Warum stürzt Dropbox bei meinem Samsung Galaxy J3 immer wieder ab? So reparieren Sie es…

Dropbox ist ein Cloud-Dienst, und die App, die Sie auf Ihrem Telefon mit demselben Namen installieren, ist nur ein Client. Sie können Ihre Dateien über die App verwalten, diese Dateien werden jedoch nicht lokal gespeichert. Einige unserer Leser, die das Samsung Galaxy J3 besitzen, haben sich über den Fehler "Leider hat Dropbox aufgehört" zu beklagen. Dieser Fehler wird angezeigt, sobald sie die App öffnen. Andere berichteten, dass ein solches Problem kurz nach einem Update aufgetreten ist, und ich gehe davon aus, dass es sich um ein Firmware-Update handelt.

Probleme, die sich auf Anwendungen beziehen, sind oft sehr einfach zu beheben, insbesondere wenn Sie mit einer Drittanbieter-App arbeiten. Sie müssen nur die App deinstallieren und das Problem ist weg. Es gibt jedoch Fälle, in denen diese Probleme aufgrund eines ernsteren Problems auftreten. Aus diesem Grund müssen Sie bei der Problembehandlung unbedingt gründlich sein, um das eigentliche Problem zu kennen. Sobald Sie wissen, was das Problem mit Ihrem Telefon ist, können Sie eine Lösung formulieren, die das Problem möglicherweise endgültig löst. Wenn Sie einer der Besitzer dieses Telefons sind und derzeit ein ähnliches Problem haben, lesen Sie diesen Beitrag, da er Ihnen helfen kann.

Für Besitzer, die nach einer Lösung für ein anderes Problem suchen, besuchen Sie unsere Anleitung zur Fehlerbehebung für das Galaxy J3. Wir haben bereits viele der von unseren Lesern gemeldeten Probleme behoben. Finden Sie ähnliche Probleme und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht funktionieren oder Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen zu Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Fehlerbehebung für Galaxy J3 mit dem Fehler "Dropbox wurde angehalten"

Bevor wir mit der Fehlerbehebung fortfahren, werde ich einige Möglichkeiten aufzeigen, warum dieses Problem bei Ihrem Telefon auftritt, wenn Sie Dropbox öffnen.

  • Ein Firmware-Update kann zu Kompatibilitätsproblemen geführt haben
  • Dropbox muss möglicherweise nur aktualisiert werden
  • Es könnte ein Problem mit der App selbst sein
  • Dies kann nur ein Anzeichen für ein schwerwiegendes Firmware-Problem sein

Nun zu diesem Problem: Hier ist der praktischste und dennoch sicherste (für Ihre Dateien und Ihr Telefon) zu tun.

Schritt 1: Finden Sie heraus, ob Dropbox aktualisiert werden muss

App-Probleme, die nach einer Firmware-Aktualisierung aufgetreten sind, werden häufig durch einfaches Aktualisieren der betreffenden Apps behoben. In diesem Fall müssen wir nur herausfinden, ob es ein Update für Dropbox gibt, und es so aktualisieren, um diese Möglichkeit auszuschließen.

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Play Store.
  3. Tippen Sie auf die Menütaste und anschließend auf Meine Apps. Um Ihre Apps automatisch auf dem neuesten Stand zu halten, tippen Sie auf die Menütaste, dann auf Einstellungen und dann auf Apps automatisch aktualisieren, um das Kontrollkästchen zu aktivieren.
  4. Tippen Sie auf Dropbox und dann auf Aktualisieren, um sie zu aktualisieren.

Wenn Sie sich auf diesem Bildschirm befinden, sollten Sie auch alle Apps aktualisieren, die aktualisiert werden müssen, um sicherzustellen, dass keine dieser Apps das Problem verursacht.

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Play Store.
  3. Tippen Sie auf die Menütaste und anschließend auf Meine Apps. Um Ihre Apps automatisch auf dem neuesten Stand zu halten, tippen Sie auf die Menütaste, dann auf Einstellungen und dann auf Apps automatisch aktualisieren, um das Kontrollkästchen zu aktivieren.
  4. Tippen Sie auf Update [xx], um alle Anwendungen mit verfügbaren Updates zu aktualisieren.

Danach und Dropbox stürzt immer noch ab, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Setzen Sie Dropbox zurück, indem Sie den Cache und die Daten löschen

Das Problem könnte in der App selbst liegen. Tatsächlich waren die meisten Probleme, die mit der App in Zusammenhang standen, auf abgestürzte Apps zurückzuführen. In diesem Verfahren möchte ich, dass Sie Dropbox zurücksetzen, indem Sie den Cache und die Daten löschen. Wenn es in Schritt 1 aktualisiert wurde, bleibt das Update erhalten, aber Ihre mit der App verknüpften Einstellungen und Dateien werden gelöscht, einschließlich der heruntergeladenen Dateien. Die Dateien, die Sie in Ihrem Dropbox-Konto gespeichert haben, bleiben jedoch erhalten, wenn Sie in der Cloud gespeichert werden.

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungen.
  4. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  5. Tippen Sie auf Dropbox.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf Cache löschen.
  8. Tippen Sie auf Daten löschen und dann auf OK.

Wenn das Problem danach weiterhin besteht, müssen Sie die App entfernen und erneut installieren.

Schritt 3: Deinstallieren Sie Dropbox und installieren Sie es erneut

Um sicherzustellen, dass Sie eine neue Dropbox-App auf Ihrem Telefon installiert haben, deinstallieren Sie sie und installieren Sie sie neu. Ich verstehe, dass Sie die App aktualisiert haben, aber wir versuchen hier mögliche korrupte App-Dateien zu entfernen. Deshalb müssen Sie sie deinstallieren, um alle Komponenten zu löschen und neu zu installieren:

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps-Fach zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen> Apps.
  3. Suchen und tippen Sie auf Dropbox.
  4. Tippen Sie auf die gewünschte Anwendung.
  5. Tippen Sie auf Deinstallieren.
  6. Tippen Sie zur Deinstallation erneut auf Deinstallieren.

Und so laden Sie Dropbox herunter und installieren sie erneut:

  1. Navigieren Sie auf dem Startbildschirm: Apps> Play Store.
  2. Tippen Sie auf die Google Play-Suchleiste (oben), geben Sie "Dropbox" ein und wählen Sie sie aus der Liste aus.
  3. Tippen Sie jetzt auf Installieren.
  4. Um fortzufahren, überprüfen Sie die erforderlichen App-Berechtigungen und tippen Sie anschließend auf Akzeptieren.

Schritt 4: Setzen Sie alle Einstellungen zurück, da dies möglicherweise auf falsche Konfiguration zurückzuführen ist

Unter der Annahme, dass die App nach der Deinstallation und Neuinstallation weiterhin abstürzt, ist es an der Zeit, dieses Problem aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, da dies ein Problem mit der Firmware sein könnte. Das Logischste, was Sie zu diesem Zeitpunkt tun können, ist das Zurücksetzen aller Einstellungen Ihres Telefons, um es auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückzusetzen, ohne Ihre Dateien, Apps, Kontakte usw. zu löschen. Dies ist ein wirksames Verfahren zur Fehlerbehebung, sodass Sie eine große Chance haben, das Problem zu beheben Dieses Problem mit dieser Methode:

  1. Berühren und streichen Sie auf einem Startbildschirm nach oben oder unten, um alle Apps anzuzeigen.
  2. Navigieren Sie auf einem Startbildschirm: Einstellungen> Sichern und zurücksetzen.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen.
  4. Tippen Sie zur Bestätigung auf Einstellungen zurücksetzen.
  5. Geben Sie ggf. die PIN, das Kennwort oder das Muster ein.
  6. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen.

Öffne Dropbox danach und wenn es immer noch abstürzt, ist es Zeit für die ultimative Lösung.

Schritt 5: Sichern Sie Dateien und Daten und setzen Sie Ihr Telefon zurück

Dies ist die zusätzliche Meile, die Sie einnehmen, wenn das Problem Sie auch nach der Neuinstallation der App weiterhin stört und alle Einstellungen Ihres Geräts zurücksetzt. Bei einem App-Problem wie diesem ist ein Reset mehr als genug, um das Problem zu beheben. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien und Daten erstellen, da diese gelöscht werden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihre Google-ID und Ihr Passwort zur Kenntnis nehmen, oder deaktivieren Sie den Factory Reset-Schutz vor dem Zurücksetzen, damit Sie nicht gesperrt werden.

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Lassen Sie nur die Ein / Aus-Taste los, wenn der Bildschirm des Gerätelogos angezeigt wird
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Was wir bisher gemacht haben, schließt jede Möglichkeit aus und ich hoffe, dass Sie das Problem mit Ihrem Telefon mit einem der oben genannten Schritte beheben könnten. Viel Glück!

Empfohlen

Behebung des Samsung Galaxy S9 Kein Servicefehler
2019
Samsung Galaxy Note 4 empfängt keine Gruppentextnachricht und andere verwandte Probleme
2019
So beheben Sie Fitbit Charge 3, das nicht synchronisiert wird
2019
Samsung Galaxy Note 5 zeigt nach dem Marshmallow-Update "Unglücklicherweise hat die System-Benutzeroberfläche gestoppt"
2019
Samsung Galaxy Note 4 schaltet sein eigenes Problem und andere damit zusammenhängende Probleme aus
2019
Das Samsung Galaxy S8 + wurde nach dem Oreo-Update zufällig neu gestartet
2019