Fehlerbehebung bei der Apple iPhone XS YouTube-App stürzt ab [Fehlerbehebung]

Moderne Smartphones sind so konzipiert, dass sie den unterschiedlichen Anforderungen der Endbenutzer gerecht werden. Neben den grundlegenden Anruf- und SMS-Funktionen haben High-End-Geräte eine Vielzahl fortschrittlicher Funktionen für persönliche und geschäftliche Zwecke etabliert. Heutzutage nutzen immer mehr Menschen mobile Geräte zur Unterhaltung, entweder für Musik oder Video-Streaming über das Internet. Das ist einer der Gründe, warum YouTube heutzutage immer beliebter wird. Um der wachsenden Nachfrage nach YouTube-Entertainment unter den weltweiten Smartphone-Besitzern gerecht zu werden, führt Google ständig neue Updates ein, um die optimale Leistung der YouTube-App sicherzustellen.

Trotzdem gibt es immer noch Fälle, in denen die App einigen zufälligen Fehlern nachgibt. Das häufige Dilemma der iPhone-Besitzer mit der YouTube-App ist auf zufällige Abstürze und Ladefehler zurückzuführen. In diesem Beitrag werden einfache, aber effektive Lösungen für ein App-Problem beschrieben, das die YouTube-App für iOS betrifft. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Sie tun müssen, wenn Sie keine YouTube-Videos auf Ihr neues iPhone XS streamen können, da die App immer wieder abstürzt oder nicht mehr funktioniert.

Versuchen Sie vor allem anderen, wenn Sie andere Probleme mit Ihrem Gerät haben, unsere Problembehandlungsseite zu durchsuchen, da bereits mehrere Probleme mit diesem Gerät behoben wurden. Wahrscheinlich haben wir bereits einen Post veröffentlicht, der ähnliche Probleme angeht. Versuchen Sie, Probleme zu finden, die ähnliche Symptome wie Ihre aktuellen haben, und Sie können die von uns vorgeschlagenen Lösungen verwenden. Wenn sie nicht für Sie arbeiten oder Sie immer noch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Fehlerbehebung beim iPhone XS mit Youtube-App, die ständig abstürzt

Überprüfen Sie vor der Fehlerbehebung bei der Anwendung Ihre Internetverbindung und stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone XS eine Verbindung herstellen kann. Starten Sie dazu Ihre Browser-App und navigieren Sie zu verschiedenen Websites. Versuchen Sie auch, über Ihren Browser auf die YouTube-Website zuzugreifen. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob das Problem beim YouTube-Server liegt. Wenn Sie auf Websites wie YouTube zugreifen können, funktionieren sowohl Ihr Internet- als auch Ihr YouTube-Server einwandfrei. Daher sollten Online-Apps und -Dienste, einschließlich der YouTube-App, auf Ihrem iPhone XS funktionieren. Andernfalls müssen Sie sich zuerst mit dem Internetproblem befassen.

Erste Lösung: YouTube beenden und neu starten.

Es ist möglich, dass die YouTube-App auf Ihrem iPhone XS gelegentliche Störungen aufweist und daher derzeit instabil ist. Um mit diesen Störungen fertig zu werden, können Sie zunächst versuchen, die Anwendung zu beenden und erneut zu starten. Hier ist wie:

  1. Gehen Sie zum Startbildschirm.
  2. Streichen Sie mit dem Finger nach oben und pausieren Sie dann.
  3. Wischen Sie nach rechts oder links, um die Vorschau der YouTube-App anzuzeigen.
  4. Wischen Sie dann in der Vorschau der App nach oben, um sie zu schließen.

Starten Sie das iPhone XS nach dem Schließen der YouTube-App neu und führen Sie einen Soft-Reset durch. Dadurch werden Cache und beschädigte temporäre Daten aus dem internen Speicher des Telefons gelöscht. Um Ihr iPhone XS mit einem Soft-Reset zurückzusetzen, führen Sie einfach folgende Schritte aus:

  1. Halten Sie die Seiten- / Ein / Aus-Taste und entweder die Lauter- oder Leiser- Taste gleichzeitig gedrückt, und lassen Sie beide Tasten los, wenn das Menü Slide to Power Off angezeigt wird.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler zum Ausschalten, um Ihr iPhone vollständig auszuschalten.
  3. Halten Sie nach 30 Sekunden die Side / Power-Taste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Starten Sie die YouTube-App nach dem Neustart Ihres iPads erneut und prüfen Sie, ob sie bereits einwandfrei und stabil funktioniert. Andernfalls fahren Sie mit der Problembehandlung fort.

Zweite Lösung: Alle anderen Hintergrundanwendungen löschen.

Hintergrund-Apps können auch zu Konflikten mit anderen Apps führen, insbesondere wenn eine davon beschädigt wird. Während sich Hintergrund-Apps im Standby-Modus befinden, werden sie im Hintergrund ausgeführt, bis Sie sie beenden. Je länger sie im Hintergrund bleiben, desto anfälliger für Abstürze. In diesem Fall besteht die Tendenz, dass andere Apps oder das Telefonsystem selbst betroffen sind. Um dies auszuschließen, führen Sie die folgenden Schritte aus, um alle Hintergrund-Apps auf Ihrem iPhone XS zu löschen:

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm mit dem Finger nach oben und pausieren Sie dann. Sie sehen dann die Vorschau aller Hintergrund-Apps oder Apps, die Sie zuvor geöffnet und verwendet, aber nicht geschlossen haben.
  2. Um diese Hintergrund-Apps zu löschen, streichen Sie in jeder App-Vorschau nach oben, bis sie alle verschwunden sind.

Geben Sie Ihrem iPhone einen weiteren Neustart, um den Speicher zu aktualisieren und um Softwareprobleme zu beseitigen. Laden Sie die YouTube-App nach dem Start, und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Dritte Lösung: Installieren Sie das ausstehende Update für YouTube und andere Apps.

Updates können auch als andere mögliche Lösungen betrachtet werden, um App-Probleme auf dem Telefon zu lösen. Wie bei iOS enthalten auch App-Updates Korrekturpatches, um zufällige Fehler zu beseitigen, die bestimmte App-Funktionen destabilisiert oder ruiniert haben. Um dies zu tun, suchen Sie nach folgenden Updates für die YouTube-App auf Ihrem iPhone XS. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf das App Store- Symbol.
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf das Aktualisierungssymbol unten rechts auf dem Bildschirm. Eine Liste der Apps mit ausstehenden Updates wird angezeigt.
  3. Suchen Sie die YouTube- App und tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche Aktualisieren .
  4. Wenn mehrere App-Updates verfügbar sind, tippen Sie einfach auf die Schaltfläche Alle aktualisieren oben rechts auf dem Bildschirm. Dadurch werden alle Apps gleichzeitig aktualisiert.

Wenn alle App-Updates vollständig installiert sind, starten Sie Ihr iPhone XS neu. Dadurch wird sichergestellt, dass alle neuen Änderungen für die kürzlich aktualisierten Apps, einschließlich YouTube, ordnungsgemäß implementiert werden. Laden Sie die YouTube-App erneut und prüfen Sie, ob Sie bereits YouTube-Videos streamen können.

Vierte Lösung: Installieren Sie die YouTube-App erneut auf Ihrem iPhone XS.

Wenn die YouTube-App bis zu diesem Punkt weiterhin abstürzt, ist die Anwendung höchstwahrscheinlich vollständig beschädigt. Sollte dies der Fall sein, ist die einzige Möglichkeit, die App zum Laufen zu bringen und erneut zu verwenden, die Neuinstallation der App. Dies bedeutet jedoch auch, dass es zuerst deinstalliert oder gelöscht werden muss. So können Sie als Nächstes versuchen:

  1. Berühren und halten Sie das YouTube- App-Symbol leicht, bis es wackelt. Drücken Sie nicht zu fest auf die App, da Sie stattdessen das Menü " Schnellaktionen" öffnen.
  2. Tippen Sie dann auf das X- Symbol in der oberen linken Ecke der YouTube- App. Eine Bestätigungsmeldung wird angezeigt.
  3. Um das Löschen der App zu bestätigen, tippen Sie auf Löschen . Die YouTube-App wird daraufhin vom Telefon gelöscht.
  4. Starten Sie nach dem Löschen von YouTube Ihr iPhone XS neu. Öffnen Sie nach dem Hochfahren den App Store und suchen Sie nach der neuesten Version der YouTube-App. Lesen Sie die vorherigen App-Bewertungen und die Systemanforderungen, um sicherzustellen, dass die App mit iOS 12 kompatibel ist.
  5. Tippen Sie auf das Cloud- Symbol oder auf die Schaltfläche Abrufen, um die App herunterzuladen.

Folgen Sie anschließend den restlichen Bildschirmbefehlen, um die Installation von YouTube auf Ihrem Gerät abzuschließen. Starten Sie es nach der vollständigen Installation, um zu sehen, ob es wie erwartet funktioniert.

Fünfte Lösung: Setzen Sie alle Einstellungen Ihres iPhone XS zurück.

Die Konfiguration Ihrer iPhone-Einstellungen kann sich auch auf die Routine der Apps und die allgemeine Funktion auswirken. Um ungültige Einstellungen zu löschen, die möglicherweise zu Konflikten mit YouTube geführt haben und die App möglicherweise nicht einwandfrei und stabil funktionieren, setzen Sie Ihre iPhone XS-Einstellungen mit den folgenden Schritten zurück:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen- App.
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Blättern Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen aller Einstellungen. Dieses Zurücksetzen wirkt sich nicht auf gespeicherte Daten auf dem Telefon aus. Dabei werden nur die benutzerdefinierten Einstellungen gelöscht.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den Gerätepasscode ein, um fortzufahren.
  6. Tippen Sie auf die Option, um das Zurücksetzen aller Einstellungen zu bestätigen.

Nachdem das Zurücksetzen abgeschlossen ist, lösen Sie das iPhone XS aus, um einen Neustart durchzuführen, und setzt dann die Standardeinstellungen oder ursprünglichen Einstellungen und Optionen zurück. Stellen Sie die Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Netzwerk wieder her, damit Sie wieder Internetdienste wie die YouTube-App verwenden können. Sehen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Wenn die YouTube-App auf Ihrem iPhone XS immer noch nicht ordnungsgemäß geladen wird oder immer noch abstürzt, wenden Sie sich an den App-Entwickler, um weitere Hilfe zu erhalten. Sie können das Problem dem YouTube-Support-Team von Google melden, damit es Sie bei der Ausführung fortschrittlicherer Lösungen weiter unterstützen kann und YouTube auf Ihrem neuen iPhone XS reibungslos funktioniert. Auf diese Weise können Sie auch feststellen, ob das Problem auf Ihrer Seite oder auf dem YouTube-Server von Google liegt. Stellen Sie sicher, dass Sie wichtige Details wie Symptome oder Fehlermeldungen weiterleiten.

Empfohlen

Beheben des iPhone 6 Plus Kein Soundproblem
2019
Samsung Galaxy S4 Problem beim Hochfahren, Akku, Stromversorgungsproblemen [Teil 4]
2019
Samsung Galaxy Note 3 Probleme, Fehler, Störungen und Lösungen [Teil 51]
2019
Wie viele Daten verwendet Google Maps und wie werden diese bei Abstürzen behoben?
2019
Samsung Galaxy S6, S6 Edge funktioniert nach dem Lollipop-Update nicht mehr
2019
Verizon LG G3 erhält ein neues Lollipop-Update mit Fehlerbehebungen
2019