Pflege Ihres iPhone X-Akkus [Tipps und Tricks zur Leistung]

Hallo zusammen! Willkommen zu einem neuen Artikel über das # iPhoneX und wie Sie den Akku pflegen können. Wir haben kein spezielles Problem zu diesem Gerät, genau wie die meisten unserer Beiträge, aber Sie sollten in den nächsten Tagen eines sehen. Wir hoffen, dass Sie in diesem Beitrag etwas Nützliches finden werden.

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes # iOS-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Nachfolgend werden die spezifischen Maßnahmen beschrieben, die Sie zur Verlängerung der Lebensdauer Ihres iPhone X-Akkus tun können.

Verwenden Sie beim Aufladen keine Fälle von Drittanbietern

Apple hat alles in Ihrem iPhone X entworfen, damit alle Teile miteinander harmonieren können. Dass alles den äußeren Fall beinhaltet. Im Idealfall müssen Sie Ihr iPhone nicht mit Drittanbieter-Hüllen überziehen. Die Standardhülle reicht aus, um die internen Komponenten zu schützen und das Gerät zu laden, ohne den Akku zu überhitzen. Durch das Hinzufügen eines zusätzlichen Gehäuses kann sich die Batterie schneller erwärmen, als dies von den Ingenieuren vorgesehen ist.

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Telefon beim Aufladen unangenehm warm wird und Sie die Verwendung eines Drittanbietergehäuses nicht ändern können, empfehlen wir Ihnen, es zuerst zu entfernen, bevor Sie das Gerät aufladen. Nicht alle Fälle von Drittanbietern erzeugen während des Ladevorgangs übermäßige Wärme. Wenn sich das Telefon in Ordnung zu befinden scheint und keine zusätzliche Wärme erzeugt wird, können Sie es so belassen, wie es ist.

Halten Sie die Batterie bei Raumtemperatur

Lithiumbasierte Batterien können unter Druck und in einem weiten Temperaturbereich gut arbeiten. Im Idealfall sollten Sie das Telefon nur zwischen 16 ° und 22 ° C benutzen (oder den Akku entladen). Wenn Sie das Gerät bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt oder über 35 ° C (95 ° F) verwenden, kann dies zu dauerhaften Schäden oder einem Kapazitätsverlust führen. Sobald der Akku (nicht das Telefon) das Werk verlässt, verliert er langsam an Kapazität. Sobald es im Telefon installiert ist und seine normale Nutzung beginnt, geht der Abbau etwas schneller vonstatten. Je mehr Sie verwenden, desto mehr Ladezyklen treten auf und Ihr Akku verliert ständig an Kapazität. Dies ist der Grund, warum iPhone-Akkus schließlich zwei Jahre nach dem Unboxing eine deutliche Verschlechterung aufweisen. Der ständige Zyklus von Entladung und Ladung Tag für Tag stellt den Verschleiß einer Batterie dar, bis sie schließlich ausläuft.

Wenn Sie das Gerät bei extremen Umgebungstemperaturen nicht entladen oder laden, kann dies zu einer schnelleren Abnutzung der Batterie führen. Die Software Ihres iPhone ist so ausgelegt, dass der Ladezustand des Akkus auf 80% begrenzt wird, wenn der Schwellenwert für die Ladetemperatur überschritten wird. Dies funktioniert jedoch möglicherweise nicht immer. Wenn Sie das Telefon aufladen oder verwenden, wenn die Umgebungstemperatur über 95 ° F (95 ° F) liegt, kann dies ebenfalls zu schwerwiegenden Batterieproblemen führen. Dasselbe gilt, wenn die Batterie eiskalt ist.

In der Regel behandeln Sie Ihr iPhone so, wie Sie sich selbst behandeln. Sie arbeiten am besten, wenn Sie sich in Raumtemperatur befinden, tun Sie dies auch für Ihr Telefon. Wenn Sie ihn an einem sonnigen Tag in einem heißen Auto lassen, verkürzt sich die Lebensdauer der Batterie.

Installieren Sie App- und iOS-Updates

iOS ist eine sich ständig ändernde Software-Umgebung, daher ist immer Platz für Fehler. Apple und App-Entwickler sind ständig bemüht, Fehler von Zeit zu Zeit zu erkennen, zu beheben und versehentlich zu erstellen. Sobald ein Fehler behoben wurde, werden Patches veröffentlicht, um den Fehler zu beheben. Halten Sie also immer alles auf dem neuesten Stand - Apps und Betriebssystem.

Update über Funk

Die effizienteste Methode zum Installieren eines iOS-Updates ist das Herunterladen über das Netz Ihres Mobilfunkanbieters. Tun Sie dazu bitte folgendes:

  1. Erstellen Sie ein Backup Ihrer unersetzlichen Dateien wie Fotos, Videos usw. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung von iCloud.
  2. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf Einstellungen- App.
  3. Tippen Sie auf Allgemein .
  4. Tippen Sie auf Software-Update .
  5. Tippen Sie auf Herunterladen und installieren .
  6. Geben Sie Ihren Passcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  7. Tippen Sie auf Einverstanden mit den Nutzungsbedingungen.
  8. Tippen Sie erneut auf Annehmen, um zu bestätigen.
  9. Warten Sie, bis der Download beginnt. Es kann einige Minuten dauern.

Update über iTunes

Wir gehen nicht davon aus, dass auf iPhone X-Geräten derzeit drahtlose Aktualisierungsprobleme auftreten werden. Wenn Sie dies aus irgendeinem Grund nicht tun können, können Sie alternativ dazu iTunes in Ihrem Computer (Mac oder Windows PC) verwenden. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Erstellen Sie eine iTunes-Sicherung. Um auf der sicheren Seite zu sein, machen Sie es verschlüsselt, damit alle Ihre Passwörter und andere private Daten erhalten bleiben.
  2. Öffnen Sie iTunes auf Ihrem Mac oder Windows PC.
  3. Schließen Sie Ihr iPhone X über ein USB-zu-Lightning-Kabel oder ein USB-zu-30-poliges Dockkabel an.
  4. Klicken Sie oben links auf das Gerätesymbol, um zur Geräteregisterkarte zu gelangen.
  5. Klicken Sie im Übersichtsfenster auf Nach Updates suchen.
  6. Klicken Sie auf Download und Update.
  7. Stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.
  8. Geben Sie den Passcode auf Ihrem iPhone X ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

So installieren Sie App-Updates

Nachdem das Betriebssystem Ihres Telefons aktualisiert wurde, ist es jetzt an der Zeit, auch die Apps zu aktualisieren. Beachten Sie, dass die Aktualisierung von iOS nicht bedeutet, dass auch Apps automatisch aktualisiert werden. Standardmäßig sollte Ihr iPhone X Sie auffordern, verfügbare App-Updates zu erhalten. Wenn Sie dies jedoch selbst tun möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die App Store App.
  2. Tippen Sie unten im Bildschirm auf Updates .
  3. Tippen Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren neben einer App oder einem Spiel, die aktualisiert werden müssen.

Verwenden Sie beim Anpassen Ihrer Einstellungen intelligente Werte

iPhone X und iOS 11.2 (die aktuellste iOS-Version zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments) bietet viele neue, coole Funktionen, die Sie vielleicht näher kennenlernen möchten. Daher werden Sie höchstwahrscheinlich feststellen, dass der Akku möglicherweise schneller ausgeht als erwartet. Dies ist für neue Benutzer normal, insbesondere wenn sie sich nicht jede Minute daran hindern können, ihr neues Telefon zu benutzen. Sobald jedoch die Versuchungen zur Erkundung nachgelassen haben, wird die Lebensdauer der Batterie voraussichtlich länger dauern. Wenn dies nicht der Fall ist, haben Sie wahrscheinlich ein paar Dinge unverändert gelassen, die zu einem schnellen Batterieverbrauch beitragen. Um den Batterieverfall jeden Tag zu verringern, müssen Sie zwei wichtige Dinge beim Checken tun - verwenden Sie WLAN anstelle von Mobilgeräten und verringern Sie die Bildschirmhelligkeit - wann immer möglich. Dies sind die Hauptgründe für Probleme mit dem Akku des iPhone X. Dieser helle und farbenfrohe Bildschirm verbraucht viel Rechenleistung, wodurch der Akku schnell entladen wird. Durch das Verdunkeln des Bildschirms wird der Batteriesaft auf jeden Fall erheblich verlängert. Wir sagen nicht, den Bildschirm niemals ganz nach oben zu drehen. Sie möchten es auf das niedrigste angenehme Niveau dimmen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Wischen Sie von unten nach oben, um auf Control Center zuzugreifen.
  2. Stellen Sie den Helligkeitsschieberegler auf den niedrigsten für Sie angenehmen Pegel ein. Je niedriger, desto besser.

Alternativ können Sie die Auto-Brightness-Einstellung verwenden, damit Ihr iPhone X je nach Umgebungslicht die für Sie optimale Bildschirmhelligkeit auswählt. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die automatische Helligkeit zu verwenden:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Anzeige und Helligkeit .
  3. Stellen Sie die Auto-Helligkeit auf Ein .

Verwenden Sie WLAN anstelle eines Mobilfunknetzes

WLAN verbraucht weniger Strom als das Mobilfunkgerät. Verwenden Sie es daher nach Möglichkeit. So aktivieren Sie WLAN in Ihrem iPhone X:

  1. Wischen Sie nach oben, um Control Center zu öffnen , tippen Sie auf das Wi-Fi-Symbol und melden Sie sich bei einem Wi-Fi-Netzwerk an.
  2. Gehen Sie zu Einstellungen> Wi-Fi, um auf ein Wi-Fi-Netzwerk zuzugreifen.

Verwenden Sie den Low-Power-Modus

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Batterie nicht jeden Tag lange genug hält, bevor Sie eine neue Ladung benötigen, sollten Sie den Low-Power-Modus in Betracht ziehen. Dieser nützliche Power-Modus warnt den Benutzer, wenn der Akku 20% erreicht und wieder 10%. Gleichzeitig bieten diese Warnmeldungen einem Benutzer eine einfache Möglichkeit, den Energiesparmodus über einen einzigen Tastendruck zu aktivieren.

Im Energiesparmodus werden einige Power-Hogging-Dienste und -Funktionen automatisch deaktiviert, um Strom zu sparen. Beispielsweise kann Ihre E-Mail-App eingehende E-Mails nicht mehr automatisch abrufen. Wenn der Bildschirm nicht verwendet wird, wird der Bildschirm automatisch abgedunkelt und gesperrt. Apps, die zusätzliche Animationen verwenden, dürfen diese unter anderem nicht ausführen.

Der Energiesparmodus spart im Wesentlichen die Lebensdauer des Akkus, indem er Ihr Smartphone aggressiv in eine Art „dummes“ Telefon umwandelt. Aber hey, es funktioniert und es ist wirklich effektiv, wenn Sie den zusätzlichen Batteriesaft bekommen, den Sie benötigen. Im Energiesparmodus sollten Sie immer noch grundlegende Dinge tun können, z. B. SMS senden / empfangen, Anrufe tätigen / empfangen und auf das Internet zugreifen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Energiesparmodus zu aktivieren:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Batterie .

Nach dem Aufladen des Telefons ist der Energiesparmodus deaktiviert.

Überprüfen Sie die Angaben zur Batterieverwendung

Ein weiterer praktischer Trick, mit dem Sie den Stromverbrauch in Ihrem Gerät verwalten können, sind die Informationen zur Akkuladung. Sie erhalten eine Vorstellung davon, welche Apps in einem bestimmten Zeitraum einen Teil der Akkuleistung verbrauchen. Wenn Sie eine bestimmte App sehen, die ständig Strom verbraucht, auch wenn Sie sie nicht verwenden, sollten Sie sie deinstallieren. Um Informationen zum Batterieverbrauch anzuzeigen, gehen Sie einfach zu Einstellungen> Akku .

Apps, die unter Informationen zur Akkunutzung aufgeführt sind, können Meldungen wie Hintergrundaktivität, Standort und Hintergrundposition, Startbildschirm und Sperrbildschirm sowie Keine Zellabdeckung und niedriges Signal anzeigen. Nachfolgend finden Sie kurze Erklärungen, was diese Indikatoren bedeuten.

Hintergrundaktivität

Wenn eine App Hintergrundaktivität darunter anzeigt, ist dies ein Hinweis darauf, dass die App den Akku verbraucht, auch wenn Sie sie nicht aktiv verwenden. Wenn die Musik-App beispielsweise Hintergrundaktivität anzeigt, bedeutet dies, dass die App auch dann ausgeführt wird, wenn Sie andere Apps verwenden. Um Strom zu sparen, können Sie die Hintergrundaktivität deaktivieren, sodass Apps, die diese verwenden, nicht ausgeführt werden können. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Tippen Sie auf Hintergrund-App-Aktualisierung, und schalten Sie ihn aus.

Wenn Sie die E-Mail-Nutzung Ihres Telefons benötigen, sollten Sie den manuellen Abruf Ihrer Daten in Betracht ziehen oder das Abrufintervall verlängern. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf E- Mail, Kontakte, Kalender .
  3. Tippen Sie auf Neue Daten abrufen .

Position und Hintergrundposition

Wenn eine App darunter Position und Hintergrundposition anzeigt, werden Ortungsdienste verwendet. Die Ortungsdienste verwenden GPS und eine Vielzahl anderer Dienste, um zu funktionieren, sodass sie auch Batteriestrom verbrauchen, wenn sie nicht überprüft werden. Deaktivieren Sie die Standortdienste für die genannte App, um die Lebensdauer der Batterie zu verlängern. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Datenschutz .
  3. Tippen Sie auf Standortdienste .

In den Ortungsdiensten sehen Sie jede App mit ihren Berechtigungseinstellungen. Apps, die kürzlich Standortdienste verwendet haben, haben ein Symbol neben dem Ein / Aus-Schalter.

Home & Sperrbildschirm

Der Startbildschirm und der Sperrbildschirm zeigen an, dass der Startbildschirm oder der Sperrbildschirm auf Ihrem Gerät aktiviert wurde. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn die Anzeige durch Drücken der Home-Taste oder durch eine Benachrichtigung aktiviert wurde.

Wenn eine App den Startbildschirm und den Sperrbildschirm anzeigt und ganz oben in der Liste der Batterieleistungen steht, wird der Akku möglicherweise schneller entladen, wenn ständig Benachrichtigungen angezeigt werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Push-Benachrichtigungen für eine App zu deaktivieren:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Benachrichtigungen .
  3. Tippen Sie auf die betreffende App und setzen Sie Allow Notifications auf OFF .

Keine Zellabdeckung und niedriges Signal

Die ständige Suche nach einem zellularen Signal kann die Batterie schnell erschöpfen. Das Mobilfunkgerät Ihres iPhones ist ein Stromfresser. Wenn eine App unter Keine Zellabdeckung und niedriges Signal darunter angezeigt wird, bedeutet dies, dass Sie sich entweder in einem Bereich mit schlechter Zellabdeckung befinden oder dass die Software fast ständig nach einem guten Signal sucht. Dieses zweite Szenario tritt normalerweise auf, wenn Ihr Gerät einen schlechten Signalempfang hat.

Ein wirksamer Weg, um den Batterieverbrauch in dieser Situation zu verhindern, insbesondere wenn Sie sich nicht an einen Ort mit besserem Signalempfang begeben können, ist, den Flugzeugmodus auf ON zu setzen. Wischen Sie dazu nach oben, um Control Center zu öffnen, und tippen Sie auf das Symbol für den Flugzeugmodus .

Laden Sie das Gerät nicht zu 100% auf

Wenn Sie Ihr iPhone für einen längeren Zeitraum lagern möchten, sollten Sie den Akku bei 50% belassen. Wenn Sie den Wert auf 100% belassen, kann dies zu dauerhaftem Kapazitätsverlust führen, was dazu führt, dass der Akku jeden Tag kurzgeschlossen wird. Wenn Sie den Akku vor einer längeren Lagerung nahe bei 0% belassen, kann sich der Akku vollständig entladen und in einen Tiefentladezustand fallen. Dies macht den Akku unbrauchbar und kann verhindern, dass er überhaupt eine Ladung hält. Wenn eine Batterie 0% erreicht, ist in den Zellen normalerweise noch genügend Energie vorhanden, um die Stromkreise mit Strom zu versorgen. Wenn diese verbleibende Energie vollständig entladen wird, nachdem das Telefon längere Zeit nicht geladen wurde, ist der Akku fast leer, da seine Stromkreise nicht mehr funktionieren können. Laden Sie den Akku zu 50% auf und schalten Sie ihn aus, um ein Entladen des Akkus zu vermeiden. Bewahren Sie es anschließend in einer kühlen, feuchtigkeitsfreien Umgebung auf, die unter 32 ° C (90 ° F) liegt.

Batterieservice

Denken Sie daran, dass keine Batterie für immer funktionieren kann. Der Lithium-Ionen-Akku in Ihrem iPhone X verbraucht nach einigen Ladezyklen seine Kapazität. Apple behauptet, dass der Akku eines iPhones nach 500 Ladezyklen (Entladen und Laden) 80% seiner ursprünglichen Kapazität beibehalten kann. Vorausgesetzt, Sie laden Ihr iPhone X einmal pro Tag auf, sollten Sie die Akkulaufzeit voraussichtlich etwa ein Jahr nach dem Auspacken deutlich verringern.

Die Akkulaufzeit hängt von der Nutzungsdauer des Geräts, der Umgebung Ihres Telefons und den von Ihnen gewählten Einstellungen ab. Wenn Sie ein Batterieproblem nicht beheben können, indem Sie alle Vorschläge finden, die Sie online finden, wenden Sie sich an Apple, um zusätzlichen Support zu erhalten.

Empfohlen

So beheben Sie einen ungültigen SIM-Kartenfehler des Galaxy S9 Plus
2019
Samsung Galaxy S6 Edge Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen [Teil 2]
2019
Samsung Galaxy S5 - Problem mit dem Laden und anderen Problemen
2019
Samsung Galaxy S5 Textnachrichten können nicht gesendet oder empfangen werden
2019
Galaxy S7-Apps werden nicht geladen, wenn mobile Daten nach einem Update verwendet werden, andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S5 empfängt kein Textnachrichtenproblem und andere verwandte Probleme
2019