Das Galaxy S6 funktioniert nicht mehr nach der Installation von Motiven von Drittanbietern, der Näherungssensor funktioniert nicht, andere Probleme

Samsung wird in Kürze das neueste Flaggschiff von Galaxy S, das # GalaxyS8, herausbringen, aber das wird uns in den Thedroidguyto # Support-Themen für GalaxyS6 nicht aufhalten. Da Millionen dieses erstaunlichen Telefons heute in Umlauf sind, wissen wir, dass viele Benutzer Tag für Tag unsere Hilfe benötigen. Wir hoffen, dass dieser Beitrag eine weitere hilfreiche Referenz für diejenigen sein kann, die Probleme mit ihrem S6-Telefon haben.

Dies sind die spezifischen Themen, die wir heute für Sie behandeln:

  1. Das Galaxy S6 Edge installiert das Systemupdate nicht
  2. Das Galaxy S6 kann das Firmware-Update nicht herunterladen
  3. Galaxy S6 hat keine 4G-Verbindung | Das Galaxy S6 sagt während des Gesprächs keine mobile Verbindung
  4. Der versehentlich heruntergefallene Bildschirm des Galaxy S6 wird schwarz
  5. Der Galaxy S6-Näherungssensor funktioniert während eines Anrufs nicht
  6. Deaktivieren der Cloud-Synchronisierung in Galaxy S6
  7. Die Galaxy S6 Edge Plus-Messaging-App wird weiß, wenn Sie ungelesene SMS öffnen
  8. Das Galaxy S6 funktioniert nach der Installation von Drittanbieter-Designs nicht mehr

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren oder Sie können unsere kostenlose App aus dem Google Play Store installieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem 1: Galaxy S6 Edge installiert kein Systemupdate

Hallo. Seit ich meinen S6 Edge zu Weihnachten erhalten habe, wurde ich mehrmals nach den neuesten Software-Updates gefragt. Obwohl ich sie herunterladen konnte, werden sie nicht installiert. Nach dem Herunterladen wähle ich "Jetzt installieren" und das Telefon startet wie geplant neu. Während des Installationsvorgangs erreicht er jedoch 24% und erreicht wieder 0%, bevor er wieder auf 24% steigt. An diesem Punkt fällt das Bild des Android 'um', was auf einen Fehler hinweist. Das Telefon startet dann neu und erstellt ein Fehlerprotokoll, das ich meldete. Obwohl mein Telefon einwandfrei funktioniert (trotz gelegentlicher Überhitzungsprobleme), bin ich mir sicher, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis Probleme auftreten. Ich arbeite derzeit auf 6.0.1.

Ich erhalte auch eine Meldung auf meinem Bildschirm, wenn ich eine App verwende, die besagt, dass nicht autorisierte Aktionen erkannt wurden. Starten Sie Ihr Gerät neu, um die Änderungen rückgängig zu machen. aber das scheint nichts zu tun. Jede Beratung / Unterstützung wäre dankbar. Grüße. - Stan

Lösung: Hallo Stan. Es gibt vier häufige Gründe, warum ein Android-Gerät kein OTA-Update installiert (wir gehen davon aus, dass Sie das Update von Ihrem Mobilfunkanbieter herunterladen). Einer von ihnen muss das Problem verursachen:

  • Der Systemcache ist beschädigt
  • Es ist nicht genügend Speicherplatz vorhanden
  • Das Telefon führt eine inoffizielle Firmware aus
  • Es gibt einen unbekannten Software-Fehler, der die Installation eines neuen Systemupdates blockiert

Um zu sehen, ob Sie das Problem selbst beheben können, müssen Sie zunächst die Cache-Partition löschen. Heruntergeladene Elemente aus dem Play Store und Installationselemente wie APKs werden an einem speziellen Ort namens Cache-Partition aufbewahrt. Die Cache-Partition enthält auch den wichtigen Systemcache, der nach einer Aktualisierung manchmal beschädigt werden kann. Um sicherzustellen, dass das Telefon über einen aktualisierten Systemcache verfügt, müssen Sie den aktuellen Cache löschen. Dies kann sicher durchgeführt werden und führt nicht zu Datenverlust, so dass Sie dies regelmäßig tun können. So geht's:

  • Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 aus.
  • Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  • Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  • Nach dem Markieren können Sie die Ein / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  • Markieren Sie nun die Option 'Ja' mit der Taste Leiser und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  • Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.
  • Versuchen Sie, das Systemupdate zu installieren.

Wenn das Problem durch das Löschen der Cache-Partition nicht behoben wird, müssen Sie als Nächstes sicherstellen, dass auf Ihrem Telefon mehr als genügend Speicherplatz vorhanden ist. Es muss mindestens 1 GB verfügbarer Speicherplatz vorhanden sein. Wenn Sie mehr als 1 GB bereitstellen können, ist das noch besser. Beachten Sie, dass Sie für das Update den internen Speicherplatz des Telefons benötigen, nicht die SD-Karte.

Wenn Ihr Telefon zu diesem Zeitpunkt über viel Speicherplatz verfügt und das Löschen der Cache-Partition die Situation nicht verbessert hat, wird die nächste logische Fehlerbehebung auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Es ist nicht normal, dass ein Android-Telefon ein OTA-Update ablehnt, um sicherzustellen, dass keine Softwarefehler auftreten. In diesem Fall ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen hilfreich, da alle Softwareeinstellungen auf ihre Standardwerte zurückgesetzt werden, wodurch effektiv auftretende Störungen im Laufe der Zeit entfernt werden. Denken Sie daran, eine Sicherungskopie Ihrer Dateien zu erstellen, bevor Sie dies tun, um Datenverlust zu vermeiden.

Um Ihr S6 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 aus.
  • Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  • Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Daten löschen / Werkseinstellung".
  • Nach dem Markieren können Sie die Ein / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  • Markieren Sie nun die Option 'Ja - alle Benutzerdaten löschen' mit der Taste Leiser und drücken Sie die Ein- / Austaste, um sie auszuwählen.
  • Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  • Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Durch das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen oder durch das Zurücksetzen des Masters sollte das Problem behoben werden. Wenn das Problem danach besteht, wenden Sie sich an Ihren Spediteur, damit er das Problem feststellen kann. Möglicherweise gibt es einige schlechte Codierungsprobleme, die zu Problemen führen. Je mehr Benutzer das Problem melden (vorausgesetzt, andere Benutzer haben auch die gleichen Probleme), desto motivierter sind sie möglicherweise, so schnell wie möglich einen Patch zu veröffentlichen.

Beachten Sie, dass gerootete oder Telefone mit benutzerdefinierten ROMs keine OTA-Updates erhalten können. Einige Netzbetreiber blockieren sogar die Installation, wenn ihr System feststellt, dass auf einem Gerät eine inoffizielle Firmware ausgeführt wird. Wenn Ihr Telefon verwurzelt oder anpassbar ist, setzen Sie die gesamte vorhandene Software (Firmware und Wiederherstellung) zurück und versuchen Sie, das OTA-Update erneut zu installieren.

Problem Nr. 2: Das Galaxy S6 kann das Firmware-Update nicht herunterladen

Wenn ich versuche, das neue Update herunterzuladen, stimmt die Firmware nicht. Es kommt ein Android mit seinen Augen sind Kreuze und ein gelbes Dreieck mit einem Ausrufezeichen darin und es startet neu, geht wieder an und sagt, dass etwas mit der Firmware nicht stimmt. Es heißt, Bericht an Samsung senden, also mache ich es und es wurde immer noch nicht behoben. Außerdem gibt es immer eine Warndreieckbenachrichtigung, die besagt, dass nicht autorisierte Aktionen erkannt wurden, und es ist eine ständige Schleife, die einfach fortgesetzt wird, wenn ich weiter versuche, sie zu aktualisieren. - Terri

Lösung: Hallo Terri. Ihr Thema ist dem von Stan ähnlich, so dass Sie sich auf unsere Vorschläge für ihn beziehen.

Problem 3: Galaxy S6 hat keine 4G-Verbindung Das Galaxy S6 sagt während des Gesprächs keine mobile Verbindung

Ich habe ein Problem mit meinem Samsung Galaxy S6. Ich habe dieses Telefon vor ein paar Tagen gekauft. Seitdem ist mein Telefon nicht in den 4G-LTE-Modus gegangen. Ich habe viele Daten auf meinem Handy. Es bleibt im 3G-Modus mit sehr wenig Service, es sei denn, ich bin in der Stadt oder mit WLAN verbunden.

Auch wenn ich telefoniere, wird keine mobile Verbindung angezeigt.

Ich werde auch kein Software-Update durchführen lassen. Abgesehen von dem habe ich dieses Telefon wirklich geliebt und ich würde mich über jede Hilfe freuen, die Sie geben können. Vielen Dank. - Larry

Lösung: Hallo Larry. Bei einer Vielzahl von Daten gehen wir davon aus, dass Sie für Ihr Konto den mobilen Datendienst Ihres Mobilfunkanbieters nutzen können. Ein Abonnement für mobile Daten bedeutet jedoch nicht, dass Sie automatisch 4G erhalten. Ihr Mobilfunkanbieter muss an Ihrem Standort über 4G-Funktionen verfügen, damit Sie mobile Daten schneller nutzen können. Wenn Ihr Standort nur durch 2G- oder 3G-Netzwerke abgedeckt ist, erhalten Sie mit einem Mobilfunkdaten-Abonnement nicht die 4G-Geschwindigkeit. Versuchen Sie, mit Ihrem Spediteur über das Problem zu sprechen, damit überprüft werden kann, ob in Ihrer Region eine 4G-Abdeckung besteht.

Wir empfehlen dasselbe für Ihre Anrufausgabe. Möglicherweise liegt ein Netzwerkproblem vor, das den 4G-Dienst und das Telefonieren beeinträchtigt. Unabhängig davon, ob es sich um ein Netzwerkproblem handelt, sollte Ihr Mobilfunkanbieter Ihnen helfen, sowohl den Mangel an 4G-Diensten als auch Probleme beim Telefonieren zu beheben. Support-Gruppen von Drittanbietern wie wir können nicht viel dagegen tun.

Bitte beziehen Sie sich bei Problemen mit Ihrem Software-Update auf die oben genannten Vorschläge für Stan.

Problem Nr. 4: Der versehentlich heruntergefallene Bildschirm des Galaxy S6 wird schwarz

Ich hatte mein Telefon vor Monaten und Monaten fallen gelassen, ich fühle mich wie fast 4 oder 5. Mein Telefon verhielt sich weiterhin als normal und war bis gestern in Ordnung. Der Bildschirm reagierte periodisch nicht mehr. Als würde der Touchscreen meine Berührung nicht registrieren. Ich habe versucht, es abzuschalten, was es mir endlich erlaubte und es funktionierte wieder. Heute reagierte es wieder nicht mehr und es fiel mir schwer, es neu zu starten, da meine Berührung nicht registriert wurde und ich nicht wusste, wie ich einen Soft-Reset durchführen sollte. Aber plötzlich fragte ich, ob ich im abgesicherten Modus booten wollte. Ich habe es getan und es hat halbwegs funktioniert, immer noch ein bisschen nicht ansprechbar und langsam. Ich entschied mich dafür, mein Antivirenprogramm von meinem Computer auf mein Handy zu legen und einen Scan durchzuführen, aber ich muss es wieder in den Normalmodus umschalten. Danach heißt es, dass alles in Ordnung ist und alles gut aussieht. Es tut dies immer wieder ab und an. Ich bitte einen Kollegen, ihn mir anzusehen, und er drückt den Teil des Telefons auf den Rücken, der von dort, wo ich ihn fallen ließ, geknackt wurde und ein paar seltsame Bars erscheinen und plötzlich wird es schwarz. Das Telefon funktioniert immer noch und es reagiert immer noch auf meine Berührung, aber es ist jetzt komplett schwarz und ich habe keine Ahnung, was passiert ist. - Kim

Lösung: Hallo Kim. Starten Sie das Telefon im Wiederherstellungsmodus und prüfen Sie, ob etwas auf dem Bildschirm angezeigt wird. Wenn der Bildschirm einwandfrei funktioniert, führen Sie einen Werksreset durch und beginnen Sie mit der Fehlerbehebung. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zur Wiederherstellung zu booten:

  • Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  • Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  • Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  • In diesem Modus können Sie entweder die Cache-Partition löschen oder einen Factory-Reset durchführen.

Wenn der Bildschirm schwarz bleibt, während Sie die Hardware-Tastenkombinationen drücken, bedeutet dies, dass der Bildschirm des Telefons beschädigt ist. Das ist der wahrscheinlichste Grund, warum es diese seltsamen Linien zeigte, bevor es zu diesem Zeitpunkt endgültig zum Totalausfall kam.

Wenn Ihr S6 noch unter Garantie steht, senden Sie ihn bitte an Samsung. Andernfalls können Sie es zur Reparatur zu einem örtlichen Servicecenter bringen.

Problem 5: Der Galaxy S6-Näherungssensor funktioniert während eines Anrufs nicht

Wenn ich auf meinem Telefon spreche, werden andere Apps immer wieder geöffnet, oder Nummern auf der Tastatur werden von etwas berührt. Ich weiß, dass sich mein Kiefer bewegt, was dazu führen kann, dass versehentlich eine Zahl oder etwas gedrückt wird. Diese Überempfindlichkeit für was? - weil ich nicht weiß, wie die Facebook-App oder die Tastatur geöffnet wird, wenn ich überhaupt nichts berührt habe, um diese Aktion auszulösen. Ich weigere mich, jeden Anruf auf meinem Telefon über den Lautsprecher zu tätigen, daher muss etwas passieren. Es ist sehr frustrierend, 6-8 Dinge nach einem kurzen Telefongespräch schließen zu müssen. - Michelle

Lösung: Hallo Michelle. Ein solches Problem kann auf einen fehlerhaften Näherungssensor zurückzuführen sein. Dieser Sensor sorgt dafür, dass der Bildschirm des Telefons automatisch ausgeschaltet wird, wenn er Ihr Gesicht erkennt. Wenn der Näherungssensor während eines Anrufs nicht funktioniert, bleibt der Bildschirm eingeschaltet. Wenn Ihr Gesicht mit dem Bildschirm in Kontakt kommt, können Apps gestartet werden, als würden Sie sie berühren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu überprüfen, ob der Näherungssensor nicht funktioniert.

  • Öffnen Sie die Telefon-App.
  • Wählen Sie "* # 0 * #", um das Servicemenü zu öffnen.
  • Tippen Sie auf Sensor.
  • Wenn Sie sich im Sensorbildschirm befinden, bewegen Sie die Hand über den oberen Teil des Telefons. Wenn das Telefon vibriert und die Bildschirmfarbe grün wird, bedeutet dies, dass der Näherungssensor Ihre Hand erkennt und normal funktionieren muss. Wenn nichts passiert, wenn Sie Ihre Hand halten, ist dies ein Beweis dafür, dass der Sensor defekt ist.

Wenn Sie glauben, dass die Nähe nicht funktioniert, wenden Sie sich an Samsung, damit das Telefon repariert oder ersetzt werden kann.

Problem 6: Deaktivieren der Cloud-Synchronisierung in Galaxy S6

Ich habe ein Galaxy S6 und jedes Bild und Video wird automatisch in der Cloud gespeichert. Jetzt habe ich zweimal iCloud im selben Monat aktualisiert. Jetzt sind es fünf Dollar mehr. Ich möchte alle Bilder und Videos verschieben Alben in den internen Speicher meines Telefons, da fast 80 GB Speicherplatz übrig sind und ich immer mehr für die Cloud bezahlen muss. Ich möchte meine Wolke leeren, bis auf die fünf Gigs, die sie mir erlauben. Kann ich das tun? - Bbborg3

Lösung: Hallo Bbborg3. Es gibt zwei Möglichkeiten, um das automatische Hochladen von Fotos und Videos in die Cloud zu verhindern. Die erste besteht darin, die Synchronisierung für ALLE Konten zu deaktivieren. So wird's gemacht:

  • Öffnen Sie die App Einstellungen.
  • Wählen Sie Konten.
  • Wählen Sie MEHR und aktivieren Sie "Automatische Synchronisierung deaktivieren".

Die zweite Möglichkeit besteht darin, das Konto für Ihren Cloud-Dienst zu deaktivieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Öffnen Sie die App Einstellungen.
  • Wählen Sie Konten.
  • Tippen Sie auf das Konto, das Sie synchronisieren möchten.
  • Tippen Sie auf MEHR.
  • Tippen Sie auf Synchronisierung abbrechen oder Alle synchronisieren.

Wenn Sie nicht für Ihr aktuelles Cloud-Abonnement bezahlen möchten, wenden Sie sich an das Cloud-Service-Unternehmen, damit Sie Ihr Abonnement beenden können. Der genaue Prozess ist möglicherweise nicht für jedes Unternehmen gleich. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die genauen Schritte erfragen. Sie können auch den Kundendienstmitarbeiter fragen, wie Sie Ihre Dateien von ihrem Cloud-Dienst auf Ihr Telefon verschieben können.

Problem Nr. 7: Die Galaxy S6 Edge Plus-Messaging-App wird weiß, wenn Sie ungelesene SMS öffnen

Telefon: Samsung S6 Edge Plus

Alter: 1, 5 Jahre alt

Problem: Das Problem begann gestern, als ich sah, dass ich einen Text hatte, der darauf wartete, gelesen zu werden. Wenn ich auf das Textsymbol klicke, würde ein Bildschirm erscheinen, der jedoch völlig weiß, aber leer wäre. Es gab auch Zeiten, in denen der Bildschirm schwarz wurde und mein Handy fast einfrieren würde. Wenn der Textbildschirm geladen wurde, wurde er sehr langsam geladen. Ich habe mein Telefon mehrmals neu gestartet und vollständig heruntergefahren. Diese Aktion hat dem Problem nicht geholfen. - Bernstein

Lösung: Hallo Bernstein. Die Schritte zur Problembehandlung, die Sie in dieser Situation ausführen sollten, umfassen:

  • die Cache-Partition löschen,
  • Löschen des Cache und der Daten von Apps, die nicht ordnungsgemäß funktionieren, wie z. B. Nachrichten,
  • Installation von App- und Systemupdates sowie
  • Factory Reset durchführen.

Die oben beschriebenen Schritte zum Löschen der Cache-Partition und zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen haben wir oben besprochen.

Wenn Sie noch nicht versucht haben, den Cache und die Daten einer App zu löschen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Öffnen Sie das Menü Einstellungen entweder über Ihren Benachrichtigungsbereich (Dropdown) oder über die Einstellungen-App in Ihrer App-Schublade.
  • Navigieren Sie zu "Apps". Dies kann in OEM-Versionen von Android 6.0 in "Applications" oder "Application Manager" umbenannt werden.
  • Dort klicken Sie auf eine Anwendung.
  • Sie sehen nun eine Liste mit Informationen, die Informationen über die App enthalten, einschließlich Speicher, Berechtigungen, Speichernutzung und mehr. Dies sind alle anklickbaren Elemente. Sie möchten auf Speicher klicken.
  • Sie sollten jetzt deutlich die Schaltflächen Clear Data und Clear Cache für die Anwendung sehen.

Problem Nr. 8: Das Galaxy S6 funktioniert nach der Installation von Drittanbieter-Motiven nicht mehr

Vor ein paar Wochen habe ich ein Wallpaper für mein Handy heruntergeladen. Es heißt Gold Coast Luxus Deluxe Theme von Colorful World. Nachdem diese App heruntergeladen wurde, konnte sie nur mit einer anderen App namens CM Launcher 3D-Theme, einem Hintergrundbild von Cheetah Mobile Inc., funktionieren. Daher habe ich sie auch heruntergeladen. Diese Apps haben mein Betriebssystem komplett übernommen. Ich habe beide Apps deinstalliert, aber mein Telefon funktioniert überhaupt nicht. Ich hatte also keine andere Wahl, als die Apps neu zu installieren. Hilfe! - Jennifer

Lösung: Hallo Jennifer. Wir wissen nicht genau, was Sie damit meinen, wenn Ihr Telefon überhaupt nicht funktioniert, aber wenn es nicht mehr ordnungsgemäß bootet oder Sie keinen Zugriff darauf erlauben, sind Ihre Optionen möglicherweise eingeschränkt.

Wenn Sie das Telefon nicht normal booten können, versuchen Sie zu prüfen, ob Sie es funktionieren lassen können, indem Sie das Gerät zuerst in den alternativen Modus starten. Jeder dieser Boot-Modi kann Ihnen anders helfen, so dass wir auch die nachfolgende Fehlerbehebung durchführen, die Sie für jeden Bootmodus durchführen können.

Booten Sie im Wiederherstellungsmodus:

  • Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  • Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  • Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  • In diesem Modus können Sie entweder die Cache-Partition löschen oder einen Factory-Reset durchführen.

Im Download-Modus starten:

  • Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  • Halten Sie die Tasten Home und Volume DOWN gedrückt, halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Tasten Home und Volume DOWN gedrückt.
  • Warten Sie, bis der Download-Bildschirm angezeigt wird.
  • Wenn Sie das Telefon im Download-Modus starten können, aber nicht in anderen Modi, bedeutet dies, dass Sie nur aus dem Stand herausfliegen können, wenn Sie eine Standard- oder eine benutzerdefinierte Firmware laden.
  • Suchen Sie mithilfe von Google nach einem Leitfaden.

Im abgesicherten Modus booten:

  • Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  • Halten Sie den Ein- / Ausschalter gedrückt.
  • Sobald das 'Samsung Galaxy S7'-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los und drücken Sie sofort die Leiser-Taste.
  • Halten Sie die Taste so lange gedrückt, bis das Telefon den Neustart abgeschlossen hat.
  • Wenn Sie den Text "Abgesicherter Modus" in der linken unteren Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste "Leiser" los.
  • Der einzige Unterschied zwischen dem abgesicherten Modus und dem normalen Modus besteht darin, dass erstere Apps von Drittanbietern nicht ausführen können. Wenn Sie das Telefon im abgesicherten Modus, aber nicht im normalen Modus starten können, deinstallieren Sie alle Apps, bis das Problem (das den normalen Startvorgang verhindert) behoben ist.

Werksreset durchführen

Wenn Sie das Telefon immer noch wieder einschalten können, die Apps jedoch nicht ordnungsgemäß funktionieren, erstellen Sie zunächst eine Sicherungskopie Ihrer Daten über Smart Switch (sofern möglich) und löschen Sie das Telefon anschließend über das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Anweisungen dazu finden Sie in den obigen Schritten.

Empfohlen

Wie behebt man das Samsung Galaxy Note 4 Black Screen Problem
2019
WiFi-Verbindungsproblem in Galaxy Note 2
2019
So reparieren Sie Ihr LG G4, das sich nicht einschalten oder hochfahren lässt
2019
Das Google Translate-Update sorgt für Echtzeit-Bildübersetzung
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy S9 mit dem Fehler "Leider hat der Kalender gestoppt" (Easy Fix)
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy A9 Crashing
2019