2014 Moto X von US Cellular erhält das Android 5.0.2-Update

Die US Cellular Moto X (2014) erhält das Update auf Android 5.0.2, nachdem wir gesehen haben, dass Motorola das Update für fast alle Carrier-Varianten auf den Markt gebracht hat. Dies ist ein bedeutendes Upgrade für die Kunden des Geräts, da die Moto X 2014 von US Cellular 2014 bereits mit Android 4.4.4 KitKat ausgeführt wurde.

Mit dem Update wird eine völlig neue Benutzeroberfläche eingeführt und Funktionen wie Ambient Display (die anstelle von Moto Display verwendet werden können), Sperrbildschirmbenachrichtigungen, ein verbesserter Bereich für Schnelleinstellungen / Benachrichtigungen und vieles mehr. Das Update läuft über die Luft, daher kann es einige Zeit dauern, bis alle Varianten getroffen werden. Wenn Sie das Update nicht erhalten möchten, gehen Sie zu den Einstellungen und laden Sie das Update manuell ab.

Das Update muss über WLAN heruntergeladen werden, und die Benutzer müssen sicherstellen, dass auf dem Smartphone genügend Saft vorhanden ist, bevor der Vorgang fortgesetzt wird.

Motorola verwendet eine relativ ausschließliche Android-Version, sodass Sie mit Funktionen von Nexus-Geräten mit Android 5.0 rechnen können. Das soll nicht heißen, dass das ROM zwar komplett auf Lager ist, da Motorola einige nützliche Funktionen wie Moto Assist, Moto Display, Moto Voice usw. bietet, die exklusiv für Motorola Smartphones verfügbar sind.

Quelle: Motorola

Via: Phandroid

Empfohlen

Probleme mit dem Verizon Galaxy S3-Benutzer und dessen Behebung
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy S9 + Pop Up Ads
2019
Gelöstes Samsung Galaxy J7 braucht zum Laden zu lange
2019
Samsung Galaxy Note 4-Bildschirm ist schwarz und andere Probleme
2019
Das Samsung Galaxy S7 Edge wird nur langsam aufgeladen
2019
So beheben Sie das Huawei P20 Pro bleibt beim Neustart erhalten
2019