Nexus-Geräte erhalten ab dieser Woche monatliche Sicherheitsupdates

Wie wir alle wissen, hat Google seine Systemupdates für die Nexus- Geräte priorisiert. Google hat nun erwähnt, dass Nexus-Geräte durch monatliche, sicherheitsgerichtete Updates tiefer unterstützt werden. Diese wird zusätzlich zu den Standardsystemupdates ausgegeben, die regelmäßig gesendet werden.

Google hat bekräftigt, dass Nexus-Geräte zwei Jahre nach dem Start mit Plattform- oder System-Updates unterstützt werden. Solche Sicherheitsupdates werden drei Jahre nach dem Start eines Nexus-Geräts oder 18 Monate nach seiner letzten Veröffentlichung im Google Store veröffentlicht.

Folgendes hat Google dazu gesagt: „ Nexus-Geräte gehörten schon immer zu den ersten Android-Geräten, die Plattform- und Sicherheitsupdates erhielten. Ab dieser Woche erhalten Nexus-Geräte zusätzlich zu den üblichen Plattformaktualisierungen jeden Monat regelmäßige OTA-Updates, die sich auf die Sicherheit konzentrieren . “

Dies ist eine sehr gute Nachricht für Besitzer von Nexus-Geräten und wird neuen Käufern mehr Anreiz bieten, sie eher als ein Gerät anderer Hersteller zu erwerben. Was denkst du?

Quelle: Offizieller Android-Blog

Via: Android Central

Empfohlen

Apple iPhone 7 bleibt im DFU-Modus hängen und andere Probleme
2019
Beheben eines Fehlers beim Abrufen von Informationen vom Server [RPC: S-7: AEC-0] auf dem Samsung Galaxy Note 9
2019
Samsung Galaxy S4 kann Softwareprobleme und andere Probleme nicht aktualisieren
2019
Das Galaxy S6-Handy funktioniert nicht, wenn der Wi-Fi-Schalter eingeschaltet ist, andere Probleme
2019
So beheben Sie ein Galaxy J3, das beim Spielen von selbst neu startet
2019
Samsung Galaxy A5 trennt sich vom Wi-Fi-Problem und anderen damit verbundenen Problemen
2019