Beheben des Samsung Galaxy J5 (2017) mit dem Fehler "Kamera ausgefallen" [Fehlerbehebung]

Einige unserer Leser, die das Samsung Galaxy J5 besitzen, haben uns wegen der Fehlermeldung „Camera failed“ um Hilfe gebeten. Der Fehler ist ziemlich einfach und sagt Ihnen sofort, dass die Kamera nicht funktioniert, es ist jedoch nicht klar, ob das Problem damit zusammenhängt die Hardware, Firmware oder nur die App. Aus diesem Grund müssen wir eine Problembehandlung durchführen, damit wir wissen, was das Problem wirklich ist und was zu tun ist, um es zu beheben.

In diesem Beitrag führe ich Sie durch die Fehlerbehebung Ihres Galaxy J5, dessen Kamera Probleme hat. Lassen Sie uns jede Möglichkeit in Betracht ziehen und ausschließen, bis wir die Ursache leicht herausfinden können und hoffentlich eine Lösung formulieren können, die sie endgültig regeln und sogar verhindern wird, dass sie in Zukunft erneut auftritt. Wenn Sie über ein solches Telefon verfügen und derzeit ein ähnliches Problem haben, lesen Sie weiter, da dieser Beitrag Ihnen helfen kann.

Wenn Sie jedoch noch andere Probleme mit Ihrem Gerät haben, besuchen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung für das Galaxy J5. Wir haben bereits einige Probleme mit diesem Telefon gelöst. Die Chancen stehen gut, dass es bereits Lösungen für Ihre Probleme gibt. Nehmen Sie sich also Zeit, um Probleme zu finden, die denen Ihrer ähnlich sind. Wenn Sie keinen finden können oder weitere Hilfe benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren, indem Sie unseren Fragebogen zu Android-Fragen ausfüllen. Bitte geben Sie uns so viele Informationen wie möglich, damit wir auch das Problem leichter beheben können. Machen Sie sich keine Sorgen, denn wir bieten diesen Service kostenlos an. Sie müssen uns nur ausreichend Informationen zu dem Problem geben.

Fehlerbehebung beim Galaxy J5 mit dem Fehler "Kamera ausgefallen"

Probleme, die durch Fehlermeldungen gekennzeichnet sind, sind oft geringfügig, da sie ein Zeichen für App-Abstürze sind, die leicht behoben werden können. Dieser Fehler ist jedoch ein anderer, aber es könnte auch ein Zeichen dafür sein, dass der Kamerasensor selbst beschädigt ist und ausgetauscht werden muss. Daher ist der Ablauf der Fehlerbehebung, das Problem von der App-Ebene bis zur Firmware-Ebene auszuschließen. Wenn das Problem danach immer noch auftritt, muss das Problem an der Hardware liegen und Sie benötigen einen Techniker, der weitere Tests auf Ihrem Gerät durchführen kann. Nachdem dies gesagt wurde, schlage ich vor, dass Sie mit Ihrem Telefon etwas unternehmen…

Schritt 1: Löschen Sie den Cache und die Daten Ihrer Kamera

Dadurch werden die Kamera-App und alle ihre Dienste auf ihre ursprüngliche Konfiguration zurückgesetzt. Wenn das Problem nur auf der App-Ebene liegt, sollte dies ausreichen, um es zu beheben, und es ist sehr einfach zu tun…

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungen.
  4. Tippen Sie auf Kamera.
  5. Tippen Sie auf Speicher.
  6. Tippen Sie auf Cache löschen.
  7. Tippen Sie auf Daten löschen und dann auf OK.

Öffnen Sie die Kamera-App nach diesem Schritt. Wenn der Fehler weiterhin angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus und versuchen Sie es erneut

Wir werden jetzt versuchen festzustellen, ob dieser Fehler von einer der installierten Apps ausgelöst wird. Apps von Drittanbietern neigen dazu, dass integrierte Apps zum Absturz führen. Da wir keine Ahnung haben, welche der Apps das Problem verursacht, müssen wir alle Apps von Drittanbietern gleichzeitig deaktivieren, um das Problem sofort zu isolieren. Sie können dies tun, indem Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus betreiben.

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste am Bildschirm mit dem Gerätenamen gedrückt.
  3. Lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, wenn auf dem Bildschirm "SAMSUNG" angezeigt wird.
  4. Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste.
  5. Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Lauter-Taste los, wenn Sie 'Abgesicherter Modus' sehen.

Wenn der Fehler in diesem Modus nicht angezeigt wird, ist es offensichtlich, dass das Problem von einer der installierten Apps verursacht wird. Wenn Sie nicht wissen, welche Ursache die App verursacht, fahren Sie mit der Problembehandlung fort, indem Sie alle Apps aktualisieren, die aktualisiert werden müssen. So machen Sie das…

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Play Store.
  3. Tippen Sie auf die Menütaste und anschließend auf Meine Apps. Um Ihre Apps automatisch auf dem neuesten Stand zu halten, tippen Sie auf die Menütaste, dann auf Einstellungen und dann auf Apps automatisch aktualisieren, um das Kontrollkästchen zu aktivieren.
  4. Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
    • Tippen Sie auf Update [xx], um alle Anwendungen mit verfügbaren Updates zu aktualisieren.
    • Tippen Sie auf eine einzelne Anwendung und dann auf Aktualisieren, um eine einzelne Anwendung zu aktualisieren.

Falls Sie bereits den Verdacht haben, dass eine oder zwei Apps vorhanden sind, löschen Sie den Cache und die Daten der betreffenden App. Wenn dies nicht ausreicht, um das Problem zu beheben, deinstallieren Sie sie.

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungen.
  4. Tippen Sie auf die gewünschte Anwendung in der Standardliste oder tippen Sie auf Menüsymbol> System-Apps anzeigen, um vorinstallierte Apps anzuzeigen.
  5. Tippen Sie auf Deinstallieren.
  6. Tippen Sie zur Deinstallation erneut auf Deinstallieren.

Wenn der Fehler andererseits auch im abgesicherten Modus auftritt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3: Löschen Sie alle Systemcaches, da einige von ihnen möglicherweise beschädigt sind

Systemcaches werden vor allem nach Firmware-Updates beschädigt oder veraltet. In den meisten Fällen führen beschädigte Caches zu Leistungsproblemen und zum Absturz einiger Apps. Sie müssen diese Caches löschen, damit das System sie ersetzen kann. Sie können dies nur tun, indem Sie Ihr Telefon im Wiederherstellungsmodus ausführen und die Cache-Partition löschen:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Lassen Sie nur die Ein / Aus-Taste los, wenn der Bildschirm des Gerätelogos angezeigt wird.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Ja" zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Wenn das Problem danach weiterhin besteht, müssen Sie den nächsten Schritt ausführen.

Schritt 4: Sichern Sie Ihre Dateien und setzen Sie Ihr Telefon zurück

Fehler wie dieser können immer durch einen Reset behoben werden, solange das Problem nicht bei der Hardware liegt. Sie befinden sich jetzt an einem Punkt, an dem Sie Ihr Telefon zurücksetzen müssen, um die Möglichkeit auszuschließen, dass dies nur eines dieser Firmware-Probleme ist. Sichern Sie also alle Ihre wichtigen Dateien und Daten, da diese während des Zurücksetzens gelöscht werden. Deaktivieren Sie dann vor dem eigentlichen Zurücksetzen den Factory Reset-Schutz, damit Sie nicht von Ihrem Gerät gesperrt werden.

So deaktivieren Sie den Factory Reset-Schutz für das Galaxy J5

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Cloud und Konten.
  4. Tippen Sie auf Konten.
  5. Tippen Sie auf Google.
  6. Tippen Sie auf Ihre Google ID-E-Mail-Adresse. Wenn Sie mehrere Konten eingerichtet haben, müssen Sie diese Schritte für jedes Konto wiederholen.
  7. Tippen Sie auf Menü.
  8. Tippen Sie auf Konto entfernen.
  9. Tippen Sie auf REMOVE ACCOUNT.

So führen Sie den Master-Reset für das Galaxy J5 durch

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Lassen Sie nur die Ein / Aus-Taste los, wenn der Bildschirm des Gerätelogos angezeigt wird
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Empfohlen

Fehlerbehebung bei Ihrem Galaxy Pixel 2, das sich nicht einschalten oder laden lässt
2019
So stellen Sie Dateien wieder her, wenn sich Ihr Galaxy S7 nicht wieder einschalten lässt, andere Probleme
2019
So beheben Sie das Fixieren von LG G7 ThinQ zweimal
2019
So beheben Sie den Startvorgang, den Akku und die Stromversorgung des Samsung Galaxy S5 [Teil 1]
2019
Samsung Galaxy Note 4 App stürzt ab
2019
Samsung Galaxy J3 führt aktuelle Probleme und andere Probleme aus
2019