Galaxy S7-Benachrichtigungstöne werden nach dem Update von Android Oreo nicht mehr angezeigt

Genau wie in früheren Android-Updates wurde das neueste Android-Oreo-Upgrade für # GalaxyS7 und # GalaxyS7edge zu einem Bringer von Gut und Böse. Während die Mehrheit der S7-Geräte nach diesem Update gut zurechtkommt, berichten einige Benutzer über alle möglichen Probleme. Eines der häufigsten Probleme, die wir bisher erhalten haben, wird im Folgenden von einem Benutzer beschrieben. Wenn Sie feststellen, dass Ihre S7 plötzlich unregelmäßig Benachrichtigungen ausgibt, können unsere Lösungen weiter unten helfen.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Das heutige Problem: Galaxy S7-Benachrichtigungstöne werden nach dem Android Oreo-Update immer wieder abgeschaltet

Seit gestern, einige Tage nach einem Software-Update, ertönt jede Minute mein Benachrichtigungston, aber ich habe keine neuen Benachrichtigungen. Ich habe ein Samsung S7. Es macht mich wahnsinnig und ich kann mein Volumen nicht haben, weil es immer weiter geht! Was kann ich dagegen tun? Gibt es eine Einstellung, die ich alleine nicht finden kann? oder ist es eine Fehlfunktion des Telefons. - Lindakussman

Lösung: Wenn Ihr Galaxy S7 auch bei neuen Alarmen, Nachrichten, eingehenden Anrufen oder Ereignissen weiterhin Benachrichtigungstöne ausgibt, muss dies durch einen Fehler verursacht werden. Um das Problem zu beheben, befolgen Sie unsere nachstehenden Vorschläge.

Löschen Sie die Cache-Partition

Wenn Sie der Meinung sind, dass dieses Problem nach der Installation des neuesten Systemupdates (wahrscheinlich Android Oreo) beginnt, sollten Sie als Erstes sicherstellen, dass der Systemcache der S7 aktualisiert wird. Ein beschädigter Systemcache ist häufig der Grund für unerklärliche Leistungsprobleme nach einem Update oder für unregelmäßiges Verhalten von Apps nach einem Update. Um den Systemcache zu aktualisieren, müssen Sie die Cache-Partition löschen. So wird's gemacht:

  1. Schalte das Handy aus.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 Edge auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  5. Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  6. Nach dem Markieren können Sie die Ein / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nun die Option 'Ja' mit der Taste Leiser und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  8. Warten Sie, bis das Telefon die Cache-Partition gelöscht hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  9. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.
  10. Lassen Sie das Telefon laufen und überprüfen Sie das Problem.

Suchen Sie nach einer fehlerhaften Drittanbieter-App

Es besteht die Möglichkeit, dass eine Ihrer Apps von Drittanbietern das Android-Betriebssystem stört und dieses seltsame Problem verursacht. Um zu sehen, ob dies der Fall ist, können Sie Ihre S7 im abgesicherten Modus stundenlang laufen lassen. Im abgesicherten Modus können nur vorinstallierte Apps ausgeführt werden. Wenn Ihr Telefon während eines Beobachtungszeitraums keine unerwarteten akustischen Benachrichtigungen ausgibt, ist dies ein deutlicher Hinweis auf ein fehlerhaftes App-Problem. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Gerät im abgesicherten Modus neu zu starten:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste nach dem Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  3. Wenn auf dem Bildschirm „SAMSUNG“ angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste.
  5. Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Lauter-Taste los, wenn Sie den abgesicherten Modus sehen.
  8. Lassen Sie Ihr Telefon nun im abgesicherten Modus laufen und überprüfen Sie das Problem. Wenn Ihre S7 normal funktioniert, können Sie darauf wetten, dass eine Ihrer Apps daran schuld ist.

Um herauszufinden, welche Ihrer Apps die Probleme verursacht, starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus und führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Booten Sie in den abgesicherten Modus.
  2. Überprüfen Sie das Problem.
  3. Wenn Sie die Schuld einer Drittanbieter-App bestätigt haben, können Sie die Deinstallation der Apps starten. Wir empfehlen, dass Sie mit den zuletzt hinzugefügten beginnen.
  4. Starten Sie nach der Deinstallation einer App das Telefon im normalen Modus neu und suchen Sie nach dem Problem.
  5. Wenn Ihre S7 immer noch problematisch ist, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4.

Alle Einstellungen zurücksetzen

Eine andere effektive Lösung, die Sie in dieser Situation ausprobieren können, besteht darin, alle Einstellungen Ihres Geräts zurückzusetzen. Einige Konfigurationen für Apps und Dienste wurden möglicherweise aus irgendeinem Grund unbeabsichtigt geändert. Um sicherzustellen, dass sich alles im Standardzustand befindet, können Sie alle Einstellungen löschen. So geht's:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung.
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen.
  5. Tippen Sie zur Bestätigung auf die Schaltfläche RESET SETTINGS.
  6. Starten Sie Ihre S7 neu und suchen Sie nach dem Problem.

Mit den obigen Schritten werden alle Einstellungen zurückgesetzt und die Standard-Apps werden auf den Werkszustand zurückgesetzt. Dadurch werden alle Netzwerkeinstellungen gelöscht, sodass auch alle WLAN-Anmeldeinformationen verloren gehen. Nach diesem Vorgang müssen Sie die WLAN-Passwörter erneut eingeben. Wenn Sie ein VPN verwenden, müssen Sie alle Informationen erneut eingeben, um sie erneut einzurichten.

Stellen Sie sicher, dass alle Apps kompatibel und aktualisiert sind

Eine wichtige, jedoch oft missverstandene Sache bei Android-Updates ist, dass Apps auch nicht aktualisiert werden. In den meisten Fällen funktionieren die Dinge nach dem Modifizieren von Android einwandfrei, beispielsweise beim Update von Nougat auf Oreo. Zu anderen Zeitpunkten können jedoch bei einigen Geräten nach einem Update Fehler auftreten, da eine inkompatible App vorhanden ist. In diesem Fall können Sie die App entweder vom System löschen oder aktualisieren (sofern eine verfügbar ist, um sie mit der aktuellen Android-Version kompatibel zu machen). Verantwortliche App-Entwickler legen oft Wert darauf, dass bei ihrem Produkt keine Probleme mit der aktuellen Android-Version auftreten. Trotzdem gibt es immer noch viele Apps, die möglicherweise keine Updates oder Pflege mehr von ihren Entwicklern erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Apps aktualisieren, um zu verhindern, dass fehlerhafte Apps von Drittanbietern nach einem Update Probleme verursachen.

Standardmäßig ist die Google Play Store-App so eingestellt, dass automatisch Updates für Sie heruntergeladen und installiert werden. Wenn Sie dieses Standardverhalten geändert haben, müssen Sie manuell nach Updates suchen.

Wenn Sie über Apps außerhalb des Play Store verfügen, müssen Sie sicherstellen, dass alle mit der Android-Version Ihres Telefons kompatibel sind.

Werkseinstellungen zurückgesetzt

Wenn alles andere fehlschlägt, sollten Sie Ihr Gerät durch einen Werksreset löschen. Dadurch werden alle Softwareeinstellungen auf den Werkszustand zurückgesetzt. Durch den Vorgang werden persönliche Daten von Ihrem Telefon gelöscht. Sichern Sie daher Ihre Dateien, bevor Sie dies tun. Wenn Sie keine Cloud-Services zum Sichern Ihrer Dateien verwenden, empfehlen wir Ihnen, Samsung Smart Switch auszuprobieren. Auf diese Weise können Sie ein Bild Ihres Telefons erstellen. Wenn Sie noch nie von Smart Switch gehört haben, besuchen Sie diese Seite: So erstellen Sie ein Backup von einem Samsung-Gerät über Smart Switch auf Ihren Computer.

Nachdem Sie ein Backup erstellt haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um den S8 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  7. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  8. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Empfohlen

Samsung Galaxy Note 4 kann kein Update-Problem und andere verwandte Probleme erhalten
2019
So stellen Sie gelöschte Nachrichten von Samsung Galaxy Phone wieder her
2019
So beheben Sie Ihr Google Nexus 5, das nicht aufgeladen wird [Fehlerbehebungshandbuch]
2019
Lösungen für das iPhone 6 Plus Lag, Probleme beim Booten
2019
Wo finde ich heruntergeladene Bilder auf dem Galaxy A9?
2019
Motorola Gallery erhält ein Update mit einigen neuen Ergänzungen
2019