Galaxy S6 Bootloop-Problem nach Bildschirmwechsel, andere Stromversorgungsprobleme

Hier finden Sie eine weitere Zusammenstellung einiger Probleme mit der Stromversorgung von # GalaxyS6-Geräten. Wir freuen uns darauf, Sie bei der Behebung Ihrer Probleme zu unterstützen, die den unten genannten ähnlich sind.

  1. Lockscreen-Ausgabe auf dem Galaxy S6
  2. Galaxy S6 Bootloop-Problem nach Bildschirmwechsel
  3. Galaxy S6 Bootloop-Problem nach Bildschirmwechsel
  4. Anmeldung beim Galaxy S6 aufgrund von Factory Reset Protection nicht möglich
  5. Problem mit dem Batterieverbrauch des neuen Galaxy S6 nach einem Systemupdate

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren.

Problem Nr. 1: Lockscreen-Problem auf dem Galaxy S6

Beim Entsperren des Telefons wird der Bildschirm zum Entsperren ausgeschaltet (schwarz). Ich habe ein einfaches Wischen zum Entsperren. Keine Sperrbildschirm-App installiert oder ähnliches, aber das Sperrfenster öffnet die Hälfte der Zeit nicht, um das Telefon zu öffnen. Es ist super nervig. Oft wische ich einfach wie ein Verrückter hin und her, um den Sperrbildschirm nicht schwarz werden zu lassen und das Telefon einfach zu öffnen. Es ist fast so, als würde ich durch Berühren des Bildschirms schwarz werden.

Es gibt Zeiten, in denen ich den Netzschalter drücke und der Sperrbildschirm erscheint. Es bleibt 30 Sekunden oder länger auf, aber sobald ich den Bildschirm berührte, wird er schwarz.

Ich benutze Aviate, aber ich habe es seit Mai installiert und diese Ausgabe ist erst in den letzten 2 Monaten erschienen. Ich habe Tasker seit Mai auch installiert. Ich verwende es zum Automatisieren von Soundprofilen, Wi-Fi und Laden von Musik, wenn die Kopfhörer angeschlossen sind. In der Nähe des Sperrbildschirms befindet sich nichts.

Ich habe versucht, dieses Problem zu googeln, aber die einzigen Vorkommnisse, die ich finden kann, stammen von Personen, die entweder a) niemals ausschalten, b) benutzerdefinierte ROMs installieren. Ich schalte durchschnittlich einmal pro Woche aus. Die Apps, die ich in den letzten 3 Monaten installiert habe, sind: GIPHY, Zombies, Run !, und Venmo. - Justin

Lösung: Hallo Justin. Sperrbildschirmprobleme können durch Anwendungen von Drittanbietern verursacht werden. Um dies zu überprüfen, starten Sie das Telefon zuerst im abgesicherten Modus neu. So geht's:

  • Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt.
  • Sobald Sie das Samsung-Logo sehen, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los, drücken Sie jedoch weiter die Leiser-Taste.
  • Ihr Telefon sollte jetzt weiter booten, und Sie werden wie üblich aufgefordert, das Telefon zu entsperren.
  • Sie erfahren, ob das Telefon erfolgreich im abgesicherten Modus gestartet wurde, wenn in der linken unteren Ecke des Bildschirms der Text „Abgesicherter Modus“ angezeigt wird.

Im abgesicherten Modus wird das Telefon gezwungen, nicht werkseitig oder vom Betreiber bereitgestellte Apps zu blockieren. Auf diese Weise können Sie herausfinden, ob einer von ihnen die Schuld hat. Wenn das Problem in diesem Modus nicht auftritt, ist dies eine eindeutige Bestätigung unseres Verdachts. Der nächste Schritt wäre dann, Apps zu deinstallieren, bis das Problem behoben ist.

Wenn sich auch im abgesicherten Modus nichts ändert, liegt möglicherweise ein Firmware-Fehler hinter dem Problem. Die nächstbeste mögliche Lösung, die Sie ausprobieren können, ist ein Master-Reset. Wie Sie haben wir keine Ahnung, was das Problem verursachen könnte. Daher ist es am besten, wenn Sie das Telefon reinigen und wieder bei Null beginnen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten erstellen, bevor Sie die Werkseinstellungen wiederherstellen.

Wenn Sie es noch nicht gemacht haben, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  • Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  • Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  • Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  • Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  • Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Problem Nr. 2: Problem mit dem Galaxy S6 Bootloop nach Bildschirmwechsel

Das ist also eine ziemlich lange Geschichte. Ich werde versuchen, mich kurz zu fassen. Ich hatte den Bildschirm zerbrochen. Der Bildschirm wurde ausgetauscht, ist aber jetzt in einem Bootloop hängen geblieben. Manchmal wird das Betriebssystem geladen und ich kann hinein, aber manchmal nicht. Wenn Sie den Cache leeren, wird er manchmal behoben, aber dann wird er eventuell erneut bootloop.

Ich habe das Telefon seitdem auf das gleiche Betriebssystem geflasht wie vor der Verwendung der Software und der Tools von sammobile.com. Ich habe das Standard-Betriebssystem nicht verwendet, da es 1 Umdrehung niedriger war als dort. Der Flash funktionierte an einem Punkt und ich bekam das Betriebssystem und es ist nicht mehr verwurzelt, aber es gibt immer noch eine Bootloop.

Ich würde versuchen, es erneut zu flashen, und wenn dies nicht klappte, um das Original-Betriebssystem zu testen. Ich dachte, ich würde Sie nach Ideen zur Fehlerbehebung fragen, bevor ich Samsung direkt anrufe. Ich bin offen für alle Ideen und in diesem Bereich ziemlich gut informiert. Wenn ich etwas bis ins Detail ausgelassen habe, zögern Sie bitte nicht zu fragen. Jede Hilfe wäre sehr dankbar. - Rob

Lösung: Hallo Rob. Wir können sehen, dass Sie den Software-Fehlerbehebungs-Teil ausprobiert haben, um das Problem zu beheben. Das Flashen eines anderen oder eines anderen ROMs wird auf jeden Fall für durchschnittliche oder fortgeschrittene Benutzer wie Sie empfohlen. Das hat leider nicht funktioniert. Bei der Software-Fehlerbehebung ist die Installation eines neuen Betriebssystems am weitesten entfernt. Das heißt, wir glauben nicht, dass Software die Ursache dafür ist.

Die Sache mit Bootloop ist, dass es auch durch schlechte Hardware verursacht werden kann. Manchmal ist eine fehlerhafte Batterie schuld. Zu anderen Zeiten können es andere Komponenten sein. Wir können offensichtlich nicht genau wissen, was diese Komponente ist. Wenn Sie einen Plan zur Kontaktaufnahme mit Samsung in Bezug auf dieses Problem haben, sagen wir, Sie fahren damit fort. Sie verbringen normalerweise nicht viel Zeit, um herauszufinden, was die bestimmte fehlerhafte Komponente ist. Sie haben also Glück und können sich trotzdem ein Ersatzgerät sichern. Wenn Sie den Bildschirm selbst ändern, ist die Standardgarantie definitiv gebrochen, sodass Sie davon ausgehen können, dass die Reparatur oder der Austausch möglicherweise nicht kostenlos sind.

Problem Nr. 3: Problem mit dem Galaxy S6 Bootloop nach Bildschirmwechsel

Mein Problem ist, dass ich S6 Edge vor 4 Monaten gekauft habe und in diesen Wochen als Fehlfunktion bezeichnet wurde. Wie in der Mitte der Benutzung, startet es sich immer wieder neu und nach einiger Zeit wird es sich nicht vollständig neu starten. Was ich meine ist, dass es beim Neustart stecken bleibt und ein Geräusch von sich gibt und wenn das passiert, warte ich darauf, dass der Akku stirbt, um ihn wieder zu öffnen. Bis dahin kann ich nichts tun und während der Verwendung des Bildschirms bleibt das letzte Mal hängen, was ich gerade gemacht habe. Zu diesem Zeitpunkt funktionieren die Ein / Aus-Taste und die Home-Taste der Lautstärketaste und sogar der Bildschirm nicht. Sie funktionieren, wenn die Batterie leer ist und heruntergefahren ist. Nachdem ich es auflade und öffne, wird es gut.

Ich habe es vom Werk zurückgesetzt, aber es funktioniert genauso. Ich brauche wirklich Hilfe bei dieser Hoffnung, um bald eine Lösung zu hören. - Abel

Lösung: Hallo Abel. Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird in der Regel unbrauchbar, wenn das Problem durch eine App verursacht wird und Sie es anschließend einfach erneut installieren. Genauso wie wir es Justin empfohlen haben, booten Sie bitte Ihr Telefon im abgesicherten Modus und beobachten Sie es einige Zeit, um zu wissen, ob das, was wir für richtig halten, richtig ist.

Wenn das Problem auch im abgesicherten Modus besteht, deutet dies darauf hin, dass möglicherweise ein Hardwareproblem vorliegt. Lassen Sie das Telefon von Samsung prüfen oder fordern Sie einfach einen Ersatz an.

Problem Nr. 4: Anmeldung beim Galaxy S6 aufgrund von Factory Reset Protection nicht möglich

Hallo. Ich habe kürzlich das Samsung Galaxy S6 Plus meines Freundes zurückgesetzt, indem ich gleichzeitig die Lautstärketaste, die Home-Taste und die Ein- / Aus-Taste gedrückt halte. Jetzt, wenn ich das Gerät einschalte, werde ich aufgefordert, die vorherige E-Mail-Adresse einzugeben, die vor dem Zurücksetzen auf die Werksnummer auf dem Telefon war. Er kann sich nicht daran erinnern, was es ist, er sagte, er habe gerade ein neues für ihn erstellt, weil er sich nicht an sein anderes E-Mail-Adresse-Passwort erinnern konnte. Jetzt können wir nicht mehr ins Telefon, weil wir nicht die E-Mail-Adresse haben, die zuvor war auf dem Gerät synchronisiert.

Nach dem, was ich recherchiert habe, haben die Unternehmen dies für zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen getan, aber es ist wirklich sehr unbequem und ich weiß nicht, was ich jetzt tun soll. Gibt es eine andere Möglichkeit, um Zugang zum Telefon zu erhalten? Gibt es eine andere Art von Reset, die ich tun könnte, um ins Telefon zu gelangen, oder auf eine Weise, wie ich die vorherige E-Mail und das Passwort herausfinden konnte, die darauf waren?

Wir haben alles ausprobiert, von dem er glaubte, dass es verwendet wurde, aber nichts davon funktionierte Dies ist sein erstes Smartphone und mein zweites sind wir nicht sehr gut mit Elektronik, daher weiß ich nicht, was ich tun soll oder wen ich kontaktieren soll. Ich habe Ihre Website durch eine Google-Suche gefunden.

Bitte helfen !! Vielen Dank. - Maria

Lösung: Hallo Maria. Sie sind derzeit mit einer neuen erweiterten Sicherheitsfunktion konfrontiert, die vor einigen Monaten von Samsung und Google eingeführt wurde. Sie heißt Factory Reset Protection . Grundsätzlich handelt es sich bei FRP um eine Sicherheitsfunktion, die das unbefugte Zurücksetzen der Werkseinstellungen auf einem Samsung-Gerät verhindert, wenn falsche Anmeldeinformationen für ein Google-Konto eingegeben werden. Diese Funktion setzt natürlich voraus, dass die Benutzer jederzeit wissen, dass sie für ihre Anmeldeinformationen verantwortlich sind. Dies eignet sich hervorragend für Fälle, in denen ein Telefon gestohlen wurde oder verloren geht, aber offensichtlich Kopfschmerzen für diejenigen, die sich nicht daran erinnern können, was das zugehörige Google-Konto ist.

Leider gibt es keine Möglichkeit, FRP auf einem Gerät zu deaktivieren, wenn Sie nicht wie in Ihrem Fall auf den ersten Schritt zugreifen können. Das Beste, was Sie tun können, ist sich zu merken, was das zugehörige Google-Konto für das Telefon ist. Beachten Sie, dass ein Google-Konto nicht unbedingt ein Google Mail-Konto erfordert. Wenn Ihr Freund über mehrere E-Mail-Konten verfügt, die nicht von Google stammen, prüfen Sie, ob eines davon als sein Google-Konto verwendet wurde. Weitere Informationen zu Google-Konten finden Sie auf der Website von Google .

Problem Nr. 5: Problem mit dem Batterieverbrauch des neuen Galaxy S6 nach einem Systemupdate

Neu bei Samsung. Vor ungefähr 3 Tagen aktualisiert mein Telefon die Software automatisch. Wie stoppe ich die automatische Aktualisierung von Apps, wenn ich WLAN habe? Seitdem leert der Akku nur noch. Ich kann keinen ganzen Tag ohne Aufladung gehen. Ich bin überhaupt kein schwerer App-Benutzer. Verwenden Sie nur WhatsApp, E-Mail und Facebook. Letzte Nacht war das Telefon bei 100%. Heute morgen war es aus, weil der Akku leer war!

Nachdem ich andere Beiträge gelesen hatte, installierte und bereinigte ich. Ich habe den IPSec-Dienst gestoppt (nicht sicher, ob ich das tun soll oder nicht!).

Ich weiß nur nicht, was ich tun soll. Was würde mit meinen gekauften Apps passieren, wenn ich auf die Werkseinstellungen zurückfahre? Würden sie sich wieder anziehen?

Bitte helfen Ich wünschte wirklich, ich hätte nie vom iPhone gewechselt. - Dipa

Lösung: Hallo Dipa. Willkommen in der Android Community! Wir verstehen, dass Sie ein bisschen verwirrt sind über all die seltsamen Android-Dinge auf Ihrem Gerät, aber machen Sie sich keine Sorgen, die Zeit wird Ihnen helfen, alle zu überwinden. Beantworten wir zunächst die spezifischen Fragen, die Sie gestellt haben.

Die erste ist, wie Sie verhindern können, dass Ihr Telefon automatisch aktualisiert wird, wenn Sie WLAN verwenden. Die Antwort darauf hängt von Ihrem Galaxy S6-Modell ab. Wie Sie sehen, entfernen einige Netzbetreiber die Aktienoption für Benutzer, um automatische Android-Betriebssystemupdates zu blockieren. Dies dient sowohl zur Sicherheit als auch zur Erinnerung der Benutzer, dass ein erforderliches Update aussteht. Wenn Sie Glück haben, befindet sich diese Option möglicherweise noch unter Einstellungen> Über das Gerät> Update . Stellen Sie sicher, dass Sie die Optionen "Automatische Aktualisierung" und " Nur WLAN" deaktivieren, wenn Sie sie nicht möchten.

Löschen Sie zunächst den Systemcache des Telefons. So geht's:

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  • Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  • Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  • Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Wenn sich nach dem Löschen der Cache-Partition nichts ändert, setzen Sie das Telefon auf die Werkseinstellungen zurück. Machen Sie sich keine Sorgen über Ihre gekauften Artikel und Apps. Sie können sie nach einem Reset der Werkseinstellungen erneut installieren. Google speichert eine Auflistung der einzelnen Kontoeinkäufe, und diese werden nicht lokal gespeichert (das heißt in Ihrem Telefon). Selbst wenn Sie das Gerät sauber löschen, bleiben Ihre gekauften Artikel auch unter Ihrem Google-Konto, wenn Sie sich erneut anmelden, sogar auf einem anderen Gerät.

Denken Sie außerdem daran, nicht an Apps zu basteln, die Sie wie IPSec Service nicht kennen. Diese App ist zum Beispiel für die Kommunikation von Gerät zu Server wichtig. Wenn Sie sie anhalten, können wichtige Funktionen anderer Apps beeinträchtigt werden.

Empfohlen

iPhone 6 lässt sich nach dem iOS 9.3.2-Update nicht einschalten
2019
Lösungen für Samsung Galaxy S5 E-Mail-Probleme [Teil 1]
2019
Wie behebt man den iTunes-Fehler 1667?
2019
Samsung Galaxy S7 Edge erkennt Probleme mit der microSD-Karte und anderen damit verbundenen Problemen nicht
2019
Behebung der Internetverbindung der Galaxy S9 funktioniert nicht
2019
5 beste Kodi Addons für Anime im Jahr 2019
2019