Wie man das Samsung Galaxy A6 Touchscreen nach einem Software-Update nicht funktioniert

Die #Samsung #Galaxy # A6 ist eines der neuesten Mitglieder der A-Serie von Geräten, die in diesem Jahr veröffentlicht wurden. Es ist ein schlankes Modell aus einem Metallrahmen und einem 5, 6 Zoll großen Super AMOLED-Display, das groß genug ist, um verschiedene Multimediainhalte anzuzeigen. Unter der Haube befindet sich ein Exynos 7870-Prozessor, der in Kombination mit 4 GB RAM dem Gerät die Möglichkeit gibt, zwischen mehreren Apps problemlos Multitasking durchzuführen. Obwohl dies ein solides Gerät ist, gibt es Fälle, in denen bestimmte Probleme auftreten können, mit denen wir uns heute befassen werden. In dieser neuesten Ausgabe unserer Fehlerbehebungsserie werden wir den Touchscreen des Galaxy A6 angehen, der nach einem Software-Update-Problem nicht funktioniert.

Wenn Sie ein Galaxy A6 oder ein anderes Android-Gerät besitzen, können Sie uns gerne über dieses Formular kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei allen Anliegen, die Sie mit Ihrem Gerät haben könnten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir ohne Einschränkungen anbieten. Wir bitten Sie jedoch, bei Ihrer Kontaktaufnahme so detailliert wie möglich zu sein, damit eine genaue Beurteilung vorgenommen und die richtige Lösung angegeben werden kann.

Wie man das Samsung Galaxy A6 Touchscreen nach einem Software-Update nicht funktioniert

Problem: Nach der Aktualisierung meines Telefons A6 auf Oreo 8.1 funktioniert der Touchscreen nicht mehr. Samsung möchte von mir verlangen, dass ein Paket falsch installiert wird. Ich finde viele Leute in Foren mit dem gleichen Problem, aber alle Hilfevideos und Anleitungen sind zwielichtig oder schlecht erklärt. Ich bin kein Techniker, also brauche ich bitte Unterstützung. Woher bekomme ich die vorherige Softwareversion, damit ich zu der Zeit zurückkehren kann, zu der mein Telefon funktionierte? Und wie gehe ich dann zurück? Garantie vergessen Samsung kann es behalten Ich brauche nur mein Handy, um zu funktionieren.

Lösung: Da dieses Problem direkt nach einem Softwareupdate aufgetreten ist, ist es möglich, dass dies durch einen Softwarefehler verursacht wird. Möglicherweise sind noch alte Softwaredaten in Ihrem Gerät vorhanden. Diese Daten, die während des Updatevorgangs hätten entfernt werden sollen, verursachen jetzt einen Konflikt mit der neuen Softwareversion, die zu diesem Problem führt. Nachfolgend sind die Schritte zur Problembehandlung aufgeführt, die Sie für dieses bestimmte Problem ausführen müssen.

Führen Sie einen Soft-Reset durch

Als erstes müssen Sie einen Soft-Reset durchführen. Dies wird normalerweise auf einem Telefon ausgeführt, das nicht reagiert, da die Software aktualisiert wird.

  • Halten Sie den Ein- / Ausschalter 3-5 Sekunden lang gedrückt.
  • Tippen Sie auf Ausschalten.
  • Wenn das Gerät vollständig heruntergefahren ist, warten Sie etwa eine Minute. Dadurch wird sichergestellt, dass der Cache und die temporären Dateien vom Gerät gelöscht werden.
  • Halten Sie die Netztaste gedrückt, um sie wieder einzuschalten.
  • Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt.

Überprüfen Sie, ob das Problem im abgesicherten Modus auftritt

Wenn das Problem weiterhin besteht, überprüfen Sie, ob eine heruntergeladene App das Problem verursacht. Dies kann durch Starten des Telefons im abgesicherten Modus erfolgen, da nur die vorinstallierten Apps in diesem Modus ausgeführt werden dürfen.

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Halten Sie die Ein / Aus-Taste am Bildschirm mit dem Gerätenamen gedrückt.
  • Lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, wenn auf dem Bildschirm "SAMSUNG" angezeigt wird.
  • Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste.
  • Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  • Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  • Lassen Sie die Lauter-Taste los, wenn Sie 'Abgesicherter Modus' sehen.

Wenn der Touchscreen in diesem Modus funktioniert, kann das Problem durch eine der heruntergeladenen Apps verursacht werden. Finden Sie heraus, welche App dies ist, und deinstallieren Sie sie.

Löschen Sie die Cache-Partition des Telefons

Ihr Gerät speichert zwischengespeicherte Daten von Apps in einer dedizierten Partition in seinem internen Speicher. Dank dieser Daten können Apps schneller geöffnet werden, um die mobile Erfahrung zu verbessern. Es gibt jedoch Fälle, in denen diese zwischengespeicherten Daten beschädigt werden können und Probleme mit dem Gerät verursachen können. Um zu überprüfen, ob dies das Problem verursacht, sollten Sie die Cache-Partition des Telefons löschen.

  • Schalte das Handy aus.
  • Halten Sie die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Lassen Sie nur die Ein / Aus-Taste los, wenn der Bildschirm des Gerätelogos angezeigt wird.
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  • Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Drücken Sie die Taste Leiser, um "Ja" zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Werksreset durchführen

Der letzte Schritt zur Problembehandlung, den Sie durchführen müssen, wenn das Problem durch die oben genannten Schritte nicht behoben werden kann, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Dadurch wird das Telefon auf den ursprünglichen Werkszustand zurückgesetzt. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Telefondaten sichern, bevor Sie diesen Schritt ausführen.

  • Stellen Sie sicher, dass das Telefon ausgeschaltet ist.
  • Halten Sie die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Lassen Sie nur die Ein / Aus-Taste los, wenn der Bildschirm des Gerätelogos angezeigt wird
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  • Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  • Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  • Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Wenn das Problem durch die obigen Schritte nicht behoben werden kann, können Sie versuchen, eine ältere Firmware-Version auf Ihr Telefon zu flashen. Sie können die Firmware-Datei von der Sammobile-Website herunterladen, auf der Sie auch Anweisungen zum Flashen des Telefons erhalten.

Empfohlen

Das Samsung Galaxy S8 wurde nicht mehr schnell aufgeladen
2019
Problem mit dem Batterieverbrauch des Galaxy S5 nach dem Marshmallow-Update, andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S5 friert ein, verzögert, langsame Probleme
2019
Galaxy S6 "Bei der Synchronisierung treten derzeit Probleme auf. Es wird in Kürze wieder verfügbar sein", andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S8 wurde nicht mehr aufgeladen
2019
Samsung Galaxy S6 Edge-Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen [Teil 4]
2019