Samsung Galaxy Note 4 Update der Software und anderer Probleme nicht möglich

Einige unserer Leser, die das #Samsung Galaxy # Note4 besitzen, haben dieses Problem, bei dem sie ihre Telefonsoftware nicht aktualisieren können. Während wir uns in einem unserer vorherigen Beiträge mit diesem Problem befasst haben, erhalten wir immer noch Anfragen bezüglich dieser Angelegenheit. Was passiert, ist, dass das Telefon das Update herunterladen kann, es jedoch nicht installieren kann. Es gibt auch Fälle, in denen das Update überhaupt nicht heruntergeladen werden kann.

In dieser neuesten Ausgabe unserer Serie zur Fehlerbehebung werden wir das Galaxy Note 4 ansprechen, mit dem das Softwareproblem und andere verwandte Probleme nicht aktualisiert werden können. Wir haben einige der neuesten Probleme dieser Art ausgewählt und an sie weitergeleitet.

Wenn Sie ein Samsung Galaxy Note 4 oder ein anderes Android-Gerät besitzen, können Sie uns gerne über dieses Formular kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei allen Anliegen, die Sie mit Ihrem Gerät haben könnten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir ohne Einschränkungen anbieten. Wir bitten Sie jedoch, bei Ihrer Kontaktaufnahme so detailliert wie möglich zu sein, damit eine genaue Beurteilung vorgenommen und die richtige Lösung angegeben werden kann.

Wenn Sie die vorherigen Teile dieser Serie durchsuchen möchten, klicken Sie auf diesen Link.

Sie können uns auch über unsere Social Media-Konten bei Facebook und Google+ erreichen.

Hinweis 4 Die neuesten Updates wurden bereits installiert. Fehler

Problem: Aktualisierung der Software nicht möglich: Mein Telefon sagt immer "" DIE LETZTEN UPDATES wurden bereits installiert "", aber eigentlich läuft mein Telefon immer noch unter 4.4.4.

Lösung: Es gibt verschiedene Faktoren, warum Ihr Telefon diese Meldung erhält, obwohl es offensichtlich nicht mit der neuesten Softwareversion ausgeführt wird. Haben Sie Ihr Telefon entsperrt und verwenden Sie es jetzt auf einem anderen Mobilfunkanbieter? Wenn sich Ihr Telefon nicht im Originalnetz befindet, besteht die Möglichkeit, dass Sie das Update nicht erhalten. Einige Leute legen einfach eine SIM-Karte des ursprünglichen Trägers ein und führen das Update durch. Sie können auch versuchen, Ihr Telefon über ein USB-Kabel an einen Computer anzuschließen, auf dem Kies oder Smart Switch installiert ist, und von dort aus nach dem Update zu suchen.

Ein weiterer Faktor, der verhindern kann, dass Ihr Telefon Updates erhält, ist die Änderung der Software. Dies bedeutet, dass Sie das offizielle Samsung-Update nicht erhalten können, wenn Sie Ihr Telefon verwurzelt oder eine benutzerdefinierte Software installiert haben. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie das Telefon wieder freigeben, oder wenn Ihr Telefon mit einer benutzerdefinierten Firmware ausgeführt wird, müssen Sie die Original-Firmware von Samsung auf Ihr Telefon zurückfließen lassen.

Ein anderer möglicher Faktor, der dieses Problem verursacht, ist eine Störung in der Telefonsoftware. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie Ihre Telefondaten sichern und einen Werksreset durchführen. Wenn das Zurücksetzen abgeschlossen ist, sollten Sie prüfen, ob ein Update verfügbar ist.

Hinweis 4 Update kann nicht installiert werden

Problem: Ich erhalte die Anforderung für ein Update und installiere es zu 100%. Dann wird angezeigt, dass es neu gestartet wird. Anschließend wird es geladen. Es wird neu gestartet. Es wird 1% angezeigt. Dann bekomme ich den toten Android-Typ und es wird nicht installiert und neu gestartet.

Lösung: Stellen Sie vor dem Update sicher, dass auf Ihrem Telefon genügend interner Speicherplatz verfügbar ist. Für wichtige Updates sind mindestens 3 GB Speicherplatz erforderlich. Einige Telefonbesitzer sagen jedoch, dass normalerweise 6 GB erforderlich sind. Selbst wenn die heruntergeladene Software nur einige hundert Megabyte groß ist, befindet sich diese komprimiert. Die Datei muss nicht komprimiert werden, weshalb mehr Speicherplatz benötigt wird.

Wenn Ihr Telefon über ausreichend Speicherplatz verfügt, löschen Sie die Cache-Partition des Telefons aus dem Wiederherstellungsmodus. Manchmal verhindern beschädigte temporäre Daten, dass Ihr Telefon das Update erhält. Dies ist der beste Weg, um damit umzugehen.

Wenn das Problem nach dem Ausführen der oben genannten Schritte zur Fehlerbehebung weiterhin besteht, empfehle ich Ihnen, zuerst ein Werksreset durchzuführen, bevor Sie das Telefon erneut aktualisieren. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer Telefondaten erstellen, bevor Sie die Einstellungen zurücksetzen, da durch den Vorgang alle auf Ihrem Telefon gespeicherten Daten gelöscht werden.

Hinweis 4 Nicht gesperrt, keine Aktualisierung der Software

Problem: Ich habe ein nicht gesperrtes Telefon. Ich habe Service mit direktem Gespräch. Jedes Mal, wenn ich nach der Software suche, wird immer die neueste Version angezeigt. Wie kann ich das neue Update erhalten?

Lösung: Dies ist ein häufiges Problem bei nicht gesperrten Geräten. Am besten fahren Sie mit dem Einlegen einer SIM-Karte des ursprünglichen Netzbetreibers des Telefons und der Aktualisierung der Telefonsoftware fort. Wenn dies derzeit nicht möglich ist, sollten Sie versuchen, Ihr Telefon über ein USB-Kabel an einen Computer anzuschließen, auf dem Kies oder Smart Switch installiert ist. Führen Sie dann das Update von dort aus aus.

Wenn Ihr Telefon immer noch kein Update findet, müssen Sie dies manuell tun, indem Sie die aktualisierte Software aktualisieren. Sie benötigen die genaue Software-Datei Ihres Telefons, die Sie bei SamMobile erhalten können, sowie Odin, eine auf Ihrem Computer installierte Software. Eine Anleitung zum Flashen Ihres Telefons finden Sie in einigen der beliebten Online-Android-Foren.

Hinweis 4 Kein Software-Update verfügbar

Problem: Ich habe Cricket Wireless und habe das Lollipop-Update immer noch nicht erhalten. Das Telefon trägt die Marke AT & T. Marshmallow kommt dieses Jahr und ich möchte nicht so weit hinter Updates stehen! Gibt es eine manuelle Möglichkeit, die Note4 auf Lollipop oder Marshmallow zu aktualisieren? Prost!

Lösung: Für diese Art von Problem können Sie das Telefon am besten mit einer AT & T-SIM-Karte aktualisieren und dann nach einem Update suchen. Sie erhalten höchstwahrscheinlich eine Benachrichtigung über ein neues Update, sobald die SIM-Karte des Telefons des Telefons eingesetzt ist.

Sie sollten auch versuchen, Ihr Telefon über ein USB-Kabel an einen Computer anzuschließen, auf dem Kies oder Smart Switch installiert ist. Nach dem Verbindungsaufbau werden Sie aufgefordert, ein Software-Update durchzuführen. Dieses Verfahren funktioniert jedoch nicht immer. Wenn keine Aktualisierung erkannt wird, sollten Sie in Betracht ziehen, Ihr Telefon mit der aktualisierten Software zu flashen. Sie benötigen eine Kopie der aktualisierten Telefonsoftware (AT & T-Version) sowie die neueste Odin-Software, die auf Ihrem Computer ausgeführt wird. Eine Anleitung zum Flashen Ihres Geräts finden Sie in einigen der beliebten Online-Foren für Android.

Hinweis 4: Fehler beim Installieren des heruntergeladenen Updates

Problem: Mein Telefon lädt die Software herunter und fordert dann zum Neustart auf. Nach dem Neustart wird die neue Software geladen, und bei 0% wird eine Fehlermeldung des kleinen grünen Mannes angezeigt. Dann wird der Computer normal hochgefahren und fordert mich auf, einen Fehlerbericht zu senden.

Zugehöriges Problem: Mein Telefon lädt das neue Update herunter. Beim Neustart erhalte ich jedoch eine Fehlermeldung, wenn es zu 1% angewendet wird. Dies bringt mich aus dem Upgrade heraus und trifft nie zu. Vorschläge?

Lösung: Es gibt verschiedene Faktoren, die diese Art von Problem verursachen können. Eine häufige Ursache ist, dass das Telefon nicht genügend internen Speicherplatz hat. Mindestens 3 GB interner Speicherplatz werden für wichtige Softwareupdates benötigt. Manchmal reicht dies nicht aus. Zur Sicherheit sollten Sie auf Ihrem Gerät 6 GB internen Speicherplatz freigeben.

Einige beschädigte Daten in Ihrem Telefon können auch verhindern, dass die heruntergeladene Software installiert wird. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie versuchen, die Cache-Partition Ihres Telefons aus dem Wiederherstellungsmodus zu löschen.

Wenn die obigen Schritte zur Fehlerbehebung fehlschlagen, schlage ich vor, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer Telefondaten erstellen und dann die Werkseinstellungen wiederherstellen. Wenn das Zurücksetzen abgeschlossen ist, sollten Sie manuell nach Software-Updates suchen und es erneut herunterladen.

Hinweis 4 Software-Update-Schaltfläche ausgegraut

Problem: Die Software-Update-Schaltfläche ist hellgrau und ich kann nicht nach einem Software-Update suchen. Ich habe das Telefon aus- und wieder eingeschaltet und den Akku entfernt. Ich habe viele dieser Handys und einige Updates und andere nicht. Und einige von ihnen haben dieses Problem, wobei der Software-Update-Button nicht einmal eine Option ist.

Lösung: Stellen Sie vor der Fehlerbehebung sicher, dass das Telefon noch mit seiner Standard-Software ausgeführt wird.

Dieses Problem kann durch eine Störung in der Telefonsoftware verursacht werden. Versuchen Sie, auf den Wiederherstellungsmodus Ihres Telefons zuzugreifen, und löschen Sie die Cache-Partition Ihres Geräts. Starten Sie Ihr Telefon normal neu und prüfen Sie, ob die Aktualisierungsschaltfläche jetzt anklickbar ist.

Wenn das Problem weiterhin besteht, schlage ich vor, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer Telefondaten erstellen und dann die Werkseinstellungen wiederherstellen.

Empfohlen

Foxconn sucht nach Produktionsstätten für iPhone und iPad in Indien
2019
Galaxy Note 4 kann LTE im Sprint-Netzwerk nicht verwenden, andere Probleme
2019
Wie kann ich Samsung Galaxy Note 9 mit Google Mail reparieren, das immer wieder abstürzt?
2019
Gelöst Samsung Galaxy J7 muss beim Zurücksetzen auf Werkseinstellung zurückgesetzt werden
2019
Schnelle Behebung von Internet- und mobilen Datenproblemen mit Samsung Galaxy Note 5
2019
Samsung Galaxy S7 Edge Kein Problem mit mobilen Daten und andere verwandte Probleme
2019