Der Galaxy S6-Bildschirm lässt sich nach dem Anzeigen von Fotos und Videos nicht einschalten. Es wurde die Fehlermeldung "Die Benutzeroberfläche des Systems wurde beendet" angezeigt

Hallo Android Community! Willkommen zu einer anderen Sammlung von # GalaxyS6-Ausgaben. Dieser Beitrag bringt Ihnen 5 weitere Probleme, die wir in den letzten Tagen gesammelt haben. Sollten Sie diesen Beitrag hilfreich finden, teilen Sie ihn bitte mit anderen Android-Nutzern. Wenn Sie in diesem Beitrag nichts Ähnliches zu Ihrem Problem finden, besuchen Sie bitte unsere Haupt-Problembehandlungsseite für Galaxy S6.

Hier sind die spezifischen Themen, die wir heute in diesem Beitrag behandeln:

  1. Galaxy S6 Der Fehler "Die System-Benutzeroberfläche wurde leider gestoppt" wird angezeigt, wenn Sie einen Screenshot machen
  2. Der Bildschirm des Galaxy S6 hat eine gelbliche Flüssigkeitsanzeige
  3. Warum scheint der Akku des Galaxy S6 keine Ladung mehr zu halten?
  4. Der Galaxy S6-Bildschirm lässt sich nach dem Anzeigen von Fotos und Videos nicht einschalten
  5. Das Galaxy S6 Edge entlädt den Akku schnell und lässt sich nicht einschalten

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren oder Sie können unsere kostenlose App aus dem Google Play Store installieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem Nr. 1: Galaxy S6 Der Fehler "Leider wurde die Benutzeroberfläche des Systems gestoppt" erscheint immer wieder, wenn ein Screenshot erstellt wird

Hallo. Mein Telefon war in letzter Zeit merkwürdig. Jedes Mal, wenn ich versuche, einen Screenshot zu machen, kann ich nicht und die Meldung "Unglücklicherweise hat die Systembenutzeroberfläche angehalten" wird angezeigt. Es passiert NUR, wenn ich versuche, einen Screenshot aufzunehmen. Es begann erst, nachdem ich mein Handy verwurzelt hatte. Die Leute sagten mir, dass ich es verwurzeln musste, also vertraute ich ihnen und tat es. Aber es war ein Fehler. Es hat nur meine Apps verlangsamt und einige von ihnen funktionierten nicht, also löste ich mein Handy auf. Die anderen Probleme sind verschwunden, aber das Problem mit dem Screenshot ist immer noch vorhanden. Ich habe ein Galaxy Samsung S6. Das ist wirklich lästig und ich weiß nicht, wie ich es reparieren soll. Kannst du mir bitte helfen? Vielen Dank. - Kylie

Lösung: Hallo Kylie. Wenn der Fehler "Die Systembenutzeroberfläche wurde leider gestoppt" angezeigt, obwohl Ihr Gerät nicht entfernt wurde, müssen Sie wahrscheinlich mehr tun, als root. Um sicherzustellen, dass Sie alles wieder auf offizielle Software zurücksetzen, empfehlen wir Ihnen dringend, sowohl die Android Stock Recovery-Software als auch das Android-Betriebssystem zu flashen. Mit anderen Worten, Sie möchten alles auf den Werkszustand oder den Auslieferungszustand zurücksetzen. Dies ist die einzige Möglichkeit, den Fehler zu beseitigen, der diese Probleme verursacht. Wir vertrauen darauf, dass Sie verstehen, was wir bedeuten, da Sie das Telefon selbst rooten konnten.

Problem Nr. 2: Der Bildschirm des Galaxy S6 zeigt gelbliche Flüssigkeit

Hallo. Ich habe ein Samsung Galaxy S6. Es war vollkommen in Ordnung, bis eines Tages eine gelbliche Substanz auf der Oberseite des Displays (intern) auftauchte. Im Laufe des Tages breitete es sich allmählich weiter aus, obwohl es immer noch möglich war, Symbole zu sehen, und das Telefon reagierte auf Berührungsbefehle. Nachdem diese ungewöhnliche, gelbliche, flüssige Substanz praktisch den gesamten Bildschirm bedeckt hatte, hörte der Bildschirm auf Berührungen und kurz nachdem der Bildschirm dunkel wurde, auf. Das Telefon wird immer noch eingeschaltet und funktioniert in jeder anderen Hinsicht, aber ich weiß nicht, warum dieses Problem möglicherweise aufgetreten ist! Irgendwelche Ideen? (Die Leute der Garantie sagen, dass der Schaden nicht gedeckt ist, da sie davon ausgehen, dass er durch körperlichen Schaden verursacht wurde). Prost. - Conor

Lösung: Hallo Conor. Wir kennen nicht den vollständigen Verlauf Ihres Geräts, aber aufgrund der Problembeschreibung wurde das LCD möglicherweise aus irgendeinem Grund dauerhaft beschädigt. Das ist der wahrscheinlichste Grund, warum es eine flüssige Substanz gibt, die scheinbar aus dem Nichts kommt. Um das Problem zu beheben, muss die Bildschirmbaugruppe ersetzt werden. Einige Techniker versuchen möglicherweise nur das LCD zu ersetzen. Wir empfehlen jedoch dringend, dass Sie die gesamte Baugruppe selbst austauschen, um Komplikationen zu vermeiden.

Es gibt eine Reihe von Websites, die Do-it-yourself-Anleitungen zum Auswechseln der Bildschirmbaugruppe enthalten. Seien Sie jedoch gewarnt, dass die Hardware-Reparatur von Haus aus riskant ist. Wenn Sie bisher noch keine Hardware-Reparatur oder einen Ersatzteilversuch unternommen haben, können die Anweisungen schwierig und die eigentliche Reparatur schwierig sein. Es besteht immer die Möglichkeit, dass Sie das Telefon endgültig mauern. Wenn Sie den Heimwerker als schwierig empfinden, senden Sie das Telefon einfach an eine qualifizierte Werkstatt.

Problem Nr. 3: Warum scheint der Akku des Galaxy S6 keine Ladung mehr zu halten?

Hallo! Ich habe Ihren sehr informativen Beitrag zum Samsung Galaxy S6 durchgelesen. Es ist sehr zu schätzen, eine Quelle wie Ihre eigene zu haben, die leicht verständlich und sehr hilfreich ist!

Ich habe ein Problem mit meinem Galaxy S6, das etwas über 1 Jahr alt ist und keine Kosten verursacht. Ich kann sowohl das von Samsung mitgelieferte Ladegerät und ein USB-Kabel als auch ein Ladegerät verwenden, das nicht von Samsung stammt, und in beiden Fällen wird der Akku angeblich zu 100% aufgeladen. Es dauert jedoch nur etwa 15 bis 20 Minuten, bis ein großer Dump erforderlich ist und es sich um eine kritische Masse von 1% handelt!

Ich habe es deaktiviert, um zu versuchen und es ohne Erfolg neu zu starten. Ich habe offensichtlich verschiedene Ladegeräte ausprobiert und es wird wieder aufgeladen, aber die Entladung dauert nur wenige Minuten, verglichen mit dem Halten einer Ladung fast den ganzen Tag zuvor.

Jede Einsicht, die Sie geben könnten, wäre sehr dankbar - ich versuche, dies mit einer eigenen Fehlerbehebung herauszufinden, bevor Sie mit der oft langweiligen Aufgabe eines technischen Supportmitarbeiters beginnen. Ich möchte kein neues Telefon kaufen, wenn ich nicht muss, aber…

Vielen herzlichen Dank! - Anna

Lösung: Hallo Anna. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum ein Smartphone scheinbar keine Ladung hält, selbst wenn es aktiv aufgeladen wird. Lassen Sie uns jeden kurz besprechen.

Alterung der Lithium-Ionen-Batterie

Ein Lithium-Ionen-Akku wie der in Ihrem Telefon kann nicht für immer funktionieren. Es altert und beeinträchtigt seine Leistung, sobald es die Fabrik verlässt. Wenn Sie ein starker Smartphone-Benutzer sind und das Telefon bereits seit einiger Zeit verwenden, hat der Akku höchstwahrscheinlich erhebliche Ladekapazitäten verloren.

Alle Batterieprobleme sind eigentlich chemische Probleme. In einer idealen Welt sollte der gesamte Prozess der Ionen, die sich zwischen Kathode und Anode bewegen, und die sich daraus ergebende Energieerzeugung für immer weitergehen. In der Realität verschlechtert der Prozess die Kathode mit der Zeit, was zu einem Kapazitätsverlust führt. Je mehr sich der Akku entlädt (wenn Sie ihn verwenden), desto mehr Zeit verlieren Sie von der maximalen Lebensdauer. Wenn Sie es extremen Temperaturen (heiß und kalt) aussetzen, kann sich der Akku verschlechtern. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Sie feststellen, dass Sie ihn häufiger als gewöhnlich aufladen müssen.

Selbst wenn Sie ihn nicht verwenden, nimmt der Lithium-Ionen-Akku mit der Zeit ab. Es ist nicht ungewöhnlich, dass selbst Lithium-basierte High-End-Akkus 20% ihrer Kapazität verlieren, selbst wenn sie in einem Jahr ordnungsgemäß aufbewahrt werden. Ein typischer Smartphone-Akku zeigt normalerweise nach 200-300 Ladezyklen Anzeichen eines Kapazitätsverlusts (ein Zyklus ist das Aufladen eines Akkus von 0% bis 100%, dann wieder verwenden, bis der Strom wieder auf 0% zurückgesetzt ist). Wenn Sie Ihr Telefon mindestens einmal am Tag aufladen, seit Sie es ausgepackt haben, sollten Sie zu diesem Zeitpunkt einen erheblichen Kapazitätsverlust feststellen können.

Apps und Dienste laufen im Hintergrund .

Einer der Hauptgründe, warum Telefone scheinbar nicht mehr zu ihrem üblichen Tarif aufgeladen werden, kann darin liegen, dass Apps und Dienste im Hintergrund ausgeführt werden. Während die meisten System-Apps so konzipiert sind, dass sie ohne Benutzereingaben kontinuierlich ausgeführt werden, können einige nicht so wichtige Apps dasselbe tun. Das bedeutet, dass sie Batteriestrom verbrauchen, auch wenn sie nicht zu jeder Zeit vom System benötigt werden. Navigieren Sie zu Einstellungen> Akku, und sehen Sie, welche Apps riesige Akkuschnitte verbrauchen. Wenn Sie eine Drittanbieter-App sehen, die Sie normalerweise nicht verwenden, die Liste jedoch immer noch hoch platziert wird, sollte dies Grund genug sein, um die App manuell zu beenden oder sogar vollständig zu deinstallieren. In Android Marshmallow können Sie das Stoppen einer App erzwingen, indem Sie zu Einstellungen> Speicher> Von Apps genutzter Speicher gehen .

Schalten Sie das Telefon während des Ladevorgangs einfach aus, um sicherzustellen, dass es schneller aufgeladen wird als jetzt.

Malware

Obwohl von Google oder anderen Hardwareherstellern wie Samsung kein offizielles Wort darüber bekannt wurde, dass bestimmte Malware Symptome verursacht, wie sie gerade jetzt auftreten, bedeutet dies nicht, dass dies unmöglich ist. Im Moment sind die meisten Formen von Android-Malware so konzipiert, dass sie Werbung pushen und manchmal Informationen stehlen, anstatt Geräte zu zerstören. Die derzeitige Malware kann jedoch immer noch zu erheblichen Batterieproblemen führen, da sie die Kontrolle über Ihr Telefon oder das Root-Verzeichnis übernehmen können, sodass mehr Apps installiert werden können, die Pop-ups für Werbung anzeigen. Diese nicht autorisierten App-Installationen sind meistens so konzipiert, dass zugehörige Dienste ständig im Hintergrund ausgeführt werden, um die Batterie schneller entladen zu können. Wenn Sie in letzter Zeit permanente Popup-Anzeigen gesehen haben, kann dies ein Hinweis auf eine Malware-Infektion sein.

Der effektivste Weg, um Malware-Infektionen zu bekämpfen, ist das Flashen der Standard-Firmware. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Telefon infiziert ist, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter oder Samsung, damit er Ihnen beim Flashen des Geräts helfen kann.

Defekter Ladeanschluss

Obwohl ein defekter Ladeanschluss normalerweise zu einem vollständigen Ladefehler führt, führt dies in einigen Fällen auch zu intermittierenden / langsamen Ladevorgängen und zu Batterieproblemen während des Ladevorgangs. Wenn das Telefon Probleme beim Aufladen hat, kann dies zu einem Ergebnis oder einer Nebenwirkung eines defekten Ladeanschlusses führen. In diesem Fall möchten Sie das Telefon zu einer Reparaturwerkstatt (Samsung oder einem Dritten) bringen, um es reparieren zu lassen.

Fehlfunktion der Batterie

In einigen Fällen ist der Hauptgrund, warum ein Smartphone anscheinend nicht aufgeladen zu sein scheint, in der Tatsache begründet, dass der Akku überhaupt nicht richtig funktioniert. Einige Batterien können nach einiger Zeit unregelmäßig werden (aufgrund eines natürlichen Alterungsprozesses), während andere durch andere Faktoren beschädigt werden können. Da ein Galaxy S6 nicht über einen austauschbaren Akku verfügt, ist es nicht einfach, den Akku selbst zu überprüfen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass der Akku nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert, lassen Sie Samsung oder eine andere relevante Partei das Telefon für Sie öffnen. Denken Sie daran, dass beim Öffnen des hinteren Teils des Galaxy S6-Gehäuses für den Zugriff auf die Batterie jegliche Garantie erlischt, die Sie möglicherweise am Telefon haben.

Andere unbekannte harte Ausgabe

Manchmal können Probleme mit anderen Komponenten auch die Batterie betreffen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Ihr Telefon versehentlich fallen gelassen oder Feuchtigkeit oder Flüssigkeit ausgesetzt haben. Wenn das Telefon zuvor fallen gelassen wurde oder nass geworden ist, sollten Sie in Betracht ziehen, die Hardware zu überprüfen.

Problem 4: Der Galaxy S6-Bildschirm lässt sich nach dem Anzeigen von Fotos und Videos nicht einschalten

Hallo Droid-Typ. Ich habe ein Samsung Galaxy S6 und habe kürzlich Probleme damit, es abzuschalten. Ich sehe, höre oder fühle es nicht, wenn es abgeschaltet wird. Dies geschieht anscheinend, wenn sich mein Bildschirm entweder von Inaktivität ausschaltet oder ich den Bildschirm ausschalte. Wenn ich meinen Bildschirm einschalte (entweder meine Home-Taste oder meinen Ein- / Ausschalter), wird nichts unternommen. Wenn ich versuche, es einzuschalten (Netzschalter halten), bekomme ich nichts. Ich habe auch versucht, es anzuschließen und den Knopf zu drücken. Weil es nicht passiert, während ich es benutze, habe ich eine Weile gebraucht, um das Timing davon zu realisieren. Aber ich habe es eingegrenzt, wenn ich meine Kamera benutzt habe oder sogar meine Galerie angesehen habe. Was mich darauf aufmerksam gemacht hat, ist, dass jetzt Probleme beim Anzeigen von Fotos (manchmal werden sie nicht geladen werden oder sie laden und einfrieren) und Videos (der Ton wird abgespielt, aber das Bild bleibt stehen).

Da ich eine Otterbox-Abdeckung verwende, befindet sich das Telefon in einem makellosen Zustand, und ich habe immer noch eine gute Akkulaufzeit, sodass ich es hassen muss, es ersetzen zu müssen. - Donna

Lösung: Hallo Donna. Möglicherweise liegt ein unbekannter Software-Fehler vor, der dieses Verhalten verursacht. Da Sie nicht näher darauf eingegangen sind, welche Schritte zur Fehlerbehebung und Lösungen Sie bisher ausprobiert haben, stellen wir Ihnen alle und alle anderen Benutzer zur Verfügung, die dieses Blog finden.

Löschen Sie die Cache-Partition

In manchen Fällen können Systemaktualisierungen und App-Installationen den Systemcache beschädigen, was zu unregelmäßigem Verhalten einiger Apps führen kann. Um sicherzustellen, dass der Systemcache auf dem neuesten Stand ist, müssen Sie die Cache-Partition nach der Installation eines Systemupdates oder nach der Installation einer App immer löschen. So wird's gemacht:

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  • Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  • Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  • Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Im abgesicherten Modus beobachten

Eine weitere gute Sache ist, zu prüfen, ob Sie eine Drittanbieter-App installiert haben, die dazu geführt hat, dass andere Apps fehlerhaft arbeiten. Sie können dies tun, indem Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus neu starten. Im abgesicherten Modus wird das Laden von Apps und Diensten von Drittanbietern verhindert. Wenn Sie also feststellen, dass das Telefon normal funktioniert (was die Anzeige von Fotos und Videos angeht), ist dies ein Zeichen dafür, dass eine Drittanbieter-App tatsächlich schuld ist.

Der abgesicherte Modus hilft Ihnen jedoch nicht, die fehlerhafte App genau zu bestimmen. Sie möchten also versuchen, sie zu ermitteln. Dazu deinstallieren Sie Apps nacheinander und beobachten, wie das Telefon nach jeder Deinstallation funktioniert.

Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Starten des Telefons im abgesicherten Modus:

  • Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt.
  • Sobald Sie das Samsung-Logo sehen, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los, drücken Sie jedoch weiter die Leiser-Taste.
  • Ihr Telefon sollte jetzt weiter booten, und Sie werden wie üblich aufgefordert, das Telefon zu entsperren.
  • Sie erfahren, ob das Telefon erfolgreich im abgesicherten Modus gestartet wurde, wenn in der linken unteren Ecke des Bildschirms der Text „Abgesicherter Modus“ angezeigt wird.
  • Beobachten Sie das Telefon einige Stunden.
  • Starten Sie das Telefon einfach neu, um zum normalen Modus zurückzukehren.

Aktualisieren Sie Apps und Android

Manchmal ist ein einfacher Fehlerbehebungsschritt die effektivste Lösung. Stellen Sie sicher, dass Sie nur kompatible Apps und deren Updates regelmäßig installieren. Sie möchten auch das verfügbare Systemupdate installieren. Updates werden aus einem bestimmten Grund veröffentlicht, daher ist es nicht ratsam, sie zu vermeiden.

Wischen Sie das Telefon per Werksreset sauber

Wenn Sie wissen möchten, ob eine Störung auf Betriebssystemebene Ihr Problem verursacht oder nicht, empfiehlt es sich, einen Werksreset durchzuführen. Es beseitigt nicht nur vorhandene Fehler, sondern zwingt das Telefon auch dazu, alle Softwareeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen. Wenn das Problem nach einem Werksreset und ohne Installation einer App bestehen bleibt, bedeutet dies nur, dass ein unbekanntes Hardwareproblem dahinter steckt. Wenn das Telefon jedoch nach einem Werksreset (mit und ohne Apps) normal zu funktionieren scheint, hat sich möglicherweise eine Störung entwickelt.

Problem 5: Das Galaxy S6 Edge entlädt den Akku schnell und lässt sich nicht einschalten

Hallo Leute. Ich habe hier ein ziemlich großes Problem mit meinem Telefon. Ich habe einen S6-Edge und ist ungefähr ein Jahr alt. Letzte Nacht war ich unterwegs und nahm mein Handy heraus, stöberte ein wenig und steckte es wieder in meine Tasche. Keine zehn Minuten später, wenn ich nach Hause komme, reagiert das Telefon nicht mehr. Die Batterie sollte nicht so schnell erschöpft sein, je nachdem, wie viel sie noch hatte. Jetzt habe ich nur noch ein seltsames lila / schwarzes Karomuster auf dem Bildschirm, wenn ich den Netzschalter gedrückt halte.

Außerdem scheint der Akku zu funktionieren, da er Strom zieht, obwohl kein Licht aufleuchtet. Es wird auch nicht vom PC erkannt, wenn ich es einstecke. Wie kann ich es beheben oder alle anderen Fehler zumindest auf die Daten zugreifen? Danke für Ihre Hilfe. - Dmitry

Lösung: Hallo Dmitry. Bevor Sie den Zugriff auf Ihre Dateien in Betracht ziehen, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass das Telefon wieder eingeschaltet wird. Wenn Sie das nicht können, sind diese Dateien so gut wie weg.

Es ist unnötig zu erwähnen, dass Sie in diesem Fall zunächst prüfen müssen, ob Sie das Telefon immer noch einschalten können. Da dies im normalen Modus nicht mehr möglich ist, müssen Sie versuchen, es wieder zu aktivieren, indem Sie andere Hardware-Tastenkombinationen ausführen. Beachten Sie jedoch, dass Sie nicht bei allen alternativen Startmodi auf das interne Speichergerät Ihres Telefons zugreifen können. Im Folgenden finden Sie die möglichen Schritte, um das Telefon in einem anderen Startmodus zu starten:

Booten Sie im Wiederherstellungsmodus :

  • Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  • Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  • Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  • In diesem Modus können Sie entweder die Cache-Partition löschen oder einen Factory-Reset durchführen.

Im Download-Modus starten :

  • Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  • Halten Sie die Tasten Home und Volume DOWN gedrückt, halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Tasten Home und Volume DOWN gedrückt.
  • Warten Sie, bis der Download-Bildschirm angezeigt wird.
  • Wenn Sie das Telefon im Download-Modus starten können, aber nicht in anderen Modi, bedeutet dies, dass Sie nur aus dem Stand herausfliegen können, wenn Sie eine Standard- oder eine benutzerdefinierte Firmware laden.
  • Suchen Sie mithilfe von Google nach einem Leitfaden.

Im abgesicherten Modus booten :

  • Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  • Halten Sie den Ein- / Ausschalter gedrückt.
  • Sobald das 'Samsung Galaxy S7'-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los und drücken Sie sofort die Leiser-Taste.
  • Halten Sie die Taste so lange gedrückt, bis das Telefon den Neustart abgeschlossen hat.
  • Wenn Sie den Text "Abgesicherter Modus" in der linken unteren Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste "Leiser" los.
  • Der einzige Unterschied zwischen dem abgesicherten Modus und dem normalen Modus besteht darin, dass erstere Apps von Drittanbietern nicht ausführen können. Wenn Sie das Telefon im abgesicherten Modus, aber nicht im normalen Modus starten können, deinstallieren Sie alle Apps, bis das Problem (das den normalen Startvorgang verhindert) behoben ist.

Empfohlen

So beheben Sie das Samsung Galaxy A9 kann keine Verbindung zum Wi-Fi-Netzwerk herstellen
2019
Wie kann ich Samsung Galaxy Note 9 mit Google Mail reparieren, das immer wieder abstürzt?
2019
So beheben Sie das Galaxy S9: "Der Prozess com.android.phone ist leider gestoppt" - Fehler [Anleitung zur Fehlerbehebung]
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy Note 5, das sich nicht einschalten lässt [Fehlerbehebungshandbuch]
2019
iPhone 6 bleibt in der iTunes Logo-Ausgabe hängen
2019
Gelöst Samsung Galaxy J7 muss beim Zurücksetzen auf Werkseinstellung zurückgesetzt werden
2019