Wie man einen Akku für Samsung Galaxy A6 2019 repariert, der nach einem Update so schnell entladen wird [Fehlerbehebung]

Eines der häufigsten Probleme, denen viele Smartphone-Besitzer nach der Installation eines neuen Systemupdates begegnet sind, ist das schnelle Aufladen der Batterie. Anscheinend ist das Problem auf Softwarefehler zurückzuführen und wird normalerweise durch einige Problemumgehungen behoben, sofern keine Hardwareschäden vorliegen. In den meisten Fällen sind fehlerhafte Anwendungen schuld.

Viele Apps, insbesondere Hintergrund-Apps, neigen dazu, nach einem neuen Plattformübergang Schurken zu betreiben. Wenn dies geschieht, besteht die Tendenz, dass andere Funktionen beeinträchtigt werden und einige nachteilige Symptome auftreten. Die folgenden hervorgehobenen Lösungen werden verwendet, um Probleme mit dem Akku nach dem Update des Samsung Galaxy A6 2018 Smartphones zu beheben. Wenn Sie dieses Gerät besitzen und nach der Installation des neuesten Systemupdates das gleiche Problem haben, kann dieser Kontext Ihnen helfen. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zum Umgang mit dem Problem zu erhalten.

Wenn Sie nach einer Lösung für ein Problem mit Ihrem Telefon suchen, durchsuchen Sie unsere Problembehandlungsseiten, um zu prüfen, ob wir Ihr Gerät unterstützen. Wenn sich Ihr Telefon in der Liste unserer unterstützten Geräte befindet, rufen Sie die Seite zur Fehlerbehebung auf, und suchen Sie nach ähnlichen Problemen. Fühlen Sie sich frei, unsere Lösungen und Problemumgehungen zu verwenden. Mach dir keine Sorgen, es ist kostenlos. Wenn Sie dennoch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie den Fragebogen für Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Erste Lösung: Beenden / Schließen Sie alle Hintergrund-Apps und starten Sie das Telefon neu.

Hintergrund-Apps oder Apps, die Sie kürzlich verwendet haben, aber während der Installation des Systemupdates nicht geschlossen wurden, sind möglicherweise unpassend und haben den Telefonprozessor dazu veranlasst, ununterbrochen zu funktionieren, bis er erschöpft ist. Dies führt dann zu mehr Stromverbrauch und schneller Entleerung der Batterie. Beenden Sie alle Hintergrund-Apps auf Ihrem Galaxy A6 2018 wie folgt:

  1. Tippen Sie auf die Taste Letzte Apps auf der linken Seite der Home-Taste des Telefons. Dadurch wird eine Liste mit App-Hintergrund / laufenden Apps geöffnet.
  2. Tippen Sie auf eine App und ziehen Sie sie in eine der Ecken des Bildschirms, um die Anwendung zu schließen. Alternativ können Sie auf das X- Symbol in der oberen rechten Ecke der Vorschau der App tippen.
  3. Um alle laufenden Apps gleichzeitig zu schließen, tippen Sie auf die Schaltfläche Alle schließen am unteren Bildschirmrand.

Starten Sie nach dem Schließen aller Hintergrund-Apps Ihr Galaxy A6 2018 neu, um einen Zwischenspeicher zu erstellen und Daten aus dem internen Speicher zu löschen und das Betriebssystem zu aktualisieren. Kleinere Fehler werden dabei auch gelöscht. So führen Sie einen Soft-Reset / Neustart Ihres Galaxy A6 2018-Smartphones durch:

  1. Halten Sie die Lauter-Taste und die Netztaste gleichzeitig etwa 10 bis 20 Sekunden lang gedrückt .
  2. Lassen Sie beide Tasten los, wenn das Samsung-Logo angezeigt wird.

Lassen Sie Ihr Gerät den Neustartvorgang abschließen, verwenden Sie es und prüfen Sie, ob der Akku noch so schnell leer ist. Fahren Sie mit der Problembehandlung fort, wenn das Problem weiterhin besteht.

Zweite Lösung: Installieren Sie ausstehende App-Updates.

Einige Apps müssen möglicherweise auch aktualisiert werden, nachdem ein neues Systemupdate implementiert wurde. Andernfalls können sie sich nicht benehmen. Dadurch wird auch sichergestellt, dass diese Apps auf der neuen Plattform weiterhin reibungslos funktionieren. Um sicherzustellen, dass Sie keine Updates verpassen, suchen Sie nach ausstehenden App-Updates auf Ihrem Galaxy A6 2018 und installieren Sie diese mit den folgenden Schritten:

  1. Tippen Sie auf das Apps- Menüsymbol.
  2. Tippen Sie hier, um die Play Store App zu öffnen.
  3. Tippen Sie auf dem Play Store-Hauptbildschirm auf das Menüsymbol oder drei horizontale Linien in der oberen linken Ecke.
  4. Gehen Sie zu Meine Apps und Spiele.
  5. Navigieren Sie zum Abschnitt Updates und tippen Sie neben dem Namen der Anwendung auf die Schaltfläche Update . Dadurch wird das Update für die App ausstehend installiert.
  6. Wenn mehrere ausstehende App-Aktualisierungen zur Installation angezeigt werden, tippen Sie stattdessen auf die Option Alle aktualisieren.

Lassen Sie alle Ihre Apps die Aktualisierung abschließen und starten Sie das Galaxy A6 2018 neu. Führen Sie anschließend einen Soft-Reset durch. Führen Sie nach der Installation der Updates unbedingt einen Warmstart oder einen Neustart des Telefons durch, um sicherzustellen, dass die neuen Softwareänderungen ordnungsgemäß implementiert werden, und verhindern Sie außerdem, dass Apps installiert werden sich schlecht benehmen.

Dritte Lösung: Überprüfen Sie den Akkuverbrauch und verwalten Sie Apps.

Es hilft auch, die aktuellen Akkuverbrauchsdaten auf Ihrem Telefon anzuzeigen, um herauszufinden, welche App den meisten Strom verbraucht. Bei Bedarf können Sie die App deaktivieren oder vollständig von Ihrem Telefon löschen lassen. So überprüfen Sie den Batterieverbrauch Ihres Galaxy A6 2018:

  1. Tippen Sie hier, um das Apps- Menü auf dem Startbildschirm zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen .
  3. Tippen Sie auf Batterie .
  4. Tippen Sie auf Akkuverbrauch, um den Bildschirm mit den Details des vergangenen und aktuellen Akkuverbrauchs des Geräts zu öffnen.

Lesen Sie die Informationen zum Akkuverbrauch und prüfen Sie, welche Ihrer Apps die meiste Energie Ihres Telefons verbraucht. Wenn eine App einen ungewöhnlichen Stromverbrauch aufweist, ist dies wahrscheinlich der Täter. In diesem Fall können Sie die App so verwalten, dass der Akkuverbrauch begrenzt wird, oder die App auf Ihrem Gerät löschen oder deinstallieren.

Vierte Lösung: Cache-Partition auf dem Telefon löschen.

Durch das Löschen der Cache-Partition werden temporäre Daten gelöscht, die als Cache in Systemordnern gespeichert werden. Der Systemcache kann auch nach einem Systemupdate beschädigt werden. In diesem Fall besteht die Tendenz, dass andere Systeme fehlerhaft arbeiten. Um sicherzustellen, dass dies keine Probleme für das Akkusystem Ihres Telefons verursacht, löschen Sie die Cache-Partition auf Ihrem Galaxy A6 2018 mit den folgenden Schritten:

  1. Schalten Sie das Telefon vollständig aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus- Taste gleichzeitig für einige Sekunden gedrückt. Lassen Sie dann beide Tasten los, wenn das Samsung-Logo angezeigt wird.
  3. Sobald Sie das Android-Bot- Logo sehen, tippen Sie auf den Bildschirm, um den Wiederherstellungsmodus zu aktivieren. Sie erhalten dann eine Liste mit Optionen, einschließlich System jetzt neu starten, Bootloader neu starten, Daten löschen / Werkseinstellungen zurücksetzen, Cache-Partition löschen und andere.
  4. Drücken Sie mehrmals die Taste Lautstärke, um die Option Cache-Partition löschen / hervorzuheben.
  5. Drücken Sie dann die Netztaste, um die Auswahl zu bestätigen. Das Telefon löscht dann die Cache-Partition und fordert Sie auf, das System jetzt neu zu starten, wenn Sie fertig sind.
  6. Drücken Sie die Netztaste, um den Neustart des Systems zu bestätigen.

Fünfte Lösung: Setzen Sie Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurück.

Als letzte Möglichkeit, falls das Problem nicht behoben wurde, können Sie die Standardeinstellungen Ihres Galaxy A6 2018 durch einen Master-Reset wiederherstellen. Dies kann auch dazu beitragen, schwerwiegende Systemfehler oder komplexe Datenbeschädigungen aus der Installation des letzten Updates zu beseitigen. Durch dieses Zurücksetzen werden jedoch alle auf Ihrem Telefon gespeicherten Daten gelöscht, einschließlich persönlicher Informationen und gespeicherter Daten. Das Erstellen von Backups ist jedoch zuvor erforderlich. So führen Sie einen Master-Reset Ihres Galaxy A6 2018 durch:

  1. Tippen Sie hier, um die App Einstellungen zu öffnen.
  2. Navigieren Sie zu Cloud und Konten.
  3. Tippen Sie auf die Option zum Sichern und Wiederherstellen, und aktivieren Sie gegebenenfalls die Option " Meine Daten sichern" und "Wiederherstellungsoptionen" .
  4. Gehen Sie zurück zu Einstellungen-> Menü Allgemeine Verwaltung .
  5. Tippen Sie anschließend auf Zurücksetzen .
  6. Wählen Sie aus den angegebenen Optionen die Option Werksdaten zurücksetzen .
  7. Tippen Sie anschließend auf Gerät zurücksetzen.
  8. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihr Passwort oder Ihre PIN ein, um fortzufahren.
  9. Tippen Sie dann auf Alle löschen, um das Zurücksetzen zu bestätigen.

Neben den angegebenen Lösungen gibt es auch andere Möglichkeiten, die Akkulaufzeit Ihres Galaxy A6 2018 zu erhalten. Sie können die Anzeigeeinstellungen anpassen, z. B. die Bildschirmhelligkeit verringern oder Standbilder und Hintergrundbilder anstelle von animierten Dateien (GIFs) verwenden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Telefon einen guten Empfang erhält. Schlechter Empfang oder zu wenig Signal können dazu führen, dass das Telefon mehr Strom verbraucht, wenn versucht wird, eine Kommunikation mit Ihrem Netzbetreiber herzustellen. Verwenden Sie keine mobilen Daten in Gebieten mit niedrigem Signal, insbesondere wenn der Akku fast leer ist.

Auch das Kalibrieren der Batterie kann helfen. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, versuchen Sie es diesmal und sehen Sie, was passiert. Bei der Batteriekalibrierung wird der Akku hauptsächlich verwendet, bis er vollständig entleert ist. Anschließend wird das Telefon zu 100 Prozent aufgeladen. Entladen Sie den Akku nach dem Aufladen mit dem Telefon und laden Sie ihn dann wieder vollständig auf.

Andere Optionen

Möglicherweise müssen Sie das Problem an Ihren Mobilfunkanbieter oder an den Samsung-Support weiterleiten, wenn das Problem weiterhin besteht, nachdem Sie mit allen möglichen Mitteln versucht haben, das Problem auf Ihrer Seite zu beheben. Auf diese Weise werden sie aufgefordert, weitere Beurteilungen vorzunehmen und, falls erforderlich, ein Korrektur-Patch zu entwickeln, um das schnelle Problem der Batterieentlastung des Galaxy A6 2018 zu beheben.

Alternativ können Sie Ihr Gerät zum nächstgelegenen Samsung-Kundendienst in Ihrer Nähe bringen und von einem autorisierten Techniker auf Anzeichen von Hardwareschäden, insbesondere am Akku, untersuchen lassen. Obwohl das Problem nach der Installation eines Updates begann, liegt dies nicht immer an einem fehlerhaften Update, sondern an einer beschädigten Komponente.

RELEVANTE POSTS:

  • Fehlerbehebung bei der Samsung Galaxy A6 2018-Kamera, Fehler: Warnkamera fehlgeschlagen [Fehlerbehebung]
  • So lösen Sie ein eingefrorenes oder festgeklemmtes Samsung Galaxy A6 2018 Smartphone auf [Fehlerbehebung]
  • So beheben Sie den Messenger, der nicht geladen wird, stürzt bei Ihrem Samsung Galaxy A6 2018 ab [Fehlerbehebung]
  • So beheben Sie ein Samsung Galaxy A6 2018-Smartphone, das sehr langsam läuft [Fehlerbehebung]
  • So beheben Sie MMS, die nicht auf Ihrem Samsung Galaxy A6 2018 gesendet werden können, Fehler beim Senden von MMS [Fehlerbehebung]

Empfohlen

Was tun, wenn Ihr Galaxy S7 Edge nach dem OTA-Update am Samsung-Logo hängen bleibt?
2019
Ting eröffnet allen seinen GSM-Betatest
2019
Der Samsung Galaxy S9 + Wi-Fi-Schalter lässt sich nicht einschalten
2019
So beheben Sie häufig auftretende Probleme mit dem iPhone 6 Plus [Teil 9]
2019
So beheben Sie eine schlechte Akkuleistung des Galaxy S8 nach einem Update (Batterieproblem)
2019
iPhone 6S Plus-Apps werden nicht aktualisiert oder heruntergeladen
2019