So beheben Sie den iTunes-Fehler 3194, Fehler 17 auf dem Apple iPhone 6s Plus, iOS kann nicht aktualisiert oder wiederhergestellt werden [Fehlerbehebung]

Eine der weit verbreiteten Software, die häufig von Besitzern von iOS-Geräten verwendet wird, ist iTunes. Es gilt als beliebte Medienbibliothek und Verwaltungssoftware für die Verwaltung mobiler Geräte, die von Apple erstellt wurde. Angesichts der schnellen Veröffentlichung neuer Apps, Multimedia-Inhalte, Apps und iOS-Updates gilt iTunes mittlerweile von vielen Benutzern von iDevices wie iPhones und iPads als häufig verwendetes Werkzeug. Allerdings hat nicht jeder die gleiche positive Erfahrung mit iTunes. Aus diesem Grund haben iPhone-Benutzer verschiedene Probleme bezüglich iTunes-Fehlern angesprochen, die normalerweise beim Aktualisieren oder Wiederherstellen von iOS-Geräten auftreten.

Zu den häufigsten Fehlern von iDevice-Benutzern gehören der iTunes-Fehler 3194 und der Fehler 17. Diese Fehler treten normalerweise auf, wenn Sie versuchen, iOS-Software in iTunes zu aktualisieren oder wiederherzustellen. Neben diesem Fehlercode wird eine Fehlermeldung angezeigt, die besagt, dass das Gerät für den angeforderten Build in iTunes nicht berechtigt ist. Was bedeutet dieser Fehlercode oder diese Fehlermeldung auf dem iPhone und wie kann der Benutzer dies verhindern oder damit umgehen? Dies sind die Hauptfragen, die dieser Beitrag zu beantworten versucht. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie tun können, wenn Sie versuchen, Ihr iPhone 6s Plus in iTunes zu aktualisieren oder wiederherzustellen.

Wenn Sie jedoch ein anderes Problem mit Ihrem Gerät haben, besuchen Sie die Seite zur Fehlerbehebung, die wir für das iPhone 6s Plus eingerichtet haben. Wir listen jedes Problem, das wir jede Woche ansprechen, auf dieser Seite auf. Versuchen Sie also herauszufinden, ob wir uns bereits mit Ihrem Anliegen befasst haben. Wenn ja, versuchen Sie, die von uns vorgeschlagenen Lösungen zu verwenden. Wenn sie nicht funktionieren, können Sie uns durch Ausfüllen dieses Formulars kontaktieren.

Warum zeigt Ihr iPhone 6s Plus eine Fehlermeldung 3194 oder 17 an, wenn Sie iTunes verwenden?

Wie aus der Fehlermeldung hervorgeht, weisen die iTunes-Fehler 3194 und 17 darauf hin, dass die Verbindung zwischen Ihrem iPhone und iTunes oder iTunes und dem Apple-Server durch etwas beeinträchtigt wird. Daher kann iTunes weder mit Ihrem iPhone noch mit dem Updateserver von Apple kommunizieren. Im Gegensatz zu anderen iTunes-Fehlern sind diese Fehlercodes nicht mit der Hardware verbunden. Dies bedeutet, dass es mit einigen Problemumgehungen behoben werden kann. Bevor wir jedoch das Problem beheben, sollten wir zunächst herausfinden, was möglicherweise dazu geführt hat, dass diese Fehler aufgetreten sind, um iTunes-Vorgänge anzuzeigen und zu unterbrechen.

Es gibt viele Faktoren, die die normalen Funktionen von iTunes unterbrechen oder stören und beim Wiederherstellen und Aktualisieren von iOS-Geräten verschiedene iTunes-Fehler verursachen können. Bei den Fehlern 3194 und 17 sind die häufigsten Täter Firewall- oder Sicherheitssoftware, beschädigte oder beschädigte Dateien und Probleme mit der Netzwerkverbindung. Um zu verstehen, wie und warum jeder der genannten Faktoren diese iTunes-Fehler verursachen kann, finden Sie hier eine kurze Erklärung.

  • Firewall- oder Sicherheitssoftware - aufgrund der Fehlerabfrage oder Meldung wird der Aktualisierungs- oder Wiederherstellungsvorgang für Ihr iPhone 6s Plus in iTunes von etwas abgelehnt oder verhindert. Dies kann auf einige Sicherheitsgründe oder auf zufällige Störungen des iTunes-Programms oder anderer widersprüchlicher Computeranwendungen zurückzuführen sein. Wenn der Fehler mit Sicherheitsproblemen zusammenhängt, handelt es sich wahrscheinlich um eine Firewall, Antivirus-Software oder andere Sicherheitssoftware, die auf dem Computer installiert ist. In Anbetracht der Tatsache, dass diese Tools für diesen Zweck entwickelt wurden, werden sie das tun, was ihrer Ansicht nach getan werden muss, wenn eine potenzielle Sicherheitsbedrohung wahrgenommen wird. Auch hier müssen Sie beachten, dass Ihr Gerät, sobald Sie Ihr iPhone an den Computer anschließen, unter anderen externen Geräten wie externen Speichermedien oder anderen USB-Geräten behandelt wird. Die Sache ist, viele Fälle von Computerviren oder Fehlerübertragung waren an die Verwendung externer Geräte wie Flash-Laufwerke gebunden. Ihr iPhone kann auch die gleiche Bedrohung darstellen, wenn es über das USB-Kabel oder den USB-Anschluss an den Computer angeschlossen wird. Daher muss die auf dem Computer installierte Sicherheitssoftware reagieren und vorbeugende Maßnahmen ergreifen. Daher ist der Zugriff auf den Computer oder auf iTunes für Ihr iPhone entweder eingeschränkt oder nicht möglich.
  • Beschädigte oder beschädigte Dateien - Abgesehen von Sicherheitssoftware ist ein weiterer möglicher Grund, warum iTunes oder Ihr Computer keine ordnungsgemäße Kommunikation mit Ihrem iPhone 6s herstellen kann, eine beschädigte oder beschädigte Datei. Dies kann sich in der iTunes-Mediathek, in iTunes-Komponenten oder im Computersystem befinden. Beschädigte oder beschädigte Dateien, insbesondere Dateien, die sich im iTunes-Verzeichnis befinden, wirken sich häufig auf den normalen Betrieb aus und verursachen Fehler, wenn iTunes für seinen Zweck verwendet wird.
  • Probleme mit der Netzwerkverbindung - Die Kommunikation zwischen iTunes und den Apple-Servern ist erforderlich, damit Downloads, Updates und iOS-Wiederherstellungsvorgänge abgeschlossen werden können. Damit sie eine ordnungsgemäße Kommunikation aufbauen können, ist eine starke und stabile Netzwerkverbindung erforderlich. Wenn iTunes nicht mit den Apple-Servern kommunizieren kann, werden Fehler angezeigt und die Prozessanfrage kann nicht fortgesetzt oder abgeschlossen werden. Dies ist einer der Gründe, warum Downloads fehlgeschlagen sind oder Updates nicht abgeschlossen werden konnten. So sehr iTunes den angeforderten Vorgang durchführen möchte, kann der Zugriff auf den Apple-Server aufgrund instabiler oder fehlender Netzwerkverbindungen nicht erfolgen. Dies ist häufig der Fall, wenn Netzwerkausfälle auftreten. Es kann sich auf der Seite des Apple-Servers oder bei Ihrem Netzbetreiber befinden, geplant oder unerwartet.

Wenn Sie wissen, dass diese Faktoren die üblichen Auslöser sind, können Sie jetzt mit der Problembehandlung beginnen, indem Sie zuvor an jedem von ihnen arbeiten. Auf diese Weise können Sie die zugrunde liegende Ursache isolieren und ermitteln und so eine schnelle Lösung finden.

Wie behebt man den iTunes-Fehler 3194 und 17 auf deinem iPhone 6s Plus?

Überprüfen Sie vor dem Ausführen der Standardlösungen die oben genannten möglichen Ursachen. Zu den ersten Dingen, die Sie überprüfen müssen, gehören auf Ihrem Computer installierte Firewall- oder Sicherheitssoftware, iTunes-Komponenten und der Netzwerkstatus. Ihre Chance auf eine schnelle Lösung ist höher, wenn Sie vorher mit diesen Faktoren arbeiten. Also, was Sie dann tun sollten.

  • Überprüfen Sie die Sicherheitseinstellungen Ihres Computers. Wenn auf Ihrem Computer eine Firewall oder Sicherheitssoftware installiert ist, versuchen Sie, die Einstellungen für diese Sicherheitstools zu überprüfen und zu verwalten, um den Zugriff auf Ihr iPhone zu erlauben oder zu gewähren. Möglicherweise müssen Sie einige Einschränkungen anpassen oder entfernen, um sicherzustellen, dass normale Vorgänge in iTunes für iOS-Geräteverwaltungszwecke ausgeführt werden können. Wenn Sie mit Ihrer Sicherheitssoftware oder Firewall-Konfiguration nicht vertraut sind, können Sie versuchen, sie vorübergehend zu deaktivieren und anschließend versuchen, Ihr iPhone in iTunes ohne aktive Sicherheitssoftware auf dem Computer zu aktualisieren oder wiederherzustellen.
  • Überprüfen Sie die iTunes-Komponenten. Wenn Sie den Verdacht haben, dass etwas mit der iTunes-Anwendung nicht stimmt, oder dass etwas die beabsichtigte Funktion von iTunes verhindert, überprüfen Sie, ob Sie die neueste Version der iTunes-App verwenden. Andernfalls können Sie iTunes von Ihrem Computer deinstallieren und dann die neueste iTunes-Version installieren, die mit Ihrem Computer kompatibel ist. Sie können die neueste iTunes-App im iTunes-Verzeichnis der Apple Support-Seite herunterladen.
  • Überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung. Das Herunterladen, Aktualisieren und Wiederherstellen von Prozessen in iTunes wird ohne eine stabile Netzwerkverbindung nicht durchlaufen. Wie bereits erwähnt, muss iTunes mit den Apple-Servern kommunizieren, um diese Aufgaben ausführen zu können. Ohne eine stabile Verbindung zum Netzwerk kann iTunes nicht auf die Apple-Server zugreifen. Sie können zur Apple-Support-Seite wechseln und nach geplanten Netzwerkausfällen für Apple-Dienste suchen.

Mögliche Lösungen und Problemumgehungen

Wenn Sie alle oben genannten Anforderungen erfüllt haben und der Fehler weiterhin besteht, versuchen Sie die folgenden Standardlösungen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gerät testen oder Ihr iPhone 6s Plus nach Abschluss der einzelnen Methoden an iTunes anschließen und sehen, was passiert.

Erste Lösung: Starten Sie Ihren Computer und Ihr iPhone 6s Plus neu

In Anbetracht der Tatsache, dass die möglichen Auslöser softwarebezogen sind, kann durch einen Neustart der Fehler möglicherweise behoben werden. Versuchen Sie dennoch, iTunes zu beenden, und starten Sie den Computer neu. Kleinere Softwarefehler, beschädigte Dateien und zufällige Störungen der Apps werden normalerweise nach dem Neustart behoben. Schalten Sie einfach Ihren Computer aus und schalten Sie ihn wieder ein. Starten Sie Ihr iPhone 6s Plus neu und versuchen Sie, es an den Computer anzuschließen. Überprüfen Sie, ob der Download-, Aktualisierungs- oder Wiederherstellungsvorgang von iTunes bereits funktioniert.

Zweite Lösung: Schalten Sie Ihr Wireless-Modem oder Ihren Router aus und wieder ein.

Tun Sie dies, wenn Sie Probleme mit der Netzwerkverbindung haben. Dies könnte der Hauptgrund dafür sein, dass Sie mit dem Herunterladen, Aktualisieren oder iOS-Wiederherstellen nicht fortfahren konnten. Dies wird durch den Fehlercode 3194 0r 17 dargestellt. Sie müssen lediglich das Gerät ausschalten Wenn Sie das Modem oder den Wireless-Router entfernen, ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose, warten Sie mindestens 30 Sekunden, schließen Sie ihn wieder an und schalten Sie ihn wieder ein. Dadurch werden alle beschädigten Dateien im Router- oder Modemsystem gelöscht, die möglicherweise Probleme mit der Netzwerkverbindung verursacht haben.

Dritte Lösung: Setzen Sie Ihre Hosts-Datei zurück.

Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von iTunes auf Ihrem Computer verwenden, oder aktualisieren Sie iTunes. Überprüfen Sie die Hosts-Datei, nachdem Sie sich vergewissert haben, dass iTunes aktualisiert wurde. Damit stellen Sie sicher, dass Ihr Computer den Update-Server kontaktieren oder mit ihm kommunizieren kann. Der Vorgang kann je nach verwendetem Betriebssystem des Computers variieren.

Wenn Sie einen Windows-Computer verwenden, lesen Sie die Anweisungen auf der Seite Microsoft Support, um zu erfahren, wie Sie die hosts-Datei auf den Standard zurücksetzen können. Die Schritte hängen auch von der verwendeten Windows-Betriebssystemversion ab. Softwaredienste, die auf Weiterleitungen von Hosts-Dateien angewiesen sind, werden durch das Zurücksetzen der Hosts-Datei beeinträchtigt. Wenn Sie Windows auf einem Business-Computer verwenden, wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator, um sicherzustellen, dass die Apps ordnungsgemäß funktionieren, nachdem Sie die hosts-Datei zurückgesetzt haben.

Wenn Sie einen Mac-Computer verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor, um die Hosts-Datei zurückzusetzen:

  • Starten Sie das Finder- Tool.
  • Navigieren Sie zu Anwendungen-> Dienstprogramme.
  • Terminal öffnen.
  • Geben Sie diesen Befehl sudo nano / private / etc / hosts ein und drücken Sie die Eingabetaste .
    • Geben Sie das Passwort ein, mit dem Sie sich bei Ihrem Computer angemeldet haben, und drücken Sie die Eingabetaste . Die Hosts-Datei wird im Terminal angezeigt. Stellen Sie sicher, dass Sie ein nicht leeres Administratorkennwort oder kein Kennwort verwenden. Fügen Sie Ihrem Administratorkonto ggf. im Bereich Benutzer & Gruppen- Einstellungen ein Kennwort hinzu. Beachten Sie auch, dass das Terminal Ihr Kennwort bei der Eingabe nicht anzeigt. Stellen Sie daher sicher, dass Sie das richtige Kennwort eingeben. Das Terminal fordert Sie auf, das Kennwort erneut einzugeben, nachdem Sie das falsche eingegeben haben.
  • Verwenden Sie die Pfeiltasten, um auf dem Bildschirm nach einem Eintrag zu suchen, der „ gs.apple.com “ enthält. Wenn Sie keinen Eintrag sehen, der das Label enthält, bedeutet dies, dass die Hosts-Datei das Problem nicht verursacht. Schließen Sie das Terminal und fahren Sie mit der nächsten zutreffenden Lösung fort.
  • Fügen Sie das # -Symbol und ein Leerzeichen ( # ) am Anfang des Eintrags gs.apple.com ein oder fügen Sie ein.
  • Drücken Sie die Strg-O, um die Datei zu speichern.
  • Wenn Sie zur Eingabe des Dateinamens aufgefordert werden, drücken Sie die Eingabetaste.
  • Drücken Sie Strg-X, um den Editor zu verlassen.
  • Starten Sie Ihren Mac-Computer neu.

Versuchen Sie nach dem Neustart, Ihr iPhone 6s Plus erneut in iTunes zu aktualisieren oder wiederherzustellen.

Vierte Lösung: Verwalten Sie TCP / IP-Filterung, Firewall oder Sicherheitssoftware.

Wenn Sie auf Ihrem Computer TCP / IP-Filterungs-, Firewall- oder Sicherheitssoftware verwenden und zur Eingabe dieses iTunes-Fehlers aufgefordert werden, führen Sie folgende Schritte aus:

  • Konfigurieren Sie Ihre Sicherheitssoftware, deaktivieren oder deinstallieren Sie sie vorübergehend.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Netzwerk- / Internetverbindung gut ist. Wenden Sie sich ggf. an Ihren Internetdienstanbieter, um Netzwerkprobleme im Netzwerk zu beheben.
  • Umgehen Sie Ihren Router. Einige Router sind so konfiguriert, dass iTunes nicht auf den Update-Server zugreifen kann. Dies ist normalerweise der Fall, wenn Sie einen Router eines anderen Herstellers verwenden. Um dieses Problem zu beheben, versuchen Sie, die Verbindung zu Ihrem kabelgebundenen oder kabellosen Router zu trennen und Ihren Computer über ein Ethernet-Kabel direkt mit Ihrem Modem oder Router zu verbinden. Starten Sie danach Ihren Router / Ihr Modem und Ihren Computer neu.

Wenn Sie sich vergewissert haben, dass Ihre Internetverbindung funktioniert, versuchen Sie, Ihr iPhone 6s Plus erneut zu aktualisieren oder wiederherzustellen.

Fünfte Lösung: Verwenden Sie einen anderen Computer, um Ihr iPhone 6s Plus mit iTunes wiederherzustellen oder zu aktualisieren.

Wenn Sie über einen anderen Computer verfügen, können Sie versuchen, Ihr iPhone auf diesem anderen Computer mit einer anderen Internetverbindung wiederherzustellen oder zu aktualisieren. Dadurch wird sichergestellt, dass es keine Probleme mit Ihrem Computer gibt, die möglicherweise verhindern, dass iTunes mit dem Update-Server kommuniziert. Netzwerkeinstellungen, Proxies, Firewalls und andere Netzwerksicherheitsmaßnahmen können ebenfalls dazu führen, dass diese iTunes-Fehler auftreten. Wenn Sie einen anderen Computer verwenden, können Sie die zugrunde liegende Ursache isolieren und beheben.

Weitere Hilfe suchen

Die iTunes-Fehler 3194 oder 17 werden normalerweise durch eines der oben genannten Verfahren behoben. Wenn das Problem durch keine dieser Maßnahmen behoben werden kann und Sie Ihr iPhone 6s Plus immer noch nicht aktualisieren oder wiederherstellen können, müssen Sie das Problem an den Netzbetreiber oder den Apple Support weiterleiten. Möglicherweise gibt es einige andere Optionen oder erweiterte Fehlerbehebungsverfahren, mit denen Sie das Problem lösen können.

Empfohlen

Galaxy S7 Edge lässt Anrufe und andere Probleme immer wieder fallen
2019
Samsung Galaxy S4 aktualisiert Probleme und andere Probleme nicht
2019
Behoben Samsung Galaxy Note 8 startet nach Software-Update weiter
2019
5 beste Kodi Addons für TV-Shows im Jahr 2019
2019
So beheben Sie Probleme mit dem Samsung Galaxy S5-Speicher [Teil 1]
2019
Wie man den Bildschirm des Samsung Galaxy S5 repariert, der leer ist, flackert und nicht reagiert
2019