Galaxy S6 kann keine Verbindung zum Internet herstellen, wenn Sie WLAN zu Hause verwenden, andere Probleme

Willkommen in einem anderen Beitrag, der versucht, die Probleme zu beheben, die einige # GalaxyS6-Benutzer in der letzten Woche gemeldet haben. Es gibt 6 Ausgaben, die wir für Sie auswählen. Wir hoffen, dass Sie dieses Material hilfreich finden.

Nachfolgend die Themen, die wir beantworten:

  1. Lösung für den "IMS-Dienst wurde leider gestoppt" bei AT & T Galaxy S6
  2. Das Galaxy S6 lässt sich nicht einschalten
  3. So erstellen Sie eine Sicherungskopie von Dateien aus Galaxy S6, wenn der Neustart fortgesetzt wird
  4. Galaxy S6 entlädt den Akku während des Ladevorgangs | Das Galaxy S6 lädt nur mit einem Autoladegerät
  5. Die Nachrichten der AT & T Galaxy S6 Edge-Gruppe werden sowohl an den ursprünglichen Absender als auch an Mitglieder der Gruppe gesendet
  6. Das Galaxy S6 kann keine Verbindung zum Internet herstellen, wenn Sie WLAN verwenden

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren oder Sie können unsere kostenlose App aus dem Google Play Store installieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem Nr. 1: Lösung für den Fehler "IMS-Dienst wurde gestoppt" in AT & T Galaxy S6

"Leider hat der IMS-Dienst aufgehört". Anders als in S6 unter Einstellungen> Anwendungen> Nachrichten> AT & T-Meldungen Backup & Sync> Sicherung stoppen (Link) gelöst.

Dieses Problem trat nach einem Update von Marshmallow 6.0.1 und einer Aufforderung auf, zu fragen, ob ich meine Nachrichten in der Cloud sichern möchte. Ich sagte ja. Von diesem Zeitpunkt an hatte ich ein sich drehendes Symbol in meiner Leiste, um anzuzeigen, dass das Backup und die Synchronisierung aktiv waren. Dann erscheint alle 15 Sekunden eine Popup-Meldung "Leider hat der IMS-Dienst angehalten". Klicken Sie auf OK und 15 Sekunden später wird wieder angezeigt. Lesen Sie überall Foren, einschließlich Ihrer und NIEMALS hatte diese Lösung. Alle waren über meinen Kopf hinweg. Bitte fügen Sie es Ihren Lösungen hinzu. Es spricht das eigentliche Problem an. - Amy

Lösung: Hallo Amy. Ja, wir haben dieses Thema schon früher behandelt. Fehler aufgrund von betreiberspezifischen Anwendungen und / oder Diensten wie IMS-Diensten können für uns manchmal schwierig zu lösen sein, da wir nicht mit Tausenden solcher Apps auf der ganzen Welt vertraut sind. Das Beste, was wir tun können, ist, allgemeine Anweisungen zur Fehlerbehebung zu geben, z. B. das Starten des Telefons im abgesicherten Modus, um zu isolieren, ob das Problem von einer Drittanbieter-App verursacht wird oder nicht. Für ein Problem, das app-spezifisch zu sein scheint, ist natürlich auch das Löschen des Caches und der Daten der App ein Muss.

Im abgesicherten Modus werden nur Apps von Drittanbietern gefiltert. Da der IMS-Dienst eine AT & T-App ist (die wir anfangs nicht identifizieren konnten), wird er nicht im abgesicherten Modus hängen bleiben und läuft daher weiter.

Wir danken Ihnen für Ihre Bemühungen, uns eine Lösung für dieses spezielle Problem mitzuteilen. Wir glauben, dass dies für andere Mitglieder der Android-Community sehr hilfreich sein wird. Wenn wir uns nicht irren, tritt dieses Problem auch bei anderen Geräten von AT & T auf. Die Veröffentlichung Ihrer Lösung ist daher sehr wertvoll. Vielen Dank.

Problem Nr. 2: Das Galaxy S6 lässt sich nicht einschalten

Hallo! Ich hatte also seit anderthalb Jahren mein Handy, das Galaxy S6. Nie hatte größere Probleme, die durch einen normalen Neustart nicht behoben wurden. Ich habe immer eine gute, robuste Hülle aufbewahrt, die noch nie geknackt wurde. Heute jedoch wurde der Bildschirm plötzlich schwarz und zeigte den Startbildschirm (alle schwarz mit weißen Buchstaben „Samsung Galaxy S6, powered by Android“). Es blieb so, egal was ich tat. Ich habe einen Neustart versucht, die Tasten für die Stromversorgung, die Lautstärke und die Home-Tasten in verschiedenen Formationen gedrückt, aber nichts. Ich ließ es zwei Stunden lang allein und dann wurde der Bildschirm ganz schwarz und konnte trotzdem nicht eingeschaltet werden. Ich habe es in das Ladegerät eingesteckt und es zeigte das Ladesymbol an, ist aber nach 40 Minuten nicht weitergekommen. Bitte helfen - Steph

Lösung: Hallo Steph. Die einzigen möglichen Lösungen, die Sie auf Ihrer Ebene ausprobieren können, sind Versuche, das Telefon in verschiedenen Modi zu starten. Wenn Ihr S6 nicht reagiert, wenn Sie versuchen, entweder im abgesicherten Modus, im Wiederherstellungsmodus oder im Odin-Modus zu booten, ist das Problem nun für einen durchschnittlichen Benutzer nicht mehr lösbar. Sie müssen sich an das Fachwissen von Samsung oder einer anderen qualifizierten Werkstatt wenden, um das Hardwareproblem des Telefons zu beheben.

Problem 3: So erstellen Sie eine Sicherungskopie von Dateien aus Galaxy S6, wenn der Neustart fortgesetzt wird

Das Galaxy s6 meines Mannes schaltet sich alle paar Sekunden aus und lässt sich überhaupt nicht einschalten, ohne an das Ladegerät angeschlossen zu sein. Es schaltet sich jedoch weiterhin ab und startet neu. Das US-amerikanische Mobiltelefon hat ihm empfohlen, es einfach an Samsung zu schicken, da diese Probleme nicht behoben werden. Wir möchten jedoch dringend kürzlich aufgenommene Fotos vom Telefon, bevor wir das tun, und Samsung wischt das Telefon ab. Die Fotos sind aktuell und wurden nicht rechtzeitig gesichert, bevor Probleme aufkamen, und sie sind äußerst sentimental, da sie die einzigen Fotos aus dem OP sind, an dem unser Sohn geboren wurde. Können wir irgendetwas tun? Die Techniker bei US-Mobilfunk waren nicht sehr hilfreich und sagten uns immer wieder, dass sie nicht mit diesen Problemen arbeiten und sie einsenden. - Whittmcg

Lösung: Hallo Whittmcg. Wie bei Steph ist das Problem höchstwahrscheinlich momentan nicht für Sie zu lösen. Wenn das Gerät auch dann weiter startet, wenn es an ein Ladegerät angeschlossen ist, kann dies an einem defekten Akku oder einer anderen fehlerhaften Komponente liegen. Um auf die Dateien Ihres Telefons zugreifen zu können, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass die Stromversorgung des Geräts mindestens einige Minuten lang ununterbrochen bleibt (je nachdem, wie schnell Sie die Dateien über ein USB-Kabel auf einen PC übertragen können). Wenn Sie mit Ihrem S6 keinen ununterbrochenen Modus erreichen können, können Sie Dateien einfach nicht verschieben. Es ist unnötig zu erwähnen, dass es jetzt zu spät sein kann, diese Fotos zu speichern, da es keinen Trick gibt, durch den Ihr S6 für einige Zeit stabil bleiben kann.

Problem 4: Galaxy S6 entlädt den Akku während des Ladevorgangs | Das Galaxy S6 lädt nur mit einem Autoladegerät

Mein Galaxy S6 kann nur aufgeladen werden, wenn es sich im Autoladegerät befindet (ein Blitzladegerät). Wenn es in die Wandeinheit eingesteckt wird (eine beliebige Wandeinheit - ich habe verschiedene ausprobiert), wird sie überhaupt nicht aufgeladen, wenn sie leer ist. Wenn es etwas aufgeladen ist, wird es wahnsinnig langsam. Ich steckte um 15 Uhr bei 15% ein und um 7 Uhr morgens waren es nur 54%. Ernst?! Ich habe dieses Problem noch nie gehabt. Es wird auch langsam in meinem Computer aufgeladen. Ich habe vor kurzem ein paar Spionage-Apps auf das Telefon meiner Töchter heruntergeladen und bin mir nicht sicher, ob auch ein Teil davon auf meinem Telefon ist. Vielleicht macht dies ein Dritter? Ich habe versucht, das Gerät in den sicheren Modus zu setzen, aber es wurde nicht schneller aufgeladen. Es scheint nur schnell zu laden, wenn es sich auf dem Autoladegerät befindet. Ich möchte wirklich keinen Werksreset durchführen. Gibt es eine Möglichkeit, dies ohne extreme Maßnahmen zu beheben? - Stacy

Lösung: Hallo Stacy. In dieser Situation sollten Sie zuerst sicherstellen, dass Sie das richtige Ladekabel mit der richtigen Stromstärke und das Ladegerät (auch mit der richtigen Stromstärke) verwenden. Wir möchten hier nicht auf technische Details eingehen, aber der einfachste Weg ist, das von Samsung gelieferte USB-Kabel und das Ladegerät für dieses Telefon zu verwenden. Das bedeutet, dass Sie das mit der Box gelieferte Kabel und Ladegerät verwenden. Wenn Sie das nicht mehr verwenden, besorgen Sie sich das richtige Ladeset für dieses Telefonmodell in einem Samsung-Geschäft oder bestellen Sie eines auf seiner Website.

Wenn Sie festgestellt haben, dass das Ladekabel und das Ladegerät nicht die Ursache sind, können Sie die möglichen Ursachen für die Software oder Hardware des Telefons weiter eingrenzen.

Da das Booten im abgesicherten Modus keinen Unterschied machte, ist der nächste logische Schritt das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Wir wissen, dass dies umständlich ist, aber es ist die einzige Möglichkeit, zu überprüfen, ob der Grund für das Problem auf Software zurückzuführen ist. Als durchschnittlicher Benutzer (und vorausgesetzt, dass Sie keine benutzerdefinierte Software verwurzeln oder flashen), gibt es nur so viel, dass Sie ein Problem wie dieses beheben können. Factory Reset ist eigentlich das letzte und letzte "Tweak", das Sie tun können. Wenn das Telefon gleich bleibt und der Akku nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen (und ohne Apps von Drittanbietern) auch nach dem Aufladen leer ist, können Sie davon ausgehen, dass Sie ein Hardwareproblem haben.

Und da Hardwareprobleme fast immer von durchschnittlichen Benutzern nicht behoben werden können, behandeln wir sie in diesem Blog nicht. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie über die richtigen Kenntnisse und Werkzeuge für die Durchführung von Hardware-Reparaturen verfügen, suchen Sie bitte nach Anleitungen.

Nachfolgend finden Sie die Schritte zum Ausführen eines Masters oder zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen des S6:

  • Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  • Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  • Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  • Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  • Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Drücken Sie die Lautstärketaste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Problem 5: Die Nachrichten der AT & T Galaxy S6 Edge-Gruppe werden sowohl an den ursprünglichen Absender als auch an Mitglieder der Gruppe gesendet

Also habe ich mir gerade ein Galaxy S6 Edge gekauft (ich weiß, etwas spät zur Party) und immer, wenn Leute Gruppenmeldungen an mich senden, werde ich als Empfänger in die Nachrichten aufgenommen. Mit anderen Worten, meine Telefonnummer wird als einer der Kontakte aufgeführt, an die die Nachricht gesendet werden soll. Aus diesem Grund erhalte ich jedes Mal, wenn ich auf eine Gruppennachricht antworte, die Nachricht zusätzlich zu allen anderen in der Gruppe. Es wird also eine gelbe Nachricht gesendet sowie eine blaue Nachricht, die von mir empfangen wird. Gibt es eine Möglichkeit, das auszuschalten? Ich habe bei meinem Träger (AT & T) nachgefragt, alles ist gut und ich habe mein Telefon mehrmals zurückgesetzt. Irgendwelche Vorschläge? - David

Lösung: Hallo David. Messaging-Apps unterscheiden sich je nach Mobilfunkanbieter. Daher sind wir uns nicht ganz sicher, ob dieses Problem nur für die Messaging-App von AT & T auf dem S6 Edge gilt. Wir haben in unserem Labor keinen Zugang zu einem AT & T S6, so dass wir die genauen Einstellungen nicht unabhängig überprüfen können. Der einzige Vorschlag, den wir geben können, ist zu prüfen, was passiert, wenn Sie mit der Gruppen-MMS-Option der Messaging-App unter Einstellungen herumspielen. Ihr Mobilfunkanbieter sollte Ihnen in der Lage sein, Ihnen bei diesem Problem zu helfen, da es sich um sein Produkt handelt. Wenn Sie jedoch nicht in der Lage sind, eine Lösung von der AT & T-Forum-Website oder anderen Foren von Drittanbietern zu suchen, die über AT & T-Geräte sprechen.

Problem Nr. 6: Galaxy S6 kann keine Verbindung zum Internet herstellen, wenn Sie WLAN verwenden

Wir haben die Telefone in meinem Haus und alle funktionieren mit WLAN, außer dem Galaxy S6. Mit der Arbeit an WLAN meine ich, dass sie auf WLAN genauso funktionieren, als würden sie 4G verwenden. Das Galaxy S6 arbeitet mit 4G im Haus, aber nicht mit WLAN. Es funktioniert jedoch auf dem WLAN meiner Arbeit. Meine Heimverbindung ist nicht langsam. Ich weiß das, weil alle anderen Geräte und Computer damit arbeiten. Ich habe alles außer einem Factory-Reset versucht, weil ich glaube, dass das nichts bringt. Ich bin mir nicht sicher, warum nur das Galaxy S6 Probleme hat. Die Probleme begannen, als wir zu einem besseren Router wechselten. Der alte Router hat mit dem S6 gut funktioniert, aber dieser Router ist sehr alt und der neue ist ein großes Upgrade. Ich habe mich mit allen Einstellungen beschäftigt, die ich mir vorstellen kann, um den Computer S6 zum Laufen zu bringen, aber nichts funktioniert. - Jarom

Lösung: Hallo Jarom. Zunächst einmal gehen wir davon aus, dass Sie, wenn Sie sagen, dass Ihr S6 nicht über Wi-Fi funktioniert, sich auf die Unfähigkeit des Telefons beziehen, über Ihr Heim-Wi-Fi eine Verbindung zum Internet herzustellen.

Die zweite Sache, die wir hervorheben möchten, ist die Tatsache, dass, wenn Ihr S6 mit anderen Wi-Fi-Netzwerken zusammenarbeitet, dies ein deutlicher Hinweis darauf ist, dass das Problem möglicherweise nur darin besteht, wie Ihr Heim-Wi-Fi-Netzwerk die Verbindung von Geräten oder die Ihres Telefons zulässt Der Netzwerkspeicher muss gelöscht werden (insbesondere, wenn nach dem Umschalten auf einen neuen Router die SSID oder der Netzwerkname erhalten bleibt).

Überprüfen Sie die Routereinstellungen

Um zu überprüfen, ob das Problem durch eine Einschränkung auf Routerebene verursacht wurde, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr S6 nicht durch den Router selbst mit dem Internet verbunden wird. Wenn Sie der Administrator Ihres Heim-WLANs sind, melden Sie sich an der grafischen Benutzeroberfläche Ihres Routers an (normalerweise, indem Sie einen Browser in einem Computer aufrufen und die Anmeldeseite des Routers eingeben, z. B. 192.168.254.254). Jeder Router verfügt über eine eigene Methode, um Zugriff auf seine GUI zu gewähren. Stellen Sie daher sicher, dass Sie das Handbuch konsultieren oder den Hersteller um Unterstützung bitten. Wenn dieser Router von Ihrem Internetdienstanbieter bereitgestellt wurde, wenden Sie sich an Ihren ISP.

Wenn Sie sich an der GUI Ihres Routers angemeldet haben, prüfen Sie, ob Sie die MAC-Adresse oder IP-Adresse Ihres Telefons versehentlich gesperrt haben. Dies kann dazu führen, dass Ihr S6 keine Verbindung zum Internet herstellen kann. Wenn das Telefon nicht blockiert ist, besteht möglicherweise die Möglichkeit, dass es eingeschränkt oder gedrosselt wird, um nur eine Verbindung zum Internet mit einer sehr geringen Bandbreite herzustellen. Erneut unterscheiden sich die Router je nachdem, wie ihre GUIs aussehen. Stellen Sie also sicher, dass Sie Hilfe anfordern, wenn Sie nicht wissen, worüber wir hier sprechen. Vereinfacht gesagt, möchten Sie sicherstellen, dass Ihr S6 nicht mit dem Internet verbunden ist. Wenn dies nicht der Fall ist, dürfen Sie nur eine Verbindung herstellen, jedoch mit einer sehr langsamen Verbindungsgeschwindigkeit.

Wenn es ein anderes Familienmitglied gibt, das als Administrator Ihres Heim-WLANs fungiert, vergewissern Sie sich, dass Sie es wissen lassen, ob die oben genannten Szenarien vorkommen oder nicht.

Werkseinstellung durchführen

Wenn auf Routerebene alles klar ist, zögern Sie nicht, die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Während das „Vergessen“ und Wiederherstellen der Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk manchmal ausreicht, um dieses Problem zu beheben, kann es bei Ihnen anders sein. Wenn Sie sicherstellen, dass alle Softwareeinstellungen auf ihren Standardstatus zurückgesetzt werden, kann dies die einzig wirksame Lösung für das Problem sein. Bevor Sie jedoch einen Factory Reset ausführen, können Sie auch versuchen, die Cache-Partition zu löschen, um zu sehen, ob dies funktioniert. So wird's gemacht:

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  • Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  • Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  • Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Empfohlen

Schnelle Korrekturen an häufig auftretenden Firmware-Problemen des Samsung Galaxy S6 Edge Plus
2019
So beheben Sie den iPhone-Fehler 9
2019
Galaxy Note 5 - Handbuch zur Speicherverwaltung: So legen Sie internen Speicherplatz für Ihre Notiz 5 frei
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy S9 mit dem Fehler "Die Kamera hat leider gestoppt" (einfache Schritte)
2019
Samsung Galaxy Note 4 reagiert seit dem letzten Update und anderen Problemen nicht mehr
2019
So beheben Sie das LG G7 ThinQ, das die SIM-Karte nicht liest
2019