So beheben Sie YouTube, das auf Ihrem iPhone 8 Plus immer wieder abstürzt [Fehlerbehebung]

Probleme beim Absturz von Apps hängen im Allgemeinen mit Softwarefehlern zusammen. Genau wie Computerprogramme stoßen auch mobile Apps auf Störungen, die durch einige Faktoren wie Systemfehler, fehlerhafte Updates, fehlerhafte Inhalte und andere schädliche Apps ausgelöst werden können. In einigen Fällen hängt das Problem insbesondere bei älteren Geräten mit Speicherproblemen wie unzureichendem Speicherplatz auf dem Gerät zusammen. Dies kann bei jedem Gerät auftreten, unabhängig von der Plattform, auf der sie ausgeführt werden. Auch die neuen und leistungsstarken Geräte wie das iPhone 8 Plus machen da keine Ausnahme.

Das Gute ist jedoch, dass Softwareprobleme, insbesondere bei Apps, durch einige Problemumgehungen behoben und daher von Endbenutzern behoben werden können. Die Methoden, die in diesem Zusammenhang nachfolgend demonstriert werden, sind nur einige der anwendbaren Problemumgehungen, die Sie ausprobieren können, wenn Sie Probleme mit Apps auf dem iPhone 8 Plus lösen, insbesondere mit der YouTube-App, die auf dem neuen iPhone immer wieder abstürzt. Sie können sich jederzeit auf diese generischen Lösungen beziehen, wenn Sie weitere Eingaben benötigen, wenn Sie sich mit einem relevanten Problem auf demselben Gerät befassen.

Wenn Sie jedoch weitere Probleme mit Ihrem neuen iPhone haben, besuchen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung für das iPhone 8 Plus. Wir haben bereits mit der Unterstützung des Geräts begonnen. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden, indem Sie unseren Fragebogen zum Thema iPhone ausfüllen und uns ausreichend Informationen zu dem Problem geben.

Wie repariere ich Youtube, das auf dem iPhone 8 plus immer wieder abstürzt?

Bevor Sie mit der Behebung von Softwareproblemen auf Ihrem iPhone 8 Plus beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät über eine stabile Internetverbindung verfügt. YouTube ist nur eine der Apps, für die eine Internetverbindung erforderlich ist. Es ist möglich, dass die App abstürzt, da der YouTube-Server aufgrund einer zeitweiligen Internetverbindung auf Ihrem iPhone nicht kommuniziert werden konnte. Stellen Sie also sicher, dass dies nicht der Täter ist.

Erste Lösung: Beenden Sie die App und starten Sie sie erneut.

Es kommt vor, dass eine App einfach abstürzt, weil etwas nicht stimmt. In den meisten Fällen können zufällige Fehler zu geringfügigen Problemen wie diesem führen. Wenn Sie die App beenden und neu starten, wird dies häufig behoben. Beenden Sie die YouTube-App auf Ihrem iPhone 8 Plus und starten Sie sie erneut mit den folgenden Schritten:

  1. Drücken Sie zweimal schnell die Home-Taste, um den Bildschirm Recent Apps zu öffnen.
  2. Wischen Sie in der Vorschau der YouTube-App nach oben, um sie zu löschen.
  3. Sie können auch alle anderen Hintergrund-Apps löschen, um zu verhindern, dass eine von ihnen Konflikte verursacht.

Starten Sie YouTube ein paar Sekunden, nachdem Sie YouTube und alle Hintergrund-Apps gelöscht haben, und prüfen Sie, ob es bereits stabil ist.

Zweite Lösung: Starten Sie Ihr iPhone neu (Soft Reset).

Wenn das Löschen von YouTube und anderen aktuellen Apps nicht ausreicht, ist die nächste Problemumgehung ein Soft-Reset oder ein Neustart des Geräts. Neben dem Aufräumen des internen Speichers Ihres iPhones werden auch kleinere Softwareprobleme beseitigt, einschließlich derjenigen, die dazu geführt haben könnte, dass YouTube häufiger abstürzt. So führen Sie einen Soft Reset auf Ihrem iPhone 8 Plus durch:

  1. Drücken Sie die Side / Power-Taste einige Sekunden lang, bis die Aufforderung Slide to Power Off erscheint.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler nach rechts, um Ihr iPhone auszuschalten.
  3. Halten Sie nach 30 Sekunden die Side / Power-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Ihr iPhone fährt dann hoch. Versuchen Sie dann, YouTube zu öffnen und zu sehen, ob das Problem bereits behoben ist. Ein Soft Reset wirkt sich nicht auf Ihre Daten aus, sodass Sie sich keine Sorgen um Datenverlust machen müssen.

Dritte Lösung: Installieren Sie Updates für Apps und iOS.

Es wird empfohlen, Ihre Apps auf dem neuesten Stand zu halten. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Apps vollständig optimiert und fehlerfrei sind. Sie funktioniert perfekt mit der aktuellen iOS-Version, auf der Ihr iPhone ausgeführt wird. Falls noch nicht geschehen, suchen Sie nach verfügbaren Updates für YouTube und Ihre anderen Apps. So wird es gemacht:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf das App Store- Symbol.
  2. Tippen Sie unten rechts auf dem Bildschirm auf das Aktualisierungssymbol .
  3. Wenn für YouTube ein neues Update verfügbar ist, tippen Sie auf die Schaltfläche Update, um die App zu aktualisieren.
  4. Wenn für Ihre anderen Apps mehrere Updates angezeigt werden, tippen Sie auf die Schaltfläche Alle aktualisieren, um alle Apps-Updates auf einmal zu installieren.

Neben App-Updates bietet die Installation des neuesten iOS-Updates möglicherweise auch eine Lösung, wenn das Problem durch einige Systemfehler verursacht wird. IOS-Updates enthalten nicht nur neue und erweiterte Funktionen, sondern enthalten auch Korrektur-Patches, um vorhandene Fehler auf verschiedenen iOS-Geräten einschließlich Ihres iPhone 8 Plus zu beheben. Falls noch nicht geschehen, können Sie mit den folgenden Schritten schnell nach OTA-Updates suchen:

  1. Navigieren Sie zum Startbildschirm und tippen Sie auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Tippen Sie auf Software-Update.
  4. Warten Sie, bis Ihr Gerät nach verfügbaren Software-Updates sucht. Wenn ein Update verfügbar ist, sichern Sie Ihre iPhone-Daten zur Sicherheit und tippen Sie auf Herunterladen, um das Herunterladen der Update-Datei zu starten. Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon mit WLAN verbunden ist, um dies zu erreichen.
  5. Wenn der Download abgeschlossen ist, tippen Sie auf Installieren, um das neue Update auf Ihrem Gerät zu implementieren.

Normalerweise wird Ihr Telefon automatisch neu gestartet, wenn das neue Softwareupdate installiert ist. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie das iPhone 8 Plus manuell neu starten, um die letzten Änderungen auf iOS anzuwenden.

Vierte Lösung: Deinstallieren Sie YouTube auf Ihrem iPhone und installieren Sie es erneut.

Das Deinstallieren der App ist eine weitere Möglichkeit, den Cache und die Daten für diese bestimmte App zu löschen. Deinstallieren Sie die YouTube-App jedoch von Ihrem iPhone, um alle Cache-Dateien und Daten zu löschen, die möglicherweise die Funktionen dieser App destabilisiert haben. So deinstallieren Sie Apps auf Ihrem iPhone 8 Plus:

  1. Tippen Sie etwas länger auf ein App-Symbol auf dem Startbildschirm.
  2. Wenn die Symbole zu wackeln beginnen, tippen Sie auf das X in der Ecke des YouTube-Symbols, um es zu löschen oder zu deinstallieren.
  3. Tippen Sie zur Bestätigung auf Löschen .

Starten Sie Ihr iPhone neu, wenn Sie die App deinstalliert haben. Kehren Sie dann zum Apps Store zurück, suchen Sie nach der neuesten Version der YouTube-App, die Sie herunterladen und auf Ihrem iPhone 8 Plus installieren können. Wählen Sie die kompatible Version der YouTube-App für Ihr iPhone.

Fünfte Lösung: Setzen Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPhone zurück.

Eine falsche Konfiguration der Einstellungen ist auch einer der möglichen Gründe, warum eine App möglicherweise nicht entsprechend arbeiten kann. Es gibt Fälle, in denen Ihre aktuellen Einstellungen automatisch geändert werden, z. B. bei der Installation eines größeren Updates oder anderer Apps und Inhalte von Drittanbietern. Während dies selten geschieht, sind dies mögliche Auslöser, die möglicherweise bereits auf Ihrem Gerät aufgetreten sind. Um das Problem zu beheben, versuchen Sie, alle Einstellungen auf Ihrem iPhone 8 Plus mit den folgenden Schritten zurückzusetzen:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Blättern Sie zu und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen aller Einstellungen.
  5. Geben Sie Ihren Zugangscode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  6. Tippen Sie dann auf die Option, um das Zurücksetzen zu bestätigen.

Starten Sie Ihr iPhone nach dem Zurücksetzen neu, und konfigurieren Sie die Netzwerkeinstellungen neu. Starten Sie dann YouTube und sehen Sie, ob es bereits einwandfrei und stabil funktioniert.

Im Gegensatz zu einem Master-Reset werden durch das Zurücksetzen dieser Einstellungen keine Ihrer iPhone-Daten und persönlichen Informationen gelöscht, sodass das Erstellen eines Backups nicht erforderlich ist.

Andere Optionen

Die oben genannten Vorgehensweisen werden als generische Lösungen betrachtet, sodass es möglich ist, ein ungelöstes Problem zu haben. Wenn Sie an diesem Punkt das gleiche Problem in der YouTube-App haben, das auf Ihrem iPhone 8 Plus immer wieder abstürzt, besteht die nächste Option darin, das Problem an Ihren Mobilfunkanbieter zu übergeben, um weitere Optionen zu erhalten. Sie können sich auch an das YouTube-Hilfezentrum wenden und das Problem melden, um weitere Unterstützung bei der Durchführung komplexerer Methoden zur Fehlerbehebung zu erhalten, um zu beheben, was mit der YouTube-App behoben werden muss.

Empfohlen

So beheben Sie das Samsung Galaxy A9 kann keine Verbindung zum Wi-Fi-Netzwerk herstellen
2019
Wie kann ich Samsung Galaxy Note 9 mit Google Mail reparieren, das immer wieder abstürzt?
2019
So beheben Sie das Galaxy S9: "Der Prozess com.android.phone ist leider gestoppt" - Fehler [Anleitung zur Fehlerbehebung]
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy Note 5, das sich nicht einschalten lässt [Fehlerbehebungshandbuch]
2019
iPhone 6 bleibt in der iTunes Logo-Ausgabe hängen
2019
Gelöst Samsung Galaxy J7 muss beim Zurücksetzen auf Werkseinstellung zurückgesetzt werden
2019