Beheben des Apple iPhone XS Alarms, der nach dem Update von iOS auf Version 12.1 nicht mehr funktionierte [Fehlerbehebung]

Das Hauptproblem, das in diesem Beitrag angesprochen wurde, ist eines der Probleme, die nach der Update-Implementierung für iOS 12.1 aufgetreten sind. Während dies für manche Menschen keine große Sache sein mag, werden andere iPhone-Benutzer, die sich besonders mit Zeit- und Alarmzeitplänen beschäftigen, wahrscheinlich betroffen sein.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was zu tun ist, wenn Ihre Alarme nach der Installation des neuesten iOS-Updates auf Ihrem iPhone XS plötzlich nicht funktionieren sollten.

Wenn Sie jedoch andere Probleme haben, besuchen Sie unsere Fehlerbehebungsseite, da wir bereits einige der häufigsten Probleme mit diesem Gerät angesprochen haben. Durchsuchen Sie die Seite, um Probleme zu finden, die denen Ihrer ähnlich sind, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn Sie immer noch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Fehlerbehebung beim iPhone XS-Alarm, der nicht mehr funktioniert

Überprüfen Sie vor der Fehlerbehebung, ob Datum und Uhrzeit auf Ihrem iPhone richtig konfiguriert sind. Ursache hierfür können falsche Datums- und Uhrzeiteinstellungen sein. Dies ist normalerweise der Fall, wenn das Update Ihre Datums- und Uhrzeiteinstellungen überschreibt und möglicherweise zu Zeit- oder Datumskonflikten führt. Stellen Sie sicher, dass Sie das zuerst überprüfen. Stellen Sie ggf. automatische Datums- und Uhrzeiteinstellungen auf Ihrem Gerät ein. Wenn der Wecker auch dann nicht funktioniert, wenn Datum und Uhrzeit Ihres Telefons richtig eingestellt sind, fahren Sie mit den folgenden Lösungen fort.

Erste Lösung: Soft Reset / Neustart Ihres iPhones.

Nach der Installation neuer Apps oder Software-Updates wird wie immer empfohlen, einen Soft-Reset durchzuführen oder das Telefon neu zu starten. Es ist mehr als nur das Gerät aus- und wieder einzuschalten. In mobilen Geräten ist ein Soft Reset die einfachste Lösung für verschiedene Arten von Problemen, die durch zufällige App-Fehler und Systemstörungen verursacht werden. Nach der Installation neuer Softwareupdates können Apps aufgrund der kürzlich erfolgten Änderungen unbrauchbar werden. Und das könnte sein, was in der Uhr-App passiert, die Sie verwenden. Um solche zufälligen Inkonsistenzen auszuschließen, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr iPhone XS durch Soft-Reset zurückzusetzen:

  1. Halten Sie die Side / Power-Taste und eine der Volume-Tasten gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt .
  2. Lassen Sie die Tasten los, wenn der Befehl Slide to Power Off angezeigt wird, und ziehen Sie den Schieberegler für das Ausschalten nach rechts.
  3. Halten Sie nach 30 Sekunden die Ein- / Aus-Taste erneut gedrückt, bis das Telefon neu startet.

Warten Sie, bis das Telefon hochgefahren ist, und testen Sie dann einen Alarm, um festzustellen, ob er bereits wie beabsichtigt funktioniert.

Zweite Lösung: Verwalten Sie Ihre Alarmeinstellungen.

Dies könnte auch ein Problem mit Ihren aktuellen Alarmeinstellungen sein. Es kann zum Beispiel einige Optionen geben, die durch das Update automatisch überschrieben wurden und schließlich zu einem Fehler führten, oder dass Sie einige Optionen falsch konfiguriert haben. Um diese zu löschen, können Sie auf die Einstellungen Ihrer Uhr-App zugreifen und Ihren Wecker verwalten. Wenn Sie die integrierte Uhr für Ihr iPhone XS-Wecker verwenden, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Tippen Sie hier, um die Uhr- App zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf die Registerkarte Alarm .
  3. Tippen Sie in der oberen linken Ecke des Bildschirms auf Bearbeiten und dann auf, um den Alarm auszuwählen, den Sie bearbeiten oder ändern möchten.
  4. Tippen Sie ggf. auf den Schalter, um den Alarm zu aktivieren. Sie wissen, ob sie aktiviert oder eingeschaltet ist, wenn der Schalter grün ist.
  5. Stellen Sie die Stunden, Minuten und AM / PM auf Ihre bevorzugte Zeit ein, indem Sie die Kommissionierer nach oben und unten bewegen.
  6. Legen Sie weitere Alarmoptionen fest, einschließlich Wiederholen, Beschriftung , Ton und Schlummer, je nach Ihren Wünschen .
  7. Ändern Sie den Alarmton, indem Sie auf Sound tippen, blättern Sie durch und wählen Sie den gewünschten Alarmton aus. Stellen Sie sicher, dass der Sound-Wert nicht auf None eingestellt ist . Testen Sie den Sound und stellen Sie sicher, dass er hörbar ist. Erhöhen Sie die Lautstärke / Lautstärke, indem Sie ggf. die Taste Lautstärke erhöhen drücken .
  8. Wenn Sie die neue Uhrzeit für den Alarm eingestellt haben, tippen Sie auf die Schaltfläche Speichern in der rechten oberen Ecke des Bildschirms.

Wenn Sie eine App eines Drittanbieters für Ihren Alarm verwenden, können Sie zum Einstellungsmenü der App wechseln und dann die entsprechenden Optionen auswählen. Die Menüoptionen variieren je nach Anwendung. Es sind also leichte oder vollständige Abweichungen zu erwarten.

Sie können auch einen benutzerdefinierten Alarmton einstellen, wenn Sie der Meinung sind, dass die integrierten Alarmsignale Ihren Standards nicht entsprechen. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie die Uhr- App.
  2. Tippen Sie auf die Registerkarte Alarm, um Ihre gespeicherten Alarme anzuzeigen.
  3. Tippen Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten in der oberen linken Ecke.
  4. Wählen Sie den Alarm, für den Sie den Ton anpassen möchten.
  5. Tippen Sie auf Sound .
  6. Blättern Sie nach oben in der Liste und wählen Sie dann die Option Ton auswählen .
  7. Tippen Sie auf, um eine Suchoption auszuwählen, die Sie bevorzugen, einschließlich Interpret, Alben, Songs usw.
  8. Tippen Sie auf, um den Song auszuwählen, den Sie für Ihren Alarmton verwenden möchten.
  9. Tippen Sie auf die Schaltfläche Zurück, nachdem Sie eine Auswahl getroffen haben.
  10. Tippen Sie dann auf die Schaltfläche Speichern oben rechts in der Ecke.

Um sicherzustellen, dass das Problem nicht auf einen Konflikt mit Alarmen zurückzuführen ist, löschen Sie alle anderen gespeicherten Alarme auf Ihrem Telefon. Wählen Sie dazu einfach den Alarm aus, den Sie löschen möchten, und tippen Sie auf die Option Alarm löschen .

Nachdem Sie alle diese Änderungen vorgenommen haben, wählen Sie die Option zum Speichern und App-Änderungen Ihrer Alarmeinstellungen und testen Sie, ob der Alarm bereits ordnungsgemäß funktioniert.

Dritte Lösung: Installieren Sie ausstehende App-Updates.

Wenn Sie eine App eines Drittanbieters verwenden und plötzlich Probleme mit den Alarmfunktionen haben, nachdem Sie Ihre iPhone-Software auf die neueste iOS-Version aktualisiert haben, muss Ihre App möglicherweise ebenfalls aktualisiert werden, um mit der neuen Plattform kompatibel zu bleiben. Sie können manuell nach ausstehenden App-Aktualisierungen suchen, indem Sie zum App Store wechseln. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie hier, um den App Store zu öffnen .
  2. Blättern Sie im Hauptbildschirm von App Store nach unten und tippen Sie auf die Registerkarte Updates . Eine Liste der Apps mit ausstehenden Updates wird angezeigt.
  3. Dann finden Sie Ihre Uhr-App und tippen auf die Schaltfläche Aktualisieren neben der App. Dadurch werden die Aktualisierungen von Instagram manuell installiert.
  4. Wenn mehrere App-Updates verfügbar sind, tippen Sie einfach auf die Schaltfläche Alle aktualisieren, um alle App-Updates auf einmal zu installieren.

Vergessen Sie auch nicht, Ihr iPhone neu zu starten, nachdem Sie alle ausstehenden App-Aktualisierungen installiert haben, um die letzten Änderungen an Ihren Apps anzuwenden und Ihre Uhr-App ebenfalls zu aktualisieren.

Vierte Lösung: Alle Einstellungen zurücksetzen.

Dieses Zurücksetzen hilft in der Regel, wenn Anwendungsfehler und Softwareprobleme auf einem iPhone behoben werden, insbesondere bei fehlerhaften Einstellungen und ungültigen Konfigurationen. Sollte das Problem durch ungültige Einstellungen überschrieben werden, die durch die letzte Aktualisierung überschrieben wurden, kann dies durch das Zurücksetzen wahrscheinlich behoben werden. So setzen Sie alle Einstellungen Ihres iPhone XS zurück:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Wählen Sie Allgemein .
  3. Blättern Sie zu und tippen Sie anschließend auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen aller Einstellungen. Dadurch werden alle benutzerdefinierten Einstellungen von Ihrem Telefon gelöscht und die ursprünglichen Werte und Optionen wiederhergestellt.
  5. Geben Sie Ihren Gerätepasscode ein, wenn Sie gefragt werden, ob Sie fortfahren möchten.
  6. Tippen Sie dann auf die Option, um das Zurücksetzen zu bestätigen.

Das Telefon wird automatisch neu gestartet, wenn der Reset abgeschlossen ist. Danach können Sie die einzelnen Funktionen aktivieren, die Sie verwenden möchten, einschließlich WLAN- und Bluetooth-Verbindungen. Möglicherweise müssen Sie einen neuen Alarm einrichten, um sicherzustellen, dass alle Attribute ordnungsgemäß konfiguriert sind. Testen Sie nach dem Verwalten der Telefoneinstellungen, ob der Wecker bereits funktioniert.

Fünfte Lösung: Stellen Sie die werkseitigen Standardeinstellungen Ihres iPhone XS wieder her.

Ein Werksreset kann als eine der letzten möglichen Lösungen betrachtet werden. Dies wäre notwendig, wenn das Problem durch komplexere Fehler nach dem Update verursacht wird. Sie müssen jedoch beachten, dass dieses Zurücksetzen zu einem permanenten Datenverlust führt, da alles auf die Werkseinstellungen oder die ursprüngliche Konfiguration zurückgesetzt wird. Wenn Sie fortfahren möchten, sichern Sie alle Ihre wichtigen Daten in iCloud oder iTunes. Sobald Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf, um Einstellungen zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Blättern Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zum Löschen aller Inhalte und Einstellungen. Dadurch werden alles von Ihrem Telefon gelöscht, einschließlich heruntergeladener Apps, benutzerdefinierten Einstellungen und persönlichen Informationen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihr Gerätepasswort ein, um fortzufahren.
  6. Tippen Sie dann auf die Option, um den Master-Reset zu bestätigen.

Nach dem Zurücksetzen startet Ihr iPhone automatisch neu und lädt die werkseitigen Standardeinstellungen und -optionen. Sobald das System hochgefahren ist, können Sie Ihr iPhone mit dem Ersteinstellungsassistenten als neu festlegen. Dann können Sie einen neuen Alarm auf Ihrem Gerät einrichten.

Im Allgemeinen werden softwarebezogene Probleme durch einen Werksreset behoben. Daher sollte jetzt alles gut funktionieren. Wenn Ihr iPhone XS-Alarm nach dem Reset immer noch nicht funktioniert, liegt möglicherweise ein Hardware-Problem vor, für das ein Service erforderlich ist.

Bitten Sie um weitere Hilfe

Sie können das Problem an den Apple Support weiterleiten oder dem Geräteträger melden, damit er weitere Beurteilungen vornehmen kann. Sollte sich nach dem Update ein Fehler ergeben, muss Apple einen Fix-Patch erstellen.

Ich hoffe, dass wir Ihnen helfen konnten, das Problem mit Ihrem Gerät zu beheben. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns helfen würden, das Wort zu verbreiten. Teilen Sie diesen Post bitte mit, wenn Sie es hilfreich fanden. Vielen Dank fürs Lesen!

Empfohlen

So beheben Sie das Samsung Galaxy A9 kann keine Verbindung zum Wi-Fi-Netzwerk herstellen
2019
Wie kann ich Samsung Galaxy Note 9 mit Google Mail reparieren, das immer wieder abstürzt?
2019
So beheben Sie das Galaxy S9: "Der Prozess com.android.phone ist leider gestoppt" - Fehler [Anleitung zur Fehlerbehebung]
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy Note 5, das sich nicht einschalten lässt [Fehlerbehebungshandbuch]
2019
iPhone 6 bleibt in der iTunes Logo-Ausgabe hängen
2019
Gelöst Samsung Galaxy J7 muss beim Zurücksetzen auf Werkseinstellung zurückgesetzt werden
2019