Wie behebt man iMessage, das nach einem Update auf iOS 11.4.1 nicht mehr auf Ihrem iPhone 7 Plus funktioniert? [Fehlerbehebung]

Wenn Ihre iMessages plötzlich in grünen Blasen erscheinen, bedeutet dies, dass iMessage auf Ihrem iPhone nicht ordnungsgemäß funktioniert. Dies bedeutet auch, dass das Problem behoben und behoben werden muss.

Um Ihnen einige Eingaben zu geben, habe ich einige einfache Problemumgehungen und mögliche Lösungen für iMessage-Probleme auf einem iPhone 7 Plus herausgearbeitet, einschließlich iMessages, die nach dem Update auf iOS Version 11.4.1 außer Betrieb sind. Fühlen Sie sich frei, um auf diese exemplarische Vorgehensweise zu verweisen, wenn Sie auf dasselbe Problem stoßen, wenn Sie versuchen, iMessage auf demselben iPhone zu verwenden.

Wenn Sie diesen Beitrag gefunden haben, weil Sie versucht haben, eine Lösung für Ihr Problem zu finden, besuchen Sie bitte die Seite "Fehlerbehebung", da wir bereits die meisten Probleme mit dem Telefon beseitigt haben. Wir haben bereits Lösungen für einige der von unseren Lesern gemeldeten Probleme bereitgestellt. Versuchen Sie daher, Probleme zu finden, die denen Ihrer Leser ähnlich sind, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht für Sie arbeiten und Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen zum Thema iPhone aus und klicken Sie auf "Senden".

Fehlerbehebung für das iPhone 7 Plus mit iMessage, das nicht mehr funktioniert

Überprüfen Sie vor der Fehlerbehebung in Ihrem iPhone-System Ihre Datenverbindung. Im Gegensatz zum herkömmlichen SMS- und MMS-Messaging verwendet iMessage Daten, um Nachrichten zu senden, anstatt einen SMS-Plan über einen Mobilfunkanbieter zu verwenden. Der einzige Nachteil von iMessage ist bisher, dass es nur zwischen Apple-Geräten funktioniert. Wenn Sie also versuchen, iMessage an ein Android-Gerät zu senden, funktioniert das mit Sicherheit nicht. Wenn iMessage nicht nur mit einem Ihrer Kontakte arbeitet, kann dies ein Problem sein. Wenn iMessage jedoch mit keinem Ihrer Kontakte zusammenarbeitet, liegt das Problem höchstwahrscheinlich an Ihrem Ende. In diesem Fall müssen Sie mit einer dieser Methoden eine Fehlerbehebung für Ihr iPhone durchführen.

Erste Lösung: Beenden Sie und starten Sie die Nachrichten-App erneut.

Kleinere Softwarefehler, die sich auf die Nachrichten-App auswirken, können sich auch auf die iMessage-Funktionen auswirken und Fehler verursachen, die angezeigt werden. Um die Störungen zu beseitigen, kann ein Neustart der Nachrichten-App auf Ihrem iPhone 7 Plus hilfreich sein. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie zweimal auf die Starttaste, um den Apps-Vorschaubildschirm oder den schnellen App-Umschalter aufzurufen.
  2. Wischen Sie in der Nachrichten- App-Vorschau nach oben und klappen Sie sie nach oben, um den Bildschirm zu schließen.

Sie können auch alle Hintergrund-Apps löschen, wenn Sie etwas Speicherplatz auf Ihrem iPhone freigeben und verhindern möchten, dass eine von ihnen abstürzt und Konflikte mit anderen Apps verursacht.

Prüfen Sie nach dem Löschen von Nachrichten und Hintergrund-Apps auf Ihrem iPhone 7 Plus, ob iMessage bereits ordnungsgemäß funktioniert.

Zweite Lösung: Starten Sie das iPhone 7 Plus neu oder führen Sie einen Soft-Reset durch.

Ein Neustart der App reicht möglicherweise nicht aus, wenn das Problem auf das iPhone-System zurückzuführen ist, das nach dem letzten iOS-Update aktiv wird. In diesem Fall wäre ein Soft Reset oder ein Neustart des iPhones erforderlich. Auf diese Weise wird Speicherplatz gespart, kleinere Systemfehler vermieden und das Betriebssystem für eine glattere und schnellere Leistung aktualisiert. So wird's gemacht:

  1. Halten Sie die Ein / Aus- Taste gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird.
  2. Ziehen Sie die Folie nach rechts, um Ihr iPhone vollständig auszuschalten.
  3. Halten Sie nach ungefähr 30 Sekunden den Netzschalter erneut gedrückt, bis Sie das Apple-Logo sehen.

Erlauben Sie Ihrem Telefon, den Startvorgang abzuschließen, und versuchen Sie dann erneut, iMessage zu verwenden, um zu sehen, ob das Problem behoben ist.

Wenn dies nicht immer noch funktioniert, versuchen Sie, iMessage aus- und wieder einzuschalten. Dies ist eine weitere Möglichkeit, die iMessage-Funktion auf Ihrem iPhone neu zu starten.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen- App.
  2. Tippen Sie auf Nachrichten .
  3. Tippen Sie auf den Schalter neben iMessage oben auf dem Bildschirm, um die Funktion auszuschalten.
  4. Starten Sie Ihr iPhone neu oder führen Sie einen Soft-Reset durch.
  5. Aktivieren Sie dann erneut iMessage.

Vergewissern Sie sich auch, dass Datum und Uhrzeit Ihres iPhone korrekt sind. Sie können Datum und Uhrzeit automatisch einstellen.

Dritte Lösung: Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres iPhone 7 Plus zurück.

Fehler in den Netzwerkeinstellungen können auch der Grund dafür sein, dass netzwerkbezogene Funktionen einschließlich iMessage nach der Installation eines Systemupdates nicht funktionieren. Einige Updates neigen dazu, die aktuellen Einstellungen zu überschreiben und führen zu Fehlern oder Konflikten. Um dies zu löschen, kann das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone hilfreich sein. Dadurch werden Ihre aktuellen Netzwerkeinstellungen gelöscht und die Standardnetzwerkoptionen und -konfigurationen werden wiederhergestellt. So wird's gemacht:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Blättern Sie zu und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie Netzwerkeinstellungen zurücksetzen aus den angegebenen Optionen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den Gerätepasscode ein, um fortzufahren.
  6. Tippen Sie dann auf die Option, um das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone 7 Plus zu bestätigen.

Ihr iPhone wird automatisch neu gestartet, wenn der Reset abgeschlossen ist. Stellen Sie anschließend eine Verbindung zu Ihrem WLAN-Netzwerk her, um das Internet auf Ihrem iPhone erneut zu nutzen.

Vierte Lösung: Setzen Sie alle Einstellungen Ihres iPhone 7 Plus zurück.

Wenn beim Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen keine Lösung angeboten wurde, kann das Zurücksetzen aller Einstellungen auf Ihrem iPhone als nächste Option betrachtet werden. Dadurch werden alle Systemeinstellungen gelöscht und die Standardeinstellungen oder die ursprüngliche Systemkonfiguration auf Ihrem iPhone wiederhergestellt. Dies kann hilfreich sein, wenn das neue iOS-Update Ihre Systemkonfigurationen beschädigt hat und zu diesem Problem geführt hat. So setzen Sie alle Einstellungen Ihres iPhone 7 Plus zurück:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Blättern Sie zu und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie aus den angegebenen Optionen die Option Alle Einstellungen zurücksetzen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den Gerätepasscode ein, um fortzufahren.
  6. Tippen Sie anschließend zur Bestätigung erneut auf Alle Einstellungen zurücksetzen.

Nachdem die Systemeinstellungen zurückgesetzt wurden, sollte Ihr iPhone neu gestartet werden. Dieser Vorgang wirkt sich nicht auf interne Daten auf Ihrem iPhone 7 aus und führt nicht zu Datenverlust.

Warten Sie, bis der Neustart abgeschlossen ist, starten Sie dann die Konfiguration Ihrer iPhone-Einstellungen und aktivieren Sie die erforderlichen Funktionen entsprechend. Vergessen Sie nicht, iMessage auf Ihrem Gerät einzurichten, und prüfen Sie, ob es danach funktioniert.

Fünfte Lösung: Stellen Sie Ihr iPhone 7 Plus in iTunes wieder her.

Zu den letzten Optionen, die zu berücksichtigen sind, ob das Problem nach der Durchführung aller früheren Methoden bestehen bleibt, wäre das Durchführen einer iOS-Wiederherstellung über iTunes. Dadurch wird Ihr iPhone-System mithilfe von iTunes auf einem Computer gelöscht und wiederhergestellt. Auf diese Weise können Sie Ihr iPhone von Grund auf einrichten und dann als neues verwenden. So wird's gemacht:

  1. Verbinden Sie Ihr iPhone über den mitgelieferten USB-Anschluss oder das Lightning-Kabel mit Ihrem Computer und öffnen Sie dann iTunes.
  2. Führen Sie nach dem Anschließen Ihres iPhones einen Neustart durch, indem Sie die Seiten- / Ein / Aus-Taste und die Leiser-Taste gleichzeitig für eine Weile gedrückt halten . Lassen Sie die Tasten nicht los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird, sondern warten Sie, bis der Bildschirm Connect to iTunes angezeigt wird.
  3. Lassen Sie die Tasten los, wenn der Bildschirm Connect to iTunes angezeigt wird . Dies sollte Ihr Gerät in einen Wiederherstellungszustand versetzen.
  4. Wenn Sie mit der Option zum Aktualisieren oder Wiederherstellen in iTunes aufgefordert werden, wählen Sie Wiederherstellen.
  5. Warten Sie, während iTunes versucht, iOS erneut zu installieren, und laden Sie die Software für Ihr Gerät herunter.

Normalerweise dauert der Download 15 Minuten. Wenn der Wert 15 Minuten überschreitet, verlässt Ihr iPhone den Bildschirm "Mit iTunes verbinden". Sollte dies passieren, lassen Sie den Download abgeschlossen und kehren Sie zu den vorherigen Schritten zurück, um zum Bildschirm "Mit iTunes verbinden" zu gelangen und den Wiederherstellungsmodus erneut aufzurufen.

Nachdem Sie Ihr iPhone über iTunes wiederhergestellt haben, richten Sie iMessage von Grund auf ein. Stellen Sie sicher, dass iMessage diesmal korrekt eingerichtet ist. Folgendes sollten Sie dann tun:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Nachrichten .
  3. Tippen Sie anschließend auf Senden & Empfangen. Es wird eine Liste mit Telefonnummern und E-Mail-Adressen angezeigt, die für das Senden und Empfangen von iMessages auf Ihrem Telefon konfiguriert sind.
  4. Navigieren Sie zu Start New Conversations from .
  5. Wenn sich neben Ihrer Telefonnummer kein Häkchen befindet, tippen Sie auf Ihre Telefonnummer, um iMessage für Ihre Nummer zu aktivieren.

Starten Sie Ihr Telefon neu, um die zuletzt vorgenommenen Änderungen anzuwenden, und prüfen Sie dann, ob iMessage bereits wie beabsichtigt funktioniert.

Die Abmeldung von Ihrer Apple-ID und die erneute Anmeldung können auch eine Option sein, wenn iMessage immer noch nicht funktioniert. Gehen Sie dazu zurück zu Einstellungen-> Nachrichten. Tippen Sie dann auf, um das Menü Senden & Empfangen zu öffnen. Navigieren Sie zum Abschnitt Apple ID und tippen Sie auf die Option Abmelden.

Dadurch werden Sie von Ihrem Apple ID-Konto abgemeldet. Melden Sie sich anschließend wieder mit Ihrer Apple ID an und versuchen Sie, eine iMessage an einen Ihrer iPhone-Kontakte zu senden.

Bitten Sie um weitere Hilfe

Wenn iMessage auf Ihrem iPhone 7 Plus immer noch nicht funktioniert, nachdem Sie alle möglichen Lösungen und Problemumgehungen ausgeschöpft haben, besteht die nächste Möglichkeit darin, das Problem an Ihren Mobilfunkanbieter zu übergeben, um weitere Empfehlungen zu erhalten. Sie können das Problem auch direkt an den Apple Support melden, damit diese das Problem untersuchen und weitere Bewertungen vornehmen können. Bei Bedarf können sie ein Patch zur Behebung des Problems erstellen.

Empfohlen

Probleme mit der Kamera des Apple iPhone 7 Plus: Apps stürzen ab, Flash funktioniert nicht, verschwommene Fotos oder unscharf [Fehlerbehebung]
2019
So beheben Sie das Huawei Mate 10 Pro mit einem schwarzen Bildschirm mit dem Problem des Todes (einfache Schritte)
2019
CM12-Update für OnePlus One aufgrund von Zertifizierungsproblemen weiter verzögert
2019
Samsung Galaxy S5 wird nicht auf die neueste Version der Software-Version und andere Probleme aktualisiert
2019
So beheben Sie Probleme mit dem iPhone 8 (keine Lautstärke, keine Anrufbenachrichtigungen, Anrufer nicht zu hören)
2019
Samsung Galaxy S6-Bildschirm funktioniert nicht Probleme und andere verwandte Probleme
2019