Beheben der Apple iPhone XS Face-ID, die nicht funktioniert [Fehlerbehebungshandbuch]

Sie versuchen, die Gesichts-ID auf Ihrem iPhone XS einzurichten oder zu verwenden. Sie erhalten jedoch eine Fehlermeldung, die besagt, dass die Gesichts-ID nicht verfügbar ist. Versuchen Sie, die Gesichts-ID später einzurichten. “Dies ist zwar kein weit verbreitetes Problem, es ist jedoch aufgetreten und kann an einem bestimmten Punkt aufgrund von Softwarefehlern auftreten, wenn nicht Hardwareprobleme auf dem Telefon auftreten. Wenn Sie dieses Problem bei der Verwendung von Face ID auf Ihrem neuen iPhone XS-Handset je stoßen sollten, habe ich einige hilfreiche Problemumgehungen zusammengestellt, mit denen Sie Softwarefehler von den zugrunde liegenden Ursachen ausschließen können. Fühlen Sie sich frei, um auf diese Komplettlösung Bezug zu nehmen, bevor Sie zu einer Apple Genius-Leiste für iPhone-Bildschirmreparaturen oder den Austausch neuer Geräte eilen.

Face ID ist der patentierte biometrische Identitätssensor von Apple, der zuerst im iPhone XS implementiert wurde. Es ist im Grunde ein Gesichts-Scansystem, das als biometrischer Identitätsersatz für die Touch-ID in früheren iPhones konzipiert wurde. Mit dem Face-ID-System können Benutzer oder spätere iPhones ihre Geräte entsperren, indem sie die Gesichtsidentität scannen und bestätigen, was auch als Gesichtserkennungsdatenverarbeitung bezeichnet wird. Es ist wirklich eine hochentwickelte Sicherheitsfunktion für kräftige iOS-Handys. Wie die anderen fortschrittlichen iOS-Funktionen ist auch das Face-ID-System des iPhones keine zufälligen Fehler und Fehler.

Daher hatten einige Besitzer von Apples neuem iPhone X und dem kürzlich veröffentlichten iPhone XS angeblich Probleme beim Versuch, Face ID auf ihren jeweiligen Geräten einzurichten oder zu verwenden. Falls auch Sie auf Ihrem neuen iPhone XS-Gerät auf dasselbe Problem stoßen sollten, lesen Sie weiter, um die möglichen Täter herauszufinden und probieren Sie eine der aufgeführten Lösungen aus.

Erste Lösung: Starten Sie Ihr iPhone XS neu.

Zum ersten Mal könnte das Symptom auf eine zufällige Störung im Face-ID-System des Telefons zurückzuführen sein. Die einfachste Möglichkeit, zufällige Störungen zu beseitigen, ist ein Soft-Reset oder ein Neustart Ihres iPhones. Dies wirkt sich nicht auf Daten aus dem internen Speicher aus, so dass zuvor keine Dateien gesichert werden müssen.

Um Ihr iPhone XS durch Soft-Reset zurückzusetzen, führen Sie einfach die folgenden Schritte aus:

  1. Halten Sie die Side / Power-Taste und eine der Volume-Tasten gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt .
  2. Lassen Sie die Tasten los, wenn der Befehl Slide to Power Off angezeigt wird.
  3. Ziehen Sie den Schieberegler für das Ausschalten nach rechts.
  4. Halten Sie nach 30 Sekunden die Ein- / Aus-Taste erneut gedrückt, bis das Telefon hochfährt.

Sobald Ihr iPhone hochgefahren ist, können Sie die Anzeige mit Face ID entsperren, um auf den Startbildschirm zuzugreifen. Wenn das Problem nicht behoben ist, können Sie stattdessen einen Neustart erzwingen. Bei einem erzwungenen Neustart werden unerwünschte Apps und beschädigte Hintergrunddienste gelöscht, die möglicherweise dazu geführt haben, dass das Face-ID-System fehlerhaft ist und ausfällt.

So erzwingen Sie einen Neustart Ihres iPhone XS:

  1. Drücken Sie kurz die Lauter-Taste.
  2. Drücken Sie dann kurz die Taste Leiser.
  3. Drücken Sie abschließend die Side / Power-Taste, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Sowohl das Zurücksetzen als auch das Erzwingen des Neustarts helfen, die zwischengespeicherten Dateien aus dem internen Speicher des Telefons zu löschen, einschließlich beschädigter Dateien und temporärer Daten, die möglicherweise Probleme mit dem Face-ID-System verursacht haben. Gesichts-ID-Fehler, die nach einer neuen Update-Installation auftreten, können auch durch einen Soft-Reset oder einen erzwungenen Neustart des iPhone XS behoben werden.

Zweite Lösung: Überprüfen Sie, und stellen Sie sicher, dass Face ID richtig eingerichtet ist.

Um sicherzustellen, dass das Problem nicht auf eine falsche Gesichts-ID-Einrichtung zurückzuführen ist, überprüfen Sie, ob das Problem ordnungsgemäß auf Ihrem iPhone XS eingerichtet wurde. Führen Sie einfach die folgenden Schritte aus, um die Gesichts-ID-Einstellungen auf Ihrem iPhone XS abzurufen und zu verwalten:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf Einstellungen .
  2. Wählen Sie Face ID & Passcode.
  3. Tippen Sie anschließend auf, um die Funktionen, mit denen Sie die Gesichts-ID verwenden möchten, zu aktivieren oder zu aktivieren.

Starten Sie Ihr iPhone XS neu, nachdem Sie die erforderlichen Änderungen vorgenommen haben. Wenn Sie dies tun, wird das System aktualisiert und fehlerhafte zwischengespeicherte Dateien werden aus dem Telefonspeicher gelöscht. Dadurch wird alles ordnungsgemäß ausgeführt, wenn iOS erneut gestartet wird.

Dritte Lösung: Aktualisieren Sie die Telefonsoftware auf die neueste verfügbare iOS-Version.

Die Installation des neuesten iOS-Updates auf Ihrem iPhone kann auch als mögliche Lösung betrachtet werden, insbesondere wenn der Face-ID-Fehler auf zufällige Fehler, Systemdatenbeschädigung und Malware-Infiltration zurückzuführen ist. Bei Software-Updates werden in der Regel Fixpatches eingebettet, um vorhandene Fehler, die dazu geführt haben, dass Apps und Funktionen oder das iOS-Gerät selbst plötzlich aus dem Ruder gelaufen sind, zu beseitigen.

Wenn Ihr Telefon über einen stabilen WLAN-Internetzugang verfügt, können Sie mit den folgenden Schritten manuell nach OTA iOS-Updates suchen und diese herunterladen und installieren:

  1. Gehe zu Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein.
  3. Wählen Sie Software Update.

Wenn ein Update verfügbar ist, sichern Sie alle wichtigen Dateien, die Sie auf dem Telefon gespeichert haben, zur Aufbewahrung in iCloud oder iTunes. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, um mit dem Herunterladen und der Installation des iOS-Updates fortzufahren.

Starten Sie das Telefon nach dem Aktualisieren von iOS neu, und versuchen Sie dann festzustellen, ob dadurch der Face ID-Fehler auf Ihrem iPhone XS behoben wird.

Vierte Lösung: Face ID zurücksetzen und neu einrichten.

Wenn die vorherigen Methoden immer noch nicht die Face ID wiederhergestellt haben und ordnungsgemäß auf Ihrem iPhone XS funktionieren, versuchen Sie, die Face ID zurückzusetzen, und richten Sie sie stattdessen erneut ein. Dies kann dazu beitragen, fehlerhafte Ausgaben aus den vorherigen Einstellungen zu entfernen. Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Gesichts-ID auf Ihrem iPhone XS zurückzusetzen und einzurichten:

  1. Navigieren Sie zum Menü Einstellungen-> Gesichts-ID & Passcode .
  2. Tippen Sie auf die Option, um die Gesichts-ID zurückzusetzen.
  3. Tippen Sie dann auf Gesichts-ID einrichten, um mit der Einrichtung zu beginnen.
  4. Folgen Sie den Anweisungen des Installationsassistenten, bis alles abgeschlossen ist.

Nachdem Sie Ihre neue Gesichts-ID erfolgreich eingerichtet haben, prüfen Sie, ob sie bereits funktioniert. Wenn Sie Probleme bei der Registrierung Ihres Gesichts haben, bringen Sie Ihr Gerät zum nächstgelegenen Apple Service Center, damit es von einem iPhone-Techniker gründlich überprüft werden kann.

Fünfte Lösung: Stellen Sie Ihr iPhone XS in iTunes wieder her und richten Sie die Gesichts-ID von Grund auf ein.

Unter den letzten Optionen, die Sie berücksichtigen sollten, wenn alle vorherigen Methoden das Problem nicht beheben konnten, wäre eine iOS-Wiederherstellung. Dies hilft, größere Systemfehler von den zugrunde liegenden Ursachen auszuschließen. Wenn Sie es ausprobieren möchten, machen Sie Ihren Computer, Ihr iPhone XS und iTunes bereit und führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Wiederherstellung im Wiederherstellungsmodus durchzuführen:

  1. Verbinden Sie Ihr iPhone XS mit dem Original Lightning-Kabel mit dem USB-Anschluss am Computer.
  2. Drücken Sie kurz die Lauter-Taste, während die Verbindung hergestellt ist .
  3. Drücken Sie dann kurz die Taste Leiser.
  4. Halten Sie dann die Side / Power-Taste gedrückt und halten Sie sie beim Neustart weiter. Lassen Sie die Side / Power-Taste nicht los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird, da Sie das Gerät in einen Wiederherstellungszustand versetzen müssen.
  5. Lassen Sie die Side / Power-Taste los, wenn das Connect to iTunes- Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  6. Gehen Sie zu iTunes, und es sollte eine Meldung angezeigt werden, dass Ihr verbundenes iOS-Gerät sich im Wiederherstellungsmodus befindet und Optionen zum Aktualisieren oder Wiederherstellen auffordert.
  7. Wählen Sie die Option Wiederherstellen, um alles vom Telefonsystem zu löschen, und stellen Sie dann iOS über iTunes wieder her.

Warten Sie, bis iTunes mit dem Wiederherstellen der iOS-Dateien fertig ist, und laden Sie die neueste für Ihr Gerät verfügbare Software herunter. Starten Sie anschließend Ihr iPhone XS neu, um das System zu aktualisieren und neu zu starten.

Sie können auch ein alternatives Erscheinungsbild festlegen, damit Face ID Sie auch dann erkennen kann, wenn Sie anders aussehen. Hier ist wie:

  1. Navigieren Sie zum Menü Einstellungen-> Gesichts-ID & Passcode .
  2. Geben Sie Ihren Passcode ein, wenn Sie aufgefordert werden, fortzufahren.
  3. Tippen Sie auf die Option, um ein alternatives Erscheinungsbild einzurichten.
  4. Schauen Sie direkt in Ihr Telefon und positionieren Sie Ihr Gesicht im Rahmen.
  5. Bewegen Sie langsam Ihren Kopf, um den Kreis abzuschließen. Wenn Sie Ihren Kopf nicht bewegen können, tippen Sie auf Eingabehilfen.
  6. Tippen Sie auf Fortfahren, wenn Sie Ihren ersten Gesichts-ID-Scan abgeschlossen haben.
  7. Bewegen Sie dann langsam den Kopf, um den Kreis zum zweiten Mal abzuschließen.
  8. Tippen Sie auf Fertig, wenn die Einrichtung der Gesichts-ID abgeschlossen ist.

Wenn dies nicht hilft, hat Ihr iPhone wahrscheinlich einen physischen oder Flüssigkeitsschaden, für den Hardware-Reparaturen erforderlich sind. In diesem Fall können Sie immer noch nach anderen Faktoren suchen, die dazu führen können, dass die Gesichts-ID fehlschlägt, und dann versuchen, daran zu arbeiten, bevor Sie sich für den Service entscheiden.

Weitere hilfreiche Vorschläge

Entfernen Sie alle Bildschirmschutzfolien oder Gehäuse. Dadurch wird sichergestellt, dass die TrueDepth-Kamera auf Ihrem iPhone nicht durch nichts blockiert wird. Wenn Sie die TrueDepth-Kamera mit Rückständen oder Schmutz bedeckt sehen, säubern Sie sie.

Wenn Sie eine Sonnenbrille tragen und Face ID Ihr Gesicht nicht erkennt, versuchen Sie, die Sonnenbrille zu entfernen. Sonnenbrillen, die bestimmte Arten von Licht blockieren, können das von der TrueDepth-Kamera verwendete Infrarotlicht blockieren. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Nase, Ihr Mund und Ihre Augen für die TrueDepth-Kamera vollständig sichtbar sind.

Ihre Gesichtsorientierung ist auch wichtig. Die Gesichts-ID funktioniert nur, wenn sich das iPhone-Display im Hochformat befindet. Versuchen Sie es erneut und stellen Sie die TrueDepth-Kamera im Hochformat vor. Der Abstand zwischen der Armlänge und Ihrem Gesicht bei Verwendung der Gesichts-ID beträgt 10 bis 20 Zoll. Daher muss sich Ihr iPhone innerhalb dieser Armlänge oder näher an Ihrem Gesicht befinden.

Vergessen Sie nicht, das Problem Ihrem Netzbetreiber oder dem Apple Support zu melden, damit er Sie weiter unterstützen kann.

Empfohlen

Schnelle Korrekturen an häufig auftretenden Firmware-Problemen des Samsung Galaxy S6 Edge Plus
2019
So beheben Sie den iPhone-Fehler 9
2019
Galaxy Note 5 - Handbuch zur Speicherverwaltung: So legen Sie internen Speicherplatz für Ihre Notiz 5 frei
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy S9 mit dem Fehler "Die Kamera hat leider gestoppt" (einfache Schritte)
2019
Samsung Galaxy Note 4 reagiert seit dem letzten Update und anderen Problemen nicht mehr
2019
So beheben Sie das LG G7 ThinQ, das die SIM-Karte nicht liest
2019