Wie kann ich das Samsung Galaxy S8 Plus-Problem mit der Feuchtigkeit feststellen?

Trotz der Tatsache, dass Ihr Samsung Galaxy S8 + staub- und flüssigkeitsresistent ist, werden Sie immer wieder von Wasserproblemen geplagt, und die häufigste wäre die Warnung „Feuchtigkeit wurde erkannt“, die im Wesentlichen auf das Ladegerät / den USB-Anschluss hinweist nass.

Wenn dieses Problem auftritt, ist es fast sicher, dass es auf Wasser oder irgendeine Art von Flüssigkeit zurückzuführen ist. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass der Fehler durch einige Probleme in der Firmware ausgelöst wird, insbesondere wenn das Problem kurz nach einem Firmware-Update aufgetreten ist. Es gab Berichte von einigen Lesern, die darauf hindeuten, dass dieses Problem auch auf ein schlechtes Update zurückzuführen ist.

Unabhängig davon, ob die Warnung auf Flüssigkeit oder ein Firmware-Problem zurückzuführen ist, wird Ihr Telefon nicht aufgeladen und darum geht es bei diesem Problem. der Ladevorgang ist unterbrochen. Das Schlimmste ist, dass Sie möglicherweise feststellen, dass Ihr S8 Plus dieses Problem hat, wenn der Akku fast leer ist.

Lesen Sie weiter unten, um mehr über dieses Problem und seine Behebung zu erfahren. Wenn Sie jedoch ein anderes Problem haben, besuchen Sie unsere S8 Plus-Fehlerbehebungsseite oder füllen Sie unseren Fragebogen zu Android-Problemen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrem Problem.

Fehlerbehebung beim Galaxy S8 + bei erkannter Feuchtigkeit

Bei der Fehlerbehebung gehen Sie sicher, dass Ihr Telefon keinen Flüssigkeitsschaden hat. Dadurch erhalten Sie eine klarere Perspektive, wie ernst das Problem ist, und es wird verhindert, dass weitere Probleme auftreten, wenn tatsächlich ein Wasserschaden vorliegt. Mit all dem gesagt, hier sind die Dinge, die Sie tun müssen, um dies zu tun…

Überprüfen Sie Ihr Telefon auf mögliche Flüssigkeitsschäden

Das erste, was Sie natürlich tun müssen, ist, den USB-Port zu überprüfen, um festzustellen, ob tatsächlich Feuchtigkeitsspuren vorhanden sind. Sie können in den Port blasen, um ihn zu reinigen, und Ablagerungen und Verbindungen, falls vorhanden, loswerden. Sie können auch einen Wattestäbchen verwenden, um die Umgebung zu reinigen, oder ein kleines Stück Tissue-Papier einlegen, um die Feuchtigkeit zu absorbieren. Wenn Sie diese Schritte ausführen, werden Sie sofort auf die Warnung "Feuchtigkeit erkannt" hingewiesen, die Sie erhalten. Sie können dann versuchen, Ihr Telefon aufzuladen, um zu sehen, ob die Warnung weiterhin angezeigt wird.

Um sicherzustellen, dass es sich nicht um Flüssigkeitsschaden handelt, sollten Sie die Flüssigkeitsschadenanzeige überprüfen. Entfernen Sie das SIM-Kartenfach, und suchen Sie in den SIM-Steckplatz, um einen kleinen Aufkleber zu finden, auf dem Sie feststellen können, ob das Telefon mit Flüssigkeit beschädigt ist. Wenn der Indikator weiß bleibt, bedeutet dies, dass er nicht ausgelöst wird und Flüssigkeitsschäden unwahrscheinlich sind. Es ist jedoch eine andere Geschichte, wenn der Indikator rosa, lila oder rot wurde. In diesem Fall müssen Sie das Telefon zur Überprüfung in den Laden bringen.

Schalten Sie Ihr Telefon aus und laden Sie es auf

Wie ich bereits sagte, wird das unmittelbare Ergebnis der Warnung „Feuchtigkeit erkannt“ nicht geladen. Ich verstehe, dass Sie möglicherweise noch wenig Saft haben und dass Ihr Telefon aufgeladen werden muss, damit Sie es weiter verwenden und Fehler beheben können. Dieses Verfahren ist die erste Methode, mit der Sie die Warnung umgehen können.

Schalten Sie Ihr Telefon einfach aus und laden Sie es dann auf. Denken Sie daran, dass die Warnung normalerweise angezeigt wird, wenn das Telefon während des Ladevorgangs eingeschaltet wird. Je nachdem, wie schwerwiegend das Problem ist, können Sie Ihr Telefon möglicherweise vollständig aufladen, während es ausgeschaltet ist.

Starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus neu und laden Sie es auf

Dies ist auch eine andere Möglichkeit, die Warnung zu umgehen, und basiert auf den Vorschlägen einiger unserer Leser, die auf dieses Problem gestoßen sind. Demnach können Sie Ihr Telefon auch dann im abgesicherten Modus aufladen, wenn die Warnung angezeigt wird. In dieser Umgebung läuft das Telefon in seinen nackten Knochen und das Aufladen ist möglicherweise möglich. So starten Sie Ihren S8 + im abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste nach dem Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  3. Wenn auf dem Bildschirm „SAMSUNG“ angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste.
  5. Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Lauter-Taste los, wenn Sie den abgesicherten Modus sehen.

Nutzen Sie das kabellose Laden

Dies ist nicht wirklich eine Lösung, sondern eine Problemumgehung. Angenommen, Sie können Ihr Telefon nicht wirklich mit dem kabelgebundenen Ladegerät aufladen, und Sie müssen es unbedingt verwenden, aber es ist bereits Saft leer, und legen Sie es dann auf das drahtlose Ladegerät. Die Warnung wird nicht angezeigt, wenn Sie ein drahtloses Ladegerät verwenden, da Strom nicht über den USB-Anschluss geleitet wird.

Natürlich müssen Sie sich einen Freund ausleihen oder ein neues drahtloses Ladegerät kaufen, um von dieser Methode Gebrauch machen zu können. Das heißt, wenn Sie sicher sind, dass Ihr Telefon nicht mit der Flüssigkeit in Berührung gekommen ist, sondern die Feuchtigkeitswarnung jedes Mal angezeigt wird, wenn Sie es an das Ladegerät anschließen.

Löschen Sie die Daten des USB-Einstellungsdienstes

Die Warnung zur Erkennung der Feuchtigkeit wird angezeigt, wenn der USB-Einstellungsdienst Feuchtigkeit im Anschluss erkennt. Die Warnung kann auch ausgelöst werden, wenn im System ein Fehler auftritt, der den normalen Betrieb des Telefons unterbricht. Es ist unnötig zu erwähnen, dass das Zurücksetzen des Dienstes, der die Warnung abarbeitet, das Auftauchen der Warnung verhindert. Sie sollten jedoch wissen, dass dies eine temporäre Lösung ist und es nur eine Frage der Zeit ist, bis die Warnung erneut angezeigt wird. Zumindest können Sie Ihrem Gerät jedoch Zeit geben, um den Akku aufzufüllen, insbesondere wenn Sie Ihr Telefon dringend benötigen:

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps-Fach zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen> Apps.
  3. Suchen und berühren Sie USB-Einstellungen.
  4. Tippen Sie auf Speicher.
  5. Tippen Sie auf Daten löschen und dann auf OK.

So haben Sie es! Dies sind die Dinge, die Sie tun können, damit Ihr Telefon den Akku auflädt, selbst wenn es durch die Warnung „Feuchtigkeit erkannt“ beeinträchtigt wird. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Telefon unter Flüssigkeitsschaden leidet, bringen Sie es bitte zurück in den Laden, damit der Techniker Tests durchführen kann, die das Problem bestimmen.

Ich hoffe, diese Fehlersuchanleitung kann Ihnen auf die eine oder andere Weise helfen.

Empfohlen

Samsung Galaxy S5 sendet keine Textnachrichten und andere Probleme
2019
Apple iPhone X Anleitung für drahtlose Verbindungen: Einrichten und Verwalten von Wi-Fi-Netzwerken auf Ihrem iPhone X [Tutorials]
2019
Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen von Samsung Galaxy S3 [Teil 73]
2019
So richten Sie die Fingerabdruckerkennung (Fingerprint Reader) auf dem Galaxy Note9 ein
2019
Was tun, wenn Ihr neues LG V40 ThinQ nicht aufgeladen wird?
2019
Google Camera auf Version 2.5 aktualisiert
2019