So beheben Sie das Samsung Galaxy S9 Plus mit seiner Kamera, die bei der Videoaufnahme fehlschlägt (einfache Schritte)

Vorinstallierte Anwendungen oder solche, die sich beim Kauf bereits in Ihrem Telefon befinden, sind tief in die Firmware eingebettet. Wenn Sie Probleme mit ihnen haben, besteht die Möglichkeit, dass sie nur auf ein Firmware-Problem zurückzuführen sind. Dies könnte bei einigen Lesern der Fall sein, die Samsung Galaxy S9 Plus-Geräte besitzen, die berichteten, dass die Kamera in ihren Geräten immer fehlerhaft ist, wenn sie ein Video aufnehmen. Entweder erhalten sie die Meldung "Warnung: Kamera ausgefallen" oder die App wird von alleine geschlossen, wenn sie mit der Videoaufnahme beginnen.

In diesem Beitrag werde ich Sie bei der Fehlerbehebung Ihres Galaxy S9 Plus mit einem Kamera-Problem durchgehen. Wir werden versuchen, jede Möglichkeit auszuschließen, bis wir herausfinden können, was das Problem ist. Auf diese Weise können wir eine Lösung formulieren, die dieses Problem endgültig beheben kann. Wenn dieses Problem jedoch auftrat, nachdem das Telefon längere Zeit fallen gelassen oder in Wasser eingetaucht war, müssen Sie möglicherweise einen Techniker überprüfen, um festzustellen, ob es sich tatsächlich um einen physischen oder flüssigen Schaden handelt, der es verursacht. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was zu tun ist, wenn Sie auf ein Problem wie dieses stoßen.

Wenn Sie diesen Beitrag gefunden haben, weil Sie versucht haben, eine Lösung für Ihr Problem zu finden, besuchen Sie bitte die Seite "Fehlerbehebung", da wir bereits die meisten Probleme mit dem Telefon beseitigt haben. Wir haben bereits Lösungen für einige der von unseren Lesern gemeldeten Probleme bereitgestellt. Versuchen Sie daher, Probleme zu finden, die denen Ihrer Leser ähnlich sind, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht für Sie funktionieren und Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie den Fragebogen zu Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden".

Fehlerbehebung für das Galaxy S9 Plus mit seiner Kamera

Die Kamera, die ständig geschlossen wird oder ausfällt, kann ein Anzeichen für ein Hardwareproblem sein, das die Sensoren betrifft. In der Vergangenheit sind jedoch Probleme aufgetreten, bei denen die Kamera von einem Problem in der Firmware betroffen war. Wir können also wirklich nicht sicher sein, was das Problem ist, wenn wir nur die Symptome betrachten. Wir müssen einige Verfahren zur Fehlerbehebung durchführen, um die tatsächliche Punktzahl zu ermitteln. Im Folgenden werden die Verfahren beschrieben, mit denen Sie dieses Problem beheben können. Versuchen Sie herauszufinden, was für Sie funktioniert…

Erste Lösung: Finden Sie heraus, ob dies durch einen Dritten verursacht wurde

Es kommt vor, dass eine Anwendung eines Drittanbieters vorab installierte Apps zum Absturz bringt. Dies ist das erste, was Sie herausfinden müssen, denn wenn es so ist, dass dies bei Ihrem Telefon der Fall ist, ist das Problem ziemlich einfach zu beheben. Sie müssen nur die Anwendung deinstallieren und das Problem wird gelöst.

Jetzt müssen Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus neu starten, um alle Apps von Drittanbietern vorübergehend zu deaktivieren. Öffnen Sie in diesem Modus die Kamera, um zu sehen, ob sie noch abstürzt oder nicht. Wenn das Problem behoben ist, bedeutet dies, dass es wirklich eine App gibt, die alle Probleme verursacht. Finden Sie heraus, welche App es ist und deinstallieren Sie sie.

So führen Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus aus:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste nach dem auf dem Bildschirm angezeigten Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  3. Wenn SAMSUNG auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus- Taste los .
  4. Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser- Taste.
  5. Halten Sie die Lauter- Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Wenn der abgesicherte Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt wird, lassen Sie die Taste Leiser los.

Und so deinstallieren Sie Apps davon:

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps- Fach zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen > Apps .
  3. Tippen Sie auf die gewünschte Anwendung in der Standardliste.
  4. Um vorinstallierte Apps anzuzeigen, tippen Sie auf Menü > System-Apps anzeigen.
  5. Tippen Sie auf UNINSTALL > OK .

Wenn die Kamera jedoch immer noch fehlerhaft ist, wenn Sie versuchen, ein Video auch im abgesicherten Modus aufzunehmen, liegt das Problem möglicherweise an der Kamera. Versuchen Sie die nächste Prozedur.

RELEVANTE POSTS:

  • Kontakte stürzen beim Samsung Galaxy S9 Plus mit dem Fehler "Kontakt wurde leider nicht beendet" ab (einfache Lösung)
  • So beheben Sie das Samsung Galaxy S9 Plus, das den Fehler "Leider hat Internet nicht mehr funktioniert" (einfache Schritte) angezeigt
  • Kontakte stürzen beim Samsung Galaxy S9 Plus mit dem Fehler "Kontakt wurde leider nicht beendet" ab (einfache Lösung)
  • So beheben Sie das Samsung Galaxy S9 Plus mit dem Fehler "Leider wurde das Stoppen der Nachrichten beendet" (einfache Schritte)

Zweite Lösung: Cache und Daten der Kamera löschen

Möglicherweise liegt das Problem bei der Kamera selbst, und da eine vorinstallierte App nicht wie Fremdanwendungen entfernt oder deinstalliert werden kann. Sie müssen es lediglich zurücksetzen, indem Sie den Cache und die Daten löschen. Dadurch wird die App auf ihre Standardeinstellungen oder -Konfigurationen zurückgesetzt. Dies könnte das Ende des Problems sein.

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps- Fach zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen > Apps .
  3. Suchen und tippen Sie auf Kamera .
  4. Tippen Sie auf Speicher .
  5. Tippen Sie auf Cache löschen .
  6. Tippen Sie auf Daten löschen und dann auf OK .
  7. Starten Sie Ihr Telefon neu.

Öffnen Sie nach diesem Vorgang die Kamera und versuchen Sie, ein Video aufzunehmen, um zu erfahren, ob das Video immer noch abstürzt oder ausfällt. Wenn dies dennoch der Fall ist, versuchen Sie den nächsten Schritt.

Dritte Lösung: Löschen Sie die Caches, damit sie ersetzt werden

Bei fehlerhaften Systemcaches können auch einige Apps abstürzen und dies kann der Grund dafür sein, dass dies auf Ihrem Telefon geschieht. Führen Sie Ihr Telefon im Wiederherstellungsmodus aus und löschen Sie die Cache-Partition, sodass alle Caches durch neue ersetzt werden:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- Taste und die Bixby- Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle drei Tasten los.
  4. Die Meldung "Installation des Systemupdates" wird 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen des Android-Systemwiederherstellungsmenüs angezeigt werden.
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um die Cache-Partition löschen zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus- Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, um Ja zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Nach Abschluss der Cache-Partition wird das System jetzt neu starten hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Nach dem Löschen der Inhalte der Cache-Partition dauert es einige Zeit, bis das Telefon hochgefahren ist, da diese Caches neu erstellt oder wiederhergestellt werden. Wenn das Problem danach immer noch auftritt, haben Sie keine andere Wahl, als Ihr Gerät zurückzusetzen.

Vierte Lösung: Sichern Sie wichtige Dateien und setzen Sie Ihr Telefon zurück

Wie ich bereits gesagt habe, ist die Kamera eine vorinstallierte App. Nachdem Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben und das Problem weiterhin besteht, müssen Sie der Firmware nachgehen. Ein Reset wird das Problem beheben, aber wir raten nur zu einer solchen Vorgehensweise, da Sie möglicherweise einige Ihrer Dateien verlieren. An diesem Punkt haben Sie jedoch keine andere Wahl, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Dateien und Daten sichern, und führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- Taste und die Bixby- Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein / Aus- Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  7. Drücken Sie die Power- Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  8. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Hier hast du es! So setzen Sie Ihr Samsung Galaxy S9 auf die Werkseinstellungen zurück. Ich hoffe, dass dieser Beitrag Ihnen irgendwie helfen kann. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Telefon haben und mit uns teilen möchten, kontaktieren Sie uns oder schreiben Sie einen Kommentar.

Empfohlen

Bei Samsung Galaxy Note 5 werden nur Gebühren für Probleme mit dem kabellosen Ladegerät und andere damit zusammenhängende Probleme berechnet
2019
So finden Sie die Mac-Adresse in Windows 10
2019
Samsung Galaxy S5 Probleme beim Einfrieren und andere Probleme
2019
Die LG G Watch R erhält eine WLAN-Verbindungsfunktion mit einem kleineren Update
2019
Samsung Galaxy S6 - Problem mit Kurzmitteilungen und anderen damit verbundenen Problemen
2019
Lösung zum zufälligen Neustart von Galaxy Note 5, andere Probleme
2019