So beheben Sie Ihr Motorola Moto G5 Plus-Smartphone, das die SIM-Karte nicht lesen kann, Fehler bei der SIM-Karte nicht eingelegt [Fehlerbehebung]

Wenn auf Ihrem Telefon ein Fehler bei der SIM-Karte angezeigt wird und die SIM-Karte nicht gelesen werden konnte, bedeutet dies nicht immer, dass das Problem auf einer fehlerhaften SIM-Karte liegt. In der Tat werden mehrere SIM-bezogene Fehler in mobilen Geräten auf Softwareprobleme zurückgeführt. Wenn Sie also ähnliche Fehler auf Ihrem Telefon feststellen, müssen Sie nicht unbedingt zu einem Service-Center eilen.

Sie können stattdessen einige Problemumgehungen ausprobieren, um Softwareprobleme auf Ihrem Gerät zu löschen und zu beheben, die möglicherweise den Fehler ausgelöst haben. In diesem Zusammenhang werden anwendbare Problemumgehungen und generische Lösungen für einen relevanten Fehler des Motorola Moto G5 Plus-Smartphones hervorgehoben. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Optionen Sie ausprobieren können, wenn Ihr Moto G5 Plus-Telefon Ihre SIM-Karte nicht erkennt oder liest und stattdessen die Fehlermeldung "SIM-Karte nicht eingelegt" anzeigt.

Wenn Sie nach einer Lösung für ein Problem mit Ihrem Telefon suchen, durchsuchen Sie unsere Problembehandlungsseiten, um zu prüfen, ob wir Ihr Gerät unterstützen. Wenn sich Ihr Telefon in der Liste unserer unterstützten Geräte befindet, rufen Sie die Seite zur Fehlerbehebung auf, und suchen Sie nach ähnlichen Problemen. Fühlen Sie sich frei, unsere Lösungen und Problemumgehungen zu verwenden. Mach dir keine Sorgen, es ist kostenlos. Wenn Sie dennoch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie den Fragebogen für Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Erste Lösung: Starten Sie den Moto G5 Plus neu und führen Sie einen Soft-Reset durch.

Fehleranzeigen einschließlich derjenigen, die sich auf die SIM-Karte beziehen, können bei anderen Symptomen zufälliger Software-Störungen auf Ihrem Telefon auftreten. Es kann durch relevante Apps ausgelöst werden, die nicht mehr ordnungsgemäß sind, sowie fehlerhafte Cache-Speicher und beschädigte Daten. Ein fehlerhaftes Update gehört ebenfalls zu den möglichen Auslösern. Wenn Sie zum ersten Mal sehen, dass die SIM-Karte nicht auf der Moto G5 Plus installiert ist, liegt wahrscheinlich nur ein zufälliger Fehler vor, der leicht durch einen Neustart oder einen Soft-Reset des Telefons behoben werden kann. So wird's gemacht:

  1. Drücken Sie die Ein / Aus- Taste einige Sekunden und lassen Sie sie los, wenn das Menü angezeigt wird.
  2. Wählen Sie Ausschalten aus und tippen Sie auf OK . Ihr Telefon wird dann heruntergefahren.
  3. Drücken Sie nach 30 Sekunden die Netztaste, um das Telefon wieder einzuschalten.

Alternativ können Sie die alternative Methode für einen Soft-Reset ausführen. Der Neustart erzwingt die folgenden Schritte:

  1. Halten Sie die Ein / Aus- Taste etwa 10 bis 20 Sekunden lang gedrückt .
  2. Lassen Sie die Taste los, wenn das Telefon neu startet und die Startsequenz durchläuft.

Ein Soft Reset führt zu keinem Datenverlust, da gespeicherte Daten im internen Speicher Ihres Telefons nicht beeinträchtigt werden.

Zweite Lösung: Entfernen Sie die SIM-Karte, und installieren Sie sie erneut.

Ihre Moto G5 Plus kann die SIM-Karte möglicherweise nicht lesen und zeigt einen Fehler bei der nicht eingelegten SIM-Karte an, weil die SIM-Karte lose ist oder aus dem Fach entfernt wurde. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn Sie versehentlich Ihr Telefon stoßen oder fallen lassen. Um sicherzustellen, dass dies nicht die Hauptursache ist, entfernen Sie die SIM-Karte auf der Moto G5 Plus wie folgt:

  1. Schalten Sie Ihr Telefon aus.
  2. Positionieren Sie Ihr Telefon nach oben.
  3. Setzen Sie das mit dem Telefon gelieferte Auswurftool in das kleine Loch im Kartenfach ein. Dadurch wird das Tablett ausgefahren.
  4. Entfernen Sie die SIM-Karte vorsichtig aus dem Steckplatz.
  5. Stellen Sie sicher, dass die SIM-Karte keine sichtbaren Beschädigungen aufweist.
  6. Legen Sie dann die SIM-Karte mit den goldenen Kontakten nach unten ein.
  7. Legen Sie das Fach mit den Fachwörtern nach oben ein.
  8. Achten Sie darauf, das Fach zu sichern und zu verriegeln.

Wenn das Fach gesichert ist, schalten Sie das Telefon ein und prüfen Sie, ob der Fehler auf der SIM-Karte verschwunden ist.

Dritte Lösung: Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihrer Moto G5 Plus zurück.

Das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen kann auch hilfreich sein, wenn ungültige Netzwerkeinstellungen auf dem Telefon etwas mit dem Fehler zu tun haben. Dies tritt normalerweise nach der Installation einer neuen Firmware auf, die so programmiert ist, dass sie die Netzwerkeinstellungen des empfangenden Geräts automatisch überschreibt oder ändert. Um den Fehler zu löschen, wäre das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen auf ihre Standard- oder ursprünglichen Werte eine Option. So wird's gemacht:

  1. Streichen Sie vom Startbildschirm nach links.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen .
  3. Blättern Sie zu und tippen Sie auf Mehr .
  4. Wählen Sie Mobile Netzwerke.
  5. Tippen Sie auf Zugangspunktnamen .
  6. Tippen Sie dann auf das Menüsymbol (drei vertikale Punkte) in der rechten oberen Ecke des APN-Bildschirms.
  7. Wählen Sie Auf Standardeinstellung zurücksetzen.

Dadurch werden die Standardeinstellungen für Internet und MMS zurückgesetzt. Netzwerkprobleme sollten an dieser Stelle bereits behoben sein.

Vierte Lösung: Aktualisieren Sie die Telefonsoftware auf die neueste verfügbare Version .

Software-Updates werden automatisch per Funk auf Ihr Telefon übertragen, sobald sie verfügbar sind. Diese Updates bieten neue Funktionen und beheben ebenfalls Patches, um alle Fehler und Probleme auf dem Gerät zu beseitigen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um manuell nach neuen Software-Updates für Ihre Moto G5 Plus zu suchen:

  1. Gehen Sie zum Startbildschirm und ziehen Sie das Pfeilsymbol nach oben.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen .
  3. Blättern Sie zu und tippen Sie anschließend auf System .
  4. Wählen Sie Systemaktualisierungen.

Sie erhalten eine Benachrichtigung, ob das Telefon auf dem neuesten Stand ist oder nicht. Wenn ein Update verfügbar ist, lesen Sie die Anweisungen zum Herunterladen und Installieren des Updates auf Ihrem Gerät. Ihr Telefon wird neu gestartet, um die Update-Installation abzuschließen.

Fünfte Lösung: Löschen Sie die Cache-Partition auf Ihrer Moto G5 Plus.

Fehlerhafte zwischengespeicherte Dateien aus den Systemordnern können ebenfalls Fehler verursachen, einschließlich der Dateien, die der SIM-Karte und den Netzwerkfunktionen zugeordnet sind. Durch das Löschen der Cache-Partition können diese Fehler daher behoben werden. Dies hat zwar keine Auswirkungen auf gespeicherte Daten auf dem Telefon, die Erstellung eines Backups wird jedoch weiterhin zur Aufbewahrung empfohlen. So löschen Sie die Cache-Partition auf Ihrem Motorola-Smartphone:

  1. Schalten Sie Ihr Telefon aus.
  2. Halten Sie dann die Tasten Leiser und Leistung einige Sekunden lang gedrückt. Lassen Sie dann beide Tasten los, wenn der Bildschirm Startoptionen angezeigt wird.
  3. Drücken Sie die Taste Leiser, um zu Wiederherstellung zu blättern und diese hervorzuheben.
  4. Drücken Sie die Lauter-Taste, um auszuwählen. Das Motorola-Logo wird angezeigt, gefolgt vom Android-Wiederherstellungsbildschirm.
  5. Halten Sie im Android-Wiederherstellungsbildschirm die Lauter-Taste etwa 10 bis 15 Sekunden lang gedrückt .
  6. Drücken Sie dann kurz die Ein / Aus- Taste . Der Android-Wiederherstellungsbildschirm wird angezeigt.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, um die Option Cache-Partition löschen aus den angegebenen Optionen hervorzuheben.
  8. Drücken Sie die Power-Taste, um die Auswahl zu bestätigen. Ihr Gerät veranlasst dann das Löschen der Cache-Partition und fordert Sie auf, das Telefon neu zu starten, wenn Sie fertig sind.
  9. Um den Neustart zu bestätigen, drücken Sie die Power-Taste.

Lassen Sie Ihr Gerät vollständig neu starten, und prüfen Sie, ob der Fehler auf der SIM-Karte verschwunden ist. Wenn Ihre Moto G5 Plus Ihre SIM-Karte immer noch nicht lesen kann, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter oder Ihren Netzwerkdienstanbieter, um weitere Unterstützung und offizielle Empfehlungen zu erhalten.

Sie können Ihr Gerät auch zum nächsten Motorola-Kundendienstzentrum bringen und von einem autorisierten Techniker überprüfen lassen. Die SIM-Komponenten können beschädigt werden und müssen repariert werden. Sie können auch einen Techniker bitten, die SIM-Karte zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht die Ursache des Problems ist. Wenn die SIM-Karte beschädigt ist, können Sie den Ersatz der SIM-Karte anfordern. Es wird empfohlen, eine neue SIM-Karte von Ihrem Mobilfunkanbieter oder Netzbetreiber anzufordern, damit sie ordnungsgemäß aktiviert werden kann.

Empfohlen

Was tun, wenn Ihr Galaxy S7 Edge nach dem OTA-Update am Samsung-Logo hängen bleibt?
2019
Ting eröffnet allen seinen GSM-Betatest
2019
Der Samsung Galaxy S9 + Wi-Fi-Schalter lässt sich nicht einschalten
2019
So beheben Sie häufig auftretende Probleme mit dem iPhone 6 Plus [Teil 9]
2019
So beheben Sie eine schlechte Akkuleistung des Galaxy S8 nach einem Update (Batterieproblem)
2019
iPhone 6S Plus-Apps werden nicht aktualisiert oder heruntergeladen
2019