Hard Reset auf dem LG V40 ThinQ

Wenn Sie Software-Probleme haben, die Sie scheinbar nicht beheben können, oder wenn Sie feststellen möchten, ob ein Hardware-Problem vorliegt, ist es hilfreich, wenn Sie an Ihrem LG V40 ThinQ einen Hard-Reset durchführen. Bei einem Hard Reset oder Factory Reset werden alle heruntergeladenen Apps, persönlichen Daten (Fotos, Videos, Musik, Dokumente usw.) und die Benutzeranpassung gelöscht. Bei der Fehlerbehebung ist ein Hard Reset normalerweise der letzte Ausweg. Dies ist ein leistungsstarker Fehlerbehebungsschritt und ist normalerweise effektiv bei der Behandlung von Fehlern, die sich mit dem Alter des Systems entwickeln.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Zwei Möglichkeiten für das Hard Reset des LG V40 ThinQ

Falls Sie sich fragen, gibt es zwei Methoden, um ein LG V40 ThinQ zu löschen oder zurückzusetzen. Die erste Methode besteht darin, durch das Einstellungsmenü des Geräts zu gehen, während die andere die Hardwaretasten verwendet.

So setzen Sie das LG V40 ThinQ im Einstellungsmenü zurück

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten.
  2. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf die Registerkarte "Allgemein".
  4. Tippen Sie auf Neu starten und zurücksetzen.
  5. Tippen Sie auf Factory data reset.
  6. Falls gewünscht, tippen Sie auf das Kontrollkästchen SD-Karte löschen.
  7. Tippen Sie auf RESET PHONE.
  8. Tippen Sie auf Alle löschen.
  9. Tippen Sie auf RESET

So setzen Sie das LG V40 ThinQ im Einstellungsmenü zurück

Wenn bei Ihrem Telefon ein Problem auftritt und Sie es nicht normal wieder einschalten können, ist ein Hard Reset mit den Hardwaretasten hilfreich. Durch das Zurücksetzen auf diese Weise werden alle Ihre Dateien gelöscht. Wenn Sie keine Kopie Ihrer Daten erstellen können, bevor das Problem auftritt, können Sie sie nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht wiederherstellen.

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten.
  2. Schalten Sie das Gerät aus. Das ist wichtig. Wenn Sie es nicht ausschalten können, können Sie niemals im Wiederherstellungsmodus starten. Wenn Sie das Gerät nicht regelmäßig mit der Ein- / Ausschalttaste ausschalten können, warten Sie, bis der Akku des Telefons leer ist. Laden Sie das Telefon dann 30 Minuten lang auf, bevor Sie den Wiederherstellungsmodus starten.
  3. Halten Sie die Einschalt- und die Leiser- Taste gedrückt.
  4. Wenn das LG-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste schnell wieder los und halten Sie sie gedrückt.
  5. Wenn die Meldung "Alle Benutzerdaten löschen (einschließlich LG- und Mobilfunkanbieter-Apps) und alle Einstellungen zurücksetzen" angezeigt wird, markieren Sie mit der Taste Leiser die Option Ja .
  6. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät zurückzusetzen

Empfohlen

Was tun, wenn Ihr Galaxy S7 Edge nach dem OTA-Update am Samsung-Logo hängen bleibt?
2019
Ting eröffnet allen seinen GSM-Betatest
2019
Der Samsung Galaxy S9 + Wi-Fi-Schalter lässt sich nicht einschalten
2019
So beheben Sie häufig auftretende Probleme mit dem iPhone 6 Plus [Teil 9]
2019
So beheben Sie eine schlechte Akkuleistung des Galaxy S8 nach einem Update (Batterieproblem)
2019
iPhone 6S Plus-Apps werden nicht aktualisiert oder heruntergeladen
2019