Behebung des Samsung Galaxy S6, das nach Android 6.0.1 Marshmallow-Update ständig einfriert und neu startet

Das Samsung Galaxy S6 (# GalaxyS6) hat gerade das neue Android 6.0.1 #Marshmallow, auch bekannt als Android M, erhalten, und obwohl viele Besitzer von dem neuen Update begeistert waren, wurden einige enttäuscht, nachdem sie es installiert hatten es schien neue Probleme gebracht oder verursacht zu haben, anstatt bereits bestehende zu beheben.

Zu den am häufigsten gemeldeten Problemen nach dem großen Firmware-Update gehören häufiges Einfrieren, zufällige Neustarts und ein Stehenbleiben beim Booten. In diesem Artikel werde ich auf diese Probleme eingehen, und ich hoffe, dass die hier beschriebenen Fehlerbehebungsverfahren für Sie hilfreich sind.

Wenn Sie jedoch weitere Bedenken haben, besuchen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung. Es enthält Hunderte von Fragen, Problemen und Lösungen, mit denen Sie versuchen können, Ihr Problem zu beheben. Sie können uns auch direkt kontaktieren, indem Sie diesen Fragebogen sorgfältig ausfüllen.

Probleme

Hallo Leute. Ich habe gerade mein Galaxy S6 aktualisiert, aber anstatt die vorherigen Probleme zu beheben, wurden sie noch schlimmer. Vor dem Update war mein Telefon schon einmal hängen oder einfrieren und nach dem Update bleibt es immer noch stehen, aber jetzt ist es sehr langsam, dass es zufällig automatisch neu startet. Das Update ist das Marshmallow-Update und ich war wirklich froh, als ich die Benachrichtigung erhielt, nur um herauszufinden, dass es mehr Probleme bringt. Kannst du dir bitte helfen?

Ich habe ein Galaxy S6 und es wurde gerade auf die nächste Android-Version aktualisiert. Wie zuvor startete das Telefon nach einem Update neu, war jedoch nicht erfolgreich, da es auf dem Logo hängen blieb. Ich habe es schon mehrmals versucht, es ohne Erfolg neu zu starten. Ich hoffe, Sie können eine Lösung dafür finden, weil ich wirklich keine Optionen habe, was zu tun ist. Danke Leute!

Mögliche Ursachen

Es ist offensichtlich, dass das neue Firmware-Update das Telefon für Sie durcheinander gebracht hat, die häufigsten Ursachen sind jedoch folgende:

  • Beschädigte Caches
  • Beschädigte Daten
  • Kompatibilitätsprobleme mit Apps von Drittanbietern
  • Batterieprobleme (zufällige Neustarts)

Schritt für Schritt Fehlerbehebung

Es ist nur ein geringfügiges Problem, aber wenn Sie nicht aufpassen, können Sie am Ende alle Ihre Daten, Dateien, Bilder, Videos usw. verlieren. Deshalb werde ich Sie durch die Problembehandlung führen, indem Sie jeweils eine Möglichkeit ausschließen Beginnen Sie mit dem sichersten Verfahren:

Schritt 1: Starten Sie Ihr Galaxy S6 im abgesicherten Modus

Eine der Möglichkeiten, die ich erwähnt habe, ist, dass einige der Apps von Drittanbietern Kompatibilitätsprobleme aufweisen. Daher ist es möglich, dass einige von ihnen abstürzen, ein Einfrieren, zufällige Neustarts verursachen oder beim Booten hängen bleiben. Sie müssen Ihr Telefon daher im abgesicherten Modus starten, um das Problem zu isolieren:

  1. Schalten Sie Ihr Galaxy S6 aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn "Samsung Galaxy S6" angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los und drücken und halten Sie die Taste "Lautstärke verringern".
  4. Halten Sie die Taste Leiser gedrückt, bis das Telefon den Neustart abgeschlossen hat.
  5. Wenn Sie den abgesicherten Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste los.

Wenn die Symptome des Problems im abgesicherten Modus immer noch vorhanden sind, ist es fast sicher, dass es sich um ein Firmware-Problem handelt. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Löschen Sie alle Systemcaches

Wenn einige der Systemcaches beschädigt sind oder nicht mit der neuen Firmware kompatibel sind, wird das Gerät möglicherweise nicht ordnungsgemäß hochgefahren. Ich meine, entweder es bleibt hängen, wird zu lange hochgefahren oder friert ein, wenn es vollständig gestartet ist. Mit anderen Worten, Ihr Telefon wäre unbrauchbar. In diesem Fall müssen Sie Folgendes tun:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  4. Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  5. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Dieses Verfahren ist fast identisch mit dem Zurücksetzen, nur dass Ihre Daten nicht gelöscht werden. Sie müssen also nicht all die Mühe machen, Ihre Dateien zu sichern. Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht, haben Sie keine andere Möglichkeit, als Ihr Gerät zurückzusetzen.

Schritt 3: Führen Sie den Master-Reset über den Wiederherstellungsmodus aus

Kleinere Probleme mit der Firmware können immer durch einen Reset behoben werden. Da Sie nicht auf das Menü Einstellungen zugreifen können, müssen Sie dies über den Wiederherstellungsmodus tun. Beachten Sie jedoch, dass Sie nach dem Zurücksetzen des Telefons möglicherweise den Factory Reset-Schutz deaktivieren, da Sie Ihr Google-Konto nicht entfernt und die Bildschirmsperre deaktiviert haben. Sie haben damit kein Problem, wenn Sie Ihr Google-Konto kennen (Benutzername und Passwort).

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 aus.
  2. Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  4. Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  5. Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Schritt 4: Bitten Sie einen Techniker um Hilfe

Wenn alle diese Verfahren das Problem nicht beheben konnten, ist dies mehr als nur ein geringfügiges Firmwareproblem. Der Aktualisierungsvorgang wurde möglicherweise unterbrochen und das Telefon kann aufgrund fehlender oder beschädigter Dateien nicht erfolgreich gestartet werden.

Wenn Sie die Firmware auf das Telefon übertragen können, können Sie dies mit Odin und einem Computer tun. Andernfalls besuchen Sie ein Geschäft in Ihrer Nähe und lassen Sie den Techniker das für Sie erledigen.

Verwandte Probleme

F: Es gab ein Update, das ich gestern heruntergeladen habe, aber danach friert das Telefon einfach ein. Mein Galaxy S6 ist noch 3 Monate alt und benimmt sich jetzt so. Ich habe bereits einen Neustart versucht, aber das Problem blieb bestehen. Kann die vorherige Android-Version wiederhergestellt werden?

A: Ja, es ist möglich, die vorherige Firmware-Version wiederherzustellen. Dies ist jedoch keine Lösung für dieses Problem. In der Tat kann es zu mehr Problemen kommen, wenn Sie die vorherige Firmware erneut installiert haben. Ich schlage vor, dass Sie die Schritte 2 und 3 befolgen, um dieses Problem zu beheben.

F: Das Problem ist, dass mein Handy nach dem Marshmallow-Update so langsam geworden ist. Ich habe bereits versucht, die Cache-Partition zu löschen, aber das Problem besteht immer noch. Was muss ich noch tun, um das Telefon wieder in den ursprünglichen Zustand zu versetzen?

A: Zurücksetzen. Ich denke, das ist das einzige, was dieses Problem lösen könnte. Folgen Sie den Anweisungen in Schritt 3.

F: Nach dem Update blieb mein Galaxy S6 auf dem Logo hängen. Ich habe bereits den von Ihnen vorgeschlagenen erzwungenen Neustart auf einer Ihrer Seiten ausprobiert, der aber immer noch auf dem Samsung-Logo steckt. Ich habe versucht, es einige Stunden lang zu lassen, aber es hat nur den Akku leer und heiß, weil der Bildschirm immer eingeschaltet war, als würde er hochfahren, aber es war nicht der Fall. Kann ich dieses Problem beheben?

A: Ja, das gibt es. Versuchen Sie, die Cache-Partition zu löschen. Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie Ihr Telefon wirklich zurücksetzen. Ich empfehle Ihnen jedoch, die Fehlerbehebung von Schritt 1 bis 3 zu befolgen.

Empfohlen

Samsung Galaxy S6 lädt sehr langsam auf Probleme mit Problemen und anderen Problemen
2019
Samsung Galaxy Note 8 zeigt immer wieder den Fehler "Kontakte wurde leider beendet"
2019
MXQ Pro 4K Android TV Box Bewertung - im Wert von 35 $?
2019
Gelöstes Samsung Galaxy Note 5 wird nicht aufgeladen, wenn das Ladegerät verwendet wird
2019
Samsung Galaxy S5 wird nicht auf Marshmallow-Problem und andere verwandte Probleme aktualisiert
2019
Wie behebt man Samsung Galaxy Note 4-Probleme beim Laden?
2019