So beheben Sie ein Galaxy S9, das zufällig einfriert oder abstürzt [Anleitung zur Fehlerbehebung]

Ist Ihr # GalaxyS9 ohne erkennbaren Grund einfrieren oder abstürzen? Der heutige Artikel zur Fehlerbehebung gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie Sie das Problem beheben können. Denken Sie daran, dass das Telefon beim Öffnen von Apps oder beim Ausführen von Aufgaben manchmal vorübergehend einfriert. Wenn es darum geht, worum es Ihnen geht, dann haben Sie überhaupt kein Problem. Ihr S9 wird es schließlich überwinden, da es einen besseren Systemcache bildet. Wenn die einfrierende Episode jedoch auch mit einem Absturz einhergeht, das heißt, Ihr Telefon schaltet sich von selbst aus oder eine App wird beendet, ohne dass Sie dazu aufgefordert werden, können Sie davon ausgehen, dass Ihr S9 tatsächlich zufällig einfriert oder abstürzt. Um das Problem zu beheben, fahren Sie mit den folgenden Lösungen fort.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Warum könnte Ihr S9 einfrieren oder abstürzen?

Es gibt mehrere Gründe, warum Ihr S9 ohne klares Muster einfrieren oder abstürzen kann. Jedes Android-Gerät kann dasselbe Schicksal erleiden, da es grundsätzlich dieselben Grundprinzipien hat. In unserer jahrelangen Fehlerbehebung bei Android-Geräten haben wir 5 häufig auftretende Ursachen gefunden.

  • RAM ist schwach
  • nicht genügend Speicherplatz
  • beschädigter Systemcache
  • Papa Apps von Drittanbietern
  • unbekannter Software-Fehler
  • Fehler in der Hardware

In diesem kurzen Artikel zur Fehlerbehebung stellen wir Ihnen die möglichen Lösungen vor. Dies sind hauptsächlich Möglichkeiten, mit Softwareproblemen umzugehen, da zufällige Abstürze meistens durch schlechte Software verursacht werden. Um uns anzufangen, finden Sie hier die Lösungen, mit denen Sie Ihr Problem beheben können.

Lösung Nr. 1: Starten Sie neu oder führen Sie einen Soft-Reset durch

Viele Android-Probleme, einschließlich zufälliger Neustarts oder Abstürze, können durch eine einfache und einfache Lösung behoben werden - Neustart. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie ein Samsung-Gerät oder ein Nicht-Samsung-Gerät verwenden. Elektronische Geräte wie Ihr Telefon laufen auf einem Betriebssystem, das gelegentlich Fehler auftreten kann. Android ist eine derart komplexe Software-Umgebung, dass es zu jeder Zeit Millionen von möglichen Fehlerquellen gibt. Softwarehersteller wie Google versuchen, Probleme zu antizipieren, aber es gibt so viele Dinge, die schief gehen können, sodass sie bei der Veröffentlichung einer Betriebssystemversion nicht berücksichtigt werden können. Einige Fehler können vom Benutzer behoben werden. Eine der grundlegenden Methoden zur Behebung ist der Neustart Ihres Telefons. Halten Sie dazu in Ihrem S9 einfach die Ein / Aus-Taste gedrückt und tippen Sie anschließend auf die Neustartoption.

Wenn Sie den S9 nicht normal starten können, weil er eingefroren ist, können Sie das virtuelle Äquivalent des Herausnehmens des Akkus ausführen, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Drücken und halten Sie zuerst die Taste "Lautstärke verringern" und lassen Sie sie nicht los.
  2. Halten Sie die Taste gedrückt und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Halten Sie beide Tasten mindestens 10 Sekunden lang gedrückt.
  4. Warten Sie, bis das Telefon neu gestartet wurde.

Lösung 2: Cache-Partition löschen

Wenn nach dem Neustart des Geräts nichts Positives zu erwarten ist, sollten Sie als Nächstes sicherstellen, dass Sie die Cache-Partition löschen. In der Cache-Partition speichert Ihr Gerät einen Satz temporärer Dateien und Ordner, damit Android Apps schneller laden kann. Systemcache genannt, kann diese Sammlung temporärer Dateien manchmal beschädigt werden, was zu zufälligen Problemen wie Einfrieren und Abstürzen führen kann. Idealerweise sollten Sie die Cache-Partition alle paar Monate löschen, um Fehler zu minimieren. Das wissen aber nicht viele Android-Nutzer. Wir wissen, es ist zu früh im Leben eines Galaxy S9, um die Cache-Partition zu diesem Zeitpunkt zu löschen. Da Sie jedoch ein Problem haben, können Sie dies auch tun, um diese mögliche Problemquelle zu behandeln. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Cache-Partition eines S9 zu löschen:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle drei Tasten los.
  4. Die Meldung "Installation des Systemupdates" wird 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen des Android-Systemwiederherstellungsmenüs angezeigt werden.
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um die Cache-Partition löschen zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, um Ja zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Nach Abschluss der Cache-Partition wird das System jetzt neu starten hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Lösung 3: Geben Sie Speicherplatz frei

Wir wissen, dass der S9 erst vor ein paar Wochen auf den Markt kam. Wenn Sie jedoch bereits fast den gesamten Speicherplatz aufgebraucht haben, möchten Sie möglicherweise Speicherplatz freigeben. Einfrieren und Abstürze werden manchmal durch ungenügenden Speicher verursacht. Android benötigt etwas Platz, um Caches zu erstellen und Aufgaben auszuführen. Idealerweise sollten Sie immer mindestens 1 GB freien Speicherplatz haben, um keine Leistungsprobleme zu erleiden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den verbleibenden Speicherplatz auf Ihrem Gerät zu überprüfen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Gerätewartung.
  3. Tippen Sie auf Speicher.
  4. Anzeigen des verfügbaren Speicherplatzes Wenn eine SD-Karte eingesetzt ist, sollte in diesem Abschnitt auch der freie Speicherplatz angezeigt werden.

Wenn auf Ihrem S9 Hunderte von Apps installiert sind, kann dies den Großteil Ihres Speicherplatzes beanspruchen. Dasselbe gilt, wenn Sie unzählige Fotos oder Videos haben. Wir empfehlen, dass Sie nicht systemkritische Dateien wie Fotos und Videos auf ein anderes Gerät verschieben, um Platz zu schaffen.

Lösung Nr. 4: Prüfen Sie, ob Apps von Drittanbietern fehlerhaft sind

Wie bereits erwähnt, liegt einer der Gründe, warum Ihr S9 nicht richtig funktioniert, an einer App. Apps können Android stören und manchmal können störende Fehler oder Probleme auftreten. Versuchen Sie, Ihren S9 im abgesicherten Modus neu zu starten, um zu sehen, ob eine Ihrer Apps hinter dem Problem steckt. In diesem Modus werden nur vorinstallierte Apps ausgeführt. Was Sie dann tun müssen, ist, Ihre S9 einige Zeit laufen zu lassen und zu sehen, ob es einen Unterschied gibt. Wenn das Gerät normal funktioniert und nicht einfriert oder abstürzt, können Sie darauf wetten, dass eine Ihrer Apps schuld ist.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre S9 im abgesicherten Modus neu zu starten:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste nach dem auf dem Bildschirm angezeigten Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  3. Wenn SAMSUNG auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste.
  5. Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Wenn der abgesicherte Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt wird, lassen Sie die Taste Leiser los.
  7. Im abgesicherten Modus können Sie jetzt Apps deinstallieren, die ein Problem verursachen.

Lösung 5: Alle Einstellungen zurücksetzen

Einige Probleme beim Einfrieren von Galaxy-Geräten wurden durch einfaches Zurücksetzen aller Einstellungen behoben. Dieses Verfahren ist leicht durchzuführen und ist nicht so drastisch wie die nächste Lösung. Durch das Zurücksetzen aller Einstellungen Ihres Geräts werden keine persönlichen Daten gelöscht, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass etwas verloren geht. Dadurch werden nur die Einstellungen und Anpassungen gelöscht. So geht's:

  1. Wischen Sie auf einem Startbildschirm von der Mitte der Anzeige nach oben oder unten, um auf den Apps-Bildschirm zuzugreifen.
  2. Navigieren Sie zu: Einstellungen Symbol Einstellungen> Sichern und zurücksetzen.
  3. Tippen Sie im Bereich "Zurücksetzen" auf Einstellungen zurücksetzen.
  4. Überprüfen Sie die Informationen und tippen Sie anschließend auf EINSTELLUNGEN ZURÜCKSETZEN.
  5. Falls angezeigt, geben Sie die aktuelle PIN, das Kennwort oder das Muster ein.
  6. Überprüfen Sie zur Bestätigung die Informationen und tippen Sie anschließend auf RESET SETTINGS.

Lösung Nr. 6: Werkseinstellung

Sollte Ihr S9 bis zu diesem Zeitpunkt weiterhin einfrieren oder abstürzen, haben Sie keine andere Wahl, als ihn durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu löschen. Dadurch werden die Softwareeinstellungen auf ihre Standardwerte zurückgesetzt und mögliche Betriebssystemfehler beseitigt, die dazu führen, dass Ihr S9 zufällig abstürzt.

Vergessen Sie nicht, dass durch das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen alle persönlichen Daten gelöscht werden. Sichern Sie also Ihre Fotos, Videos, Dokumente usw..

So setzen Sie Ihre S9 auf die Werkseinstellungen zurück:

  1. Sichern Sie die Daten im internen Speicher. Wenn Sie sich bei einem Google-Konto auf dem Gerät angemeldet haben, haben Sie Anti-Theft aktiviert und benötigen Ihre Google-Anmeldeinformationen, um den Master-Reset abzuschließen.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  4. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird „Jetzt System neu starten“ markiert.
  10. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Empfohlen

Samsung Galaxy S7-Benachrichtigung über Textnachrichten, aber kein Textproblem und andere verwandte Probleme
2019
Was ist zu tun, wenn der Bildschirm des iPhone 7 zufällig nicht mehr funktioniert und ein Problem mit dem schwarzen Bildschirm auftritt?
2019
Samsung Galaxy Note 3 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 55]
2019
Samsung Galaxy S6 Edge Tutorials, Handbücher, FAQs, Anleitungen und Tipps [Teil 9]
2019
Samsung Galaxy S4: Probleme, Fragen, Lösungen, Problemumgehungen [Teil 5]
2019
Samsung Galaxy S3 von selbst heruntergefahren
2019