Fix für Apple iPhone 6 Plus-Apps, die nach dem Update von iOS 9.3 einfrieren und zufällig abstürzen [Mögliche Lösungen]

Dieser Inhalt wurde absichtlich erstellt, um denjenigen zu helfen, die nach dem iOS-Update Probleme mit #Apple iPhone 6 Plus (# iPhone6Plus) haben, bei denen das Gerät sowie einige Apps nach der Installation von iOS 9.3 abstürzen oder einfrieren. Für diejenigen, die neu in der iOS-Oberfläche sind, habe ich die einfachste anwendbare Methode zum Konfigurieren von Optionen und Einstellungen auf dem Telefon erläutert. In den folgenden empfohlenen Abhilfemaßnahmen erfahren Sie, wie Sie Ihr iPhone wieder zum Laufen bringen.

Ursprünglich war das iOS 9.3 Firmware-Update von Apple darauf ausgelegt, die Leistung von iDevices durch eingebettete, erweiterte Funktionen und Funktionen zu verbessern und zu verbessern. Dies verspricht jedem Benutzer ein noch besseres Mobilgeräterlebnis. Es enthält auch Patches, um bestimmte Fehler zu beheben, die mit früheren iOS-Versionen auf dem Gerät geliefert wurden.

Während andere iDevice-Besitzer, die sich für ein Upgrade entschieden haben, prominente Ergebnisse erzielt haben, haben andere an Fehlern gelitten. Und eines dieser Probleme ist das, was ich in diesem Beitrag ansprechen möchte.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was zu tun ist, wenn Ihr iPhone 6 Plus oder Ihre Apps nach dem Firmware-Update für iOS 9.3 abstürzen.

Mögliche Ursache

Die Hauptursache für diesen Fehler ist immer noch unklar, es ist jedoch unvermeidlich, dass Software-Updates dazu führen, dass ein Gerät langsam reagiert, einfriert, Fehlermeldungen anzeigt, sich abschaltet oder unerwartet neu startet. Dies ist wahrscheinlicher auf Hardware- oder Software-Inkompatibilitätsprobleme zurückzuführen, da einige auf dem iPhone installierte Apps von Drittanbietern möglicherweise nicht mit der neuesten iOS-Struktur kompatibel sind und dadurch Konflikte und Störungen im gesamten Telefonsystem verursacht werden. Als Ergebnis würde Ihr Telefon seltsam oder schlecht aussehen, es wird gemauert.

Es wird dringend empfohlen, Probleme nach dem Update zu melden. Bevor Sie dies tun, können Sie dennoch einige Problemumgehungen ausprobieren und versuchen, das Problem selbst zu beheben, während Sie beim nächsten Software-Rollout auf einen offiziellen Patch von Apple warten.

Mögliche Lösungen und Problemumgehungen

Um sicherzustellen, dass das Problem nicht auf einen schlechten Akku zurückzuführen ist, überprüfen Sie zunächst den Akku und kalibrieren ihn. Stellen Sie sicher, dass der Akku in Ordnung ist. Wenn dies der Fall ist und das Problem weiterhin besteht, können Sie mit diesen möglichen Lösungen fortfahren.

Die folgenden Problemumgehungen können auch verwendet werden, um ein relevantes Problem mit dem iPhone 6 Plus zu lösen, bei dem das Gerät einfriert oder unerwartet einen Neustart ausführt, wenn nach dem Update von iOS 9.3 auf Links in Safari und anderen Apps geklickt wird.

Schritt 1. Führen Sie einen Soft-Reset aus oder erzwingen Sie einen Neustart Ihres iPhones.

Wie bei allen anderen elektronischen Geräten muss Ihr iPhone gelegentlich neu gestartet werden, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. Dies ist eine sehr einfache Problemumgehung, die häufig verwendet wurde, um verschiedene Probleme der Software zu beheben, entweder kleinere oder größere Störungen.

Um einen Soft Reset durchzuführen oder das iPhone neu zu starten, halten Sie die Standby-Taste einige Sekunden lang gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird. Wählen Sie die Option zum Ausschalten. Warten Sie einige Sekunden und drücken Sie dann die Standby-Taste, um das iPhone wieder einzuschalten. Durch einen Soft-Reset werden Ihre Inhalte oder Daten nicht von Ihrem iPhone gelöscht. Dies ist ein sicherer Vorgang.

Wenn Sie Ihr iPhone nicht mit der üblichen Methode neu starten können , können Sie stattdessen einen Neustart erzwingen . Halten Sie dazu die Ein- / Ausschalttaste (Sleep / Wake) und die Home-Taste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Hinweis: Wenn das Problem nach dem ersten Neustart weiterhin besteht, versuchen Sie Ihr iPhone erneut zu starten (5-mal maximal). Manchmal dauert es mehr als einen Neustart, bis das Gerät nach der Installation eines neuen Firmware-Updates normal funktioniert.

Schritt 2. Alle Einstellungen zurücksetzen.

Wie der Name schon sagt, werden durch Zurücksetzen aller Einstellungen Ihre iPhone-Einstellungen auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt, einschließlich Ihrer Einstellungen für WLAN, Bluetooth, Datenschutz und andere Einstellungen. Alle Apps, E-Mail-Konten, Nachrichten und Daten bleiben erhalten, die Einstellungen werden jedoch zurückgesetzt.

Um alle Einstellungen auf Ihrem iPhone 6 Plus zurückzusetzen, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Zurücksetzen-> und tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche, um alle Einstellungen zurückzusetzen . Sie müssen möglicherweise zweimal auf die Schaltfläche tippen, um die Aktion zu bestätigen. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird Ihr iPhone neu gestartet.

Schritt 3. Deinstallieren Sie fehlerhafte Apps.

Wenn das Problem nach der Installation einer Drittanbieter-App mit einer iOS 9.3-Plattform auf Ihrem Gerät auftritt, können Sie die fehlerhaften Apps vorübergehend deaktivieren oder löschen und anschließend das iPhone neu starten. Es ist auch möglich, dass eine der kürzlich installierten Apps diese Probleme verursacht. Versuchen Sie sich also zu erinnern, welche Apps Sie kürzlich installiert haben, bevor das Problem auftritt.

Schritt 4. Schalten Sie die Mobilfunk- oder Mobilfunkdaten ein und aus.

Dies mag seltsam klingen, aber andere Benutzer, bei denen ein ähnliches Problem aufgetreten ist, bei dem das iPhone plötzlich abstürzt und neu startet, konnten mit diesem Workaround eine vorübergehende Lösung erhalten. Wenn Sie diese Methode ausprobieren möchten, gehen Sie zu Einstellungen -> Zellular -> und tippen Sie anschließend auf Zellulardaten, um sie einzuschalten . Starten Sie Ihr iPhone neu und deaktivieren Sie Cellular Data nach dem Neustart wieder.

Schritt 5. Aktualisieren Sie auf die neueste iOS-Version - iOS 9.3.3

Aktualisieren Sie Ihr iPhone auf die aktuellste verfügbare Softwareversion. Die aktuellste verfügbare iOS-Version ist 9.3.3. Dies ist angeblich die letzte Version, bevor Apple eine neue wichtige Firmware-Aktualisierung für iPhones und iPads - das iOS 10 - einführt. Ähnlich wie andere Patches enthält das iOS 9.3.3 auch Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen. Sie können also genauso gut Ihr Risiko eingehen und sehen, was der neueste iOS 9-Patch für Ihr Gerät kann.

Schritt 6. Führen Sie eine Aktualisierung / Wiederherstellung im DFU-Modus durch.

Ein DFU-Modus ist ein besonderer Zustand, in dem Ihr Telefon mit iTunes kommunizieren kann, ohne dass es vollständig eingeschaltet ist. Das iTunes-Programm versucht, Ihre Einstellungen und Inhalte beizubehalten, während Sie ein Update durchführen oder Ihr iPhone über den DFU-Modus wiederherstellen.

So führen Sie ein Update oder eine Wiederherstellung des DFU-Modus auf Ihrem iPhone 6 Plus durch:

  • Verbinden Sie Ihr iPhone über das von OEM oder Apple mitgelieferte USB-Kabel mit einem Computer. Stellen Sie sicher, dass auf dem Computer die neueste iTunes-Version ausgeführt wird.
  • Halten Sie bei angeschlossenem iPhone die Ein / Aus- Taste und die Home-Taste gedrückt
  • Lassen Sie beide Tasten los, wenn das iTunes-Logo, der Pfeil und das Blitzkabel auf dem Bildschirm angezeigt werden.
  • Sie werden dann aufgefordert, Ihr iPhone über iTunes wiederherzustellen oder zu aktualisieren. Wählen Sie Aktualisieren, um mit einem Firmware-Update fortzufahren, oder Wiederherstellen, um eine Wiederherstellung von einer Sicherung durchzuführen. Wenn Sie Glück haben, sollten sich die Dinge nach dem Prozess wieder normalisiert haben.

Wenn Sie die Option Wiederherstellen auswählen, werden alle Einstellungen und Inhalte von Ihrem Gerät gelöscht. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie Ihr Gerät sichern, bevor Sie fortfahren.

Zusätzliche Tipps

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr iPhone über ausreichend Speicher verfügt. Häufig fängt ein Telefon an, sich falsch zu benehmen, als würde es einfrieren oder unerwartet neu starten, da der Speicher bereits knapp wird.

Um den Speicherstatus Ihres iPhones zu überprüfen, gehen Sie zu Einstellungen -> Allgemein -> Nutzung -> und überprüfen Sie dann die Informationen zum Speicherstatus. Wenn Ihr Telefon über wenig Arbeitsspeicher verfügt, liegt dies höchstwahrscheinlich an einem Übeltäter. Dies bedeutet, dass Sie sich zuerst mit dem Problem des geringen Arbeitsspeichers befassen müssen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie Ihr iPhone 6 Plus bereits repariert haben, dies jedoch ohne Erfolg ist, können Sie sich als Nächstes an Ihren Mobilfunkanbieter oder den Apple Support wenden, um das Problem zu eskalieren und nach anderen verfügbaren Optionen und Empfehlungen zu fragen.

Empfohlen

Das Samsung Galaxy S8 wurde nicht mehr schnell aufgeladen
2019
Problem mit dem Batterieverbrauch des Galaxy S5 nach dem Marshmallow-Update, andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S5 friert ein, verzögert, langsame Probleme
2019
Galaxy S6 "Bei der Synchronisierung treten derzeit Probleme auf. Es wird in Kürze wieder verfügbar sein", andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S8 wurde nicht mehr aufgeladen
2019
Samsung Galaxy S6 Edge-Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen [Teil 4]
2019