So beheben Sie Ihr Samsung Galaxy S7 Edge, das Probleme hat, eine App und einen Fingerabdruckscanner zu öffnen, die nicht funktionieren [Fehlerbehebung]

Probleme mit Apps sind manchmal auf die Apps beschränkt, die tatsächlich Probleme haben. In der Vergangenheit gab es jedoch Fälle, in denen ähnliche Probleme in der Firmware verwurzelt waren, insbesondere wenn die betreffenden Apps vorinstalliert sind.

In diesem Beitrag werden wir App-Probleme angehen, die möglicherweise tief in der Firmware verwurzelt sind. Das Samsung Galaxy S7 Edge ist das Thema unserer Problembehandlung. Abgesehen von Problemen mit Apps werden wir auch die Tatsache untersuchen, dass der Fingerabdruckscanner ein Problem mit sich bringt, das die Ausdrucke des Benutzers nicht mehr erkennt. Alle diese Dinge treten Berichten zufolge nach einem Update auf, sodass wir auch berücksichtigen müssen, dass möglicherweise die Firmware Probleme hat.

Lesen Sie weiter unten, da dieser Beitrag möglicherweise dazu beitragen kann, Ihr Problem zu beheben. Wenn Sie jedoch versuchen, eine Lösung für ein anderes Problem zu finden, besuchen Sie unsere Fehlerbehebungsseite. Wir haben bereits hunderte von Problemen mit diesem Gerät seit der Veröffentlichung behoben. Versuchen Sie, Probleme zu finden, die denen Ihrer ähnlich sind, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen und Anleitungen zur Fehlerbehebung. Wenn sie nicht funktionieren, kontaktieren Sie uns, indem Sie unseren Fragebogen zu Android-Problemen ausfüllen. Geben Sie uns einfach Informationen und wir helfen Ihnen, eine Lösung zu finden.

Galaxy S7 Edge kann eine App nicht öffnen und der Fingerabdruckscanner funktioniert nicht

Problem: Hey, ich habe Probleme mit meinem Samsung Galaxy S7 Edge. Lassen Sie mich Ihnen sagen, wie es angefangen hat. Ich habe versucht, verlorene Kontakte abzurufen. Ich lese also, um in den Einstellungen auf den Builder zu tippen, bis die Entwickleroptionen angezeigt werden und das Telefon debuggt. Nachdem ich das getan hatte, sagte mein Telefon, dass nicht autorisierte Aktionen erkannt wurden. Starten Sie Ihr Telefon neu, um unbefugte Änderungen zu verhindern. Außerdem funktioniert mein Fingerabdruckscanner nicht. S health sagt aufgrund einer neuen Sicherheitsrichtlinie, Samsung kann nicht auf einem Root-Gerät geöffnet werden Gerät. (0x100070591). Ich habe nicht versucht, mein Gerät zu rooten und möchte es auch nicht. Ich weiß nicht, ob ich etwas mit meinem Telefon gemacht habe oder ob es das Update ist. Jede Hilfe wird sehr geschätzt.

Lösung: Wenn Sie sicher sind, dass das Gerät nicht fallen gelassen oder in Wasser getaucht wurde, ist dies nicht weit von einem Softwareproblem verursacht. Wie Sie sagten, dass die S Health-App nicht geöffnet werden kann, liegt dies möglicherweise daran, dass sie aus unbekannten Gründen abgestürzt ist. Aber das Gute ist, wenn es sich um ein reines Softwareproblem handelt, gibt es einige Möglichkeiten, wie wir versuchen können, das Problem zu lösen. Folgen Sie einfach diesen Anweisungen:

Schritt 1: Erzwingen Sie einen Neustart Ihres Telefons

Da der Akku des Geräts nicht entfernt werden kann, entspricht diese Methode dem Battery-Pull-Verfahren. Dabei wird der Speicher des Telefons aktualisiert und alle nicht verwendeten Apps werden beseitigt oder geschlossen, die möglicherweise das Problem verursachen auftreten. Wenn also das Problem durch eine Systemstörung ausgelöst wird, wird der erzwungene Neustart das Problem sicher beheben. Halten Sie einfach die Einschalttaste und die Leiser-Taste 7-10 Sekunden lang gedrückt, bis das Gerät neu startet. Versuchen Sie anschließend, es erneut zu verwenden, und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn ja, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Löschen Sie den Cache und die Daten der App, bei der ein Problem aufgetreten ist

In der Regel besteht die Möglichkeit, dass die Dateien und Daten der App beschädigt werden, da ein neues System installiert wurde. Jetzt müssen wir die App auf die Standardeinstellungen zurücksetzen, sodass beim nächsten Start die Caches und Daten alle neu sind und perfekt auf dem System ausgeführt werden können. So führen Sie den Vorgang aus:

  1. Gehe zu den Einstellungen
  2. Tippen Sie auf Anwendungen
  3. Tippen Sie auf Applications Manager
  4. Navigieren Sie durch Wischen nach links oder rechts, und stellen Sie sicher, dass Sie sich auf der Registerkarte ALL befinden
  5. Wischen Sie dann nach unten und suchen Sie die App, die ein Problem hat, und tippen Sie darauf.
  6. Tippen Sie auf Cache löschen
  7. Tippen Sie auf Daten löschen
  8. Gehen Sie zurück zum Startbildschirm und starten Sie ihn.

Schritt 3: Starten Sie im abgesicherten Modus neu

Nachdem Sie den erzwungenen Neustart und das Zurücksetzen der App durchgeführt haben, bei dem einige Probleme aufgetreten sind, das Problem jedoch weiterhin ungelöst ist, kann dies zu Apps von Drittanbietern führen. In diesem Schritt erläutere ich Ihnen, wie Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus starten können, einer Diagnoseumgebung, in der alle Apps von Drittanbietern vorübergehend deaktiviert sind. Starten Sie also in diesem Status die S Health-App und sehen Sie, ob sie abstürzt. So starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie Ihr Galaxy S7 Edge aus.
  2. Halten Sie den Ein- / Ausschalter gedrückt.
  3. Sobald das 'Samsung Galaxy S7 Edge'-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los und drücken Sie sofort die Leiser-Taste.
  4. Halten Sie die Taste so lange gedrückt, bis das Telefon den Neustart abgeschlossen hat.
  5. Wenn Sie den Text "Abgesicherter Modus" in der linken unteren Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste "Leiser" los.

Lassen Sie das Gerät in diesem Modus einige Stunden laufen, um zu sehen, ob das Problem weiterhin besteht. In diesem Fall liegt möglicherweise ein schwerwiegendes Problem mit der Firmware auf Ihrem Telefon vor. Wir empfehlen, dass Sie den nächsten Schritt ausführen.

Schritt 4: Starten Sie Ihr Telefon im Wiederherstellungsmodus neu und löschen Sie die Cache-Partition

Es gibt zwei Arten von Caches in Ihrem Telefon. Die von der Firmware erstellten Apps-Caches sorgen dafür, dass Apps beim nächsten Öffnen reibungsloser laufen, und die System-Caches, die von der Firmware verwendet werden, um die Gesamtleistung reibungslos zu gestalten. In diesem Schritt gehen wir den letzteren nach, da sie die Gesamtleistung Ihres Telefons stärker beeinflussen.

Während eines Firmware-Updates besteht die Tendenz, dass einige der Systemcaches beschädigt werden oder obsolet werden. Wenn das System sie weiterhin verwendet, können Probleme wie diese auftreten, bei denen integrierte Apps nicht ausgeführt werden und grundlegende Funktionen und Funktionen nicht funktionieren Arbeit. Folgendes müssen Sie dagegen tun:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 Edge aus.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 Edge auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  5. Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  6. Nach dem Markieren können Sie die Ein / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nun die Option 'Ja' mit der Taste Leiser und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  8. Warten Sie, bis Ihr Telefon die Systemcache-Partition gelöscht hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  9. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Schritt 5: Es ist Zeit, das Telefon zurückzusetzen

Wenn das Problem jedoch nicht bei allen Verfahren behoben werden konnte, liegt das Problem an der Firmware und das letzte Mittel besteht darin, das Telefon zurückzusetzen. Das heißt, Sie bringen das Gerät in seine ursprüngliche Form oder auf die Werkseinstellungen zurück, um sicherzustellen, dass alle Dateien und Daten gelöscht werden. Bevor Sie dies tun, sollten Sie jedoch eine Sicherungskopie aller wichtigen Dateien erstellen, die Sie auf Ihrem Telefon gespeichert haben, da alle Dateien gelöscht werden. Folge diesen Schritten:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 Edge aus.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 Edge auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  5. Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Daten löschen / Werkseinstellung".
  6. Nach dem Markieren können Sie die Ein / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nun die Option 'Ja - alle Benutzerdaten löschen' mit der Taste Leiser und drücken Sie die Ein- / Austaste, um sie auszuwählen.
  8. Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  9. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Wenn alles andere fehlschlägt, sollten Sie Ihr Telefon zurück in den Laden bringen und den Techniker dazu bringen.

Empfohlen

Apple iPhone 8 Plus lädt nicht vollständig auf
2019
So beheben Sie das Problem des schnellen Batterieverbrauchs auf dem Samsung Galaxy Note 3 [Teil 3]
2019
So beheben Sie den Galaxy S10-Fehler "SD-Karte wurde nicht erkannt" [Anleitung zur Fehlerbehebung]
2019
So beheben Sie ein Apple iPhone 7, das nicht aufgeladen werden kann [Fehlerbehebungshandbuch]
2019
Das Apple iPhone 8 Plus-Display ist nach dem Ausgeben von Problemen schwarz und andere verwandte Probleme
2019
Samsung Galaxy S7 Edge erhält keine Benachrichtigungen von Anwendungsproblemen und anderen Problemen
2019