So beheben Sie den Samsung Galaxy S6 Edge Plus-Fehler "IMS-Dienst wurde beendet"

  • Erfahren Sie, wie Sie die Fehlermeldung "Leider hat der IMS-Dienst gestoppt" mit der #Samsung #Galaxy S6 Edge Plus (# S6EdgePlus) behoben.
  • Machen Sie sich mit dem Unterschied zwischen dem ersten Fehler und "Leider ist com.sec.imsservice gestoppt" vertraut und erfahren Sie, wie Sie das Gerät bei Problemen behandeln können.

Es gibt zwei Varianten dieser Fehlermeldung. Die erste lautet "Leider hat der IMS-Dienst aufgehört", während der andere "Leider hat com.sec.imsservice aufgehört". Der erste Abschnitt beschreibt den IMS-Dienst (es handelt sich eher um eine im Hintergrund ausgeführte App, die dafür verantwortlich ist, dass es umgehend geht Messaging funktioniert), während letzterer von einem bestimmten Dienst com.sec.imsservice spricht.

Eine App kann während der Verwendung mehrere Dienste verwenden oder auf sie zugreifen. Wenn es einfriert oder abstürzt, sind mehrere Dienste betroffen, die sich auch auf andere Apps auswirken können. Wenn jedoch nur ein Dienst abstürzt, ist die aktuell vom Benutzer verwendete App die einzige, die betroffen ist, auch wenn einige Apps in der App ausgeführt werden Hintergrund und derzeit den gleichen Dienst verwenden kann auch abstürzen oder verzögern.

In diesem Beitrag werde ich auf dieses sehr spezifische Problem eingehen, das einige unserer Leser zu beschäftigen scheint. Ich werde über diese beiden Fehlermeldungen sprechen, die anscheinend miteinander verbunden sind, und Ihnen Anweisungen geben, wie Sie damit umgehen oder eine Fehlerbehebung für Ihr Gerät durchführen können, falls einer von ihnen angezeigt wird.

Bevor Sie jedoch weitergehen, sollten Sie bei Problemen mit Ihrem Galaxy S6 Edge Plus unbedingt unsere Fehlerbehebungsseite besuchen, da wir bereits viele Probleme gelöst haben, die von unseren Lesern gemeldet wurden. Die Chancen stehen gut, dass wir bereits eine Lösung dafür bereitgestellt haben oder es gibt bereits eine effektive Anleitung zur Fehlerbehebung. Versuchen Sie einfach, Probleme zu finden, die mit Ihnen zusammenhängen, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen.

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich an uns, indem Sie unseren Fragebogen zu Android-Fragen ausfüllen. Stellen Sie sicher, dass Sie uns so viele Informationen wie möglich geben, damit wir Ihnen genaue Lösungen geben können.

Fix "Fehler beim IMS-Dienst wurde gestoppt" in Galaxy S6 Edge +

Um Ihnen einen klaren Überblick zu geben, wie dieser Fehler auftritt, stellen wir Ihnen eines der Probleme vor, die von unseren Lesern gesendet wurden, und beschreibt dieses Problem am besten.

Problem : Hi! Ich habe vor einigen Monaten das Galaxy S6 Edge Plus gekauft und Apps installiert, die ich seit der Verwendung von Android-Handys verwende. Es waren ein paar Monate und dann begann ein Problem, ein sehr ärgerliches Problem. Ich habe keine Ahnung, worum es bei diesem Problem geht, aber ich erhalte die Fehlermeldung "Leider hat der IMS-Dienst aufgehört." Ich habe noch nie etwas unternommen, von dem ich glaube, dass es mein Telefon ruinieren oder durcheinander bringen würde. Ich bin überrascht, diesen Fehler zu bekommen. Kannst du mir bitte dabei helfen? Vielen Dank. - Jerry

Fehlerbehebung : Wie bereits erwähnt, spricht diese Fehlermeldung vom IMS-Dienst, und obwohl dies ausdrücklich erwähnt wird und die standardmäßigen Fehlerbehebungsverfahren uns veranlassen, die betreffende App zu starten, ist es ratsam, das Problem zunächst anhand des IMS-Dienstes zu isolieren kann auch von anderen Apps von Drittanbietern verwendet werden, insbesondere von solchen, die Instant Messaging-Funktionen anbieten. Versuchen Sie dennoch, die unten beschriebenen Schritte zu befolgen. Sehen Sie, ob sie Ihnen helfen können, das Problem zu beheben…

Schritt 1: Starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus

Auf diese Weise können wir feststellen, ob Ihre Apps von Drittanbietern beim Absturz des IMS-Dienstes eine Rolle spielen. Alle heruntergeladenen Apps und Dienste werden nicht mehr ausgeführt, wenn sich das Telefon im abgesicherten Modus befindet. Wenn der Fehler weiterhin angezeigt wird, können wir sagen, dass eine der vorinstallierten Apps das Problem verursacht oder ein Firmware-Problem vorliegt.

Wenn der Fehler jedoch behoben ist, sollten Sie nach der App suchen, die möglicherweise der Täter ist. Beginnen Sie Ihre Suche mit Apps, die etwas mit Messaging zu tun haben. Wenn Sie beispielsweise kürzlich eine Messaging-App eines Drittanbieters heruntergeladen und installiert haben, deaktivieren Sie sie. Starten Sie das Telefon neu, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird. Machen Sie dasselbe für andere verdächtige Apps.

Übrigens, wie Sie Ihr Galaxy S6 Edge Plus im abgesicherten Modus starten:

  1. Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt.
  2. Sobald Sie das Samsung-Logo sehen, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los, drücken Sie jedoch weiter die Leiser-Taste.
  3. Ihr Telefon sollte jetzt weiter booten, und Sie werden wie üblich aufgefordert, das Telefon zu entsperren.
  4. Sie erfahren, ob das Telefon erfolgreich im abgesicherten Modus gestartet wurde, wenn in der linken unteren Ecke des Bildschirms der Text „Abgesicherter Modus“ angezeigt wird.

Schritt 2: Löschen Sie den Cache und die Daten des IMS-Dienstes

Angenommen, das Problem wurde nicht behoben, als Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus hochfuhren. Es ist also an der Zeit, die App oder den Dienst selbst zu starten. An diesem Punkt müssen Sie den Cache und die Daten des IMS-Dienstes löschen.

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf Apps.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Blättern Sie zu "ANWENDUNGEN" und tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  4. Wischen Sie nach rechts zum ALLEN Bildschirm.
  5. Blättern Sie zu IMS-Dienst und tippen Sie auf.
  6. Tippen Sie auf Cache löschen.
  7. Tippen Sie auf Daten löschen und dann auf OK.

Wenn der Fehler beim Öffnen einer bestimmten App auftritt, versuchen Sie auch, den Cache und die Daten dieser App zu löschen, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die Daten, die Sie mit dieser App haben, gesichert haben, da sie gelöscht werden.

Schritt 3: Führen Sie den Master-Reset durch

Nachdem Sie im abgesicherten Modus gebootet und den Cache und die Daten des IMS-Dienstes gelöscht haben und das Problem weiterhin besteht, haben Sie keine andere Möglichkeit, als Ihr Gerät zurückzusetzen. Auf diese Weise werden alle Apps, Daten, Einstellungen usw. von Drittanbietern gelöscht. Durch dieses Verfahren wird Ihr Gerät auch auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Sie müssen jedoch Ihre Dateien, Daten, Bilder usw. sichern, da diese gelöscht werden.

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  2. Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  4. Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  5. Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Die Fehlermeldung "Der IMS-Dienst wurde leider gestoppt" ist ein geringfügiges Problem und kann durch einen Reset behoben werden. Wir müssen nur alle möglichen Lösungen für dieses Problem erschöpfen, bevor Sie das System zurücksetzen, um Sie vor dem Umstand, Ihre Daten zu sichern und möglicherweise Ihre wichtigen Dateien und Daten zu verlieren, zu vermeiden, ganz zu schweigen von der Mühe, Ihr Telefon wieder aufzubauen.

Beheben Sie den Fehler "Leider hat com.sec.imsservice gestoppt"

Wir haben auch einige Beschwerden von unseren Lesern erhalten, die dieses Problem hatten. Lesen Sie die kurze Nachricht unten, um zu erfahren, wie dieses Problem auftritt:

Problem : Mein Galaxy S6 Edge + schien langsam geworden zu sein, und hier und da tauchten Fehler auf. Ich habe fast alle Probleme außer einem gelöst; „Leider ist com.sec.imsservice nicht mehr erreichbar.“ Dieser Fehler wird jedes Mal angezeigt, wenn ich Kontakte öffne. Es zeigt an, wenn ich die Kontakte-App über die App-Schublade öffne. Es wird angezeigt, wenn ich versuche, einen Kontakt zu finden, an den ich eine Nachricht senden möchte. Ich weiß nicht, was mit meinem Telefon passiert, also helfen Sie mir bitte.

Fehlerbehebung : Bei dem oben genannten Problem wird der Fehler angezeigt, wenn die Kontakte-App geöffnet wird. Möglicherweise liegt das Problem bei der App und nicht nur beim Dienst com.sec.imsservice. Das Problem ist, dass dieses Problem häufig auftritt, wenn die Firmware aktualisiert wird. Der Besitzer hat jedoch nicht erwähnt, ob sein Telefon kürzlich aktualisiert wurde oder nicht. In diesem Fall ist es dennoch ratsam, das Gerät im abgesicherten Modus zu starten, um das Problem genau wie bei der ersten Ausgabe zu isolieren.

Nach dem sicheren Modus sollten Sie versuchen, den Cache und die Daten der Kontakte-App oder aller anderen von Ihnen verwendeten Apps zu löschen, wenn dieser Fehler auftritt. Wenn das Problem danach immer noch auftritt, sollten Sie vor allem, wenn Sie Ihr Telefon kürzlich aktualisiert haben, eine Sache ausprobieren: Löschen Sie die Cache-Partition.

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  4. Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  5. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Nachdem Sie die Cache-Partition gelöscht haben und das Problem weiterhin besteht, müssen Sie den Master-Reset genau wie oben ausführen.

Ich hoffe, dass diese Anleitung zur Fehlerbehebung Ihnen helfen kann.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Anregungen. Kontaktieren Sie uns einfach, indem Sie dieses Formular ausfüllen. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten, und wir berechnen Ihnen dafür keinen Cent. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich hunderte von E-Mails erhalten und es unmöglich ist, auf jeden einzelnen von ihnen zu antworten. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder einfach unsere Facebook- und Google+-Seite mögen oder uns auf Twitter folgen.

Empfohlen

Lösungen für Samsung Galaxy S5 "Fehler bei Kontakten ist leider nicht möglich" [Teil 1]
2019
WiFi-Verbindungsproblem in Galaxy Note 2
2019
Der Samsung Galaxy S5-Bildschirm lässt sich nicht mit Problemen und anderen damit verbundenen Problemen einschalten
2019
[Video] Wie robust ist das Galaxy S6 Active?
2019
Das Samsung Galaxy S8 wurde nicht mehr schnell aufgeladen
2019
Der Galaxy S7-Bildschirm wird nach einem Update nicht aktiviert, wenn er nicht verwendet wird
2019