Warum kann Ihr Apple iPhone 6s Plus keine YouTube-Videos abspielen und wie man es beheben kann [Fehlerbehebungshandbuch]

Videostreaming ist heutzutage eines der häufigsten Dinge, die Smartphone-Nutzer unternehmen. Tatsächlich gehört dies heutzutage zu den wichtigsten Vorteilen eines Smartphones. Mit der fortschrittlichen Mobilfunktechnologie kann sich jeder Lieblingsvideos ansehen, einschließlich YouTube-Clips und interessanten Vlogs (Videoblogs) unterwegs. Aber nicht jeder hat mit YouTube-Video-Streaming auf seinem Smartphone die gleichen positiven Erfahrungen gemacht wie manche Nutzer des iPhone 6s Plus.

Aus irgendeinem Grund spielt das iPhone keine YouTube-Videos ab, daher können sie das Gerät nicht für diesen Zweck verwenden. Dies kann ein Scherz sein, da YouTube ein Trend ist und das Fehlen dieser Funktion von einem solchen High-End-Gerät die allgemeine iPhone-Erfahrung stark beeinträchtigen kann. Was hätte Ihr iPhone daran hindern können, YouTube-Videos abzuspielen, und was muss getan werden, um die Ursache zu beheben? Lesen Sie weiter, um die Antworten auf diese Fragen zu finden.

Wenn Sie jedoch ein anderes Problem mit Ihrem Gerät haben, besuchen Sie die Seite zur Fehlerbehebung, die wir für das iPhone 6s Plus eingerichtet haben. Wir listen jedes Problem, das wir jede Woche ansprechen, auf dieser Seite auf. Versuchen Sie also herauszufinden, ob wir uns bereits mit Ihrem Anliegen befasst haben. Wenn ja, versuchen Sie, die von uns vorgeschlagenen Lösungen zu verwenden. Wenn sie nicht funktionieren, können Sie uns durch Ausfüllen dieses Formulars kontaktieren.

Mögliche Gründe, warum Ihr iPhone 6s Plus keine YouTube-Videos abspielen konnte und kann

Anscheinend hängt das Problem, mit dem Sie sich befassen, mit der Software zusammen. Es kann zu der Videodatei isoliert werden, die Sie abzuspielen versuchen, z. B. wenn die Datei beschädigt wird. Eine andere Möglichkeit ist der Videolink oder der Dateipfad, der ungültig ist oder beschädigt wurde. Daher können Sie das Video nicht über die angegebene URL laden. Möglicherweise hat das YouTube-Video, das Sie abzuspielen versuchen, ein inkompatibles Dateiformat für Ihre iPhone-Software. Das für Ihr iPhone empfohlene Videodateiformat ist MP4.

Es gibt auch andere Fälle, in denen die App schuld ist. Dies kann der Fall sein, wenn die YouTube-App auf Ihrem iPhone nicht mehr wie vorgesehen funktioniert. Das gleiche Problem kann auftreten, wenn Netzwerkprobleme vorliegen. Um auf YouTube-Server zugreifen und YouTube-Videos abspielen zu können, muss Ihr Telefon mit dem Internet verbunden sein. Wenn Sie WLAN-Probleme auf Ihrem iPhone haben, von langsamen bis zu gar keiner Konnektivität, müssen Sie sich zuerst mit diesem Problem befassen, damit Sie YouTube-Videos auf Ihrem iPhone 6s Plus problemlos ansehen können.

Empfohlene Problemumgehungen und generische Lösungen

Die folgenden Problemumgehungen basieren auf den möglichen Ursachen, die als generische Lösungen betrachtet werden. Sie können diese Option auch dann ausprobieren, wenn Sie sich für die Problembehandlung an Ihrer Seite entscheiden. Testen Sie Ihr Gerät nach jedem Schritt, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde. Probieren Sie ggf. die nächsten anwendbaren Lösungen aus.

Erste Methode: Starten Sie Ihr iPhone neu (Soft Reset).

Sie haben es mit einem Softwareproblem auf dem iPhone zu tun, deshalb sollten Sie dieses Ding nicht verpassen. Ein Soft-Reset wird durchgeführt, indem Sie Ihr iPhone wie gewohnt neu starten. Dieser Vorgang schaltet nicht nur Ihr iPhone aus und ein, sondern löscht auch kleinere Software-Störungen, die sich auf die Funktionen der Apps auswirken. In diesem Fall handelt es sich wahrscheinlich um die YouTube-App. Wenn Sie das noch nicht getan haben, tun Sie es jetzt besser. So wird ein Soft Reset ordnungsgemäß durchgeführt:

  1. Halten Sie die Standby-Taste einige Sekunden lang gedrückt, bis der Bildschirm Slide to Power Off angezeigt wird.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr iPhone vollständig auszuschalten.
  3. Warten Sie etwa 30 Sekunden und drücken Sie erneut die Ein / Aus-Taste, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Warten Sie, bis Ihr iPhone vollständig hochgefahren ist. Versuchen Sie dann, YouTube-Videos auf Ihrem Telefon abzuspielen, und prüfen Sie, ob es jetzt fehlerfrei abgespielt werden kann.

Falls Ihr iPhone-Bildschirm beim Versuch, ein YouTube-Video abzuspielen, einfriert oder nicht reagiert, ist ein erzwungener Neustart erforderlich. Mit dem Soft-Reset wird dasselbe gemacht, der Prozess variiert jedoch geringfügig.

  1. Um einen erzwungenen Neustart Ihres iPhone 6s Plus durchzuführen, halten Sie die Standby-Taste und die Home-Taste gleichzeitig etwa 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Lassen Sie beide Tasten los, wenn Sie das Apple-Logo sehen.

Beide Methoden sind nicht nur für die Behebung kleinerer Softwarepannen geeignet, sondern gelten auch als sicher, da sie keine Auswirkungen auf die auf Ihrem iPhone gespeicherten Daten haben.

Zweite Methode: Schließen Sie die YouTube-App und starten Sie sie erneut.

Sollte das Problem in der YouTube-App auf Ihrem iPhone isoliert sein, wird das Problem wahrscheinlich durch das Schließen behoben und die App wird sofort nach dem Neustart neu gestartet. Deshalb sollten Sie Folgendes tun, um dies zu ermöglichen:

  1. Schließen Sie die YouTube-App auf Ihrem iPhone. Doppelklicken Sie dazu auf die Home-Taste, um den App Switcher zu starten oder zu öffnen .
  2. Wenn der App Switcher gestartet wird, navigieren Sie zu der App, die Sie schließen möchten, und suchen Sie sie. Wenn Sie YouTube verwenden, streichen Sie die YouTube-App-Vorschau vom Bildschirm, um sie zu schließen. Machen Sie dasselbe mit anderen Apps, die Sie verwenden.
  3. Starten Sie nach dem Schließen der App Ihr ​​iPhone neu und starten Sie die App anschließend wie gewohnt über den Apps-Bildschirm.

Versuchen Sie dann, ein YouTube-Video abzuspielen, um festzustellen, ob es bereits abgespielt werden kann. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten zutreffenden Lösung fort.

Dritte Methode: Aktualisieren Sie ggf. die YouTube-App.

Wenn Sie nicht festgelegt haben, dass Ihr Gerät Apps-Updates einschließlich YouTube automatisch installiert, sollten Sie dies auch auf YouTube-Updates überprüfen und gegebenenfalls manuell installieren. Updates enthalten nicht nur neue Funktionen und Verbesserungen, sondern enthalten auch einige Korrekturen für einige Fehler. Die Installation des neuesten YouTube-Updates kann jedoch die ultimative Lösung sein, insbesondere wenn das Problem, das Sie betreffen, durch einige Fehler verursacht wird. So können Sie nach Updates für YouTube suchen:

  1. Gehe zum App Store.
  2. Scrollen Sie auf Ihrem iPhone-Display nach rechts unten auf dem Bildschirm.
  3. Tippen Sie auf Updates.
  4. Wenn ein Update verfügbar ist, wird eine Benachrichtigung angezeigt. Tippen Sie auf die Schaltfläche "Aktualisieren" direkt neben der YouTube- App. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Download und die Installation der Aktualisierung für die ausgewählte App (YouTube) abzuschließen.

Starten Sie anschließend Ihr iPhone neu und versuchen Sie zu sehen, ob es jetzt YouTube-Videos abspielen kann. Wenn ein Video immer noch nicht auf YouTube abgespielt werden kann, versuchen Sie es weiter.

Vierte Methode: Entfernen Sie die YouTube-App und installieren Sie sie erneut.

Wie bei anderen austauschbaren Apps kann das Problem durch Deinstallieren und erneutes Installieren der YouTube-App möglicherweise behoben werden, insbesondere wenn diese App selbst beschädigt ist. Allerdings gibt es einige Nachteile, da dadurch alle Ihre App-Einstellungen gelöscht werden. Dies bedeutet, dass Sie diese Informationen erneut herunterladen müssen, als würden Sie sie zum ersten Mal ausführen, wenn Sie die App neu installieren. Dein YouTube-Konto wird jedoch nicht gelöscht. Wenn Sie diese Problemumgehung ausprobieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Halten Sie leicht das Symbol Ihrer YouTube-App gedrückt. Drücken Sie nicht zu fest darauf, da dadurch 3D Touch auf Ihrem iPhone aktiviert wird.
  2. Wenn die App zu wackeln beginnt und das X in der oberen linken Ecke jedes App-Symbols angezeigt wird, tippen Sie in Ihrer YouTube-App auf das X.
  3. Klicken Sie auf Löschen, um die App zu deinstallieren und die Aktion zu bestätigen
  4. Starten Sie Ihr iPhone neu.
  5. Installieren Sie die App neu, indem Sie zum App Store gehen.
  6. Tippen Sie auf die Registerkarte Suchen und geben Sie den Namen Ihrer bevorzugten YouTube-App ein.
  7. Tippen Sie auf Abrufen, um die App herunterzuladen.
  8. Tippen Sie neben Ihrer bevorzugten (YouTube) App auf Installieren . Dadurch wird die App auf Ihrem iPhone neu installiert.

Versuchen Sie, Ihre YouTube-Videos erneut abzuspielen, und prüfen Sie, ob Sie dies jetzt tun können. Wenn Sie immer noch nicht erfolgreich waren, fahren Sie mit der nächsten Problemumgehung fort.

Fünfte Methode: Überprüfen Sie Ihre Wi-Fi-Verbindung.

In der Regel erhalten Sie eine entsprechende Warnmeldung, wenn ein Problem mit Ihrer Wi-Fi-Verbindung besteht. Auch hier können Sie weder auf YouTube zugreifen noch YouTube-Videos abspielen, wenn Sie keine feste und stabile Verbindung zum Internet haben. Um sicherzustellen, dass dies keine Probleme verursacht, versuchen Sie Folgendes:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf WLAN.
  3. Schalten Sie den Wi-Fi-Schalter um, um Wi-Fi aus- und wieder einzuschalten . Wenn der Schalter grau wird, bedeutet dies, dass WLAN deaktiviert ist. Schalten Sie den Schalter um, um ihn wieder einzuschalten. Der Schalter wird dann grün, wenn WLAN aktiv ist. In der Statusleiste Ihres iPhone wird auch ein aktives WLAN-Symbol (Anzeige) angezeigt.

Versuchen Sie erneut, YouTube-Videos abzuspielen, nachdem Sie den oben genannten Trick ausgeführt haben. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, das Wi-Fi-Netzwerk zu vergessen oder eine Verbindung zu einem anderen verfügbaren Wi-Fi-Netzwerk herzustellen.

Andere Optionen, die Sie möglicherweise bei Netzwerkproblemen haben, die möglicherweise die Wiedergabe von YouTube-Videos auf Ihrem iPhone 6s Plus verhindert haben, umfassen das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen auf dem iPhone und das Aus- und Einschalten des Modems / WLAN-Routers.

So setzen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres iPhone 6s Plus zurück:

Wenn Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres iPhone zurücksetzen, werden alle Ihre WLAN-, Bluetooth- und VPN-Einstellungen gelöscht und auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt. Bevor Sie fortfahren, sollten Sie sich Ihr Wi-Fi-Kennwort merken, da Sie es nach dem Ausführen dieser Schritte benötigen, um eine Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Netzwerk herzustellen.

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Passcode ein.
  6. Bestätigen Sie ggf. die Aktion.

Starten Sie Ihr iPhone neu, richten Sie es erneut ein und stellen Sie die Verbindung wieder her.

So schalten Sie den Modem / Wireless-Router aus und wieder ein:

Mit den folgenden Schritten wird Ihr Modem / WLAN-Router ausgeschaltet, Softwareprobleme, die die Netzwerkfunktionen beeinträchtigen, werden behoben, und Ihre Internetverbindung wird aktualisiert:

  1. Drücken Sie die Netztaste, um Ihr Modem oder Ihren Wireless-Router mit Strom zu versorgen.
  2. Trennen Sie es für ungefähr 30 Sekunden von der Stromquelle.
  3. Schließen Sie das Gerät nach 30 Sekunden wieder an und schalten Sie es wieder ein.
  4. Warten Sie, bis alle Leuchtanzeigen an Ihrem Modem / Wireless-Router stabil sind.

Starten Sie Ihr iPhone 6s Plus neu, versuchen Sie anschließend, ein YouTube-Video zu öffnen und abzuspielen, und prüfen Sie, ob Sie dies jetzt tun können.

Andere hilfreiche Vorschläge

Hier sind einige weitere Optionen, die Sie berücksichtigen sollten, falls das Problem nach den oben genannten Problemumgehungen weiterhin besteht:

  • Spielen Sie das Video zu einem späteren Zeitpunkt ab. Manchmal konnten Sie einfach kein YouTube-Video abspielen, da der YouTube-Server nicht verfügbar ist. Normalerweise werden Sie in einer Warnmeldung gefragt, dass "Wiederholungsfehler tippen, um es erneut zu versuchen", wenn dies der Fall ist. Dies kann auf einen Ausfall der Ausfallzeit zurückzuführen sein oder der YouTube-Server ist aus bestimmten Gründen zurzeit inaktiv, sodass die Dienste derzeit ebenfalls nicht verfügbar sind. Wenn Sie eine relevante Nachricht sehen, versuchen Sie das YouTube-Video später noch einmal abzuspielen.
  • Laden Sie das Video von YouTube auf Ihr iPhone herunter . Wenn Sie das Video nicht online abspielen können, können Sie es herunterladen und dann offline auf Ihrem Gerät abspielen. Stellen Sie sicher, dass Sie etwas Platz auf Ihrem iPhone für das Herunterladen von Videos reservieren.
  • Verwenden Sie YouTube-Videokonverter . Wenn das Problem darin besteht, dass Videodateien nicht kompatibel sind oder das YouTube-Video aufgrund eines nicht unterstützten Dateiformats nicht auf Ihrem iPhone abgespielt wird, können Sie konvertierte YouTube-Videos verwenden, um das ausgewählte Video in ein mit iOS kompatibles Format zu konvertieren. Es gibt viele HD-Videokonverter oder YouTube-Downloader, aus denen Sie auswählen können. Wenn Sie es versuchen, so wird es gemacht:
    1. Laden Sie den gewünschten Videokonverter herunter und installieren Sie ihn auf Ihrem Computer (Windows oder Mac).
    2. Importiere die YouTube-Video- URL . Öffnen Sie dazu den Video Converter und klicken Sie auf die Schaltfläche YouTube URL.
    3. Suchen Sie ein Video auf YouTube.
    4. Kopieren Sie den Link und fügen Sie ihn in die Adressleiste des Popup-Bildschirms ein.
    5. Wählen Sie die Ausgabeversion aus oder geben Sie sie an. MP4- Dateien (.mp4-Erweiterungen) werden empfohlen, da sie mit Ihrem iPhone kompatibel sind.
    6. Klicken Sie auf OK und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das YouTube-Video herunterzuladen .

Wenn der Download abgeschlossen ist, können Sie das heruntergeladene Video mit iTunes auf Ihr iPhone 6s Plus synchronisieren. Bis dahin sollten Sie die heruntergeladenen YouTube-Videos ohne weitere Fehler auf Ihrem iPhone abspielen können.

Weitere Hilfe suchen

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, da keine der oben genannten Lösungen das Problem beheben kann und Ihr iPhone 6s Plus weiterhin keine YouTube-Videos abspielt, können Sie das Problem an Ihren iPhone-Anbieter oder Apple-Support weiterleiten, insbesondere wenn dies nach einem Problem auftritt Installation des iOS-Updates Dies kann dann auch unter anderen Problemen nach dem Update markiert werden.

Empfohlen

Das Samsung Galaxy S8 wurde nicht mehr schnell aufgeladen
2019
Problem mit dem Batterieverbrauch des Galaxy S5 nach dem Marshmallow-Update, andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S5 friert ein, verzögert, langsame Probleme
2019
Galaxy S6 "Bei der Synchronisierung treten derzeit Probleme auf. Es wird in Kürze wieder verfügbar sein", andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S8 wurde nicht mehr aufgeladen
2019
Samsung Galaxy S6 Edge-Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen [Teil 4]
2019