So beheben Sie ein Nokia 6 2019-Smartphone, das ständig zurückbleibt oder friert [Fehlerbehebung]

Das Zurückhalten und Einfrieren der Symptome wird in der Regel von anderen Leistungsproblemen wie zufälligen Neustarts, angehaltenen Apps und Systemabstürzen begleitet. Diese Symptome treten in der Regel aufgrund von Abnutzung auf, können aber auch früher auftreten, wenn sie durch fehlerhafte Apps oder Datenkorruption auf dem Telefon ausgelöst werden.

Oft sind diese Probleme durch einige Problemumgehungen behoben, es sei denn, es liegt ein Hardwareschaden vor. Ich möchte Ihnen einige Anregungen geben, wie Sie mit einem Nokia 6 2018-Smartphone mit verzögerten und einfrierenden Problemen umgehen können. Ich habe einige generische Lösungen zusammengestellt, die Sie ausprobieren können. Lesen Sie weiter für detailliertere Lösungen.

Smartphone-Besitzer, die unsere Website bei der Suche nach einer Lösung gefunden haben, sollten herausfinden, ob Ihr Telefon eines der von uns unterstützten Geräte ist. Wenn dies der Fall ist, besuchen Sie die Fehlerbehebungsseite für dieses Gerät. Durchsuchen Sie es, um ähnliche Probleme zu finden wie Sie, und nutzen Sie unsere Lösungen und Problemumgehungen. Wenn Sie jedoch danach noch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen zu Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Problembehandlung bei Nokia 6 2018, das einfriert und verzögert

Entfernen Sie die microSD-Karte aus dem Kartensteckplatz, bevor Sie Probleme mit dem Telefon beheben. In manchen Fällen können beschädigte Datensegmente auf der SD-Karte oder eine defekte SD-Karte das Auftreten ähnlicher Symptome bei Verzögerungen und Einfrieren in mobilen Geräten auslösen. Um festzustellen, ob das Problem auf die SD-Karte zurückzuführen ist, werfen Sie die SD-Karte heraus und entfernen Sie sie aus dem Telefon.

Wenn Ihr Nokia 6 2018 auch nach Entfernen der SD-Karte nacheilt oder einfriert, ist es an der Zeit, das Gerät zu reparieren und Fehler zu beheben. Hier sind einige Optionen, die Sie ausprobieren können.

Erste Lösung: Löschen Sie alle Hintergrund-Apps und starten Sie Ihr Telefon neu.

Hintergrund-Apps sind beim Multitasking unerlässlich. Sie können Sie jedoch auch belasten, wenn sie abstürzen oder beschädigt werden. Zu verzögernden und einfrierenden Symptomen werden auch andere Symptome aufgeführt, die durch unberechenbare Hintergrund-Apps hervorgerufen werden. Um dies zu löschen, löschen Sie alle Hintergrund-Apps auf Ihrem Nokia 6 2018 wie folgt:

  1. Um alle laufenden Apps auf Ihrem Nokia 6 2018 zu schließen, drücken Sie im Hauptbildschirm die Menütaste (eckige Ziffer).
  2. Wischen Sie dann durch alle Apps.
  3. Tippen Sie abschließend auf CLEAR ALL, um alle laufenden Apps zu schließen.

Starten Sie nach dem Schließen aller Hintergrund-Apps das Telefon neu oder führen Sie einen Soft-Reset mit folgenden Schritten durch:

  1. Halten Sie die Ein / Aus- Taste einige Sekunden lang gedrückt und lassen Sie sie los, wenn das Menü angezeigt wird.
  2. Wählen Sie die Option Ausschalten . Ihr Telefon wird dann ausgeschaltet.
  3. Drücken Sie nach 30 Sekunden die Netztaste, um das Telefon wieder einzuschalten.

Dadurch werden kleinere Softwarefehler behoben, durch die Ihr Gerät einfriert oder verzögert. Dies ist ein sicherer Vorgang, da die gespeicherten Daten auf dem Telefon nicht beeinträchtigt werden. Fehlerhafter Cache aus dem internen Speicher wird dabei ebenfalls gelöscht.

Zweite Lösung: Überprüfen und verwalten Sie den internen Speicher des Telefons.

Speicherprobleme können auch dazu führen, dass das Telefon häufiger verzögert oder einfriert. Dies ist in der Regel der Fall, wenn der Speicher des Telefons knapp wird. Um sicherzustellen, dass noch genügend Speicherplatz vorhanden ist, um neue Apps und Dienste zuzuweisen, überprüfen Sie den verfügbaren Speicherplatz Ihres Nokia 6 2018 und verwalten Sie ggf. die Dateien.

  • Um den verfügbaren Speicher Ihres Telefons anzuzeigen, gehen Sie zu Einstellungen-> Speichermenü .

Anzeigen der Gesamtmenge des verwendeten Speichers und des verfügbaren Speichers auf dem Telefon. Wenn der verfügbare Speicherplatz weniger als 1 GB beträgt, müssen Sie Speicherplatz freigeben, indem Sie entweder alten und unerwünschten Inhalt löschen oder Dateien auf andere Speichermedien oder externe Speichergeräte übertragen. Entfernen Sie heruntergeladene Apps, die Sie nicht mehr verwenden, insbesondere komplexe Apps wie Spiele.

  • Um heruntergeladene Apps von Ihrem Nokia 6 2018 zu entfernen oder zu deinstallieren, gehen Sie zu Play Store-> Menü-> Meine Apps & Spiele, wählen Sie die zu entfernende App aus und tippen Sie zur Bestätigung auf UNINSTALL .

Starten Sie Ihr Telefon neu, sobald Sie nicht mehr benötigte Apps deinstalliert haben, um den internen Speicher zu löschen und zu aktualisieren.

Dritte Lösung: Aktualisieren Sie Apps und Telefonsoftware auf die neueste verfügbare Version.

Es wird dringend empfohlen, die Play Store-Apps zu aktualisieren, um die neuesten Funktionen und Fehlerbehebungen zu erhalten. Dies ist eine Möglichkeit, Ihre Apps fehlerfrei und optimiert zu halten. Wenn Sie nicht festgelegt haben, dass das Telefon Updates automatisch installiert, müssen Sie dies manuell tun. Gehen Sie folgendermaßen vor, um nach ausstehenden App-Aktualisierungen auf Ihrem Nokia 6 2018 zu suchen und diese zu installieren:

  1. Tippen Sie hier, um die Play Store App zu öffnen.
  2. Tippen Sie oben links in Google Play auf das Menüsymbol (drei horizontale Linien) .
  3. Gehen Sie zu Meine Apps und Spiele und gehen Sie dann zum Abschnitt Updates, um die verfügbaren Updates anzuzeigen.
  4. Um einzelne Apps zu aktualisieren, tippen Sie auf die Schaltfläche Update neben einer App.
  5. Tippen Sie andernfalls auf UPDATE ALL, um alle App-Updates gleichzeitig zu installieren.

Suchen Sie nach dem Aktualisieren Ihrer Apps nach verfügbaren Systemupdates für Ihr Telefon. Wenn ja, dann sollten Sie es installieren. Systemupdates bieten Korrekturpatches, um durch Fehler verursachte Probleme zu beheben, einschließlich verzögerter und einfrierender Symptome auf dem Telefon. Gehen Sie folgendermaßen vor, um verfügbare Software-Updates für Ihr Nokia 6 2018 anzuzeigen und zu installieren:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen .
  2. Wählen Sie Info zum Telefon.
  3. Tippen Sie auf Systemaktualisierungen.
  4. Tippen Sie auf Auf Update prüfen.

Wenn ein Update verfügbar ist, wird eine entsprechende Benachrichtigung angezeigt. Folgen Sie einfach den Anweisungen, um das Update per OTA (over-the-air) auf Ihr Handy herunterzuladen und zu installieren. Bevor Sie dies tun, sollten Sie überprüfen, ob Ihr Telefon über eine stabile und stabile Wi-Fi-Internetverbindung verfügt, mindestens 1 GB Speicherplatz und mindestens 50 Prozent Akku besitzt, um Unterbrechungen zu vermeiden.

Vierte Lösung: Cache-Partition auf dem Telefon löschen.

Ein fehlerhafter Systemcache kann auch dazu führen, dass unerwünschte Symptome auf einem Gerät auftreten, einschließlich zufälliger Verzögerungen und Einfrieren. Wie Apps speichert auch das Telefonsystem den Cache in seiner Cache-Partition oder in Systemordnern für Multitasking-Zwecke. Aber wie beim App-Cache kann der Systemcache auch irgendwann beschädigt werden. Und wenn dies geschieht, treten nachteilige Symptome auf und Systemfunktionen werden wahrscheinlich beeinträchtigt. Dies ist der Fall, wenn sich Ihr Gerät oder bestimmte Apps schlecht benehmen. Um dies zu löschen, wird empfohlen, die Cache-Partition im Wiederherstellungsmodus zu löschen.

Die Wiederherstellung wird hauptsächlich für die Gerätewartung und das Systemmanagement verwendet. Hier finden Sie verschiedene Optionen zum Verwalten der Gerätesoftware, z. B. Systemneustart, Zurücksetzen auf Werkseinstellungen und Löschen der Cache-Partition, um nur einige zu nennen. Gehen Sie wie folgt vor, um den Wiederherstellungsmodus aufzurufen und die Cache-Partition auf Ihrem Nokia 6 2018-Smartphone zu löschen:

  1. Schalten Sie das Telefon aus, indem Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt halten, bis sich das Telefon ausschaltet.
  2. Wenn Ihr Telefon ausgeschaltet ist, schließen Sie es über USB an Ihren Computer an. Ein von Android betriebenes Image wird dann auf Ihrem Gerät angezeigt, gefolgt von der Akku-Animation.
  3. Wenn Sie die Ladeanimation sehen, halten Sie die Lauter-Taste und die Ein / Aus- Taste gleichzeitig für einige Sekunden gedrückt . Daraufhin wird eine Countdown-Meldung angezeigt, die besagt, dass der Schlüssel zum Ausschalten freigegeben werden muss.
  4. Ignorieren Sie einfach die Nachricht und halten Sie die Tasten gedrückt, bis der Countdown abgelaufen ist und das Telefon in den Wiederherstellungsmodus wechselt.
  5. Wählen Sie die Option zum Löschen der Cache-Partition aus den Wiederherstellungsmodus-Optionen.

Befolgen Sie die restlichen Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Aktion zu bestätigen, und starten Sie das Telefon neu. Testen Sie, wie es danach funktioniert. Wenn das Telefon weiterhin verzögert oder einfriert, müssen Sie möglicherweise das System vollständig zurücksetzen oder den Master zurücksetzen.

Fünfte Lösung: Zurücksetzen des Geräts oder Zurücksetzen auf Werkseinstellungen Ihres Telefons.

Bei einem Master-Reset oder werkseitigen Daten-Reset werden alle auf dem Telefon gespeicherten Einstellungen gelöscht, einschließlich Einstellungen, Apps und anderen Arten von Informationen, die im Telefonspeicher gespeichert sind. Das Problem, mit dem Sie es zu tun haben, ist möglicherweise zu komplex, um den bisherigen Lösungen standzuhalten. Um komplexe Probleme auf dem Telefon zu lösen, kann das Durchführen eines Master-Reset oder des Zurücksetzens auf die Werksdaten die entscheidende Lösung sein. Bevor Sie dies tun, sollten Sie jedoch alle wichtigen Dateien von Ihrem Telefonspeicher auf einer SD-Karte oder einem Computerordner sichern. Sobald Sie alles festgelegt haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf System .
  3. Blättern Sie zu und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen auf Werkseinstellungen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie auf die Option, um das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu bestätigen.

Lassen Sie Ihr Gerät das Zurücksetzen abschließen, und die Standardeinstellungen und ursprünglichen Konfigurationen werden wiederhergestellt. Es wird automatisch neu gestartet, wenn der Reset abgeschlossen ist. Folgen Sie dem Einrichtungsassistenten, sobald er wieder hochgefahren ist, um Ihr Telefon als neu und einsatzbereit einzurichten.

Andere Optionen

Bringen Sie Ihr Telefon zum nächstgelegenen Nokia Service Center und lassen Sie einen autorisierten Techniker das Telefon auf Hardwareschäden untersuchen. Ihr Gerät kann auch nach erschöpften App-Lösungen aufgrund eines beschädigten Bauteils nachgeben und einfrieren. In diesem Fall muss Ihr Telefon gewartet werden.

Wenden Sie sich für weitere Unterstützung und Empfehlungen an Ihren Netzbetreiber oder den Nokia Support.

Empfohlen

So beheben Sie das Samsung Galaxy S9, das überhitzt
2019
Samsung Galaxy S3 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 56]
2019
Samsung Galaxy Note 4 - oberer Bildschirm reagiert nicht auf ein Problem und andere verwandte Probleme
2019
Samsung Galaxy Note 4 benötigt lange Zeit, um das Problem und andere damit zusammenhängende Probleme zu fokussieren
2019
So beheben Sie Probleme mit dem Batterieverbrauch und der Überhitzung bei Google Pixel 3
2019
OnePlus X erhält ein kleines kameraorientiertes Update
2019