So beheben Sie Ihr Apple iPhone X GPS, das nach einem Update auf iOS 12 einen Standortfehler anzeigt [Fehlerbehebung]

Das neueste iOS 12-Update bietet eine Reihe neuer und erweiterter Funktionen. Aus diesem Grund haben sich viele Leute für ein Update ihrer Geräte entschieden. Leider hatten nicht alle, die ein Update auf iOS 12 durchgeführt hatten, die erwarteten positiven Ergebnisse. In der Tat sind einige iPhone X-Besitzer mit verschiedenen Arten von Problemen einschließlich des GPS-Fehlers geplagt. Das Problem betrifft im Wesentlichen die Ortungsdienste des iPhone und tritt insbesondere bei der Verwendung von Standortanwendungen wie Waze, Apple Maps oder Google Maps auf.

Nach der Implementierung des iOS 12-Updates können einige Benutzer mit Google Maps keine richtigen Abbiegehinweise erhalten, was zu einer Verzögerung von Straßenfahrten führt. Zu anderen relevanten Symptomen, die aus dieser Aktualisierung hervorgingen, gehören die langsame Aktualisierung von Ortssignalen oder überhaupt kein GPS-Signal.

Wenn Sie jedoch noch ein anderes Problem mit Ihrem Telefon haben, besuchen Sie unsere Problembehandlungsseite, da wir bereits Hunderte von Problemen besprochen haben, die von den Eigentümern gemeldet wurden. Wahrscheinlich gibt es bereits Lösungen auf unserer Website oder zumindest ähnliche Probleme, die wir bereits behoben haben. Versuchen Sie also, solche zu finden, die Ihrem Problem ähnlich oder verwandt sind. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren, indem Sie unseren Fragebogen zum Thema iPhone ausfüllen.

Fehlerbehebung beim iPhone X mit GPS-Standortfehler

Vergewissern Sie sich vor der Problembehandlung Ihres iPhone X, dass die Ortungsdienste auf Ihrem Gerät aktiviert oder aktiviert sind. Gehen Sie dazu zum Menü Einstellungen-> Datenschutz-> Standortdienste und prüfen Sie, ob der Standortschalter aktiviert ist. Wenn das iOS-Update die Ortungsdienste automatisch deaktiviert, schalten Sie einfach den Schalter um, um die Funktion wieder zu aktivieren.

Überprüfen Sie auch die Standortberechtigungseinstellungen für Ihre Karten-App. Die Erlaubnis für Apps zur Verwendung und zum Zugriff auf Standortinformationen ist möglicherweise eingeschränkt. Daher ist GPS für diese Anwendung nicht verfügbar.

Um die Einstellungen für die Standortberechtigung auf Ihrem iPhone X zu überprüfen, rufen Sie das Menü Einstellungen -> Datenschutz -> Ortungsdienste auf . Stellen Sie sicher, dass der Schalter Standortdienste aktiviert ist. Blättern Sie dann zur Liste der Standort-Apps, um die Standortberechtigung zu erteilen.

Suchen Sie nach Google Maps oder anderen GPS-Apps, bei denen Sie Probleme mit den Standortdaten haben, und stellen Sie sicher, dass die entsprechenden Schalter aktiviert sind.

Die Installation ausstehender Updates für Standort-Apps von Drittanbietern kann ebenfalls hilfreich sein. Das Problem kann nur von der verwendeten GPS-Anwendung isoliert werden und kann daher durch Aktualisieren der App behoben werden.

Um manuell nach ausstehenden Updates für Ihre GPS-Apps zu suchen und diese zu installieren, rufen Sie den Abschnitt App Store-> Update auf. Suchen Sie nach der GPS-App, mit der Sie Probleme haben, und tippen Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren neben der App. Wenn die App nicht aufgeführt ist, bedeutet dies, dass für diese App keine Updates anstehen.

Wenn dies alles nicht funktioniert hat und Ihr iPhone X GPS immer noch nicht funktioniert, führen Sie eine der folgenden Lösungen aus. Beachten Sie, dass es keine endgültige Lösung für dieses Problem gibt. Testen Sie daher nach jeder Problemumgehung die GPS-Funktionen Ihres iPhone X, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde.

Erste Lösung: Starten Sie Ihr iPhone X neu (Soft Reset).

Es ist normal, dass sich Apps besonders nach einem großen Systemübergang verhalten. Und das könnte sein, was bei Ihren GPS-Apps passiert. Um solche Störungen zu beheben, kann ein Soft Reset oder ein Neustart Ihres iPhones hilfreich sein. So sollten Sie zuerst versuchen, dies zu tun:

  1. Halten Sie die Seiten- / Ein / Aus-Taste und entweder die Lauter- oder Leiser- Taste gleichzeitig gedrückt, und lassen Sie beide Tasten los, wenn das Menü Slide to Power Off angezeigt wird.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler zum Ausschalten, um Ihr iPhone vollständig auszuschalten.
  3. Halten Sie nach 30 Sekunden die Side / Power-Taste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Software-bezogene Probleme, einschließlich kleinerer Fehler nach dem Update, werden normalerweise durch einen Soft-Reset behoben. Noch wichtiger ist, dass dieser Vorgang keine gespeicherten Informationen auf dem Telefon beeinflusst.

Zweite Lösung: Schalten Sie den Flugmodus ein und aus.

Eine andere mögliche und einfache Lösung zum Anprobieren ist der Trick im Flugzeugmodus. Sie können die Netzwerkdienste schnell deaktivieren und dann wieder einschalten. Es ist also ein schneller Neustart der Netzwerkfunktionen. Überraschenderweise kann dieser Workaround auch relevante Probleme ansprechen. So wird's gemacht:

  1. Navigieren Sie zum Menü Einstellungen-> Flugzeugmodus .
  2. Schalten Sie dann den Schalter um, um den Flugzeugmodus zu aktivieren. Dadurch werden netzwerkbezogene Apps und Dienste auf dem Telefon deaktiviert.
  3. Führen Sie im aktivierten Flugmodus einen Warmstart durch, oder starten Sie Ihr iPhone X neu.
  4. Kehren Sie dann zum Menü Einstellungen-> Flugzeugmodus zurück und schalten Sie dann den Schalter um, um die Funktion wieder auszuschalten.

Prüfen Sie nach der Anwendung dieser Problemumgehung, ob Ihr iPhone X GPS bereits wie beabsichtigt funktioniert.

Dritte Lösung: Setzen Sie die Standort- und Datenschutzeinstellungen auf Ihrem iPhone X zurück.

Das neue Update hat möglicherweise die Standort- und Datenschutzeinstellungen Ihres iPhones beschädigt und führt daher zu GPS-Problemen. Um dies zu löschen, versuchen Sie, die Standort- und Datenschutzeinstellungen Ihres iPhone X mit den folgenden Schritten zurückzusetzen:

  1. Öffnen Sie die App " Settings" auf Ihrem iPhone und rufen Sie das Menü " Allgemein"> "Reset" auf .
  2. Tippen Sie auf Standort und Datenschutz zurücksetzen.
  3. Geben Sie Ihr Passwort ein und bestätigen Sie Ihre Aktion.

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Rücksetzvorgang abzuschließen.

Vierte Lösung: Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres iPhone X zurück.

Wenn der vorherige Reset das Problem nicht beheben konnte und das GPS auf Ihrem iPhone X immer noch nicht funktioniert, besteht die nächste mögliche Lösung darin, die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen. Dadurch werden alle aktuellen Netzwerkeinstellungen gelöscht und die Standard- oder ursprüngliche Netzwerkkonfiguration wiederhergestellt. Jeder Fehler, der durch das neue iOS-Update in den Netzwerkeinstellungen Ihres iPhones hervorgerufen wird, wird dadurch behoben. So wird's gemacht:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen- App auf dem Startbildschirm.
  2. Dann gehe zu General .
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen.
  5. Geben Sie Ihren Passcode ein, wenn Sie aufgefordert werden, fortzufahren.
  6. Tippen Sie dann auf die Option, um das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen zu bestätigen.

Warten Sie, bis die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt wurden, und starten Sie das iPhone X anschließend neu. Die Standard-Netzwerkeinstellungen werden nach dem Einschalten des Geräts wiederhergestellt. Um die Verbindung zum Internet wiederherzustellen und andere Netzwerkdienste zu verwenden, konfigurieren Sie Optionen und aktivieren Sie die erforderlichen Funktionen.

Fünfte Lösung: Löschen Sie Ihr iPhone X und stellen Sie die werkseitigen Standardeinstellungen wieder her (Master-Reset).

Sie haben wahrscheinlich ein wichtiges Problem nach dem Update, wenn es nach dem Ausschöpfen aller früheren Methoden weiterhin besteht. Das neue Update hat möglicherweise zu erheblichen Systemproblemen geführt, die die GPS-Funktionen völlig ruiniert haben. In diesem Fall wäre ein vollständiger System-Reset erforderlich. Dadurch werden alle Daten aus dem iPhone-System gelöscht, einschließlich komplexer Systemfehler, die GPS-Funktionen beeinträchtigen. Bevor Sie dies tun, sollten Sie jedoch alle wichtigen Daten sichern, da diese ebenfalls gelöscht werden. Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Werksreset über Ihr iPhone X-Einstellungsmenü durchzuführen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen- App auf dem Startbildschirm.
  2. Dann gehe zu General .
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zum Löschen aller Inhalte und Einstellungen.
  5. Geben Sie Ihren Passcode ein, wenn Sie aufgefordert werden, fortzufahren.
  6. Tippen Sie dann auf die Option, um das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu bestätigen.

Ihr iPhone veranlasst dann das Löschen von Daten und stellt dann die werkseitigen Standardeinstellungen Ihres Geräts wieder her. Nach dem Zurücksetzen wird Ihr iPhone X von selbst neu gestartet. Nach dem Neustart können Sie mit der Ersteinrichtung fortfahren und Ihr Gerät als neu verwenden.

Funktioniert Ihr iPhone X GPS immer noch nicht?

Was Sie gerade beschäftigen, könnte von den Implementierungen der iOS 12-Plattform unter anderen größeren Problemen nach dem Update erkannt werden. In diesem Fall müssen Sie das Problem Ihrem Mobilfunkanbieter oder dem Apple-Support melden, damit er an seinem Ende weitere Beurteilungen vornehmen und gegebenenfalls den erforderlichen Korrektur-Patch entwickeln kann, um den iOS 12 GPS-Fehler auf dem iPhone X zu beseitigen.

Empfohlen

So beheben Sie Samsung Galaxy S9 + Reboots auf eigene Faust
2019
Fitbit Charge 2 und Flex 2 enthüllten ein neues Leck
2019
Galaxy Note 4 wird ein- und ausgeschaltet, nachdem es versehentlich heruntergefallen ist, andere Probleme
2019
Sprint Galaxy S5 Probleme, Fehler und Behebung dieses Problems [Teil 2]
2019
Samsung Galaxy S5 empfängt kein Textnachrichtenproblem und andere verwandte Probleme
2019
Samsung Galaxy Note 4-Fehler nach dem Problem mit der Software-Aktualisierung und anderen verwandten Problemen
2019