viele Fälle für das Samsung S6 gibt, die mit Akkus zu tun haben, aber wir haben das Problem, das Sie hier beschreiben, noch nicht gefunden. Dies kann aufgrund einer fehlerhaften Batterie ein Einzelfall sein. Da Sie alle von uns vorgeschlagenen Software-Fehlerbehebungen durchgeführt haben, gehen Sie zu einem Samsung-Store und lassen Sie das Telefon überprüfen. In diesem Fall wird der Akku höchstwahrscheinlich ausgetauscht, sodass das Öffnen des Telefons alleine nicht in Frage kommt.

Wenn Sie das Telefon von Ihrem Mobilfunkanbieter erhalten haben, rufen Sie an, um einen eventuellen Austausch des Geräts zu erhalten.

Problem Nr. 5: Problem beim Laden des Galaxy S6

Guten Abend. Ich hoffe, es geht dir gut. Mein S6 Edge hat in den letzten Monaten ohne Probleme gearbeitet und aufgeladen, aber heute wird er manchmal manchmal aufgeladen und dann nicht aufgeladen.

Ich habe ein neues Ladegerät geprüft und ausprobiert, aber es ist nicht das Problem, und was ich online gelesen habe, hat etwas mit der Power-Sharing-App zu tun. Ich werde immer wieder von der Power Sharing-App angezeigt. Vorher konnte mein Handy über Schnellladung aufgeladen werden, funktionierte jedoch nicht.

Ich hoffe, Sie können arbeiten, da ich glaube, dass dieses Aufteilen die Ladeeinrichtungen deaktiviert hat und Probleme verursacht. Ich warte darauf, bald von Ihnen zu hören. Vielen Dank. - Sabiha

Lösung: Hallo Sabiha. Wenn Sie von der Power Sharing-App von Samsung Electronics Co., Ltd sprechen, kann die Popup-Meldung, die ständig angezeigt wird, durch eine Adware oder eine andere App ausgelöst werden. Dies ist eine offizielle App von Samsung, daher ist es seltsam, dass sie versucht, den Weg auf Ihrem Gerät zu erzwingen, indem sie Sie mit Pop-Ups nervt.

Führen Sie einen Factory-Reset durch, um das Telefon vor etwaiger Malware oder Adware zu löschen und die Neuinstallation von Apps durch unzuverlässige oder unbekannte Entwickler zu vermeiden. Denken Sie daran, dass bösartige Anwendungen nur durch die Installation von Apps in Ihr Telefon gelangen. Bei der Viren- oder Malware-Verwaltung wird auch Prävention empfohlen. Wenn Sie über viele Apps verfügen, die Sie längere Zeit nicht verwenden, installieren Sie sie nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht erneut.

Wenn das Problem nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellung weiterhin besteht, starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus, um zu ermitteln, ob eine der neu installierten Apps die Ursache ist.

Problem Nr. 6: Galaxy S6 lädt nicht und ohne rote Ladeanzeige

Mein Galaxy S6 Edge wird überhaupt nicht aufgeladen. Das Gerät ist derzeit leer und wenn der Bildschirm angeschlossen ist, wird angezeigt, dass der Ladevorgang begonnen hat. Der Ladevorgang wird jedoch abgebrochen und das Telefon wird nicht aufgeladen. Die LED leuchtet auch nicht rot, um anzuzeigen, dass der Ladevorgang läuft.

In der Nacht zuvor bemerkte ich, dass das Telefon nicht mit dem Ladegerät aufgeladen wurde (nicht original). Ich dachte, das Ladegerät sei defekt. Deshalb steckte ich mein Handy in den Laptop, um es aufzuladen. Das Telefon wird jetzt nicht aufgeladen, selbst wenn es an einen PC angeschlossen ist. Bisher habe ich versucht:

  • Soft-Reset
  • Hard Reset
  • USB-Ladeanschluss wird ausgeblasen
  • Laden im abgesicherten Modus, bevor das Telefon verstorben ist

Vielen Dank. - Nathan

Lösung: Hallo Nathan. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Ihr S6 nicht aufgeladen wird. Daher müssen Sie zunächst die Möglichkeiten eingrenzen. Da Sie die Software-Fehlerbehebung abgeschlossen haben, liegt das Problem wahrscheinlich in der Hardware. In diesem Fall gibt es drei mögliche Hardwarefehler:

  • fehlerhafter microUSB-Anschluss
  • schlechte Batterie
  • Motherboard-Problem

Jede davon kann fehlschlagen, aber leider gibt es keine Möglichkeit zu wissen, welche von ihnen nicht funktioniert. Wenn Sie nicht über die Werkzeuge und das Wissen für die Arbeit verfügen, kann die Diagnose des Problems etwas schwierig sein. Es gibt viele Ressourcen im Internet, die Sie beim Öffnen und Austauschen einiger Komponenten wie dem USB-Anschluss oder dem Akku unterstützen. Die iFixit-Website ist eine der zuverlässigen Quellen, die Sie starten können, wenn Sie diesen Weg gehen möchten.

Wenn Ihr Telefon noch von einem Einzelhandelsgeschäft garantiert wird, prüfen Sie, ob der Akku geprüft oder das Telefon ersetzt wird. Wenn es Teil Ihres Mobilfunknetzplans ist, versuchen Sie zu prüfen, ob Sie einfach einen Ersatz erhalten können, indem Sie in dessen Laden gehen.

Sie können auch in ein Samsung-Geschäft gehen und sie überprüfen lassen, was mit dem Gerät nicht stimmt.

Empfohlen

Bester unbegrenzter Datenplan und was der Haken ist: T-Mobile vs. Sprint
2019
So beheben Sie den Fehler "Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert" des Galaxy A5
2019
Wie man das Samsung Galaxy S6 Edge repariert
2019
Samsung Galaxy S8 Plus lässt sich nach der Software-Aktualisierung nicht einschalten
2019
Fehlerbehebung für Bluetooth-Probleme bei Android-Geräten [Teil 1]
2019
Was ist zu tun, wenn sich Ihr LG X Charge nicht mehr einschaltet (Easy Fix)?
2019