Google bietet mehr Apps von Drittanbietern für Google Now durch Einführung einer offenen API

Fast 40 Android-Apps von Drittanbietern wie Shazam, Airbnb und andere erhielten kürzlich die Unterstützung von Google Now . Dies bedeutet, dass Nutzer endlich Inhalte von anderen Apps in Google Now sehen können.

Google plant nun eine massive Erweiterung dieser Funktion durch Ankündigung einer offenen API mit Google Now-Befehlen. Die Direktorin des Produktmanagements für Google Now, Aparna Chennapragada, gab die guten Nachrichten heraus.

Dies bedeutet, dass praktisch alle Anwendungen von Drittanbietern, die dort verfügbar sind, seine Nutzer über Google Now benachrichtigen können. Die Sichtbarkeit dieser neuen App-Karten in Now hängt vom Verwendungsmuster ab, sodass nicht alle App-Benachrichtigungen angezeigt werden.

Dadurch wird sichergestellt, dass Sie nur für häufig verwendete Apps benachrichtigt werden und so die besten Daten erhalten. Auf diese Funktion können möglicherweise nur die oben genannten 40 Apps zugreifen. Entwickler sollten jedoch bald in der Lage sein, die API zu nutzen, um ihre Apps in Google Now zu integrieren.

Via: Das nächste Web

Empfohlen

So beheben Sie das Samsung Galaxy S9, das nach dem Zufallsprinzip neu startet (einfache Schritte)
2019
Samsung Galaxy Note 4-Fehler nach dem Problem mit der Software-Aktualisierung und anderen verwandten Problemen
2019
Das iPhone 6-Gruppen-Messaging funktioniert nicht, es können keine Nachrichten oder andere Probleme empfangen werden
2019
Samsung Galaxy S5 Probleme beim Laden und andere Probleme mit der Stromversorgung
2019
Lösungen für das Samsung Galaxy S6 Edge-Startup, Batterie- und Stromversorgungsprobleme [Teil 1]
2019
Fehlerbehebung bei Xiaomi Pocophone F1 „Nur Notrufe“
2019