Was ist zu tun, wenn das Galaxy S8 den Akku schneller verliert und der Fehler "Feuchtigkeit erkannt" angezeigt wird

In diesem Beitrag zur Problembehandlung wird versucht, zwei der häufigsten Probleme zu lösen, die für den # GalaxyS8 aufgetreten sind - Feuchtigkeitsfehler und Batterieentleerungsproblem. Während wir uns nicht mit den konkreten Schritten beschäftigen, die Sie bei einem erkannten Feuchtigkeitsfehler ausführen können, zeigen wir Ihnen die Schritte zur Fehlerbehebung für Ihr Problem, wenn Ihr S8 nicht so scheint, als würde der Akku schnell leer.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem Nr. 1: Galaxy S8 verliert den Akku schneller und zeigt immer wieder einen Feuchtigkeitsfehler an

Ich habe ein Galaxy S8 über Xfinity Mobile. Es ist seit August 2017 nichts anderes als großartig. Bis letzte Woche sah ich eine Benachrichtigung, die besagte, dass Feuchtigkeit im USB-Anschluss vor dem Anschließen des Ladegeräts austrocknen würde. Ich versuchte, den Ladegeräteanschluss zu entfernen, ihn einzublasen und einfach loszulassen das Telefon sitzt für 6 Stunden. Alles schien für 2 Tage in Ordnung zu sein. Aber dann bemerkte ich, dass mein Akku jetzt viel schneller stirbt. Gestern hatte ich es mit dem Originalkabel aufgeladen, es wurde die ganze Zeit langsam aufgeladen, nach 2 Stunden hatte ich nur noch 32% von 15%. Das hat es noch nie getan. Außerdem muss ich ihn regelmäßig über den Tag aufladen, während ich vorher meine gesamte 9-Stunden-Schicht ohne Kosten durchlaufen konnte und noch 30-40% übrig war. In diesem Fall müssen Sie SMS schreiben, telefonieren, E-Mails abrufen und spielen ein Pokerspiel den ganzen Tag über.

Ich lasse es heute Nacht für 2 Stunden in Reis sitzen. Es scheint nicht geholfen zu haben. Als Nächstes dachte ich über ein neues Ladegerät nach, mit dem originalen Schnellladegerät. Die Feuchtigkeitsmeldung ist nicht wieder aufgetaucht, aber die Akkulaufzeit ist enorm unterschiedlich. - Jessica Johnson

Lösung: Hallo Jessica. Es gibt keinen einzigen Faktor, den wir als Grund für Ihr Problem nennen können. In vielen Fällen, in denen der Akku eines Telefons schneller als normal zu erschöpfen scheint, muss der Benutzer eine Reihe von Schritten zur Fehlerbehebung durchführen, um die Ursache zu ermitteln. In jedem Fall der Batterieentlastung sind die Faktoren unterschiedlich. Wenn Sie also wissen wollen, was Ihr eigenes Problem verursacht, müssen Sie die Dinge einschränken. Ja, Sie haben vielleicht bemerkt, dass das Problem zuerst aufgetreten ist, nachdem das Telefon den Fehler mit der erkannten Feuchtigkeit angezeigt hat. Der eigentliche Grund wird jedoch nicht eingegrenzt. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Hardware Hardware ist, wie z. B. ein defekter Akku oder ein Ladeanschluss. Im Folgenden sind die Dinge aufgeführt, die Sie versuchen sollten, die Hauptursache zu ermitteln:

Löschen Sie die Cache-Partition

Android verwendet eine Reihe von Caches, um Aufgaben effizient auszuführen. Einer dieser Caches ist der Systemcache, der sich in der Cache-Partition befindet. Der Systemcache besteht aus einer Reihe von temporären Dateien, Links von besuchten Websites, Ankündigungsdateien und anderen, mit denen Android Apps schnell lädt. Mit anderen Worten, die Cache-Partition ist ein wesentlicher Bestandteil der Funktionsweise von Android auf Ihrem S8 im Allgemeinen. Manchmal wird dieser Cache beschädigt, was das Gegenteil von dem bewirkt, was er erreichen soll. Dadurch werden Apps langsamer geladen, was sich auf die allgemeine Leistung von Android auswirkt. Mit dieser langsameren Leistung muss der Computer (CPU) Ihres Handys durch härteres Arbeiten kompensiert werden, was wiederum zu einer unnötigen Belastung des Akkus führen kann. Um das Problem zu beheben, muss der Systemcache durch einen neuen ersetzt werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sicherzustellen, dass Ihr Telefon über einen guten Cache verfügt, um die Cache-Partition zu löschen.

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  4. Drücken Sie die Lautstärketaste mehrmals, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Lautstärketaste, um "Cache-Partition löschen" hervorzuheben.
  7. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Ja" zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  9. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Batterie- und Betriebssystemkalibrierung durchführen

Einer der am wenigsten bekannten Gründe, warum ein Smartphone-Akku plötzlich nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert, ist die Möglichkeit, dass Android die Akkuleistung nicht genau erkennt. Diese Situation kann verschiedene Ursachen haben, einer der häufigsten ist jedoch einfach: Das System läuft schon lange. Viele Smartphone-Benutzer glauben normalerweise nicht, dass es notwendig ist, ihre Geräte regelmäßig neu zu starten, so dass Telefone oft Wochen oder Monate tagein, tagaus arbeiten. Dies kann manchmal für ein so komplexes System wie Android problematisch sein, da sich nach einiger Zeit Fehler entwickeln. Einer dieser Fehler kann sich im Energieverwaltungsaspekt eines Systems entwickeln. In einigen Fällen kann Android den Batteriestand möglicherweise nicht mehr genau verfolgen, was zu zufälligen Abschaltungen oder Neustarts führt. Dies kann auch zu anderen Stromproblemen führen, beispielsweise zu dem, bei dem Sie auftreten. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um festzustellen, ob Ihr Android-Gerät neu kalibriert werden muss:

    1. Entleeren Sie die Batterie vollständig . Dies bedeutet, dass Sie Ihr Gerät verwenden, bis es sich selbst ausschaltet und der Akkustand 0% anzeigt.
    2. Laden Sie das Telefon auf, bis 100% erreicht sind . Verwenden Sie unbedingt originales Ladegerät für Ihr Gerät, und laden Sie es vollständig auf. Trennen Sie Ihr Gerät mindestens zwei weitere Stunden nicht vom Netz und verwenden Sie es auch nicht während des Ladevorgangs.
    3. Trennen Sie nach Ablauf der Zeit Ihr Gerät vom Computer .
    4. Starten Sie Ihr Galaxy S8 neu.
    5. Verwenden Sie Ihr Telefon, bis es wieder vollständig entladen ist.
    6. Wiederholen Sie die Schritte 1-5.

Installieren Sie App und Android-Updates

Wenn Android und die Batteriekalibrierung überhaupt nicht funktionieren, sollten Sie sicherstellen, dass alle Apps auf dem neuesten Stand sind. Sie möchten auch sicherstellen, dass Android die neueste verfügbare Version ausführt.

So überprüfen Sie App-Updates:

  1. Öffnen Sie die Google Play Store App.
  2. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Meine Apps und Spiele.
  4. Lassen Sie den Play Store nach App-Updates suchen.
  5. Tippen Sie auf die Schaltfläche UPDATE ALL.

So überprüfen Sie mögliche Android-Updates:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Software-Update.
  3. Tippen Sie auf Updates manuell herunterladen. Wenn Sie diese Option auswählen, muss das Telefon prüfen, ob zu diesem Zeitpunkt noch Software-Updates verfügbar sind.

Werkseinstellungen zurückgesetzt

Wenn das Telefon immer noch schneller als je zuvor den Akku entlädt, sollten Sie es in Betracht ziehen, die Softwareumgebung auf die Standardwerte zurückzusetzen. Dazu müssen Sie einen Werksreset durchführen. Hier ist wie:

  1. Machen Sie eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  4. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Wenn Sie das Gerät im Werk zurückgesetzt haben, versuchen Sie herauszufinden, wie der Akku funktioniert, wenn sich die Software im Standardzustand befindet. Das heißt, keine Apps und Dateien von Drittanbietern im System. Sie möchten also vermeiden, dass Sie Ihre Apps sofort hinzufügen. Versuchen Sie zu beobachten, wie Ihr Telefon funktioniert, wenn mindestens 48 Stunden lang keine anderen Apps als das Betriebssystem installiert sind. In diesem Zustand erwarten Sie, dass der Akku länger hält. Wenn das Problem weiterhin besteht, ist dies ein deutliches Zeichen dafür, dass möglicherweise ein Akku oder ein Hardwareproblem vorliegt. In diesem Fall möchten Sie Samsung kontaktieren, damit Ihr Telefon repariert oder ersetzt wird.

Wenn der Akku leer ist, kehrt er nach einem Reset zurück und nachdem Apps hinzugefügt wurden

Möglicherweise funktioniert Ihr Telefon nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen einwandfrei, nicht jedoch nach der erneuten Installation von Apps. Das liegt daran, dass eine oder einige Ihrer Apps tatsächlich schuld sind. Wenn sich Ihr S8 nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen so verhält, können Sie darauf wetten, dass eine oder einige Ihrer Apps problematisch sind. Versuchen Sie, Ihr Telefon wie gewohnt für eine ganze Woche zu verwenden. Überprüfen Sie dann unter Verwendung> Einstellungen> Akku> Akku-Verbrauch den Akku-Verbrauch und sehen Sie, welche App oben auf der Liste steht. Dies ist die beste Methode, um die App zu adressieren, die den Batterieverbrauch verursacht. Deinstallieren Sie nach Möglichkeit die besagten Apps, um das Problem zu beheben.

Problem Nr. 2: Galaxy S8 lädt nicht auf, lässt sich nicht einschalten, Datenwiederherstellung, wenn das Gerät nicht reagiert

Mein Samsung Galaxy S8 hat an Strom verloren. Erste Versuche, den Bildschirm einzuschalten, forderten das Aufladen des Ladegeräts auf. Versuchte ein Autoladegerät, einen USB-Anschluss, eine tragbare Anker-Batteriequelle und eine Wandladung. Versuchte mehrere Drähte. Alle diese Optionen funktionierten mit einem anderen Android-Gerät. Ich habe versucht, Reset durchzuführen, nichts. Ich habe ein drahtloses Ladegerät mit einem Ladegerät für ein anderes Android-Gerät ausprobiert. Nichts. 1. Kann ich irgendetwas tun, damit mein Telefon funktioniert? 2. Kann ich Fotos wiederherstellen, wenn sie nicht wiederhergestellt werden können? - Carl [E-Mail geschützt]

Lösung: Hallo Carl. In dieser Situation muss zuerst das Telefon eingeschaltet werden. Wenn Sie dies nicht tun können, obwohl Sie andere bekannte funktionierende Ladegeräte und Kabel sowie ein drahtloses Ladegerät ausprobiert haben, können Sie nichts tun. Und nein, Sie können auch keine Inhalte von Ihrem Gerät abrufen, wenn es nicht reagiert. Um auf Daten vom internen Speichergerät Ihres Telefons zugreifen zu können, muss das Betriebssystem betriebsbereit sein. Der Touchscreen benötigte auch, damit ein zweites Gerät wie ein Computer mit dem System kommunizieren und Dateien übertragen kann. Wenn Ihr S8 tot ist und sich nicht einschalten lässt, sind Ihre Daten so gut wie verschwunden.

Wenn Ihre Daten sehr wichtig sind und mehr als ein paar hundert Dollar kosten, versuchen Sie, professionelle Unterstützung von Unternehmen zu erhalten, die auf Datenwiederherstellung spezialisiert sind. Wenn Sie Glück haben und das Problem auf den Akku zurückzuführen ist, bedeutet dies, dass ein Problem mit dem Akku vorliegt, der das normale Hochfahren von Android verhindert. In diesem Fall sollte der Akku ausgetauscht werden können, ohne das Speichergerät des Geräts zu löschen. Datenwiederherstellung ist ein kniffliges Geschäft und garantiert nicht, dass es zu 100% funktioniert. Dies ist auch ein kostspieliger Prozess, also stellen Sie sicher, dass Sie nur Dienstleistungen von namhaften Unternehmen beziehen.

Empfohlen

Samsung Galaxy S6 Edge Kein Befehlsfehler und andere verwandte Probleme
2019
Behoben, dass Samsung Galaxy S8 nach dem Software-Update nicht eingeschaltet wird
2019
So beheben Sie Probleme mit Wi-Fi oder mobilen Datenverbindungen auf dem Samsung Galaxy S4 [Teil 1]
2019
Samsung Galaxy S3 und das Galaxy Note 2 sind in Großbritannien vom Lollipop-Update ausgenommen
2019
Samsung Galaxy S7 beheben Fehlermeldung "Leider wurde die Galerie gestoppt" und verwandte Probleme
2019
So stellen Sie gelöschte Fotos oder Videodateien von Ihrem Android-Handy wieder her
2019