So beheben Sie das Apple iPhone 6s Bluescreen-Problem (BSOD) [Mögliche Lösungen]

Display-Probleme haben mehrere Besitzer von # Apples Smartphones geplagt, einschließlich derjenigen mit dem iPhone 6s (#iPhone 6s). Zu den häufigsten Beschwerden gehört der Bluescreen (BSOD), der von unendlichen Neustarts begleitet wird.

Beschwerden auf dem iPhone Blue Screen sind seit der Ära des iPhone 5 im Internet zu bevölkern. Apple reagiert auf die wachsende Zahl der betroffenen Benutzer und hat einen Fix-Patch in Form einer iOS-Firmware-Aktualisierung herausgebracht. Dies hat jedoch das Problem nicht beseitigt, da immer mehr Besitzer späterer iPhone-Varianten, darunter iPhone 6, 6 Plus, 6s und 6s Plus, ähnliche Anzeigeprobleme wie Bluescreen und unendliche Neustarts ihrer jeweiligen Mobilteile gemeldet haben.

Dieser Beitrag befasst sich mit einem Problem auf dem Bluescreen oder Bluescreen-Problem der iPhone 6s-Variante. Erfahren Sie, warum dieses Problem auf Ihrem iPhone auftritt und was zu beheben ist. Nachfolgend finden Sie relevante Problemaussagen von zwei iPhone 6s-Besitzern, die dieses Problem an uns weitergeleitet haben.

Problembeschreibung: „Der Bildschirm des iPhone 6s ist blau. Ich habe versucht, es neu zu starten und zu aktualisieren, aber es hat nicht funktioniert. Es ist kein plötzlicher Neustart aufgetreten. “

Zugehöriges Problem: „Ich habe mein Handy früher fallen gelassen, aber es war ein Fall dabei und es war nicht physisch beschädigt, lässt sich jedoch nicht einschalten. Ich versuche, die Ein- / Ausschalttaste und die Starttaste gedrückt zu halten, um ihn neu zu starten, aber es geht nur von einem schwarzen Bildschirm zu einem dunklen, bläulichen Bildschirm. Wann immer ich es einstecke, vibriert es immer noch. Ich bin nicht sicher, was ich sonst noch tun soll. "

Mögliche Ursachen

Kleinere Fälle von Bluescreen-Problemen auf dem iPhone 6s hängen manchmal mit der Software zusammen. Zu den häufigsten Tätern gehören folgende:

  • Softwarefehler oder fehlerhafte Apps - schlechte oder beschädigte Apps können sich auch auf die Gesamtleistung Ihres Telefons auswirken. Abgesehen davon, dass Sie Probleme mit dem blauen Bildschirm haben, können diese Apps auch dazu führen, dass Ihr Handy träge oder nicht mehr reagiert.
  • Apps Overload / Multitasking - Dies geschieht, wenn Sie mehrere Anwendungen gleichzeitig öffnen oder verwenden. Genau wie bei einem Computer kann der Prozessor des iPhone möglicherweise nicht alle Anforderungen und Prozesse gleichzeitig verarbeiten.
  • Speicherüberlauf - ist für die vorherige Ursache relevant (Apps-Überlastung). Wenn Sie mehrere Anwendungen gleichzeitig öffnen oder ausführen, kann der Speicher Ihres Telefons überlaufen. Daher können Geräteprobleme wie BOD auftreten.

Die meisten Anzeigeprobleme wie der blaue Bildschirm sind auf eine fehlerhafte Hardware zurückzuführen, insbesondere bei bestimmten Komponenten des Motherboards, die mit dem Bildschirm Ihres iPhone verbunden sind. Es gibt zwei bekannte Ursachen für Bildschirmschäden, die zu einem Bluescreen-Problem auf Ihrem iPhone führen. Und diese sind wie folgt:

  • Langer Schraubenschaden - das ist ein häufiger Täter. Dies geschieht, wenn Sie eine falsche (längere als die Originalschraube) in die Schraubenlöcher an den Motherboard-Komponenten einsetzen, insbesondere an der LCD-Abschirmplatte. Wenn Sie die falsche Schraube einsetzen, können die IC-Schienen unter dem Schraubenloch beschädigt werden. Nach einer Bildschirmreparatur mit Nicht-Apple-Technikern ist dies ein unerwünschtes Ergebnis.
  • Schäden an der Hardware (Telefon) - Der blaue Bildschirm des Todes kann auch ein Hinweis auf ein beschädigtes iPhone sein, wodurch es zu einem kostspieligen, unbrauchbaren Gerät wird.

Empfohlene Lösungen und Problemumgehungen

Nach der Ermittlung der möglichen Ursachen haben wir die folgenden Methoden entwickelt, mit denen Sie das Bluescreen-Problem auf Ihrem iPhone 6s beheben können. Hierbei handelt es sich um potenzielle Lösungen für BSB-Probleme auf dem iPhone 6, die von Apple empfohlene Lösungen umfassen sowie benutzerdefinierte Tricks und Korrekturen, die über einschlägige Foren und Websites ausgetauscht werden. Wenn Sie noch keine dieser Methoden ausprobiert haben und sicher sind, dass das Bluescreen-Problem Ihres iPhones softwarebezogen ist, sollten Sie es diesmal unbedingt ausprobieren. Diese Methoden haben anderen iPhone-Benutzern, die das gleiche Problem auf dem Display festgestellt haben, Wunder getan.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie mit den nachfolgenden Lösungen beginnen, empfehle ich dringend, das iPhone neu zu starten. Ein Soft-Reset hilft häufig bei der Behebung verschiedener Probleme mit iPhones und anderen iDevices.

Schritt 1. Erzwingen Sie einen Neustart Ihres iPhone. Um ein nicht reagierendes iPhone erneut zu starten, halten Sie die Standby-Tasten und mindestens zehn Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Dies hat geholfen, das gleiche Problem mit einigen glücklichen Benutzern zu beheben.

Schritt 2. Stellen Sie Ihr iPhone im Wiederherstellungsmodus wieder her

Das Starten im Wiederherstellungsmodus wird dringend empfohlen, wenn ein Problem mit Ihrem iPhone auftritt und Sie es wiederherstellen müssen. Falls Sie Hilfe bei dem Vorgang benötigen, können Sie den Wiederherstellungsmodus Ihres iPhone 6s aufrufen und die Wiederherstellung des iPhone-Systems durchführen:

  1. Verbinden Sie das USB-Kabel mit Ihrem Computer, nicht jedoch mit dem iPhone.
  2. Schalten Sie Ihr iPhone aus, indem Sie die Ein / Aus- Taste einige Sekunden gedrückt halten, bis der Schieberegler angezeigt wird.
  3. Schieben Sie den Schieber, um das Gerät auszuschalten.
  4. Warten Sie, bis das iPhone vollständig ausgeschaltet ist. Alternativ können Sie die Ein / Aus- Taste und die Home- Taste gleichzeitig gedrückt halten. Lassen Sie beide Tasten los, wenn sich das Telefon ausschaltet.
  5. Während Sie die Home-Taste gedrückt halten, verbinden Sie das USB-Kabel mit Ihrem iPhone. Das Gerät sollte sich einschalten.
  6. Halten Sie die Home-Taste gedrückt, bis der Bildschirm Connect to iTunes angezeigt wird. Lassen Sie die Home-Taste los, wenn der Bildschirm angezeigt wird.
  7. Sie sollten dann eine iTunes-Eingabeaufforderung sehen, in der Sie darüber informiert werden, dass sich Ihr Gerät im Wiederherstellungsmodus befindet und dass Sie es wiederherstellen müssen.
  8. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um mit der Wiederherstellung / Aktualisierung des iPhone fortzufahren. Es kann länger dauern, bis Ihr iPhone die Wiederherstellung abgeschlossen hat. Warten Sie also einfach ab.

Wenn der Bluescreen nach der Wiederherstellung erneut auftritt, ist dies höchstwahrscheinlich ein Hinweis auf einen Hardwareschaden. Das Motherboard des iPhone oder einige Komponenten könnten beschädigt werden und müssen daher repariert werden.

Schritt 3. Verwenden Sie zuverlässige Freeware für das iPhone-Systemupdate und / oder -wiederherstellung. Es gibt verschiedene Tools, mit denen Sie Ihr iPhone wiederherstellen können, wenn der gewohnte Vorgang (Wiederherstellungsmodus) nicht funktioniert. Diese Tools sind im App Store verfügbar, wobei Versionen für Windows- und Mac-Computer kompatibel sind. Dies ist bei weitem der einfachste Weg, um iPhone-Probleme wie diese zu beheben.

Schritt 4. Versetzen Sie Ihr iPhone in den DFU-Modus. Wenn das Problem nach einem Update auftritt, versuchen Sie, Ihr iPhone in den DFU-Modus zu versetzen und es über iTunes auf einem Computer wiederherzustellen. Sie können Ihr iPhone auch in den DFU-Modus versetzen, wenn der Wiederherstellungsmodus nicht funktioniert.

So versetzen Sie Ihr iPhone 6 in den DFU-Modus:

  1. Stecken Sie Ihr iPhone in Ihren Computer (Mac oder Windows PC).
  2. Öffne iTunes. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von iTunes auf Ihrem Computer verwenden.
  3. Schalten Sie Ihr iPhone aus, sobald es von iTunes erkannt wird
  4. Halten Sie den Ein- / Ausschalter 3 Sekunden lang gedrückt.
  5. Halten Sie die Home-Taste gedrückt, ohne den Netzschalter 10 Sekunden lang loszulassen.
  6. Lassen Sie die Ein / Aus-Taste nach 10 Sekunden los. Halten Sie die Home-Taste gedrückt, bis eine Popup-Meldung von iTunes angezeigt wird, die besagt, dass Ihr Gerät im Wiederherstellungsmodus erkannt wird. Sie sollten jetzt einen schwarzen Bildschirm auf Ihrem iPhone haben, der darauf hinweist, dass Sie sich bereits im DFU-Modus befinden. Sie können Ihr Gerät wiederherstellen oder aktualisieren, wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben.

Schritt 5. Deaktivieren Sie die iCloud-Synchronisierung für fehlerhafte iWork Apps .

Wenn beim Versuch, iWork-Apps zu verwenden, ein Bluescreen-Problem auftritt und das Telefon anschließend neu startet, versuchen Sie, die Wi-Fi-Anruffunktion zu deaktivieren. Einige Benutzer, bei denen das gleiche Problem auf ihren iPhones aufgetreten ist, haben diese Methode als funktionierende Lösung verwendet. Dies ist jedoch nur eine vorübergehende Lösung.

Schritt 6. Verwenden Sie jeweils eine App. Schließen Sie alle nicht verwendeten Apps.

Schritt 7. Deaktivieren oder entfernen Sie fehlerhafte Anwendungen. Wenn nach dem Herunterladen, Installieren oder Verwenden bestimmter Anwendungen ein blauer Bildschirm angezeigt wird, versuchen Sie, die App zu deaktivieren oder zu deinstallieren. Andernfalls aktualisieren Sie stattdessen die fehlerhaften Apps.

Schritt 8. Aktualisieren Sie Ihre iPhone iOS-Firmware . Andere schlagen vor, das iPhone iOS auf die neueste Version zu aktualisieren. Sollte dies ein Softwarefehler sein, der von Apple bestätigt wird, wird er normalerweise durch ein neues Softwareupdate mit Fixpatch behoben.

Schritt 9. Setzen Sie Ihr iPhone zurück. Dies sollte Ihr letzter Ausweg sein. Bitte beachten Sie, dass ein Hard Reset Ihr iPhone löscht und auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird. Sichern Sie sich jedoch vorher alle wichtigen Inhalte, einschließlich Kontakte, Daten, Apps und Einstellungen, auf dem Telefon. Nach dem Zurücksetzen müssen Sie möglicherweise die SIM-Karte über iTunes erneut aktivieren.

Schritte zum Zurücksetzen Ihres iPhone 6s:

  1. Schalten Sie das iPhone vollständig aus.
  2. Schließen Sie das USB-Kabel an und halten Sie die Home-Taste gedrückt, während Sie Ihr iPhone mit iTunes verbinden.
  3. Klicken Sie auf Ihrem Computer auf OK, wenn Sie dazu aufgefordert werden: " iTunes hat das iPhone im Wiederherstellungsmodus erkannt".
  4. Klicken Sie auf iPhone wiederherstellen ...
  5. Klicken Sie anschließend auf Wiederherstellen und Aktualisieren.
  6. Warten Sie, bis iTunes die Wiederherstellung des iPhone abgeschlossen hat.

Wenn die iPhone-Wiederherstellung abgeschlossen ist, testen Sie Ihr Gerät und sehen Sie, ob das Problem bereits behoben ist.

Schritt 10. Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter oder an den Apple Support. Wenn das Problem auch nach dem Beheben aller zuvor genannten Abhilfemaßnahmen bestehen bleibt, sollten Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter oder den Apple Support wenden, um das Problem zu eskalieren. Sie können sich auch dazu entscheiden, einen Termin mit einem Apple Genius in der Nähe zu vereinbaren, um die Hardware zu prüfen und / oder den Service zu erledigen. Es besteht eine größere Chance, dass eine beschädigte Komponente dieses Problem verursacht. Sie muss zuerst angegangen werden, damit das iPhone wieder fehlerfrei funktioniert.

Empfohlen

AT & T sendet WLAN-Update zum Galaxy S7 und S7 Edge
2019
Samsung Galaxy Note 3 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 72]
2019
Galaxy S5 ruft Popup-Fenster auf, wenn Anwendungen geöffnet werden, Probleme bei anderen Apps
2019
Galaxy S7 "SD-Karte wurde unerwartet entfernt", andere Probleme
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy S7-Problem "Der Kontakt ist leider gestoppt"
2019
Mit dem neuen Google Photos-Update können Sie Speicherplatz auf Ihrem Gerät freigeben
2019