Lösungen für nicht reagierende Galaxy Note 5: So umgehen Sie den Factory Reset-Schutz

In dem heutigen Artikel zur # GalaxyNote5-Fehlerbehebung werden zwei häufig auftretende Probleme beantwortet: Hinweis 5, der nicht reagiert, und ein FRP-gesperrtes Gerät beheben. Wenn Sie eines dieser Probleme in Ihrer eigenen Anmerkung 5 feststellen, lesen Sie unten weiter.

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem 1: Lösungen für nicht reagierende Galaxy Note 5 werden nicht im normalen Modus gestartet

Hallo. Bei der Verwendung von VR auf meinem Samsung Note 5 ist es eingefroren. Ich habe einen Neustart durchgeführt, und es zeigt den Galaxy-Hinweis-Bildschirm, dann das AT & T-Logo und dann die unteren Tasten auf beiden Seiten der Home-Taste, und das war's. Wenn ich die Ein- / Aus-Taste drücke, um die Frontblende anzuzeigen, leuchten nur die beiden unteren Tasten auf und sonst nichts. Ich kann die Leistung + Lautstärke leiser halten und durch die Öffnung gehen und an derselben Stelle enden. Ich kann es an meinen Computer anschließen und habe dadurch die Dateien gesichert. Alle Vorschläge, die ich online sehe, fordern mich auf, es auszuschalten, bevor Sie andere Dinge ausprobieren (z. B. einen Neustart), aber ich weiß nicht, wie ich es vollständig ausschalten soll Warten, bis der Akku leer ist, um das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu versuchen, aber alle Ideen / Vorschläge wären sehr willkommen. Und ich weiß nicht, dass es aktuelles Betriebssystem ist. Vielen Dank! - Beth Wallan

Lösung: Hallo Beth. Wenn Sie feststellen, dass Sie mit einer nicht reagierenden Anmerkung 5 - was ursprünglich geschehen ist - reagieren, ist das allererste, was Sie tun sollten, einen normalen Neustart. Wenn dies nicht der Fall ist, möchten Sie einen Soft-Reset durchführen.

Fix Nr. 1: Versuchen Sie einen Soft Reset

Soft Reset ist ein Mechanismus, der für Telefone mit nicht austauschbaren Akkus üblich ist. Es ist offensichtlich sehr schwierig, das Telefon durch Entfernen des Akkus auszuschalten. Dies war bei älteren Samsung-Handys ein Kinderspiel. Bei Samsung-Geräten mit nicht austauschbaren Batterien entspricht dies einem „Batteriezug“, wenn Sie die Lautstärketasten mindestens 10 Sekunden lang gedrückt halten. Sie tun tatsächlich das Richtige, wenn Sie darauf warten, dass sich der Akku gerade entleert. In diesem Fall kann das Gerät nur so ausgeschaltet werden.

Fix Nr. 2: Booten Sie das Gerät in alternative Modi

Der andere Schritt zur Problembehandlung, den Sie in dieser Situation ausprobieren können, ist das Booten des Geräts in andere Modi. Wenn Sie dies schaffen, besteht die Möglichkeit, dass Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung ausführen. Im Folgenden finden Sie zwei Möglichkeiten, um Ihren Note 5 in andere Softwareumgebungen zu booten, und die jeweiligen Schritte, die Sie für jede nacheinander ausführen können.

Booten Sie im Wiederherstellungsmodus

  1. Schalten Sie Ihren Note 5 aus. Wenn Sie den Note 5 nicht normal herunterfahren können, warten Sie, bis der Akku leer ist.
  2. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  3. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  4. Lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, wenn das Samsung Galaxy-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird. Halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  5. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  6. In diesem Modus können Sie entweder die Cache-Partition löschen oder eine vollständige werkseitige Löschung durchführen .

Booten Sie im Download-Modus

  1. Schalten Sie Ihren Note 5 aus. Wenn Sie den Note 5 nicht normal herunterfahren können, warten Sie, bis der Akku leer ist.
  2. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  3. Halten Sie die Tasten Home und Volume DOWN gedrückt, halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  4. Lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, wenn das Samsung Galaxy-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird, halten Sie jedoch die Home- und die Volume-Taste gedrückt.
  5. Warten Sie, bis der Download-Bildschirm angezeigt wird.
  6. Wenn Sie das Telefon im Download-Modus starten können, aber nicht in anderen Modi, bedeutet dies, dass Sie nur aus dem Stand herausfliegen können, wenn Sie eine Standard- oder eine benutzerdefinierte Firmware laden.
  7. Suchen Sie mithilfe von Google nach einem Leitfaden.

Fix Nr. 3 [optional]: Flash-Bootloader

In einigen Fällen ist das Laden von Android häufig auf einen beschädigten Bootloader zurückzuführen. Um das Problem zu beheben, können Sie versuchen, den Bootloader erneut zu installieren, indem Sie die Originalversion oder die Originalversion flashen. Das Blinken ist jedoch ein riskantes Verfahren und kann zu ernsthaften Problemen führen, wenn es nicht ordnungsgemäß durchgeführt wird. Wenn Sie es noch nicht probiert haben, stellen Sie sicher, dass Sie zuerst mehr darüber nachforschen. Das Blinken ist im Allgemeinen einfach, aber ein Fehltritt kann das Telefon blockieren. Wenn Sie diesen Schritt planen, sollten Sie zuerst einen guten Leitfaden finden. Das Verfahren ist dem Flashen der Firmware sehr ähnlich. Im Folgenden finden Sie die allgemeinen Schritte zum Flashen eines Bootloaders eines Samsung-Geräts. Die genauen Schritte können für Ihr Telefonmodell etwas unterschiedlich sein. Sehen Sie sich daher auch andere Handbücher an, um weitere Informationen zu erhalten.

Bevor Sie mit dem Flashen des Bootloaders Ihres Geräts fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sie über einen guten Computer verfügen, der mit dem Internet verbunden ist, und ein Odin-Programm (Samsung-Flashing-Tool). Wenn alles eingestellt ist, sind hier die Schritte:

  1. Suchen Sie nach der richtigen Firmware für Ihr Telefonmodell und laden Sie sie herunter. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige auswählen. Es sollte dieselbe Firmware sein, die zuvor auf Ihrem Gerät ausgeführt wurde. Wir gehen davon aus, dass Sie die Firmware-Version irgendwo auflisten. Wenn Sie das noch nicht zur Kenntnis genommen haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie das falsche auswählen. Wie Sie vielleicht wissen, kann die Verwendung einer falschen Firmware zu Komplikationen führen. Wenn Sie eine gute Anleitung zum Blinken befolgen, sollten Sie einen Link erhalten, wo Sie die richtige Firmware für Ihr bestimmtes Modell finden.
  2. Lassen Sie uns nun sagen, dass Sie die richtige Firmware identifiziert haben. Sie möchten es dann auf Ihren Computer herunterladen. Die Firmware-Datei sollte eine Reihe von Dateien wie AP_, BL_, CSC_ usw. enthalten.
  3. Suchen Sie nach der Datei, die mit einem Label BL beginnt. Dies sollte die entsprechende Bootloader-Datei für diese Firmware sein. Wenn Sie die Bootloader-Datei identifiziert haben, kopieren Sie sie auf den Desktop Ihres Computers oder in einen anderen Ordner, auf den Sie leicht zugreifen können.
  4. Fahren Sie mit dem restlichen Blinkvorgang mit dem Odin-Programm fort.
  5. Klicken Sie in Odin auf die Registerkarte BL, und stellen Sie sicher, dass Sie die zuvor identifizierte Bootloader-Datei verwenden.
  6. Stellen Sie nun sicher, dass der Status "Gerät hinzugefügt" und seine "ID: COM-Box" blau sind, bevor Sie die START-Taste drücken. Dadurch wird der Bootloader Ihres Telefons blinken.
  7. Starten Sie das Telefon neu, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

Fix Nr. 4: Wenden Sie sich an Samsung oder senden Sie das Telefon ein

Die meisten fortgeschrittenen Android-Nutzer hassen es, ihr Handy zu senden, vor allem, wenn sie wissen, dass ein Software-Fehler daran liegt. Da wir aufgrund der eingeschränkten Historie, die Sie uns gegeben haben, nicht feststellen können, ob ein Softwareproblem oder ein Hardwarefehler vorliegt, sollten Sie das Gerät von einem Fachmann persönlich prüfen lassen. Wir empfehlen dringend, dass Sie Samsung die Arbeit überlassen. Selbst wenn für das Telefon keine Garantie mehr besteht, ist es eine gute Idee, einen Samsung-Techniker die Reparatur übernehmen zu lassen. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie das Gerät an ein unabhängiges Servicecenter senden.

Problem 2: So entsperren Sie den Factory Reset-Schutz in einem Galaxy Note 5

Meine Tochter hat ein Passwort in unsere Ersatznotiz 5 gesetzt, mit der sie spielen würde und das nicht mehr verwendet wird. Sie vergaß es und so drückte ich den Lautstärkeregler, die Ein / Aus-Taste und den mittleren Knopf, um die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Nun, das geht nach hinten los, weil ich jetzt nicht herausfinden kann, welches Google-Konto wir dazu verwenden. Ich habe meins ausprobiert, aber es lässt mich nicht rein: ausdruckslos: Ich muss nur wissen, ob da eine Art Schlupfloch ist. - Ktml1986

Lösung: Hallo Ktml1986. Samsung begann mit Android Lollipop (Androi 5.0 und höher) und verstärkte seine Geräte mit der Factory Reset Protection (FRP) -Funktion, die das Telefon sperrt, wenn ein nicht autorisierter Factory Reset durchgeführt wird. Dies soll die Diebe davon abhalten, das Gerät nach dem Löschen durch Werksreset zu verwenden. Der Factory Reset-Schutz wird automatisch aktiviert, wenn Sie sich bei Ihrem Google-Konto anmelden.

Vor der Einführung von FRP kann jeder (besonders schlechte Elemente) das Telefon problemlos wieder verwenden, da alle Einstellungen und Daten des Vorbesitzers gelöscht werden, wodurch das Telefon wieder "neu" wird. Mit dem FRP kann ein gestohlenes Telefon jedoch nicht mehr verwendet werden.

Wenn Sie sich in dieser Anmerkung 5 bei einem Google-Konto angemeldet haben, bevor Sie es Ihrem Kind geben, haben Sie nur zwei Möglichkeiten, das Gerät zu entsperren:

  1. Geben Sie die Anmeldeinformationen für das Google-Konto in Ihr Telefon ein
  2. Lassen Sie das Gerät von Samsung entsperren

Natürlich muss die erste Option Ihre erste Wahl in dieser Angelegenheit sein. Wenn Sie sich bezüglich des Google-Nutzernamens sicher sind, sich aber nicht an das Passwort erinnern können, können Sie zunächst das Passwort auf dem Gerät zurücksetzen, indem Sie den Anweisungen in diesem Link folgen.

Wenn Sie über mehrere Google-Konten verfügen und sich nicht an das in diesem Gerät verwendete Konto erinnern können, besuchen Sie //www.google.com/android/devicemanager. Melden Sie sich einfach mit Ihrem Google-Nutzernamen und -Kennwort an und überprüfen Sie die Liste der Geräte unter diesem Konto. Wenn Sie die Notiz 5 unter diesem Konto nicht sehen können, überprüfen Sie den Rest Ihrer anderen Google-Konten. Wenn Sie das richtige Konto identifiziert haben, können Sie den Benutzernamen und das Kennwort für dasselbe Konto zum Entsperren der Note 5 verwenden

Wenn Sie sich bei einem Google-Konto nicht anmelden können, bringen Sie Ihre Note 5 zusammen mit dem Kaufnachweis zu Samsung, damit sie diese für Sie freischalten kann.

Empfohlen

Samsung Galaxy S2 Probleme, Störungen, Fehler, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 37]
2019
LG G3 soll Mitte Dezember ein Android 6.0-Update erhalten
2019
Das iPhone 6S lässt sich nicht einschalten
2019
Android 5.1-Update für die Moto X mit neuer Taschenlampengeste
2019
Wie behebt man das Samsung Galaxy J6-Nachrichtenprogramm leider, ist der Fehler gestoppt worden
2019
Samsung Galaxy S5 Fehlende Dateien in microSD-Karte und andere Probleme
2019