Was tun, wenn Ihr Galaxy S8 Plus kein Android-Update installiert [Fehlerbehebung]?

Wir erhalten ständig eine ganze Reihe von Problemen mit Updates. In der heutigen Problembehandlungs-Episode werden wir auf Probleme eingehen, die uns von einigen # GalaxyS8-Benutzern gemeldet wurden. In diesem Beitrag geht es hauptsächlich darum, wie mit einem Android-Gerät umzugehen ist, das nicht aktualisiert wird oder überhaupt kein Systemupdate installiert.

Für Besitzer von AT & T S8 Plus geben wir auch einen Link zu einer Anleitung, die Ihnen zeigt, wie Sie Ihr Gerät manuell aktualisieren. Stellen Sie sicher, dass Sie es überprüfen.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem Nr. 1: So beheben Sie Probleme mit dem Galaxy S8 Plus-Update: Entsperrt S8 Plus installiert kein AT & T-Firmware-Update

Ich habe vor ein paar Tagen eine Galaxie s8 plus bekommen. Es ist ein nicht gesperrtes AT & T-Telefon, das mit AT & T verwendet wird. Ich habe versucht, 7 oder 8 Mal auf Android zu aktualisieren. Das Herunterladen ist einfach gut, aber beim Installationsteil endet es bei 24%, jedes Mal, wenn ein Fehler aufgetreten ist und die Verbindung unterbrochen wurde. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Internet nicht das Problem ist, da die Verbindung gut ist und ich normalerweise zuschaue Mein iPad online, während das Update stattfindet. Ich habe AT & T angerufen und alles, was sie tun, ist das Update aus der Ferne zu starten. Samsung sagt, ich muss es bringen, dass ich gewartet werden muss. Ich habe den Cache gelöscht, wie Sie es in einem Ihrer Artikel angegeben haben, aber es tat dasselbe.

Lösung: Das Löschen des Cache des Telefons ist nicht das Letzte, was Sie in dieser Situation tun können. Sie sollten auch versuchen, das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, um festzustellen, ob ein vorübergehender Betriebssystemfehler vorliegt, der eine Aktualisierung verhindert. Wenn sich ein Werksreset nicht ändert, ist dies die Zeit, zu der Sie in Betracht ziehen, Hilfe von Samsung oder Ihrem Mobilfunkanbieter zu erhalten.

Hier finden Sie die Schritte zum Zurücksetzen auf Werkseinstellungen Ihres S8 Plus:

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten.
  2. Schalten Sie das Gerät aus. Das ist wichtig. Wenn Sie es nicht ausschalten können, können Sie niemals im Wiederherstellungsmodus starten. Wenn Sie das Gerät nicht regelmäßig mit der Ein- / Ausschalttaste ausschalten können, warten Sie, bis der Akku des Telefons leer ist. Laden Sie das Telefon dann 30 Minuten lang auf, bevor Sie den Wiederherstellungsmodus starten.
  3. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  4. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Wenn Sie Ihr Gerät nicht an Samsung senden möchten oder den Unterstützungsmechanismus Ihres Betreibers durchlaufen möchten, können Sie auch manuell per Flash auf die gewünschte Firmware-Version aktualisieren. Dies ist jedoch eine viel kompliziertere Option, und viele durchschnittliche Benutzer möchten dies nicht tun. Flashing ist ein Begriff, der in der Android-Welt verwendet wird, um sich auf einen Benutzer zu beziehen, der die Firmware selbst aktualisiert oder installiert, im Gegensatz dazu nicht von Mobilfunkbetreibern oder von Samsung bereitgestellten Over-the-Air-Updates. Das Blinken ist im Wesentlichen eine Möglichkeit des Benutzers, das Kernsystem eines Geräts zu ändern, so dass es von Natur aus riskant ist und das Telefon zerbrechen kann. Wenn Sie die Risiken akzeptieren können, können Sie die in diesem Handbuch beschriebenen Schritte ausführen: Anleitung für Flashing Standard FW, Carrier Switching und Flashing Unlocked FW.

Denken Sie daran, dass das Blinken Ihres Geräts zu vorübergehenden oder dauerhaften Softwareschäden führen kann. Wenn während des Vorgangs etwas passiert und Sie sich entscheiden, es später zu Samsung oder AT & T zu bringen, erhalten Sie möglicherweise keine Unterstützung mehr von beiden. Das Flashen wird als Software-Manipulation betrachtet und hebt automatisch die Garantie Ihres Geräts auf, wenn dies herausgefunden wird. Samsung wird es nicht einmal ansehen.

Problem Nr. 2: Was tun, wenn das Galaxy S8 Plus kein Android-Update installiert?

Mein Problem tritt bei dem neuesten Software-Geräteupdate auf, bei dem ich versuche, es mit meinen mobilen Daten und meinem WLAN-Netzwerk zu aktualisieren, aber es wird überhaupt nicht aktualisiert. Nachdem ich versuche, das Update herunterzuladen, wird auf dem Bildschirm die Meldung “Update konnte nicht heruntergeladen: Update der Software nicht möglich. Ein Netzwerk- oder Serverfehler ist aufgetreten. Versuchen Sie es später erneut. “Ich habe es viele Male nach der ersten Nachricht versucht und sogar mein Gerät zurückgesetzt, aber es wird dieselbe Meldung angezeigt.

Lösung: Es gibt viele Variablen, die überprüft werden können, ob wir wissen wollen, warum Ihr S8 überhaupt kein Systemupdate installiert. Nachfolgend sind die häufigsten Faktoren aufgeführt, die Sie überprüfen sollten:

  • Gerät hat nicht genügend Speicherplatz
  • beschädigter Systemcache
  • Root-Software oder benutzerdefinierte Firmware, die das Update blockiert
  • schlechte Drittanbieter-App
  • unbekannter Software-Fehler
  • Das heruntergeladene Update ist nicht kompatibel
  • Quelle der OTA-Aktualisierungszeitüberschreitung
  • unbekannte Hardware-Fehlfunktion

Zur Behebung Ihres Problems gibt es eine Reihe logischer Schritte, die Sie befolgen sollten.

Stellen Sie sicher, dass genügend Speicherplatz zur Verfügung steht

Systemaktualisierungen benötigen normalerweise etwa 1 GB Speicherplatz. Damit bei Android-Updates keine Fehler auftreten, möchten Sie auf Ihrem Gerät ausreichend Speicherplatz freigeben. Die sicherste Nummer ist, 2 GB die ganze Zeit frei zu lassen. Auf diese Weise können System- und App-Updates problemlos ablaufen.

Beschädigter Systemcache

Manchmal kann der Android-Systemcache Probleme verursachen, wenn er veraltet oder beschädigt wird. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, die Cache-Partition alle paar Monate zu löschen, um sicherzustellen, dass zu keinem Zeitpunkt Probleme mit dem Systemcache auftreten. Es ist ein einfaches Verfahren, damit Sie es selbst machen können. Hier ist wie:

  1. Schalten Sie das Gerät aus. Das ist wichtig. Wenn Sie es nicht ausschalten können, können Sie niemals im Wiederherstellungsmodus starten. Wenn Sie das Gerät nicht regelmäßig mit der Ein- / Ausschalttaste ausschalten können, warten Sie, bis der Akku des Telefons leer ist. Laden Sie das Telefon dann 30 Minuten lang auf, bevor Sie den Wiederherstellungsmodus starten.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  4. Drücken Sie die Lautstärketaste, um "Cache-Partition löschen" hervorzuheben.
  5. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Ja" zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Benutzerdefiniertes ROM oder Root

Einige benutzerdefinierte Firmware oder ROM und sogar einige Root-Software können dazu dienen, das Herunterladen von Updates durch ein Gerät zu verhindern. Wenn Ihr S8 Plus mit einer inoffiziellen Software läuft, kann dies die Ursache Ihres Problems sein. Versuchen Sie zunächst, die Firmware der vorhandenen Firmware wiederherzustellen oder wiederherzustellen, bevor Sie versuchen, die drahtlose Aktualisierung (OTA) durchzuführen.

Schlechte Drittanbieter-App

Um zu prüfen, ob eine Drittanbieter-App die Ursache Ihres Problems ist, versuchen Sie, nach OTA-Updates zu suchen, während sich das Telefon im abgesicherten Modus befindet. In diesem Modus werden alle Apps und Dienste von Drittanbietern ausgesetzt. Wenn einer von ihnen das Update blockiert, sollte er dies nicht im abgesicherten Modus tun können.

Der Start in den abgesicherten Modus ist einfach. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um dies zu tun:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste nach dem Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  3. Wenn auf dem Bildschirm „SAMSUNG“ angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste.
  5. Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Lauter-Taste los, wenn Sie den abgesicherten Modus sehen.
  8. Überprüfen Sie, wie das OTA-Update funktioniert.

Unvereinbarkeit

Samsung-Geräte werden in der Regel an die Anforderungen der jeweiligen Carrier angepasst, sodass die Firmware-Versionen variieren. Ein AT & T Galaxy S8 Plus kann die entsprechende Firmware von Verizon nicht verwenden, da sich die Hardware des letzteren etwas von der ersten unterscheidet. Das Austauschen von betreiberspezifischer Firmware ist ein Nein. Aus diesem Grund können Samsung-Geräte keine inkompatiblen Versionen herunterladen. Wenn Ihr Gerät für einen anderen Carrier als den, den Sie gerade verwenden, gebaut ist, sollten Sie nicht davon ausgehen, dass es von OTA aktualisiert wird. Wenn Sie wirklich aktualisieren möchten, versuchen Sie es stattdessen zu blinken. Beachten Sie unsere Warnhinweise oben.

Serverproblem

OTA-Aktualisierungen werden von bestimmten Computern von Ihrem Netzbetreiber übertragen. In manchen Fällen können zu viele Benutzer, die gleichzeitig Updates herunterladen, die Server überfordern, was zu Zeitüberschreitungen oder Verbindungsabbrüchen führt. Dies geschieht ständig, auch in iOS-Umgebungen. Versuchen Sie zu einem späteren Zeitpunkt oder zu einem späteren Zeitpunkt ein Update und sehen Sie, was passiert. Wenn auf der Serverseite genügend Bandbreite zur Verfügung steht, sollte das OTA-Update wie gewohnt durchgeführt werden.

Software-Codierungsproblem oder unbekannte Hardwarefehlfunktion

Wenn alle oben genannten Vorschläge nicht funktionieren, auch wenn Sie das Gerät auf Werkseinstellung zurücksetzen, wie in Problem Nr. 1 beschrieben, können Sie davon ausgehen, dass der Grund in Ihrem Level nicht behoben werden kann. Wir empfehlen, dass Sie für eine Fehlerbehebung eng mit Samsung oder Ihrem Mobilfunkanbieter zusammenarbeiten.

Problem Nr. 3: Galaxy S8 Plus zeigt an, dass die neueste Android-Version bereits auf Ihrem Gerät installiert ist, wenn Sie nach Updates suchen

Ich verwende das Galaxy S8 Plus-Modell G955U (USA entsperrt). Ich erhalte kein Software-Update auf meinem Telefon, während meine anderen Freunde, die S8 Plus haben, auf Android 8 aue höher laufen. Auf meinem Telefon wird noch Android 7.0 ausgeführt. Wenn ich versuche, es zu aktualisieren, zeigt es an, dass "die neueste Adroind-Version bereits auf Ihrem Gerät installiert ist". Wie kann ich ein Android-Update erhalten, ohne zu rooten? Oder die einzige Möglichkeit ist, mein Telefon zu wechseln? Bitte antworten Sie mir so schnell wie möglich.

Lösung: Wie oben erwähnt, kann eine inkompatible Firmware-Version nicht installiert werden. Ihr Galaxy S8 Plus muss ursprünglich für einen anderen Träger ausgelegt sein. Die Meldung, die Sie erhalten, wenn Sie nach Updates suchen, ist generisch und wird für Einheiten erwartet, die nicht in dem ursprünglichen Spediteur verwendet werden, für den sie funktionieren sollte.

Wenn Sie nach einem Update aussterben, empfehlen wir Ihnen, ein risikoreicheres Flashing-Verfahren durchzuführen. Tun Sie es auf eigene Gefahr.

Empfohlen

Galaxy S6 kann keine Apps herunterladen, keine Updates installieren oder keine Apps öffnen, wenn WLAN aktiviert ist, andere Probleme
2019
So beheben Sie das Galaxy S9-Problem: "Die Galerie hat leider aufgehört"
2019
Samsung Galaxy S5 Probleme beim Laden und andere Probleme
2019
Samsung Galaxy A5 wurde deaktiviert, wenn das Ladegerät vom Stromnetz getrennt wurde
2019
Samsung Galaxy J3 führt aktuelle Probleme und andere Probleme aus
2019
Samsung Galaxy S6 - Problem mit Kurzmitteilungen und anderen damit verbundenen Problemen
2019