So beheben Sie ein Moto X4-Smartphone, das nach einem Update sehr langsam läuft (einfache Schritte)

Probleme nach dem Update sind unvermeidlich. Dennoch wird jedem empfohlen, auf den jeweiligen Geräten neue Updates zu installieren, um das System zu optimieren, zu optimieren und zu stabilisieren. Updates werden in der Regel zu einem guten Zweck eingeführt, aber manchmal gibt es bei einer Update-Installation nur Probleme. Ein Beweis dafür sind verschiedene Probleme nach der Aktualisierung, die von Endbenutzern online aufgeworfen wurden, darunter auch einige Moto X4-Benutzer, die nach der Einführung eines neuen Updates ein träge Smartphone hatten. Und wenn Sie jemals einer dieser Leute sind, die Hilfe benötigen, um ein ähnliches Problem nach dem Update auf demselben Gerät zu lösen, habe ich eine Liste mit möglichen Lösungen und Problemumgehungen aufgelistet, die Sie ausprobieren können. Lesen Sie also einfach weiter und holen Sie sich bei Bedarf Hilfe.

Smartphone-Besitzer, die unsere Website bei der Suche nach einer Lösung gefunden haben, sollten herausfinden, ob Ihr Telefon eines der von uns unterstützten Geräte ist. Wenn dies der Fall ist, besuchen Sie die Fehlerbehebungsseite für dieses Gerät. Durchsuchen Sie es, um ähnliche Probleme zu finden wie Sie, und nutzen Sie unsere Lösungen und Problemumgehungen. Wenn Sie jedoch danach noch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen zu Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Erste Lösung: Soft Reset.

Ein Software-Reset oder ein Neustart des Geräts kann bei der Behebung kleinerer Softwareprobleme helfen, einschließlich der nach einem Softwareupdate aufgetretenen Probleme. Das Update hat möglicherweise bestimmte Apps verursacht, wenn nicht das Telefonsystem selbst etwas verwackelt wird, wenn neue Systemänderungen implementiert werden. Ein Soft Reset kann dazu beitragen, solche Dinge zu stabilisieren. Also, was Sie dann tun sollten:

  • Halten Sie die Ein- / Aus-Taste 10 bis 20 Sekunden lang gedrückt, bis sie vollständig heruntergefahren ist. Halten Sie nach einigen Sekunden die Ein- / Aus-Taste erneut gedrückt, bis das Telefon neu startet, und führen Sie die Boot-Sequenz durch.

Alternativ können Sie die Leiser-Taste und die Ein- / Aus- Taste gleichzeitig 30 bis 40 Sekunden lang gedrückt halten und dann beide Tasten loslassen, wenn das Telefon neu startet.

Zweite Lösung: Schließen Sie Hintergrund-Apps erzwingen.

Wenn Sie einige Apps im Hintergrund laufen gelassen haben, während Sie Ihr Telefon aktualisieren, ist es möglich, dass eine dieser Hintergrund-Apps abgestürzt ist oder beschädigt wurde. Ihr Gerät konnte daher nicht ordnungsgemäß funktionieren. Um dies auszuschließen, erzwinge das Schließen von Hintergrund-Apps auf deiner Moto X4 mit den folgenden Schritten:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Symbol Recent Apps .
  2. Warten Sie, bis die kürzlich aufgerufenen Apps auf dem Bildschirm angezeigt werden.
  3. Bewegen Sie eine App nach links oder rechts, um Hintergrund-Apps einzeln zu schließen oder zu entfernen.

Alternativ können Sie alle laufenden Apps über das Menü mit den Einstellungen der Einstellungen auf einmal schließen lassen. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie hier, um das Apps-Menüsymbol auf dem Startbildschirm zu öffnen.
  2. Wählen Sie im Bereich Apps die Option Einstellungen .
  3. Navigieren Sie zum Abschnitt Gerät und wählen Sie Apps .
  4. Tippen Sie auf die Registerkarte Ausführen, um alle laufenden Apps anzuzeigen.
  5. Gehen Sie zu Dienste.
  6. Wählen Sie die Option zum Anhalten .
  7. Wenn Sie mit der Meldung Systemdienst anhalten gefragt werden, wählen Sie OK.

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie das Telefon neu, um die neuen Änderungen zu übernehmen und das System ebenfalls zu aktualisieren.

Dritte Lösung: Starten Sie im abgesicherten Modus und verwalten Sie Apps.

Um festzustellen, ob eine Drittanbieter-App die Ursache Ihres Problems ist, versuchen Sie, den abgesicherten Modus auf Ihrer Moto X4 zu aktivieren. Der abgesicherte Modus startet Ihr Telefon, ohne dass Apps von Drittanbietern aktiviert werden. Dies erleichtert Ihnen die Fehlerbehebung bei Ihren Apps. So aktivieren Sie den sicheren Modus für Ihre Moto X4:

  1. Halten Sie die Ein / Aus- Taste eines beliebigen entsperrten Bildschirms gedrückt .
  2. Tippen und halten Sie die Option Ausschalten auf dem Bildschirm.
  3. Warten Sie, bis Ihr Telefon im abgesicherten Modus neu gestartet wird.
  4. Sie wissen, ob es bereits im abgesicherten Modus läuft, wenn Sie das Symbol für den abgesicherten Modus in der unteren linken Ecke des Displays sehen.
  5. Verwenden Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus und sehen Sie, wie es funktioniert.

Wenn Ihr Telefon im abgesicherten Modus besser und schneller arbeitet, werden höchstwahrscheinlich einige Ihrer Apps oder Dienste von Drittanbietern durch das neue Update beeinträchtigt. In diesem Fall haben Sie zwei Möglichkeiten, um mögliche Lösungen in Betracht zu ziehen. Erstens müssen Sie Ihre Apps aktualisieren und zweitens alle fehlerhaften Apps entfernen, die Sie verdächtigt haben. Normalerweise, wenn neue Firmware-Updates oder Android-Versionen offiziell eingeführt werden, haben Apps-Entwickler auch Updates veröffentlicht, um ihre Apps kompatibel zu halten und in der Lage zu sein, sich mit der neuen Plattform zu vereinigen oder gut zu funktionieren. Wenn Sie Ihr Telefon nicht für die automatische Installation von Updates konfiguriert haben, müssen Sie dies manuell tun.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um nach App-Updates für Ihre Moto X4 zu suchen:

  1. Öffnen Sie das Apps-Menü.
  2. Tippen Sie hier, um den Play Store zu öffnen .
  3. Tippen Sie auf das Menüsymbol .
  4. Gehen Sie zu Meine Apps & Spiele .
  5. Alle Apps mit verfügbaren Updates werden oben aufgeführt.
  6. Wenn Sie die Option Alle aktualisieren sehen, tippen Sie darauf, um mehrere Apps-Updates gleichzeitig zu installieren. Andernfalls aktualisieren Sie jede App einzeln.
  7. Wenn Sie alle Updates für Ihre Apps installiert haben, starten Sie das Telefon neu, um die neuen Änderungen zu übernehmen.

Wenn das Aktualisieren von Apps nicht hilfreich ist, müssen Sie möglicherweise das Löschen einzelner Apps von Drittanbietern in Betracht ziehen, von denen Sie annehmen, dass sie zu Konflikten führen. Sie können Apps, die nach der Installation des neuen Firmware-Updates nur langsam, instabil oder fehlerhaft waren, löschen oder deinstallieren.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Apps von Ihrer Moto X4 zu deinstallieren oder zu entfernen:

  1. Öffnen Sie das Apps-Menü.
  2. Tippen Sie hier, um den Play Store zu öffnen .
  3. Tippen Sie auf das Menüsymbol.
  4. Gehen Sie zu Meine Apps und Spiele.
  5. Tippen Sie auf, um die App auszuwählen, die Sie entfernen möchten.
  6. Tippen Sie auf Deinstallieren .
  7. Bestätigen Sie das Löschen der App, indem Sie auf OK tippen.

Wenn das Entfernen von Drittanbieter-Apps für Sie keine Option ist, können Sie stattdessen versuchen, Apps zurückzusetzen.

Fünfte Lösung: Master Reset / Factory Data Reset.

Wieder können Sie einen vollständigen System-Reset durchführen, wenn nichts anderes funktioniert. Dies löscht alles von Ihrem Telefonsystem, einschließlich Softwarefehlern und Aktualisierungsproblemen, und ermöglicht so einen Neustart. Eine schnellere Möglichkeit, einen Master-Reset an Ihrer Moto X4 durchzuführen, ist das Einstellungsmenü. So wird's gemacht:

  1. Sichern Sie alle Ihre wichtigen Daten.
  2. Tippen Sie im Apps-Menü auf Einstellungen .
  3. Wählen Sie System aus.
  4. Tippen Sie auf Zurücksetzen .
  5. Wählen Sie Factory Data Reset.
  6. Tippen Sie auf Telefon zurücksetzen.
  7. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihre Anmeldeinformationen für die Bildschirmsperre ein.
  8. Wählen Sie die Option Alles löschen . Das Zurücksetzen wird jetzt ausgelöst.

Wenn die erste Methode nicht möglich ist, z. B. wenn Ihr Gerät so träge ist, dass es eingefroren wird oder nicht mehr reagiert, können Sie den alternativen Master-Reset-Vorgang durchführen, der auch als externer Reset bezeichnet wird. Es funktioniert genauso wie oben, jedoch unter Verwendung der Hardwareschlüssel. So führen Sie einen externen Reset Ihrer Moto X4 durch:

  1. Halten Sie bei ausgeschaltetem Gerät die Lauter- und die Netztaste gleichzeitig gedrückt, bis sich das Telefon einschaltet.
  2. Drücken Sie die Taste Leiser, um den Wiederherstellungsmodus unter den angegebenen Optionen hervorzuheben.
  3. Drücken Sie zur Bestätigung die Netztaste. Ihr Telefon startet dann wieder in den Wiederherstellungsmodus. Wenn Sie ein Bild eines Android-Bot mit einem roten Ausrufezeichen sehen, bedeutet dies, dass Ihr Telefon jetzt im Android-Wiederherstellungsmodus ausgeführt wird.
  4. Halten Sie die Ein / Aus- Taste gedrückt und drücken Sie die Lauter-Taste.
  5. Lassen Sie beide Tasten los, wenn Sie die Optionen des Android-Wiederherstellungsmenüs sehen .
    1. Um durch verschiedene Optionen zu navigieren, verwenden Sie die Lautstärketasten.
    2. Um die Auswahl oder die hervorgehobenen Optionen zu bestätigen, drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.
  6. Um fortzufahren und ein externes Zurücksetzen durchzuführen, drücken Sie die Taste Leiser, um // Wischdaten auswählen / Werkseinstellung aus den angegebenen Optionen auszuwählen.
  7. Drücken Sie dann die Netztaste, um die Auswahl zu bestätigen.
  8. Drücken Sie die Taste Leiser, um Ja zu markieren / auszuwählen - alle Benutzerdaten zu löschen.
  9. Drücken Sie dann die Netztaste, um die Auswahl zu bestätigen.
  10. Warten Sie, bis Ihr Telefon alles von Ihrem Telefonsystem gelöscht hat. Wenn das Zurücksetzen abgeschlossen ist, startet das Telefon automatisch neu.

Nach dem Neustart werden die werkseitigen Standardeinstellungen wiederhergestellt. Dies bedeutet, dass Sie alles neu einrichten müssen, um Ihr Telefon wie gewohnt zu verwenden.

Reparaturoptionen

Wenn Ihre Moto X4 nach dem Ausschöpfen aller möglichen Mittel zur Behebung von Software-Aktualisierungsfehlern, die möglicherweise zu einer sehr langsamen Leistung des Telefons geführt haben, nach wie vor träge ist, können Sie sich an diesem Punkt für den Service entscheiden. Es kann nur ein Zufall sein, wenn nach der Installation des neuen Updates ein Symptom der Hardwareschäden auftritt. Sie können Ihr Gerät zu einem Servicecenter bringen und sich von einem autorisierten Techniker auf mögliche Anzeichen von Hardwareschäden untersuchen lassen. Andernfalls wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um weitere Optionen und Empfehlungen zu erhalten.

Empfohlen

Samsung Galaxy Note 4 Kein Ton bei Anrufen und andere Probleme
2019
Wie iPhone 7 einfrieren, überhitzen, Bildschirm ist geknackt Problem
2019
So beheben Sie die Infektion mit Malware in Galaxy S6, andere Probleme
2019
Wie behebt man den Samsung Galaxy S9 + Überhitzungsfehler, wenn er an ein Ladegerät angeschlossen wird?
2019
Beheben von Problemen mit der allgemeinen App von Samsung Galaxy S3
2019
LG G6-Bildschirm ist flackerndes Problem und andere verwandte Probleme
2019