So beheben Sie das Samsung Galaxy S9 + stellt nach dem Software-Update keine Verbindung zu LTE her

Willkommen zu einer weiteren Ausgabe unserer Serie zur Fehlerbehebung, in der wir unseren Lesern helfen möchten, denen #Samsung #Galaxy # S9 + gehört, um die Probleme zu beheben, die mit ihrem Telefon auftreten. Dies ist ein Flaggschiff-Gerät, das im letzten Jahr veröffentlicht wurde und bei Verbrauchern beliebt ist. Obwohl dies ein solides Gerät ist, gibt es Fälle, in denen bestimmte Probleme auftreten können, mit denen wir uns heute befassen werden. In dieser neuesten Ausgabe unserer Fehlerbehebungsserie werden wir das Galaxy S9 + nach dem Problem mit der Software-Aktualisierung nicht mit LTE verbinden.

Wenn Sie ein Samsung Galaxy S9 + oder ein anderes Android-Gerät besitzen, können Sie uns über dieses Formular kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei allen Anliegen, die Sie mit Ihrem Gerät haben könnten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir ohne Einschränkungen anbieten. Wir bitten Sie jedoch, bei Ihrer Kontaktaufnahme so detailliert wie möglich zu sein, damit eine genaue Beurteilung vorgenommen und die richtige Lösung angegeben werden kann.

So beheben Sie das Samsung Galaxy S9 + stellt nach dem Software-Update keine Verbindung zu LTE her

Problem: Hallo, ich habe gerade mein Sprint Samsung S9 + aktualisiert und es wird keine Verbindung zu meinem Sprint LTE oder 4G oder 3G hergestellt. Ich habe das Telefon neu ausgeschaltet und die Stromversorgung wiederhergestellt und versucht, das Ladegerät anzuschließen und es zu trennen. Ich kann nicht auf das Internet zugreifen, wenn ich keine WLAN-Verbindung habe. Bitte helfen

Lösung: Bevor Sie Schritte zur Fehlerbehebung an diesem Telefon durchführen, stellen Sie am besten sicher, dass es mit der neuesten Softwareversion ausgeführt wird. Wenn ein Update verfügbar ist, schlage ich vor, dass Sie es zuerst herunterladen und installieren.

In diesem Fall sollten Sie zunächst sicherstellen, dass Sie über eine aktive mobile Datenverbindung verfügen und sich in einem Gebiet mit einer starken mobilen Datenverbindung befinden. Um die Möglichkeit zu vermeiden, dass das Problem durch ein schwaches Signal verursacht wird, sollten Sie versuchen, in einen anderen Bereich zu gehen, und prüfen, ob das Problem weiterhin auftritt.

Sie sollten auch sicherstellen, dass für das Telefon die richtigen APN-Einstellungen festgelegt sind.

Zugriff auf die APN-Einstellungen.

  • Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps-Fach zu öffnen.
  • Tippen Sie auf Einstellungen> Verbindungen> Mobile Netzwerke> Zugangspunktnamen.
  • Falls verfügbar, tippen Sie auf die Einstellung Sprint APN. Wenn nicht verfügbar, tippen Sie auf HINZUFÜGEN.

Ihr Telefon sollte die folgenden APN-Einstellungen haben

  • Name: Sprint
  • APN: cinet.spcs
  • Proxy: leer
  • Benutzername: leer
  • Passwort: leer
  • Server: nicht festgelegt
  • MMSC: leer
  • MMS-Proxy: 68.28.31.7
  • MMS-Port: leer
  • MCC: 234
  • MNC: 15
  • Authentifizierungstyp: nicht festgelegt
  • APN-Typ: Standard
  • APN-Protokoll: IPv4

Wenn Sie immer noch keinen Zugriff auf das mobile Datennetzwerk haben, fahren Sie mit den folgenden Schritten zur Fehlerbehebung fort.

Führen Sie einen Soft Reset durch

Dies behebt normalerweise Probleme, die durch kleinere Softwareprobleme verursacht werden, da die Telefonsoftware aktualisiert wird. Dies wird auch als simulierter Akkuzug bezeichnet, da das Telefon vom Akku getrennt wird.

  • Halten Sie die Ein- und Ausschalttaste bis zu 45 Sekunden lang gedrückt.
  • Warten Sie, bis das Gerät neu startet.

Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt.

Überprüfen Sie, ob das Problem im abgesicherten Modus auftritt

Ein weiterer Faktor, der dieses Problem verursachen kann, ist eine App, die Sie auf das Gerät heruntergeladen haben. Um zu überprüfen, ob dies der Fall ist, müssen Sie das Telefon im abgesicherten Modus starten, da nur die vorinstallierten Apps in diesem Modus ausgeführt werden dürfen.

  • Schalten Sie das Telefon aus.
  • Halten Sie die Ein / Aus-Taste nach dem auf dem Bildschirm angezeigten Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  • Wenn SAMSUNG auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  • Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste.
  • Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  • Wenn der abgesicherte Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt wird, lassen Sie die Taste Leiser los.

Falls das Problem in diesem Modus nicht auftritt, ist es wahrscheinlich, dass das Problem durch eine heruntergeladene App verursacht wird. Finden Sie heraus, welche App dies ist, und deinstallieren Sie sie.

Löschen Sie die Cache-Partition des Telefons

Die zwischengespeicherten Daten des Telefonsystems werden verwendet, um den Zugriff auf Ihre Telefonanwendungen zu beschleunigen. In einigen Fällen können diese Daten beschädigt werden, was zu Problemen auf dem Gerät führt. Um zu überprüfen, ob beschädigte zwischengespeicherte Daten das Problem verursachen, müssen Sie die Cache-Partition des Telefons aus dem Wiederherstellungsmodus löschen.

  • Schalte das Handy aus.
  • Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  • Drücken Sie die Lautstärketaste, um "Cache-Partition löschen" hervorzuheben.
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Drücken Sie die Taste Leiser, um "Ja" zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt.

Werksreset durchführen

Ein letzter Schritt zur Fehlerbehebung, den Sie berücksichtigen sollten, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Dadurch wird Ihr Telefon auf den ursprünglichen Werkszustand zurückgesetzt. Beachten Sie, dass dadurch Ihre Telefondaten gelöscht werden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie eine Sicherungskopie erstellen, bevor Sie fortfahren.

  • Schalte das Handy aus.
  • Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  • Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  • Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  • Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Nach dem Zurücksetzen sollten Sie sicherstellen, dass das Telefon über die richtigen APN-Einstellungen verfügt, bevor Sie auf das mobile Datennetz zugreifen können.

Empfohlen

Einfache Schritte zum Herunterladen von Facebook-Videos auf Ihrem Android-Gerät
2019
Wiederherstellen der Galaxy S4-Firmware nach einem fehlgeschlagenen Kies-Update
2019
Einfache Lösung für E-Mail-Probleme mit Samsung Galaxy Note 2 [Teil 1]
2019
Problem mit dem flimmernden iPhone 6S
2019
Samsung Galaxy A7 zeigt: „Die App kann aufgrund eines Fehlers nicht heruntergeladen werden. (194) “bei der Installation von Anwendungen
2019
Was ist zu tun, wenn der Klang von iPhone X bei Verwendung von Facetime verzerrt ist?
2019