Behebung des Problems mit dem zufälligen Neustart des Huawei P20 Pro

Willkommen bei einer neuen Episode zur Fehlerbehebung für Huawei P20 Pro. Der heutige Beitrag befasst sich mit der Behebung eines zufälligen Neustarts auf dem Huawei P20 Pro. Wenn auf diesem Gerät unerklärliche Neustarts auftreten, finden Sie im Folgenden Informationen zur Behebung dieses Problems.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Behebung des Problems mit dem zufälligen Neustart des Huawei P20 Pro

Eines der ärgerlichen Probleme des Huawei P20 Pro ist das Problem des zufälligen Neustarts. Es gibt keine direkte Möglichkeit, die Ursachen zu ermitteln. Daher muss ein Endbenutzer eine Reihe von Schritten zur Fehlerbehebung durchführen, um die Fehlerquelle zu ermitteln. Erfahren Sie, was zu tun ist, indem Sie unsere folgenden Vorschläge befolgen.

Neustart erzwingen

Einige Probleme werden durch temporäre Fehler verursacht, die auftreten, wenn ein Gerät längere Zeit ausgeführt wird. Während diese Fehler manchmal zu lästig werden, können die meisten von ihnen einfach durch ein einfaches Aktualisieren des Systems behoben werden. Um dies in Ihrem Fall zu tun, empfehlen wir Ihnen, einen erzwungenen Neustart durchzuführen. Dadurch wird das Gerät gezwungen, sich selbst zu aktualisieren. Sie möchten die Auswirkungen eines "Akkuziehens" simulieren. Ihr Huawei P20 Pro verfügt nicht über einen austauschbaren Akku. Um einen Neustart zu erzwingen, drücken Sie einfach die Netztaste, bis der Bildschirm schwarz wird. Wenn das Problem nach diesem Neustart weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt zur Fehlerbehebung fort.

Cache-Partitionslöschung

In diesem Fall kann das Löschen der Cache-Partition hilfreich sein. Manchmal wird der Systemcache nach einem Update oder aus anderen Gründen beschädigt. Um den Systemcache in Topform zu halten, können Sie den aktuellen Cache regelmäßig löschen. Ihr Gerät wird diesen Cache über die Zeit neu erstellen, so dass Sie keine wichtigen Daten verlieren müssen. So geht's:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie bei ausgeschaltetem Telefon die Lauter- und die Ein / Aus-Taste mindestens 10 Sekunden lang gleichzeitig gedrückt.
  3. Lassen Sie die Tasten los, wenn das Honor-Logo angezeigt wird.
  4. Kurz nachdem Sie das Logo gesehen haben, werden im EMUI-Bildschirm die Optionen für den Wiederherstellungsmodus angezeigt.
  5. Drücken Sie die Taste Leiser, um zur Option Cache-Partition löschen zu blättern.
  6. Drücken Sie dann die Netztaste, um die Auswahl zu bestätigen.
  7. Verwenden Sie die Lautstärketasten, um zu den nächsten Optionen zu blättern, und markieren Sie sie mit der Ein / Aus-Taste.

Installiere Updates

Einige Probleme können nur durch die Installation einer neuen Betriebssystemversion oder von aktualisierten Apps behoben werden. Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Gerät die neueste Betriebssystemversion ausgeführt wird. Gehen Sie folgendermaßen vor, um zu prüfen, ob Updates für Ihr Gerät verfügbar sind:

  1. Gehe zu den Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf System.
  3. Wählen Sie System Update.
  4. Tippen Sie auf die Option, um nach Updates zu suchen.

Um nach ausstehenden App-Updates zu suchen, die Sie über die Google Play Store-App heruntergeladen haben, starten Sie den Play Store und navigieren Sie zum Abschnitt Updates. Sie sehen dann eine Liste von Apps mit ausstehenden Updates. Tippen Sie einfach auf Aktualisieren, um einzelne App-Updates zu installieren, oder tippen Sie auf Alle aktualisieren, um Apps gleichzeitig zu aktualisieren.

Vergessen Sie nicht, Ihren P20 nach der Installation von Updates neu zu starten oder einen Soft-Reset durchzuführen, um sicherzustellen, dass alle neuen Softwareänderungen ordnungsgemäß implementiert werden, und um zu verhindern, dass Apps beschädigt werden.

Überprüfen Sie auf schlechte Apps

Manchmal kann eine App eines Drittanbieters Android stören, was zu Fehlern führt. Versuchen Sie, das Gerät im abgesicherten Modus zu starten, um festzustellen, ob eine heruntergeladene App ein Problem verursacht.

  1. Schalte das Handy aus.
  2. Schalten Sie das Telefon ein.
  3. Wenn der Bildschirm mit dem Huawei-Logo angezeigt wird, drücken Sie wiederholt die Taste Leiser, bis der abgesicherte Modus unten im Bildschirm angezeigt wird. Wenn Sie nicht erfolgreich sind, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3, bis Sie alles richtig gemacht haben.

Denken Sie daran, dass der abgesicherte Modus Drittanbieter-Apps oder heruntergeladene Apps blockiert. Wenn der Fehler "Feuchtigkeit erkannt" im abgesicherten Modus verschwindet, können Sie darauf wetten, dass eine der Apps schuld ist. So stellen Sie fest, welche der heruntergeladenen Apps das Problem verursacht:

  1. Beenden Sie den abgesicherten Modus, indem Sie Ihr Gerät neu starten.
  2. Überprüfen Sie das Problem.
  3. Wenn das Problem erneut auftritt, starten Sie den abgesicherten Modus erneut.
  4. App deinstallieren Beginnen Sie mit dem zuletzt heruntergeladenen.
  5. Starten Sie Ihr Gerät nach jeder Entfernung neu und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wurde.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, bis Sie den Täter identifiziert haben.
  7. Nachdem Sie die App entfernt haben, die das Problem verursacht, können Sie die anderen Apps, die Sie entfernt haben, erneut installieren.

Überhitzung

Android-Geräte wie das Huawei P20 Pro schalten sich automatisch ab, wenn die Kerntemperatur einen bestimmten Wert erreicht. Dies verhindert, dass das System durch Hitze beschädigt wird. Wenn Sie bemerkten, dass Ihr Gerät nach dem Aufheizen zufällig neu startet, muss es zu einer Überhitzung kommen. Dies bedeutet, dass es einen tieferen Grund gibt, warum Ihr Huawei P20 Pro überhaupt erst überhitzt. In einigen Fällen kann sich ein Gerät aufgrund eines Hardwarefehlers überhitzen. In seltenen Fällen kann der Grund softwarebezogen sein. Wenn Sie wissen möchten, ob der Grund für die Überhitzung ein Softwarefehler ist, löschen Sie das Telefon durch den Werksreset und sehen Sie, was passiert.

HINWEIS : Wenn Sie bemerkt haben, dass Ihr Gerät unangenehm warm geworden ist, beenden Sie die Verwendung und lassen Sie es abkühlen. Sie können dies tun, indem Sie es ausschalten und mindestens 30 Minuten in diesem Zustand belassen.

Werkseinstellungen zurückgesetzt

Die letzte drastische Lösung, die Sie in diesem Fall versuchen können, besteht darin, das Telefon zu löschen und die Softwareeinstellungen auf die Standardwerte zurückzusetzen. Dies gilt wiederum nur, wenn das Telefon noch aufgeladen wird oder sich wieder einschaltet. Ansonsten müssen Sie es einfach überspringen und das Telefon zur Reparatur an Huawei schicken. Wie oben erwähnt, können Sie auch die Werkseinstellungen zurücksetzen, um zu erfahren, ob ein App- oder Software-Fehler vorliegt, durch den das Telefon überhitzt. Wenn Sie das Telefon zurückgesetzt haben, lassen Sie es mindestens 24 Stunden lang laufen, ohne Drittanbieter-Apps hinzuzufügen. Dies sollte Ihnen genügend Zeit geben, um zu sehen, ob es Unterschiede gibt oder nicht. Außerdem sollte Ihnen angezeigt werden, ob eine App das Problem verursacht.

  1. Schalte das Handy aus.
  2. Drehen Sie dann das Telefon, während Sie die folgende Tastenkombination gedrückt halten: Ein- / Ausschalttaste, Lauter-Taste
  3. Halten Sie die Tasten gedrückt, bis das Huawei-Logo nicht mehr angezeigt wird und der Bildschirm schwarz wird.
  4. Sie können jetzt die Tasten loslassen.
  5. Daraufhin wird nach kurzer Zeit das Boot-Menü angezeigt.
  6. Gehen Sie mit den Lautstärketasten zum Eintrag „Cache-Speicher löschen“ und wählen Sie ihn mit der Ein- / Aus-Taste aus
  7. Starten Sie das Telefon neu, wenn der Vorgang abgeschlossen ist

Senden Sie das Telefon zur Reparatur ein

Wenn Ihr Huawei P20 Pro nach dem Ausschöpfen der oben genannten Schritte zur Fehlerbehebung weiterhin zufällig neu startet, sollten Sie es zur Reparatur einschicken. Als Endbenutzer gibt es nur so viel, dass Sie gegen das Problem vorgehen können. Da alle Softwarelösungen bereits durchgeführt wurden, können Sie an dieser Stelle davon ausgehen, dass ein Hardwarefehler vorliegt, der das Problem verursacht. Lassen Sie einen Fachmann mit der Situation umgehen. Wenden Sie sich an Huawei, damit das Gerät an das Service Center gesendet werden kann.

Empfohlen

So beheben Sie das Samsung Galaxy J7 beim Initialisieren des Update-Bildschirms
2019
So beheben Sie Ihr Nokia 8, das von einem Windows-PC nicht erkannt wird (einfache Schritte)
2019
Samsung Galaxy Note 3 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 68]
2019
So beheben Sie Samsung Galaxy Note 4, das keine Verbindung zu LTE oder einem mobilen Datennetzwerk herstellen kann
2019
Das Samsung Galaxy S5-Display lässt sich nicht mit Problemen und anderen Problemen einschalten
2019
So beheben Sie häufig auftretende Probleme und Fehler von Samsung Galaxy S2 [Teil 6]
2019