Galaxy S5 IPSec-App, die viel Speicherplatz benötigt, andere Speicherprobleme

Haben Sie Probleme mit dem Speicher Ihres #Samsung Galaxy S5? Lesen Sie weiter und einige unserer Vorschläge können Ihnen helfen. Dieser Beitrag befasst sich mit einem der rätselhaftesten Speicherprobleme nach der Veröffentlichung von Android Lollipop - die IPSec-App beansprucht einen riesigen Speicherplatz.

Bildnachweis: Samsung

Dieser Beitrag behandelt die folgenden Probleme:

  1. Die IPSec-App für das Galaxy S5 nimmt 4 GB Speicherplatz in Anspruch und wächst
  2. Auf dem internen Speicher des Samsung Galaxy S5 kann nicht genügend Speicherplatz freigegeben werden
  3. Der verfügbare Speicherplatz auf dem Galaxy S5 wird nach der Übertragung von Dateien auf die SD-Karte nicht geändert
  4. So weisen Sie das Galaxy S5 an, Dateien auf der SD-Karte zu speichern
  5. Das Galaxy S5 speichert nach dem Rooten keine Daten mehr auf der SD-Karte
  6. Das Galaxy S5 sagt immer wieder, dass kein Speicherplatz mehr vorhanden ist, auch wenn Dateien auf eine neue SD-Karte verschoben wurden

Wenn Sie andere Anliegen von # GalaxyS5 haben, wenden Sie sich über den Link am Ende der Seite an uns.

Problem Nr. 1: IPSec-App für Galaxy S5 benötigt 4 GB Speicherplatz und wächst

Hallo. Ich habe kürzlich eine Meldung erhalten, dass auf meinem Gerät nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist. Mein Gerät verfügt über einen internen Speicher von 16 GB. Durch das Durchsuchen des Speichermangels habe ich die App „IPsec Service“ gefunden, die fast 4 GB verbraucht !! Leider können die Daten nicht gelöscht werden.

Ich suchte im Internet und fand mehrere andere Benutzer, die dasselbe Problem hatten. Die einzige Lösung scheint das Telefon auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, aber soweit das Zurücksetzen abgeschlossen ist, wächst die App weiterhin (von einigen Benutzern) von KB auf GB. Dasselbe passierte auch mit meinem Handy: Vor einer Woche waren die verwendeten Daten 3 GB, heute sind es 4 GB.

Jetzt kann ich meine E-Mails nicht einmal synchronisieren oder neue Apps installieren. ???? Bitte HILFE! Grüße. - Andrew

Lösung: Hallo Andrew. Die IPSec-App, die mehr als ihren angemessenen Anteil an wertvollem Speicherplatz beansprucht, ist eine der Manifestationen des Speicherlecks von Android Lollipop. Wir wissen, dass nicht alle Android-Geräte von diesem Fehler betroffen sind, aber wir konnten auch nicht feststellen, was genau der Auslöser für diesen Fehler ist.

Das schnelle Wachstum der IPSec-App kann mit Wi-Fi-Anruf- und / oder VPN-Diensten verknüpft werden. Wenn Sie eines dieser Dienste haben, sollten Sie sie für einen Tag deaktivieren.

Das Aktualisieren Ihres aktuellen Android-Betriebssystems scheint dieses bekannte Problem zu beheben. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die aktuellste Version suchen. Wenn keine drahtlose Aktualisierung verfügbar ist oder Sie keine Möglichkeit finden, Ihr Telefon zu aktualisieren, können Sie die Standardeinstellungen Ihres Telefons über Werkseinstellungen wiederherstellen. Wenn Sie noch keinen Factory-Reset durchgeführt haben, gehen Sie wie folgt vor:

  • Schalten Sie das Galaxy S5 aus.
  • Halten Sie die Lauter-, Home- und Ein / Aus- Tasten zusammen gedrückt, bis Android auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Verwenden Sie die Option Lautstärke verringern, um die Option zum Löschen der Daten / zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Verwenden Sie erneut Leiser, um Ja zu markieren - löschen Sie alle Benutzerdaten, und drücken Sie die Ein / Aus- Taste, um sie auszuwählen.
  • Verwenden Sie die Ein- / Austaste, um System jetzt neu starten auszuwählen.
  • Wenn die S5 neu startet, sollte sie vollständig gelöscht werden und kann erneut eingerichtet werden.

Hinweis: Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird alles vom internen Speichergerät Ihres Telefons gelöscht. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Dateien, bevor Sie fortfahren.

Problem 2: Es kann nicht genügend Speicherplatz auf dem internen Speicher des Samsung Galaxy S5 freigegeben werden

Hallo Leute! Ich habe ständig Speicherprobleme mit meiner S5. Ich habe bereits versucht, alle meine Apps auf die SD-Karte zu verschieben, aber aus irgendeinem Grund werden mir immer 400-600 MB freier Speicherplatz angezeigt, egal was ich mache. Dies ist sogar der Fall, wenn App-Daten im Wert von ca. 300 MB auf die SD-Karte verschoben wurden (laut Speichermanager).

Ich habe mit CCleaner versucht, jeden Cache zu löschen, aber nachdem er einige hundert MB gespart hat, geht er immer wieder auf die gleiche 400-600 MB-Ebene zurück. Egal was ich mache, ich sehe keine Änderung der Available Space-Nummer - selbst wenn ich Apps zurück in den Gerätespeicher verschiebe.

Aus diesem Grund kann ich ausnahmsweise keine neuen Apps installieren oder meine aktuellen Apps aktualisieren. Ich bekomme immer einen unzureichenden Speicherplatzfehler, selbst für Apps unter 100 MB. Ich habe es noch nicht versucht, es vom Hersteller zurückzusetzen, da ich nicht alle Einstellungen und Änderungen verlieren möchte, die ich bereits am Telefon vorgenommen habe. ???? Gibt es eine Lösung, die mir hier fehlt? Vielen Dank! - Michael

Lösung: Hallo Michael. Wenn Sie einige Ihrer Apps-Daten in einen sekundären Speicher (SD-Karte) verschieben, können Sie nur einige hundert MB kaufen, da diese normalerweise nicht viel Speicherplatz beanspruchen. Wenn Sie nicht Hunderte von Apps installiert haben, sind die Daten für Apps für einen typischen Benutzer möglicherweise weniger als 1, 5 GB. Das sollte mehr als genug Platz für andere Sachen lassen. Um viel Speicherplatz freizugeben, sollten Sie Fotos, Videos und Musik auf die SD-Karte verschieben.

Beachten Sie, dass einige Apps möglicherweise nur auf dem primären Speichergerät (nicht auf der SD-Karte) installiert werden. Selbst wenn Sie die zugehörigen Dateien verschieben, werden sie nach einem Neustart möglicherweise wieder in den internen Speicher verschoben.

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ist möglicherweise eine gute Idee, wenn das Problem auch nach dem Verschieben Ihrer persönlichen Dateien wie Videos, Fotos, Musik usw. auf die SD-Karte bestehen bleibt.

Problem 3: Der verfügbare Speicherplatz auf dem Galaxy S5 ändert sich nach dem Übertragen von Dateien auf die SD-Karte nicht

Der Speicher war fast voll, daher installierte ich eine 32 GB SD-Karte. Obwohl Fotos vom lokalen Speicher auf die SD-Karte verschoben werden, ändert sich der Speicher in beiden Speichern nicht. Es ist, als würde die SD-Karte nicht mit dem lokalen Speicher kommunizieren. Wenn ich unter Meine Dateien> SD-Karte visualisiere, sind sowohl Videos als auch Kamerafotos vorhanden.

Unter Eigene Dateien> waren jedoch 4, 6 GB Speicherplatz vorhanden, und sie nahmen nie ab, nachdem ich sie auf die SD-Karte kopiert hatte. Gleiches für die Videos. Ich habe auch Anwendungen auf die SD-Karte übertragen.

Ich verstehe auch nicht, warum all die Anweisungen, die ich gelesen habe, um Dateien vom lokalen Speicher auf die SD-Karte zu übertragen, die Dateien "zu kopieren", anstatt die Dateien zu "verschieben". Ich würde erwarten, dass der Ordner, der Bilder im lokalen Speicher enthält, leer sein muss, um 0 GB zu haben.

Bitte helfen - Linda

Lösung: Hallo Linda. Für Ihren Fall gibt es zwei mögliche Gründe. Zum einen sieht es so aus, als würde das Telefon den verfügbaren Speicherplatz nicht aktualisieren, nachdem Dateien auf ein anderes Speichergerät übertragen wurden. Dies kann ein Betriebssystemfehler sein. Ein Soft-Reset kann sich leicht darum kümmern. Schalten Sie einfach das Telefon aus, nehmen Sie den Akku für 10 Sekunden heraus und starten Sie das Gerät erneut.

Der zweite Grund ist möglicherweise auf die Art der Übertragung der von Ihnen verwendeten Dateien zurückzuführen. Beim Kopieren einer Datei erstellen Sie einen Klon dieser Datei auf einem anderen Speichergerät und belassen das Original im primären internen Speicher Ihres Telefons. Beim Verschieben einer Datei müssen Sie dagegen eine Kopie der Originaldatei erstellen, aus dem internen Speicher löschen und auf dem Zielspeichergerät (SD-Karte) speichern.

Beim Kopieren einer Datei auf eine SD-Karte verbleibt dieselbe exakte Kopie der Datei auf dem Quelllaufwerk. Wenn Sie also den Speicherplatzbedarf auf dem internen Speichergerät reduzieren möchten, ist dies keine gute Option. Sie müssen stattdessen die Verschiebungsoption verwenden.

Problem 4: Wie kann ich das Galaxy S5 anweisen, Dateien auf der SD-Karte zu speichern?

Ich erhalte ständig Nachrichten, die besagen, dass auf meinem Gerät kein Platz mehr vorhanden ist. Ungefähr einen Monat nachdem ich mein Handy erhalten hatte, habe ich eine 64-GB-SD-Karte hinzugefügt. Mein S4 war ähnlich aufgebaut, aber mit einer 32-GB-SD-Karte, und ich habe diese Meldungen nie erhalten. Wie kann ich das so einrichten, dass ich etwas freien Speicherplatz auf meinem Telefon habe und alles andere auf meine SD-Karte oder die Cloud geht, ohne dass alle paar Tage etwas gelöscht werden muss? Ich habe den Dateimanager HD, aber das ist für mich nicht so einfach. Ich glaube zum Beispiel, dass ich Sachen auf die SD-Karte verschoben habe, aber dann finde ich heraus, dass die Dateien nicht aus dem Gerätespeicher entfernt wurden. Danke für Ihre Hilfe! - Nancy

Lösung: Hallo Nancy. Das primäre Speichergerät (interner Speicher) Ihres Telefons ist normalerweise das Standardspeicherziel für fast alle Apps, nachdem Sie das Telefon zum ersten Mal eingerichtet haben. Sie müssen jedes Sicherungsverzeichnis Ihrer App ändern, wenn Sie die SD-Karte als Standardspeichergerät verwenden möchten. Google oder Samsung haben bisher noch keine schlanken Wege gefunden, um dies zu tun.

Wenn Sie beispielsweise möchten, dass die Kamera-App die aufgenommenen Fotos auf der SD-Karte speichert, müssen Sie unter Kameraeinstellungen> Speicherort die Option Speicherkarte auswählen. Der Prozess für andere Apps sollte ähnlich sein.

Problem 5: Galaxy S5 speichert nach dem Rooten keine SD-Karte mehr

Hallo. Ich habe mir eine SD-Karte mit 128 GB gekauft, da mir der Speicher knapp wurde. Ich habe sogar ein Root-Verzeichnis für das Telefon erstellt, um die link2sd-App zu verwenden, aber ich konnte es nicht zusammenstellen. Das Telefon erkannte die SD-Partition nach der zweiten Partition nicht. Seitdem habe ich es entroot und die neueste Version für Portugal neu installiert. Jetzt kann ich keine Dateien auf meine SD kopieren (Dokumente, Fotos usw.). Irgendwelche Ideen? - Jorge

Lösung: Hallo Jorge. Wir benötigen mehr Informationen wie Fehlermeldungen und andere spezifische Schritte, die Sie unternommen haben, um hier sehr hilfreich zu sein. Bitte melden Sie sich bei uns und wir werden diesen Beitrag entsprechend aktualisieren.

Löschen Sie in der Zwischenzeit die Cache-Partition, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus- Taste.
  • Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter- Taste und die Home- Taste gedrückt.
  • Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los .
  • Drücken Sie die Taste Leiser, um die Cache-Partition löschen zu markieren .
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Nach Abschluss der Cache-Partition wird das System jetzt neu starten hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Nachdem Sie die Cache-Partition gelöscht haben, formatieren Sie die SD-Karte neu und versuchen Sie, etwas darauf zu speichern.

Problem Nr. 6: Das Galaxy S5 sagt immer wieder, dass kein Speicherplatz mehr vorhanden ist, auch wenn die Dateien auf eine neue SD-Karte verschoben wurden

Hallo. Ich habe gerade eine SD-Karte mit 16 GB für Apps, Fotos und Musik gekauft, sodass ich sie nicht im Gerätespeicher speichern muss. Nachdem ich viele Apps installiert und alle Musikdateien und Fotos von der SD-Karte verschoben habe, wachte ich mit der Nachricht von meinem Telefon auf, dass mein Speicher voll ist und bla bla. Ich habe mir die Einstellungen / Speicher angesehen und meine SD war leer, alle Apps waren auf dem Gerät, aber es zeigt mir das ansonsten im App-Manager. Ich würde es sehr schätzen, wenn Sie mir bei meinem Problem helfen könnten. Entschuldigung für mein Englisch, aber das ist nicht meine Muttersprache, ich habe mein Bestes gegeben. - Faur

Lösung: Hallo Faur. Wenn Sie die neue SD-Karte vor dem Verschieben mit dem Telefon formatiert haben, sollten Sie diesmal mit einem Computer oder einem anderen Gerät neu formatieren. Wir können uns keinen Grund vorstellen, warum dies passieren würde.

Führen Sie anschließend einen Soft-Reset durch, indem Sie den Akku mindestens 10 Sekunden lang herausnehmen.

Wenn diese beiden Verfahren keinen Unterschied machen, möchten Sie das interne Speichergerät des Telefons per Werksreset löschen, um Firmwareprobleme zu beseitigen, die das Problem verursachen könnten.

Empfohlen

Problem beim Aufladen des Samsung Galaxy J3 angehalten. Akku-Temperatur zu niedrig
2019
Was tun, wenn Samsung Galaxy S4 nicht auf den Google Play Store zugreifen kann?
2019
Samsung Galaxy S8 sendet kein Video in E-Mail-Problem und andere verwandte Probleme
2019
OnePlus 2 wird mit Oxygen OS 2.2.1 aktualisiert
2019
Beheben Sie das Samsung Galaxy J3 mit dem Fehler "Leider ist TouchWiz home gestoppt" (einfache Schritte)
2019
So beheben Sie den OnePlus 6-Bildschirm hat weiße Linien
2019