So beheben Sie das Apple iPhone XR Safari Forbidden-Fehler 403, Problem beim Durchsuchen [Fehlerbehebung]

Jeder Fehlertyp, der in einer Anwendung auftritt, wird durch einen Fehlercode definiert. Jeder dieser Codes enthält eine kurze Notiz, die zeigt, was schief gelaufen ist. Einige Fehlercodes weisen auf eine vorgeschlagene Lösung hin, während andere Sie einfach wissen lassen, dass etwas schief gelaufen ist.

In diesem Beitrag behandelt, handelt es sich um einen der häufigsten Fehlercodes, den iPhone-Benutzer beim Durchsuchen von Websites und Seiten mit Safari feststellen. Es geht um den Verbotenen Fehler 403 in der iPhone XR Safari App. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was dieser Fehlercode bedeutet und welche Maßnahmen ergriffen werden können, um ihn zu beseitigen.

Wenn Sie jedoch noch ein anderes Problem mit Ihrem Telefon haben, besuchen Sie unsere Problembehandlungsseite, da wir bereits Hunderte von Problemen besprochen haben, die von den Eigentümern gemeldet wurden. Wahrscheinlich gibt es bereits Lösungen auf unserer Website oder zumindest ähnliche Probleme, die wir bereits behoben haben. Versuchen Sie also, solche zu finden, die Ihrem Problem ähnlich oder verwandt sind. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an uns, indem Sie unseren Fragebogen zum Thema iPhone ausfüllen. E.

Was bedeutet der verbotene Fehler 403?

Ein verbotener Fehlercode 403 tritt normalerweise auf, wenn versucht wird, eine nicht unterstützte URL, Webseite oder Datei zu durchsuchen oder darauf zuzugreifen. Dies bedeutet, dass Sie die Ressource, Seite oder Datei nicht anzeigen können, da Sie nicht dazu berechtigt sind. Dies ist normalerweise der Fall, wenn der angeforderte Inhalt unabhängig von der Berechtigung für alle Kunden ungültig ist oder strikt verboten ist. Überprüfen Sie und bestätigen Sie, dass die URL, auf die Sie zugreifen möchten, korrekt oder gültig ist.

Im Folgenden finden Sie anwendbare Problemumgehungen, die Sie ausprobieren können, wenn Sie Probleme beim Durchsuchen von Websites oder URLs haben und unter Safari einen Fehlercode 403 erhalten.

Erste Lösung: Beenden Sie die App und öffnen Sie sie erneut.

Wenn Sie diesen Fehler zum ersten Mal sehen, kann dies nur durch zufällige Störungen im Safari-Browser ausgelöst werden. In diesem Fall wird die Anwendung wahrscheinlich geschlossen, wenn Sie die Anwendung schließen und erneut starten. Versuchen Sie dies als erste mögliche Lösung:

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm mit dem Finger nach oben und pausieren Sie dann.
  2. Wischen Sie nach rechts oder links, um durch die Vorschau der Apps zu navigieren.
  3. Wischen Sie dann in der Safari- Vorschau nach oben, um das Schließen der Anwendung zu erzwingen. Führen Sie dasselbe aus, um den Rest der angezeigten App-Vorschau zu löschen.

Starten Sie nach dem Löschen aller Hintergrund-Apps die Safari-Browser-App erneut auf Ihrem iPhone und versuchen Sie, die URL oder Seite zu durchsuchen. Wenn der Fehler nicht auftritt, bedeutet dies, dass das Problem gelöst ist. Andernfalls fahren Sie mit der Fehlerbehebung fort und versuchen Sie die nächsten möglichen Lösungen.

Zweite Lösung: Starten Sie Ihr iPhone neu / setzen Sie es zurück.

Zufällige Softwarefehler, einschließlich der Fehler, die sich auf den vorinstallierten Browser auswirken, können auch durch einen Neustart des Telefons oder einen Soft-Reset behoben werden. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr iPhone XR neu zu starten oder einen Soft-Reset durchzuführen:

  1. Halten Sie die Side / Power-Taste und eine der Volume-Tasten gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt .
  2. Lassen Sie die Tasten los, wenn der Befehl Slide to Power Off angezeigt wird, und ziehen Sie den Schieberegler für das Ausschalten nach rechts.
  3. Halten Sie nach 30 Sekunden die Ein- / Aus-Taste erneut gedrückt, bis das Telefon neu startet.

Ein Software-Reset wirkt sich nicht auf gespeicherte Informationen im internen Speicher aus, sodass keine Sicherungskopien erstellt werden müssen. Dies ist die einfachste und dennoch effektivste Lösung für kleinere Softwareprobleme in einer App oder einem Telefonsystem im Allgemeinen.

Dritte Lösung: Löschen Sie den Cache der Safari-App und die Browsing-Daten.

Zwar spielen zwischengespeicherte Dateien eine wichtige Rolle beim Laden und erneuten Laden ähnlicher Informationen, aber das lange Anhäufen von Caches kann auch zu Problemen führen. Es besteht die Tendenz, dass diese zwischengespeicherten Dateien beschädigt werden. In diesem Fall wird die App, in der der beschädigte Cache gespeichert ist, wahrscheinlich instabil. Um sicherzustellen, dass dies nicht der Fehler 403 ist, löschen Sie den Cache und die Browsing-Daten in Ihrer Safari-App mit den folgenden Schritten:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Wählen Sie Safari aus .
  3. Navigieren Sie zum Abschnitt Datenschutz und Sicherheit und tippen Sie auf die Option zum Löschen von Verlauf und Website-Daten .

Dadurch werden Ihr Verlauf und Ihre Cookies sowie die Browsing-Daten von Safari gelöscht, ohne dass Sie die Informationen zum automatischen Ausfüllen ändern.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Cookies zu löschen und Ihren Browserverlauf in der Safari-App zu speichern, führen Sie stattdessen Folgendes aus:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen .
  2. Wählen Sie Safari aus .
  3. Navigieren Sie zum Abschnitt " Erweitert ".
  4. Tippen Sie auf Website-Daten.
  5. Wählen Sie dann die Option Alle Website-Daten entfernen.

Beenden Sie die Safari-App, sobald die Caches und Website-Cookies vollständig gelöscht wurden. Laden Sie dann die App erneut und versuchen Sie erneut, die URLs und Seiten zu durchsuchen. Fahren Sie mit der nächsten zutreffenden Lösung fort, wenn der Fehler erneut auftritt.

Vierte Lösung: Update Safari App.

Normalerweise bettet Apple Fix-Patches in ein neues Update ein. Dies könnte einer der Hauptgründe sein, warum es dringend empfohlen wird, Ihre iPhone-Software auf dem neuesten Stand zu halten. Integrierte Apps wie Safari erhalten normalerweise Updates von jeder neuen von Apple ausgerollten iOS-Version. Durch die Installation des neuen iOS-Updates werden ebenfalls vorhandene Fehler mit Safari behoben, einschließlich des verbotenen Fehlers 403. Gehen Sie folgendermaßen vor, um nach neuen Software-Updates für Ihr iPhone XR zu suchen:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Wählen Sie Allgemein .
  3. Tippen Sie auf Software-Update.
  4. Wenn ein neues Update verfügbar ist, wählen Sie die Option Herunterladen und Installieren.
  5. Folgen Sie dann den restlichen Bildschirmanweisungen, um das Update auf Ihrem Telefon zu installieren.

Wenn das Update vollständig installiert ist, starten Sie Ihr iPhone neu, um die neuen Systemänderungen anzuwenden und zu verhindern, dass Apps aktiv werden. Apps werden in der Regel nach einem neuen Systemwechsel unberechtigt. Wenn Sie das Telefon nach einem Update neu starten, wird dies verhindert.

Fünfte Lösung: Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Wenn das Problem mit den vorherigen Methoden nicht behoben werden konnte und Safari weiterhin einen verbotenen Fehler 403 ausgibt, sollten Sie möglicherweise auf Systemrücksetzungen zurückgreifen. Um netzwerkbedingte Probleme von den möglichen Auslösern auszuschließen, versuchen Sie, die Netzwerkeinstellungen Ihres iPhone XR mit den folgenden Schritten zurückzusetzen:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf Einstellungen .
  2. Wählen Sie Allgemein .
  3. Blättern Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie Netzwerkeinstellungen zurücksetzen aus den angegebenen Optionen. Dadurch werden alle aktuellen Netzwerkeinstellungen gelöscht und die Standardnetzwerkoptionen wiederhergestellt. Ihre Wi-Fi-Netzwerke und Bluetooth-Verbindungen werden ebenfalls gelöscht.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den Gerätepasscode ein, um fortzufahren.
  6. Tippen Sie dann auf die Option, um das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen zu bestätigen.

Nach dem Zurücksetzen startet Ihr iPhone automatisch neu und lädt die Standardnetzwerkoptionen. Um wieder eine Verbindung zum Internet herzustellen, müssen Sie Wi-Fi einrichten und anschließend Ihr Wi-Fi-Netzwerk auswählen. Versuchen Sie nach dem Herstellen der Verbindung zum iPhone, Safari zu starten, und prüfen Sie, ob Sie jetzt URLs, Dateien und Seiten durchsuchen können, ohne dass der Verbotene Fehler 403 angezeigt wird.

Bitten Sie um weitere Hilfe

Wenn dies alles nicht hilft, wenden Sie sich an den Apple Support, um das Problem zu eskalieren, und fragen Sie nach fortschrittlicheren Lösungen, um Safari zu beheben und den Fehler zu beheben. Wenn der Verbotene Fehler 403 nur auftritt, wenn versucht wird, eine bestimmte Website oder Seite anzuzeigen, kann dies auch ein isoliertes Problem für diese Website oder Ressource sein. In diesem Fall können Sie versuchen, den Inhaber oder Administrator der Website zu kontaktieren, um den Fehler zu melden und eine endgültige Lösung anzufordern.

RELEVANTE POSTS:

  • So beheben Sie ein Apple iPhone XR, das keine Apps löschen kann [Fehlerbehebungshandbuch]
  • So beheben Sie Siri, der auf dem Apple iPhone XR nicht funktioniert [Fehlerbehebung]
  • So beheben Sie den iTunes-Fehler 53 auf dem Apple iPhone XR. Die Sicherheitsprüfung des Geräts schlägt beim Aktualisieren fehl [Anleitung zur Fehlerbehebung]
  • So beheben Sie ein Apple iPhone XR, das nicht mit einem Bluetooth-Gerät gekoppelt oder verbunden werden kann [Fehlerbehebung]

Empfohlen

Problem mit der Verizon Galaxy S5-Messaging-App nach Android-Update, andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S6 Edge wird nicht auf Nougat aktualisiert und enthält andere Probleme
2019
Intelligente Tipps zum Optimieren des Akkus für das iPhone 6, iPhone 6 Plus
2019
"RO5 - Ungültige SIM" -Fehler in Galaxy S6, weitere Verbindungsprobleme
2019
Was tun, wenn bei Ihrem Galaxy S5 ein Bildschirmproblem auftritt, andere S5-Probleme?
2019
Behebung der Internetverbindung der Galaxy S9 funktioniert nicht
2019