So beheben Sie ein iPhone SE, das iOS nicht aktualisieren oder wiederherstellen kann, zeigt iTunes-Fehler an 3194, 17 [Ratgeber zur Fehlerbehebung]

Wenn Sie sich mit softwarebezogenen Problemen bei verschiedenen Arten von iOS-Geräten befassen, einschließlich der kleinen, aber leistungsstarken iPhone-Sonderausgabe (iPhone SE), scheint das Wiederherstellen oder Aktualisieren von iTunes normalerweise der letzte Ausweg zu sein. Sie können auch entscheiden, sich für die Verwendung von iTunes zu entscheiden und sich entweder für ein iOS-Update oder eine Wiederherstellung zu entscheiden, falls nicht alle Probleme behoben werden konnten, die auf Ihrem iPhone aufgetreten sind. Viele Probleme können durch die Installation des neuesten Updates behoben werden, insbesondere wenn ein Softwarefehler die Ursache ist.

Bei Problemen, die durch fehlerhafte Updates verursacht werden, würden Benutzer in der Regel das Gegenteil tun, nämlich die Wiederherstellung eines vorherigen iOS-Backups mit iTunes. Neben der Aktualisierung und Wiederherstellung von Software können Sie mit iTunes noch viele andere Dinge tun, z. B. das Herunterladen von Inhalten und neuen Apps für Ihr iPhone. All dies kann in kürzester Zeit erledigt werden, da alles mit Ihrem iPhone, dem Computer und iTunes in Ordnung ist. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Tatsächlich hatten viele Benutzer von iOS-Geräten Schwierigkeiten, etwas mit iTunes zu erledigen. Aus einigen Gründen konnten einige iPhone SE-Benutzer iOS nicht aktualisieren oder wiederherstellen, da bei der Ausführung des Vorgangs iTunes-Fehler 3194 und 17 angezeigt wurden. Was bedeuten diese Fehler und was verursacht sie auf Ihrem iPhone SE? Wenn Sie einer derjenigen sind, die denselben iTunes-Fehler beim Wiederherstellen oder Aktualisieren Ihres iPhone SE auf iTunes haben, kann dieser Beitrag möglicherweise helfen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was möglicherweise dazu geführt hat, dass Ihr iPhone diesen Fehler erhalten hat und was zu tun ist, um den Fehler zu beheben und den iOS-Wiederherstellungs- oder Aktualisierungsvorgang mithilfe von iTunes abzuschließen.

Bevor wir nun mit der Fehlerbehebung fortfahren, sollten Sie, falls Sie andere Bedenken hinsichtlich Ihres neuen iPhone SE haben, auf unsere Seite zur Fehlerbehebung gehen. Wir haben bereits einige Anleitungen und Tutorials veröffentlicht. Sie können uns auch kontaktieren, indem Sie unseren Fragebogen zum Thema iPhone ausfüllen. Dies ist ein kostenloser Beratungsservice, den wir anbieten, und alles, was wir brauchen, sind Informationen über das Problem. Geben Sie uns das bitte, damit wir Ihnen besser helfen können.

Was bedeuten die iTunes-Fehler 3194 und 17 und was führt dazu, dass sie auftreten?

Glücklicherweise handelt es sich hierbei um iTunes-Fehler, die nicht mit fehlerhafter Hardware verbunden sind. Dies bedeutet, dass Sie Wege finden können, um den Fehler auf Ihrer Seite zu beheben oder ohne dass Sie Ihr iPhone zu einem Techniker bringen müssen.

Die Fehlercodes 3194 und 17 zeigen an, dass die Verbindung zwischen Ihrem iPhone und iTunes oder iTunes und den Apple-Servern durch etwas unterbrochen wird. Kurz gesagt, die Verbindung ist unterbrochen, sodass iTunes den Update- oder Wiederherstellungsvorgang nicht mehr beenden kann. Die Verbindung zwischen Ihrem iPhone und iTunes oder iTunes und den Apple Servern kann durch verschiedene Faktoren beeinträchtigt werden. Zu den häufigsten Tätern zählen Sicherheitssoftware wie Firewall und Antivirus, Störungen durch Apps, Netzwerkfehler oder Verbindungsprobleme. Im Folgenden wird beschrieben, wie jeder dieser Faktoren dazu führt, dass Fehler auftreten, wenn Sie versuchen, Ihr iPhone iOS über iTunes zu verwalten.

Sicherheitssoftware

Firewall- und Antivirus-Programme, die auf dem Computer installiert und aktiviert sind, sind in diesen Fällen die üblichen Auslöser. Normalerweise passiert, dass Ihr iPhone zwar Zugriff auf den Computer hat, jedoch nicht auf iTunes zugreifen kann, da die Sicherheitssoftware dies ablehnt. Es gibt auch andere Fälle, in denen Ihr iPhone auf iTunes zugreifen kann, aber plötzlich die Kommunikation mit iTunes verloren hat, weil die Sicherheitssoftware gestört hat.

Der Grund dafür ist, dass die Sicherheitssoftware möglicherweise Ihr iPhone als potenzielle Bedrohung für die Sicherheit des Computersystems erkannt hat. Da Ihr iPhone in dem Moment, in dem es über ein USB-Kabel / einen Anschluss an den Computer angeschlossen wird, mit anderen externen Geräten gekennzeichnet wird, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sicherheitsprogramme oder Firewalls keinen vollständigen Zugriff auf Ihr iPhone gewähren. Zu diesem Zweck werden Sicherheitsprogramme und Firewalls erstellt.

Als Abhilfe können Sie jedes auf Ihrem Computer installierte Sicherheitsprogramm vorübergehend deaktivieren oder deinstallieren, bis Sie Ihr iOS-Gerät mit iTunes verwalten.

Apps stört

Genau wie andere Computerprogramme kann iTunes auch Ausfallzeiten erleiden. Dasselbe gilt für andere iTunes-Komponenten. Wenn eine der iTunes-Komponenten beschädigt wird, kann es dazu kommen, dass iTunes fehlerhaft arbeitet und nicht ordnungsgemäß funktioniert. Hier treten Fehler auf. Wenn dies geschieht, während Sie Ihr iPhone SE mit iTunes aktualisieren oder wiederherstellen, werden höchstwahrscheinlich die Fehler 3194 und 17 angezeigt. Infolgedessen können Sie das iOS-Update oder den Wiederherstellungsvorgang nicht abschließen. In den meisten Fällen können Apps Störungen verursachen, insbesondere solche, die durch kleinere Fehler in iTunes oder einer der Komponenten verursacht wurden. Sie können behoben werden, indem Sie die App beenden und den Computer neu starten. Versuchen Sie nach dem Neustart des Computers erneut, iTunes zu verwenden, um Ihr iPhone SE zu aktualisieren oder wiederherzustellen.

Netzwerkfehler und Verbindungsprobleme

Ein weiterer möglicher Grund dafür, warum Sie auf diese iTunes-Fehler stoßen und Ihr iPhone SE in iTunes nicht aktualisieren oder wiederherstellen können, ist auf einen Netzwerkfehler oder ein Verbindungsproblem zurückzuführen. Alles ist gut mit Ihrem iPhone und dem Computer, aber das Problem ist, dass iTunes aufgrund eines Verlusts der Netzwerkverbindung nicht mit den Apple-Servern kommunizieren kann. In diesem Fall müssen Sie sich zunächst mit dem Netzwerkproblem befassen, damit Sie mit dem iOS-Update fortfahren oder über iTunes ohne weitere Fehler wiederherstellen können. Mögliche Ursachen für Netzwerkkonnektivitätsprobleme sind Ausfälle, falsch konfigurierte Netzwerkeinstellungen auf dem Computer sowie Sicherheitssoftware. Ausfälle können aufgrund geplanter Wartungsarbeiten oder manchmal unerwartet sein. In beiden Fällen können Sie nichts weiter tun, als zu warten, bis der Ausfall beendet ist. Sobald der Ausfall beendet ist, sind die Netzwerkdienste wieder betriebsbereit. Es wird erwartet, dass die Kommunikation zwischen iTunes und den Apple-Servern wieder normal funktioniert. In Fällen, in denen Sicherheitssoftware verantwortlich gemacht wird, ist es möglich, dass ein Virenschutzprogramm oder eine Firewall auf dem Computer die Netzwerkverbindung gesperrt hat oder dass iTunes den Zugriff auf die Apple Server oder umgekehrt verhindert. Einige Firewalls blockieren aus Sicherheitsgründen möglicherweise die Internetverbindung oder den Zugriff von bestimmten Online-Sites. In diesem Fall müssen Sie an den Sicherheitssoftwareeinstellungen arbeiten und die Berechtigung für den Website-Zugriff verwalten. Wenn Sie mit der Sicherheitssoftware-Schnittstelle nicht vertraut sind, können Sie die Software nur vorübergehend deaktivieren. Wenn Sie mit der Wiederherstellung oder Aktualisierung Ihres iPhone über iTunes fertig sind, können Sie es erneut aktivieren.

Wenn Sie die zugrunde liegende Ursache des Problems ermitteln können, können Sie damit beginnen, an dem zu arbeiten, von dem Sie vermuten, dass diese iTunes-Fehler ausgelöst werden. Auf diese Weise können Sie Zeit und Aufwand bei der Fehlerbehebung sparen. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, schlagen Sie in den nachfolgenden Lösungen und den vorgeschlagenen Problemumgehungen nach, um die iTunes-Fehler 3194 und 17 auf Ihrem iPhone SE zu beheben.

Mögliche Lösungen und empfohlene Problemumgehungen

Diese hervorgehobenen Lösungen bestehen hauptsächlich aus Standardverfahren und anwendbaren Problemumgehungen für den iTunes-Fehler 3194 und Fehler 17. Obwohl es keine Garantie gibt, dass diese Methoden die ultimative Lösung bieten können, schadet es nicht, dass Sie Ihr Risiko eingehen und sehen, was Sie sehen kann bekommen

Erste Dinge für Sie zum Ausprobieren:

Schritt 1. Verwalten Sie die Sicherheitseinstellungen auf Ihrem Computer.

Wenn ein Sicherheitsprogramm wie Firewall oder Antivirus die Kommunikation zwischen iTunes und Ihrem iPhone oder iTunes und den Apple-Servern stört, kann das Problem möglicherweise durch Anpassen der Sicherheitseinstellungen auf dem Computer behoben werden. Diese Option ist jedoch nur für Benutzer geeignet, die sich mit der Benutzeroberfläche der Sicherheitssoftware auskennen. Wenn Sie bereit sind, einige Änderungen an der Konfiguration der Sicherheitssoftwareeinstellungen vorzunehmen, können Sie dies tun. Die meisten Computerprogramme, einschließlich Sicherheitssoftware, sind so konzipiert, dass sie so benutzerfreundlich sind, dass sie nur die Eingabeaufforderungen und Meldungen lesen können, die Sie sehen werden, da sie Sie durch geeignete Auswahlmöglichkeiten führen können. Andernfalls können Sie die Software auf Ihrem Computer vorübergehend deaktivieren und erneut aktivieren, sobald Sie Ihr iPhone SE mit iTunes aktualisiert oder wiederhergestellt haben.

Schritt 2. Verwalten Sie die iTunes-App auf Ihrem Computer.

Ein weiterer möglicher Faktor, der zu Fehlern beim Verwenden von iTunes bei der Verwaltung von iOS-Geräten führen kann, ist die Inkompatibilität des Systems. Aus diesem Grund wird empfohlen, die neueste Version der iTunes-App auf dem Computer zu verwenden, um sicherzustellen, dass die Mindestsystemanforderungen für Ihr iOS-Gerät und den verwendeten Computer erfüllt sind. Laden Sie gegebenenfalls die neueste Version von iTunes von der Apple Support-Seite im iTunes-Verzeichnis herunter und installieren Sie sie. Stellen Sie sicher, dass Sie die alte Version auf Ihrem Computer deinstallieren, bevor Sie die neuere Version erhalten.

Schritt 3. Überprüfen und verwalten Sie die Netzwerkverbindung auf Ihrem iPhone SE und Ihrem Computer.

Ihr iPhone und der Computer müssen mit dem Internet verbunden sein, damit iTunes ordnungsgemäß mit den Apple-Servern kommunizieren und Ihre iOS-Aktualisierungsdownload- oder Sicherungsanforderungen verarbeiten kann. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Netzwerkverbindung stabil ist, um Unterbrechungen im späteren Prozess zu vermeiden. Wenn Sie eine zeitweilige Verbindung oder keine Verbindung feststellen, überprüfen Sie, ob ein Netzwerkausfall vorliegt, und überprüfen Sie Ihren Kontostatus und den aktuellen Status des Netzwerkdienstes bei Ihrem Diensteanbieter.

Wenn Sie an den oben genannten Verfahren gearbeitet haben und Sie immer noch mit Fehler 3194 oder 17 aufgefordert werden, fahren Sie mit den folgenden Lösungen fort.

Erste Lösung: Schalten Sie den Router oder das Modem aus und / oder schalten Sie ihn aus.

Dies ist eine der allerersten Lösungen, die von den meisten Netzwerkdienstanbietern empfohlen wird, wenn verschiedene Arten von Netzwerkproblemen auf dem Computer behandelt werden. Da die Netzwerkverbindung einer der Faktoren ist, die möglicherweise dazu führen, dass iTunes Sie zu diesen Fehlern auffordert, kann die vorherige Bearbeitung dieses Aspekts möglicherweise eine sofortige Lösung des Problems darstellen. Beim Aus- und Wiedereinschalten müssen Sie das Modem oder den Router neu starten. Um Sie weiter zu helfen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Schalten Sie das Modem / den Router aus, indem Sie die Ein / Aus-Taste drücken.
  2. Trennen Sie das Netzkabel von der Stromquelle.
  3. Warten Sie mindestens 30 Sekunden.
  4. Schließen Sie den Router / das Modem nach der verstrichenen Zeit wieder an die Stromquelle an.
  5. Schalten Sie es wieder ein, indem Sie die Ein / Aus-Taste drücken.
  6. Warten Sie, bis alle LEDs oder Leuchtanzeigen wieder in den Normalzustand zurückkehren.
  7. Starte deinen Computer neu.
  8. Versuchen Sie nach dem Neustart, Ihr iPhone SE mit dem Computer zu verbinden, und versuchen Sie erneut, ein iOS-Update oder eine Wiederherstellung in iTunes durchzuführen.

Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, Ihre Verbindung zu umgehen, oder verbinden Sie Ihren Computer mithilfe eines Ethernet-Kabels direkt mit dem Modem oder dem Router, anstatt ein drahtloses Netzwerk zu verwenden. Wenn Sie dies versuchen möchten, müssen Sie ein Ethernet-Kabel sichern. Sobald Sie das fertig haben, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Schalten Sie Ihr Modem / Router aus.
  2. Verbinden Sie das Ethernet-Kabel mit dem Computer und das andere Ende mit dem LAN-Port des Modems / Routers. Stellen Sie sicher, dass beide Enden ordnungsgemäß verbunden und gesichert sind.
  3. Starte deinen Computer neu.

Versuchen Sie nach dem Neustart, eine Verbindung zum Internet herzustellen. Wenn Sie eine Verbindung herstellen können, verbinden Sie Ihr iPhone SE mit dem Computer und öffnen Sie iTunes, um die Wiederherstellung oder Aktualisierung von iOS erneut zu versuchen.

Weitere Informationen zur Umgehung der Netzwerkverbindung erhalten Sie von Ihrem Diensteanbieter. Die Schritte können je nach Modem / Router-Version variieren.

Zweite Lösung: Starten Sie den Computer und Ihr iPhone SE neu.

Zufällige Störungen der Apps auf dem iPhone können auch dazu führen, dass beim Aktualisieren und Wiederherstellen von iTunes für iOS Fehler auftreten. Oft werden diese Störungen durch einen Soft-Reset behoben. Wenn Sie es noch nicht getan haben, versuchen Sie es jetzt und sehen Sie, was passiert. Schalten Sie dazu Ihr iPhone wie gewohnt aus und dann wieder ein. Verbinden Sie Ihr iPhone nach dem Neustart erneut mit dem Computer und prüfen Sie, ob iTunes bereits wie beabsichtigt funktioniert. Wenn dies nicht hilft, versuchen Sie, den Computer und dann Ihr iPhone SE neu zu starten. Verbinden Sie beide Geräte nach dem Neustart erneut, und versuchen Sie erneut, iTunes zu starten. Sehen Sie, ob alles gut funktioniert. Wenn nicht, versuchen Sie es mit den nächsten anwendbaren Lösungen.

Dritte Lösung: Setzen Sie die Hosts-Datei auf Ihrem Computer zurück.

Hosts-Dateien sind Betriebssystemdateien (Nur-Text-Dateien) auf Ihrem Computer, die für die Zuordnung von Hostnamen zu IP-Adressen verantwortlich sind. In einigen Fällen können Hosts-Dateien von Malware angegriffen werden. Dies kann zu unerwarteten und nicht autorisierten Website-Weiterleitungen auf Ihrem Computer führen. Dies wird als Host-Datei-Hijack bezeichnet. Es ist möglich, dass einige Hosts-Dateien Ihres Computers entführt wurden. Statt auf die Server oder die Website von Apple zuzugreifen, werden sie an eine andere Website weitergeleitet. Wenn die letztere Site nicht autorisiert ist oder zwischen anderen gesperrten Sites der Sicherheitssoftware Ihres Computers markiert ist, wird der Zugriff auf die Site jetzt gesperrt oder gesperrt. In diesem Fall kann iTunes nicht auf den Apple-Server auf Ihrem Computer zugreifen. Dies führt zu einem iTunes-Fehler, der Sie daran hindert, iOS über iTunes zu aktualisieren oder wiederherzustellen. Sollte dies die Ursache des iTunes-Fehlers sein, den Sie erhalten, kann das Problem möglicherweise durch das Zurücksetzen der Hosts-Dateien auf Ihrem Computer behoben werden.

Die Schritte zum Zurücksetzen der Hosts-Dateien hängen vom Betriebssystem des Computers ab. Wenn Sie einen Windows-Computer verwenden, wenden Sie sich an den Microsoft-Support, um weitere Informationen zum richtigen Pfad oder Verzeichnis zu erhalten, in dem sich die Host-Dateien befinden, die zurückgesetzt werden sollen.

Wenn Sie einen Mac-Computer verwenden, befolgen Sie diese Anweisungen, um die hosts-Datei zurückzusetzen:

  • Starten Sie das Finder- Tool.
  • Navigieren Sie zu Anwendungen-> Dienstprogramme.
  • Terminal öffnen.
  • Geben Sie diesen Befehl sudo nano / private / etc / hosts ein und drücken Sie die Eingabetaste .
    • Geben Sie das Passwort ein, mit dem Sie sich bei Ihrem Computer angemeldet haben, und drücken Sie die Eingabetaste . Die Hosts-Datei wird im Terminal angezeigt. Stellen Sie sicher, dass Sie ein nicht leeres Administratorkennwort oder kein Kennwort verwenden. Fügen Sie Ihrem Administratorkonto ggf. im Bereich Benutzer & Gruppen- Einstellungen ein Kennwort hinzu. Beachten Sie auch, dass das Terminal Ihr Kennwort bei der Eingabe nicht anzeigt. Stellen Sie daher sicher, dass Sie das richtige Kennwort eingeben. Das Terminal fordert Sie auf, das Kennwort erneut einzugeben, nachdem Sie das falsche eingegeben haben.
  • Verwenden Sie die Pfeiltasten, um auf dem Bildschirm nach einem Eintrag zu suchen, der „ gs.apple.com “ enthält. Wenn Sie keinen Eintrag sehen, der das Label enthält, bedeutet dies, dass die Hosts-Datei das Problem nicht verursacht. Schließen Sie das Terminal und fahren Sie mit der nächsten zutreffenden Lösung fort.
  • Fügen Sie das # -Symbol und ein Leerzeichen ( # ) am Anfang des Eintrags gs.apple.com ein oder fügen Sie ein.
  • Drücken Sie die Strg-O, um die Datei zu speichern.
  • Wenn Sie zur Eingabe des Dateinamens aufgefordert werden, drücken Sie die Eingabetaste.
  • Drücken Sie Strg-X, um den Editor zu verlassen.
  • Starten Sie Ihren Mac-Computer neu.

Versuchen Sie nach dem Neustart, Ihr iPhone 6s Plus erneut in iTunes zu aktualisieren oder wiederherzustellen.

Andere Vorschläge

Sie können auch versuchen, einen anderen Computer zu verwenden, wenn der iTunes-Fehler 3194 oder 17 weiterhin besteht, nachdem Sie alle oben genannten empfohlenen Lösungen ausgeführt haben. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob das Problem von Ihrem Computer getrennt ist. Wenn der Fehler bei Verwendung eines anderen Computers nicht angezeigt wird, können Sie sofort fortfahren.

Sie können auch andere iOS-Geräteverwaltungstools ausprobieren, die online heruntergeladen werden können. Stellen Sie sicher, dass Sie die kompatible Software für Ihr iPhone SE auswählen. Andernfalls eskalieren Sie das Problem für andere Optionen an den Apple Support.

Empfohlen

Das Samsung Galaxy S8 wurde nicht mehr schnell aufgeladen
2019
Problem mit dem Batterieverbrauch des Galaxy S5 nach dem Marshmallow-Update, andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S5 friert ein, verzögert, langsame Probleme
2019
Galaxy S6 "Bei der Synchronisierung treten derzeit Probleme auf. Es wird in Kürze wieder verfügbar sein", andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S8 wurde nicht mehr aufgeladen
2019
Samsung Galaxy S6 Edge-Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen [Teil 4]
2019