Zurücksetzen auf Werkseinstellungen oder Zurücksetzen des Samsung Galaxy S9 (einfache Schritte)

Das Samsung Galaxy S9 ist wahrscheinlich das beste und leistungsfähigste Smartphone auf dem heutigen Markt, aber es ist nicht frei von Problemen und Fehlern. Wenn Probleme auftreten, gibt es eine Möglichkeit, die Sie sicherlich beheben können - Factory Reset. Das Telefon wird auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt, indem alle Apps von Drittanbietern deinstalliert und alle in seinem internen Speicher gespeicherten Dateien von Drittanbietern gelöscht werden. Ein anderer Begriff zur Beschreibung dieser Prozedur ist Master Reset; Es hat im Wesentlichen die gleichen Auswirkungen und Vorteile wie Factory Reset, mit Ausnahme einiger geringfügiger Unterschiede.

In diesem Beitrag werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und Ihnen sagen, wann Sie es verwenden möchten. Im späteren Abschnitt dieses Artikels werde ich Ihnen auch zeigen, wie Sie den Master-Reset durchführen können, was vor dem Ausführen und wann zu tun ist. Diese Dinge gehören zu den wenigen Verfahren, die Sie kennen sollten, wenn Probleme auftreten, bei denen Sie möglicherweise eines davon verwenden müssen. Wenn Sie also einer der Besitzer dieses großartigen neuen Telefons sind, lesen Sie weiter, da dieser Beitrag Ihnen auf die eine oder andere Weise helfen kann.

Wenn Sie diesen Beitrag gefunden haben, weil Sie versucht haben, eine Lösung für Ihr Problem zu finden, besuchen Sie bitte die Seite zur Fehlerbehebung von Galaxy S9, da wir bereits die meisten Probleme beseitigt haben, die mit dem Telefon häufig gemeldet wurden. Wir haben bereits Lösungen für einige der von unseren Lesern gemeldeten Probleme bereitgestellt. Versuchen Sie daher, Probleme zu finden, die denen Ihrer Leser ähnlich sind, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht für Sie funktionieren und Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie den Fragebogen zu Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden".

So setzen Sie das Samsung Galaxy S9 auf die Werkseinstellungen zurück

Diese Methode kann über das Menü Einstellungen ausgeführt werden. Es löscht alle Ihre Dateien, Apps, Kontakte, Nachrichten, Bilder, Videos, Musiktitel usw. Stellen Sie daher sicher, dass Sie ein Backup dieser Dinge erstellen, bevor Sie dieses Verfahren durchführen.

Wann es zu benutzen?

Sie können dies verwenden, wenn Sie noch Zugriff auf das Einstellungsmenü haben und das Telefon tatsächlich normal auf Ihre Befehle reagiert. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Telefon haben und die Ursachen nicht kennen und Sie immer noch durch das Einstellungsmenü navigieren können, sollten Sie diese Methode verwenden.

Wie es geht?

Befolgen Sie diese Schritte, um Ihr Galaxy S9 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps- Fach zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen > Cloud und Konten > Sichern und wiederherstellen .
  3. Tippen Sie mit den folgenden Schiebereglern auf die gewünschte Einstellung: Meine Daten sichern , Automatische Wiederherstellung.
  4. Tippen Sie auf die Zurück- Taste (unten rechts), bis Sie das Hauptmenü " Einstellungen" erreichen.
  5. Tippen Sie auf General Management > Reset > Factory Data Reset .
  6. Blättern Sie zum unteren Bildschirmrand und tippen Sie auf RESET > ALLES LÖSCHEN .
  7. Wenn Sie die Bildschirmsperre aktiviert haben, geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein.
  8. Wenn Sie zur Bestätigung Ihres Samsung-Kontos aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein und tippen Sie anschließend auf BESTÄTIGEN .
  9. Warten Sie, bis das Gerät die Rücksetzsequenz abgeschlossen hat.

Nach dem Zurücksetzen müssen Sie Ihr Telefon wie ein neues Gerät einrichten. Wenn Sie jedoch die Firmware vor dem Zurücksetzen aktualisiert haben, bleibt das Update erhalten.

So führen Sie den Master-Reset für Samsung Galaxy S9 durch

Wie beim Zurücksetzen auf Werkseinstellungen setzt Master Reset das Telefon auf die Werkseinstellungen zurück, während Elemente, die im internen Speicher des Telefons gespeichert sind, gelöscht werden. Es ist jedoch eher nützlich, wenn ernsthafte Firmware-Probleme behoben werden, die die Fähigkeit des Telefons zum Hochfahren beeinträchtigen . Ersteres erfolgt über das Einstellungsmenü, dieses jedoch über den Wiederherstellungsmodus.

Wann es zu benutzen?

Sie können diese Methode verwenden, wenn das Telefon nicht mehr erfolgreich gestartet werden kann oder Sie aus irgendeinem Grund nicht auf die Einstellungen zugreifen können. Sie müssen Ihr Telefon nicht erfolgreich auf dem Startbildschirm starten, um dies tun zu können. Alles, was Sie tun müssen, ist es im Wiederherstellungsmodus (Android-Systemwiederherstellung) auszuführen. Bevor Sie dies jedoch tatsächlich tun, sollten Sie zunächst den Factory Reset-Schutz in Ihrem Samsung Galaxy S9 deaktivieren, damit Sie nicht gesperrt werden. Dazu müssen Sie lediglich Ihr Google-Konto von Ihrem Telefon entfernen. Folge diesen Schritten:

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps- Fach zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen > Cloud und Konten> Konten> Google .
  3. Tippen Sie auf Ihre Google ID-E-Mail-Adresse, wenn mehrere Konten eingerichtet sind. Wiederholen Sie dies für jedes Konto.
  4. Tippen Sie auf Menü > Konto entfernen > ACCOUNT ENTFERNEN .

Wie es geht?

In den ersten Schritten können Sie das Telefon in den Wiederherstellungsmodus versetzen. Von dort aus können Sie Ihr Telefon zurücksetzen. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen…

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- Taste und die Bixby- Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Power- Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  7. Drücken Sie die Power- Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  8. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Hier hast du es! So setzen Sie Ihr Samsung Galaxy S9 auf die Werkseinstellungen zurück. Ich hoffe, dass dieser Beitrag Ihnen irgendwie helfen kann. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Telefon haben und mit uns teilen möchten, kontaktieren Sie uns oder schreiben Sie einen Kommentar.

Empfohlen

Wie kann man den Huawei Nexus 6P No Service-Fehler beheben?
2019
Galaxy S6, S6 Probleme und Lösungen für den Randwasserschaden
2019
Galaxy S6 sendet keine E-Mails sowie Probleme mit anderen Apps
2019
Beheben der Samsung Galaxy S4-Probleme nach einem Software-Update
2019
Apple iPhone X bleibt auf Apple-Logo nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen stecken
2019
Sony warnt Kunden davor, wasserdichte Xperia-Telefone unter Wasser zu verwenden
2019